HTC Ville: Nächstes Smartphone ist durchgesickert

Ganz nach dem Motto "Keine Woche ohne HTC-Leak" gibt es wieder einmal ein neues Android-Handy des taiwanesischen Herstellers zu vermelden. Das Ville ist mit acht Millimetern das dünnste Android-Smartphone von HTC. mehr... Htc, Logo, Handy Hersteller Bildquelle: HTC Htc, Logo, Handy Hersteller Htc, Logo, Handy Hersteller HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist dieses Beats Gedöns echt so gut? Oder ist das einfach nur marketing?
 
@LoD14: Es ist wirklich gut ;)
 
@LoD14: marketing. der tiefton ist abartig übertrieben. also wenn du hip hop oder techno hörst (bzw alles was bloss hoch und tief ton hat) dann wird es dir gefallen.....die leute kaufen es halt weil dr. dre als werbefigur genutzt wird. wenn du wirklich gute kopfhörer möchtest dann schau dir mal die kopfhörer von shure an wenns inear sein soll oder akg für große...
 
@starchildx: Nur leider sind Shure Produkte der letzte mist. Vor allem was Bass an geht. Dann doch lieber etwas von Beyerdynamic.
 
@nodq: ich finde shure ziemlich gut, habe selber die Shure SE102 und damit ausgesprochen zufrieden. Grade in Sachen Schallisolation hervorragend. Du kannst in der Bahn zwischen Junggesellinnenabschied und Kegelklub sitzen und hörst nichts von der Veranstaltung. Und klanglich sind die auch sehr gut wie ich finde. Es hat mir nur interessiert, weil je nach köpfhörer diese dre dinger ja fast soviel kosten, wie ein handy oO
 
@LoD14: "Du kannst in der Bahn zwischen Junggesellinnenabschied und Kegelklub sitzen." Gut gesagt. :) War vielleicht etwas übertrieben gesagt, Shure ist sicher nicht der letzte Mist. Die machen gute Produkte. Aber nicht mein Fall zumindest.
 
@nodq: shure kopfhörer werden auch hauptsächlich für monitoring genutzt bzw von leuten die den WIRKLICHEN klang hören wollen. wenn dir der bass zu schwach ist dann kannst nen equalizer anschalten und wenn dir dass nicht reicht dann solltest dir die dr. dre dinger kaufen......
 
@LoD14: Wirklich gutes Marketing :)
 
@LoD14: Beats ist vielleicht nicht das Non-Plus-Ultra aller Kopfhörer aber mit großen Abstand das beste was du momentan mit einem Smartphone bekommen kannst. Wahrscheinlich wären die Monster Beats (z.B. beim Sensation XE dabei) für 90% der Anwesenden die besten Kopfhörer die sie jemals in Ihrem Besitzt hatten. Wenn man natürlich überhaupt keine basslastige Musik hört, sollte man evlt. lieber gleichwertige Sennheiser oder AGK kaufen aber da werden gleichwertige In-Ears auch nicht sehr viel günstiger als 100€. Nach oben ist natürlich immer alles offen.
 
@LoD14: Sie sind gut, aber trotzdem zu teuer fuer den selben Preis findet man bessere Kopfhoerer von zB Bose oder Sennheiser
 
Argx, nette Specs und 4,3" liegt noch im Rahmen aber wieder diese Rundungen :/
 
@rancor187: nimm das Galaxy S2 wenn du Ecken willst:) das kannst du auch schon kaufen;)
 
ich verstehe nicht wodrin htc den sinn sieht, permanent handys an den markt zu bringen und dessen pflege und wartung durch updates verkümmern zu lassen?
 
@Rumpelzahn: Vielleicht glaube sie die Leute kaufen wieder ein neues wenn nach 3-6 Monaten der OS-Support ausläuft. Auch ein Geschäftsmodell :)
 
@DennisMoore: Android Handys müssen 18 Monate mit Updates versorgt werden. Dazu haben sich diverse Hersteller zu verpflichtet. ;)
 
@testacc: Uuuh... Eine Selbstverpflichtung gewinnorientierter Unternehmen. Ich bin beeindruckt. Diese Aussage steht demnach fest wie eine deutsche Eiche :D
 
@DennisMoore: Aber natürlich...und wenn die Eiche dann doch fallen soll gibts einen triftigen Grund...z.B. der Arbeitsspeicher ist zu klein ;)
 
@DennisMoore: Wie ne Eiche die bereits zu 3/4 "angesägt" wurde.
 
HTC ist irgendwie lächerlich. Es kommen jeden Monat zwei Smartphones raus...holt man sich heute eins, ist es nächste Woche schon wieder "der Vorgänger". Da blickt doch keiner mehr durch...
 
@alexey2k: Sehe ich ähnlich. Früher fand ich die mal richtig gut aber inzwischen.... . Den Geräten fehlts an Charisma. Irgendwie sehen die alle sehr ähnlich aus und dann noch diese ganzen dämlichen Namen. Vielleicht die Produktvielfalt um 50% runterschrauben. Was vielleicht mal ganz nett wäre: Ein Anbieter, drei Modellreihen (ein kleines mit 3,2 Zoll, eins mit 4 Zoll und ein mit 5 Zoll), dann jeweils verschiedene Ausstattungen, z.B. verschiedene Auflösungen, mit oder ohne Hardwaretastatur, LCD, LED oder AMOLED. Das wär doch mal was!
 
@515277: Die Ähnlichkeit ist für die Markenidentität gewünscht. Aber Rechne mal deinen Wunsch zusammen, man kommt auf (3^3)^2 = 729 verschiedene Geräte, dann noch einmal mit Single, mit Dual und schließlich mit Quad-Core. Also insgesamt ((3^3)^2)^3 = 387 420 489 Geräte. Ok. AMOLED und LED ist eigentlich das selbe also nur ((3^2)^2)^3 = 531 441
 
@alexey2k: Bei Nokia hats auch so angefangen. Wohin das geführt hat, das wird HTC auch bald merken.
 
@ayin: Samsung hat ja irgendwie HTC schon weit überholt...
 
@alexey2k: Vielleicht möchten sie den Feind verwirren? Wenn alle 2 Wochen ein neues Modell auf den Markt geworfen wird, müssen die Ingenieure und Patentanwälte der Konkurrenz aller 2 Wochen ein Modell auseinander nehmen und auf Verstöße überprüfen... und dann für jedes Modell ein Verkaufsverbot in 157 Ländern einklagen... So vermeidet man das Schicksal des ersten Galaxy-Pad.
 
@alexey2k: Ist doch klar: So stehen im Laden 30 HTCs und nur ein Nokia, da ist die Wahrscheinlichkeit doch höher, dass der 08/15-User eins von den 30 gut findet oder kauft
 
Ich habe vor kurzem das Lumina und irgendein HTC... Desire wars glaub ich (Soviel zum Thema Durchblick) in der Hand gehabt. Sorry aber das Lumina hat mir 100x besser gefallen. Android ist unaufgeräumt und chaotisch, dazu sah das htc hässlich aus. Windows Phone fand ich wesentlich angenehmer und das gesamtkonzept wirkte stimmiger. Android ist mir zu unorganisiert/ unaufgeräumt
 
@-adrian-: Luma jetzt? <- ? Versteh nich was du meinst das Nokia Lumina ist schon raus oder was meinst adrian?
 
@Welzfisch: Er will darauf anspielen dass es "Nokia Lumia" heißt und nicht "LumiNa".
 
@Welzfisch: Vielleicht nochmal erwähnen, dass dir Android zu unaufgeräumt ist.
 
@515277: Also wie gesagt ich finde android ein wenig unaufgeräumt und daher ist das halt unaufgeräumt und wirkt sehr unorganisiert/ unaufgeräumt... Ist ja GUT ^^ Das kommt wenn man nebenher was anderes noch macht... z.b. im unaufgeräumten android rumstöbern XD
 
@Welzfisch: Desire S? Desire HD? Desire? Dann haste eh nur mit HTC Sense rumgespielt aber schmipfst über Android. It smells fishy
 
@Welzfisch: Wo kommt es dir denn unaufgeräumt vor?
 
@aclacl: Er hätte vielleicht alle Apps gerne aufgeräumt in einer liste...Alphabetisch geordnet...ohne die Möglichkeit häufig benutzte irgendwo hin zu verschieben (Außer als Riesen-Kachel auf den Homescreen). Vielleicht ist er auch ein älterer Herr...für den gibts bei Pearl so Zielgruppengerechte Phones. Gaaaanz aufgeräumt, nur 3 Menüpunkte: Telefon, SMS & Wecker.
 
@movieking: meinst Du, dass er die Frage nicht selbst beantworten kann?
 
Das Motorola ist sicherlich nicht auch an der dicksten Stelle 7,1mm dick - dort wo die Cam sitzt. Was nützt mir, wenn alles ganz schlank ist, und dann oben so eine Wulst herausschaut.
 
@wingrill: Genau finde ich auch Schwachsinn weil hässlich und unergonomisch. Fehlt nur noch das Irgendein Hersteller eine Ecke Flach auslaufen lässt und dann sagt: Hah, schaut her 0,5mm
 
nur 2 cpu-kerne? das ja arm ^^ [/sarcasm]
 
@asd332222: es ist in der tat ARM ;)
 
Und wieder eins ohne QWERTZ-Tastatur :-(
 
@aclacl: Gibt doch schon erste Bilder vom Droid4 mit 5-zeiliger Hardwaretastatur. Vielleicht wär das ja was?
 
@ouzo: ja das wäre was, aber ist die Droid-Reihe überhaupt in EU-Land verfügbar?
 
@aclacl: Milestone 1 und 2 ja, das 3er wird wohl nicht mehr kommen. Ob das 4er kommt steht afaik noch nicht fest.
 
Ok, ich bin jetzt kein Experte für Funktechnik, aber GSM und co (3G usw.) , WLan und Bluetooth funktionieren, aber NFC nicht wegen dem Gehäuse? Das was am wenigsten weit funken muss? Kann das jemand erklären?
 
@klaus4040: NFC hat in der Regel nur eine Reichweite von <5cm. Bei den meisten NFC-"Touchpoints" soll man sein Gerät mit der Rückseite drauf legen, das Ville müsstest du da die Rückseite aus Alu ist aber natürlich Kopfüber oder so draufstellen, ist natürlich nicht gerade schön aber vielleicht wird ja auch ein Teil des Covers aus Plastik oder so und dort kommt eine NFC-Antenne drunter.
 
Das ist seit langem wieder ein Phone von HTC, dessen äußeres Design mir gefällt. Vergleicht mal die Rückseite mit dem des Rezounds.....
 
@angel29.01: Hast du die Ironie-Tags vergessen?
 
http://www.youtube.com/watch?v=SSJu_vDVoOE&feature=related
 
Sieht irgendwie nicht neu aus.. Hat man doch schon 1000 mal gesehen
 
Außer Android 4 und die Gehäusedicke sehe ich keine großen Fortschritte.
Keine Konkurrenz für das Galaxy Nexus.
 
@VERGiL: Das Ville ist vom Material schon mal um einiges hochwertiger und das Gerät ansich wird auch im einiges kleiner ausfallen. Das Nexus ist echt ein schönes Gadget aber als ich die Abmessungen gesehen hab wars für sofort gestorben.. Nicht das ich kleine Hände hab oder so aber das Teil ist ja nochmal um einiges Größer als das S2 oder Sensation.
 
@2-HOT-4-TV: Das Nexus unterscheidet sich fast nur in der Höhe zum SGSII: http://versusio.com/en/samsung-galaxy-nexus-16gb-vs-samsung-galaxy-s-2
 
@VERGiL: Hab im Moment das S2 und hab es schon live mit dem Prime verglichen, also es ist schon ein "ganzes Stück" größer.
 
Gekauft, wenn nichts schöneres dazwischen kommt!
Ich hab mein Sensation wieder verkauft, weil ich mit dem Display nicht wirklich zufrieden war (die Farben wirken alle irgendwie gräulich wenn man ein AMOLED gewohnt ist) und das S2 fühlt sich einfach nicht schön an.
Das Nexus ist auch nur aus Plastik und viel zu riesig, das RAZR hörte sich echt gut an aber ist ebenso riesig wie das Nexus.
Ich hoffe nur, das es nicht wirklich erst im April heraus kommt, weil dann ist es von der Technik wahrscheinlich schon nicht mehr "konkurrenzfähig"-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles