Streik: Instabiler Notebook-Markt belastet Zulieferer

Bei dem im chinesischen Shenzhen angesiedelten Werk von Sunrex Technology, einem Hersteller von Notebook-Tastaturen, ist es dieser Tage zu einem Streik gekommen. Die Beschäftigten protestierten damit gegen die in letzter Zeit häufiger und unverhofft ... mehr... Notebook, Tastatur, Sunrex Notebook, Tastatur, Sunrex

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würd ja sicherheitshalber schon mal Netze aufhängen, haben die denn nix gelernt von Foxconn, die wissen doch jetzt wie man mit sowas umgeht. :)
 
@mh0001: Finde deinen Kommentar witzlos und arm! Wenn das dein Umgang mit Menschen als Chef wäre und nicht der Weg über die Mitarbeiter dann bin ich froh nicht bei dir arbeiten zu müssen. Überstunden fallen überall mal an (bei mir Kfz Branche und Radsaison z.B.), wenn mein Chef uns drauf vorbereitet und wir ein Ausgleich bekommen machen wir das gerne...würde er Netz aufspannen...pah allein schon die Vorstellung ist hirnsinnig!
 
Cool, auch die Chinese streiken jetzt. Ganz ehrlich, ich hätte Angst das mich eventuell die Polizei verprügelt.
 
Also wenn ich Überstunden mache (auch kurzfristig), dann bekomme ich die bezahlt. Die etwa nicht? Ach - habe ich ja vergessen: die arbeiten ja eh schon 7 Tage in der Woche und das 12 Stunden. Ist dem Verbraucher hierzulande aber egal; hauptsache günstig. Und den Auftragsgebern ist es auch egal; hauptsache Gewinn.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen