Microsoft kündigt Kinect-Hardware für Windows an

Microsoft hat heute bekanntgegeben, dass die Bewegungssteuerung Kinect demnächst auch als spezielle Version für Windows kommen wird. An der Hard- und Firmware werden dafür einige kleine Änderungen vorgenommen. mehr... Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Bildquelle: Microsoft Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yeah.. Melee Attack bei BF3 mit Kinect - Top :) Wer braucht da noch nen Touchscreen :P
 
Kinect sieht wirklich interessant aus und was man in den letzten Wochen von Seiten Microsofts in Sachen Support etc hört, ist wirklich beeindrucken. Die tun was für ihr Produkt, um es zu verbesern und promoten.
 
@ger_brian: Tun alle. Haben halt nicht alle so die finanziellen Mittel um es aehnlich Gross aufzuziehen
 
@-adrian-: Naja, von Sony oder Nintendo habe ich noch nix gelesen, dass sie Startup Unternehmen mit Geld, Schulungen etc fördern. Das finde ich sehr vorbildlich.
 
@ger_brian: aber ohne die überraschende resonanz von programmierern, die kurz nach veröffentlichung das teil softwaretechnisch außeinandergenommen haben, treiber veröffentlich haben, wäre Microsoft allein nie drauf gekommen, mehr aus dem "spielzeug" herauszuholen bzw. das teil fern der xbox-welt zu promoten ... Microsofts erfolge sind so zufällig - die denken kein stück weiter mit ihrem kram ... und wenn sie's tun ist es sich nicht auf ihrem mist gewachsen.
 
@McNoise: Das stimmt wohl, Microsoft war noch nie großartig visionär. Allerdings haben sie in dem Fall genau richtig reagiert und machen auch so wie ich das sehe im Moment alles richtig.
 
@ger_brian: das mag wohl sein ... ;)
 
@ger_brian: Dann kennst du Microsoft Research nicht, wenn du meinst, dass MS nicht visionär wäre.. Solltest dir mal deren Videos bei Youtube anschauen. Ebenfalls ein Blick in das Haus der Zukunft könnte nicht schaden. Und was an Kinect nicht visionär ist, versteh ich auch nicht. NUR, weil man nun einmal mit Windows Mobile den Anschluss verpasst hat, heißt es gleich, dass Microsoft in allen Dingen unfähig wäre, keine Innovationen hätte, keine Zukunftsvisionen, etc. pp.
 
@sushilange: Ich sage nicht, dass Kinect nicht visionär ist. Aber das Problem ist, dass Microsoft Research vll viel entwickelt, aber viel zu wenig erreicht Marktreife. Das blose vorhandensein bringt dem Unternehmen nichts, mann muss es vermarkten. Und da schlafen sie zu oft, leider.
 
@ger_brian: Vieles lässt sich halt nicht einfach so eben vermarkten. Weil es z.B. noch nicht reif dafür ist, oder weil es zur jetztigen Zeit noch viel zu teuer wäre. Auch kann es sein, dass für einiges noch gar nicht der richtige Zeitpunkt da ist, da der Markt soetwas noch gar nicht verlangt/braucht. Auch ist es so, dass Microsoft im Gegensatz zu z.B. Apple mit Hardware-Partnern zusammen arbeitet. Das heißt, dass vieles, was MS erforscht, dann ausgelagert wird. Man entwickelt und erforscht Lösungen und lizensiert sie dann an seine Partner, die die entsprechenden Produkte auf den Markt bringen. Und dann unterstützt man die Entwickler, dass diese für jene Produkte entsprechende Software-Lösungen anbieten können. MS ist also z.B. da komplette Gegenteil von Apple, wo alles verschlossen ist und man alleine gegen alle antritt. Das heißt also, dass du nicht immer etwas davon mitbekommst, was MS so alles schon gemacht hat. Beispiel Surface. Forschung und Entwicklung von Microsoft. Hardware von z.B. Samsung (Surface v2), Software von uns Entwicklern. Man teilt den Kuchen also. Apple hätte hier alles selbst gemacht und wäre dann so "gnädig" unter strengen Vorgaben Drittentwicklern auch die Möglichkeit zu geben, das System zu nutzen und im beschränkten Rahmen zu erweitert. In dem Falle denkt aber dann sofort jeder, dass das ganze von Apple kommt und deren Innovation ist. Man empfindet also teilweise nur anders, weil die herangehensweise unterschiedlich ist. (Apple dient nur als Beispiel, mir geht es nicht um MS vs Apple!)
 
@ger_brian: Diesen Eifer vermisst man allerdings bei WP7.
 
@kottan1970: Leider ja, obwohl ich kein WP7 habe. Allerdings bemühen sie sich da in letzter Zeit ja auch mehr, in dem sie ja die Lumias gratis an Entwickler rausgegeben haben, allerdings kann man da noch viel mehr machen, vor allem mit dem Budget, dass MS zur Verfügung hat.
 
@ger_brian: Kinect liegt denen am Herzen.
 
Jetzt müsste es noch ein Kinect geben, out of the box, was für XBox und PC geeignet ist. Das mit der Kamera könnte man ja vlt durch Erkennung einstellen. Also ob 0,5m oder 1,8m. Aber dann würde MS ja weniger verdienen.
 
@Blubbsert: Wenn andere Linsen verbaut werden um die Optik auf die neuen Gegebenheiten anzupassen soll das durch Software geschehen?
Von mir aus können sie davon gerne mehr Verkaufen damit die Technologie allgemein billiger wird. In Zukunft hat dann jeder Fernseher eine Kinect eingebaut, für <50€ Aufpreis.
 
@flailers: Die Software erkennt ob Kinect an einer XBox oder an einem PC angeschlossen ist. Die Linse stellt sich dann dementsprechend ein. So wie bei einer Fotokamera wo man Optisch Zoomt. Das müsste ja gehen.
 
Finde ich persönlich klasse! Wie das dann mit Windows 8 harmoniert? Ich freu mich drauf ... Stelle mir grade vor, wie ich auf der Couch sitze und meine Mediathek durch Wischen und anderen Gesten durchstöbere ...
 
@Juventino: Also ich ziehe dazu noch immer die FB vor. Keine Ahnung, was an den Gesten so viel besser sein soll. Außerdem sieht es sicher irgendwie komisch aus. ;-)
 
@Daniel.B: Dabei solltest Du berücksichtigen, dass die Kinect schlappe 4 Micros eingebaut hat und mit Sprachsteuerung das Ganze auch wunderbar klappt. Sieht weder blöd aus, noch muss man die Fernbedienung in der Couch Ritze suchen... :)
 
Das könnte die Steuerung bei der neuen Win8 Oberfläche ohne Touchpad enorm verbessern. Ich bin mal gespannt, was der Spass kosten wird.
 
Also wenn ich dann vor dem PC meiner Frau auf der Couch zuwinke, dann startet sich Office von selbst und druckt meine Bewerbungsschreiben automatisch auf dem WLan Drucker im Keller aus? Geile Erfindung!
 
@Mediamarkt007: In der Nase popeln wird dann mit Format C bestraft x)
 
Wer jetzt schon seine Kinect nutzen will um seinen PC zu steuern (WIN7): http://www.motion-coding.com/index/apps/kinectmouse/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!