Hotline-System durch Gefühlserkennung effizienter

Spanische Wissenschaftler haben ein neues Spracherkennungssystem entwickelt, das anhand verschiedener Merkmale die Stimmung eines Anrufers erkennen soll. Es soll die Basis für Hotline-Systeme werden, die zufriedenstellender für alle Seite arbeiten. mehr... Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Bildquelle: starmanseries / Flickr Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel starmanseries / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@erster satz: http://www.dass-das.de/
 
ich schreie da rein und werde mit einem echten Menschen verbunden! wie wäre das?
 
@trader: jo, direkt und ohne Wartezeit und du bekommst z.B. beim Internetanbieter noch 6 Monate Grundgebührbefreiung. Da sieht man es mal wieder: Wer schreit hat Recht :D
 
@trader: und beim orgasmus? ^^
 
@sersay: du telefonierst dabei? oO
 
wenn das bei der telekom eingeführt wird , dann gibts nur sonderangebote !! lol
 
Da wird man zum Wutbürger.
 
@modelcaster: "Präsi" (http://goo.gl/ha7hB) von Werner: Beinhart bekommt sicher nach 2 Sekunden schon den richtigen an die Strippe ;) "... SONST GIBTS WAT AUF DIE MARMELADE, DU MEDIZINBALL!" ^^
 
Als Anrufer will ich keine Angebote, als Anrufer will ich Unterstützung bei meinem Problem. insofern: System hat Ziel meilenweit verfehlt...
 
"Oh ein Sarkasmusdetektor. Was für eine nützliche Erfindung!"
 
@LoD14: XD vergesse aber nicht die besondere Betonung einzelner Silben sonst meint der noch es sei ernst gemeint
 
@LoD14: Und am anderen Ende sitzt Sheldon und wertet aus. Das Bild krieg ich nicht mehr raus :).
 
@CoF-666: ich würde ja noch mehr auf "+" klicken denn du hast mir den Tag gerettet XD Sheldon... der held der selbst den eisigsten sakasmus für bare münze hält XD - DAS ist nun mal wirklich ein Bild für die Götter
 
@CoF-666: Ist es aus BBT? Ich kenn das nur aus Simpsons
http://www.youtube.com/watch?v=JAReq4WMmqI
 
@Wii007: Der Detector von den Simpsons ist auch gut, aber ich meine in der Tat Sheldon aus The Big Bang Theory.
 
Ist doch cool - so brauch man keine Sozialkompetenz mehr und kann auch Harzt-IV Empfänger in die Call-Center setzen. Guter Ansatz ;-)
 
@Ice-Tee: H-IVler haben keine Sozialkompetenz?
 
@iPeople: Das habe ich nicht behauptet. Ich spreche von den netten sympatischen Damen und Herren, die lieber zuhause eine Kippe nach der anderen qualmen, ein "kleines Bierchen" dazu trinken und die Couch wie ein Magnet auf diese wirkt. Das gibt es leider immer häufiger. Viele Kids werden so schon erzogen und kennen es auch nicht anders. Die können nichts dafür. Aber Sozialkompetenz = 0%. Kompetenz für der Flimmerkiste oder Konsole = 100%.
 
@Ice-Tee: Zitat:"so brauch man keine Sozialkompetenz mehr und kann auch Harzt-IV Empfänger in die Call-Center setzen" - und jetzt setzt Du das auch noch gleich mit den leuten, die "... lieber zuhause eine Kippe nach der anderen qualmen, ein "kleines Bierchen" dazu trinken und die Couch wie ein Magnet auf diese wirkt." Du hast also nicht differenziert.
 
@iPeople: Na ja, ich muss doch nicht immer vorquasseln. Bissl zwischen den Zeilen lesen und dann passt es.
 
@Ice-Tee: Da gabs nicts zwischen den Zeilen zu lesen. Wenn Du nicht in der Lage bist, differenziert zu schreiben bzw zu konkretisieren, was Du meinst, dann lass es.
 
@iPeople: Seh ich ganz anders. Und wer bist du, das du mir den Mund verbietest? Ziemlich nazistisch! Gehts noch?
 
@Ice-Tee: Wer bist Du, der Hartz4-Empfänger als Menschen ohne Sozialkompetenz hinstellt? Ziemlich nazistisch! gehts noch?
 
@iPeople: siehe [re:2]. Lesen ist also auch nicht deine Stärke! Ich kenne ein Tier das auch die Eigenschaft hat, alles nach zu sprechen ohne große Gehirnaktivitäten zu erzeugen. Denk mal darüber nach.
 
@Ice-Tee: Ich bezog mich auch aus Eingangsposting. Konkretisiert hast Du erst danach, bzw erst nach meinem Nachfragen bist Du zurückgerudert. Aber Du beweist schon wieder Deinen hang zum Leute beleidigen. Was genau habe ich denn nachgeplappert?
 
@iPeople: ... ähm - für so ein dummes Zeugs habe ich keine Zeit. Zurückgerudert ist hier niemand - du hast wahrlich ein große Fantasie - setze Sie lieber für etwas sinnvolles ein.
 
@Ice-Tee: Also wenn Du nicht zurückgerudert bist, hast Du also Dein 1. Posting doch so gemeint wie Du es geschrieben hast, pauschal gegen H4ler. Dazu braucht man keine fantasie.
 
@iPeople: Nö
 
Alternativ zu der Software könnte man auch WIRKLICH geschultes personal einsetzten, die bei fairer Bezahlung von ganz alleine motiviert sind und auf den Kunden eingehen.
 
@Kobold-HH: Genau das kam mir auch in den Sinn... Echte Menschen können Emotionen doch prima erkennen, also warum nicht einfach einen echten menschen hinsetzen, der auch kreativ reagieren kann, wenn der Kunde ein Problem hat.
 
@Kobold-HH: Bei der Telekom-Hotline haben vor vielen Jahren noch Leute gesessen, die vom fach waren. Aber der Kunde war nicht bereit, die Preise zu bezahlen. Noch fragen?
 
@iPeople: Das Problem ist nicht, dass der Kunde das nicht zahlen will, sondern dass die Firma einfach nicht bereit ist, die dicken Gewinne mit ihren Mitarbeitern zu teilen. Deshalb wird lieber viel Geld in billige "Soft-Bots" investiert, die keine Gewerkschaften brauchen und nie krank sind... Hauptsache die Aktienrendite stimmt und die Heuschrecken werden satt.
 
@Kobold-HH: Ist einfach, immer alles auf die Profitgier zu schieben, wenn die Leute massenhaft zu Alice, 1und1 und Co laufen, weil ihnen die Telekom angeblich zu teuer ist.
 
@Kobold-HH: Das hat weder mit Schulung, noch mit Motivation zu tun.
Das hat was damit zu tun, dass keine Sau in ner Warteschleife hängen will und deswegen jedes Call-Center Produktiv bis zum geht-nicht-mehr sein muss. Das Stichwort nennt sich "Call-Handling-Time". Darüber hinaus gibt es noch zig andere Kennzahlen, die dem doch motivierten Mitarbeiter einfach nicht die Möglichkeit geben. Hauptsache das Unternehmen spart Geld ;)
 
@Kobold-HH: Von welchem Geld?
 
@Krypomanic: Stimmt, ich hatte vergessen, dass alle TK-Unternehmen ja böse an der Grenze zum Existenzminimum kratzen, und alle Vorstände, Aktionäre und Heuschrecken ja vor Hunger nicht mehr in den Schlaf kommen...
 
Ok, und wenn die Telekom weiss, das ich traurig bin (weil gestern meine Katze überfahren wurde oder was weiss ich), bringt mir das was genau? ... Sorry, kapier ich nicht :S
 
Ich seh schon die Menschen im Callcenter zittern, die rankommen, wenn das automatische System ausgereizt wurde... "Ey, wer nimmt den wütenden Mann auf Leitung 2, ich brauch grad eher nen traurigen" ;)
 
@BCFliege: Du redest mit der Warteschleife? :/
 
Hätte eigentlich eher erwartet, dass aggressive Leute gleich aus der Leitung fliegen oder erstmal esoterische Musik zur Beruhigung verpasst bekommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles