Webhoster verletzen wohl Sanktionen gegen Syrien

Eine Reihe von Webhostern in den USA und Kanada, aber auch die deutschen Unternehmen Strato und Giga Hosting, verletzen womöglich die Handelssanktionen, die von ihren Regierungen und der EU gegen Syrien verhängt wurden. Zu diesem Ergebnis kommt ein ... mehr... App, Protest, Demonstration, Syrien Bildquelle: Souria Wa Bas App, Protest, Demonstration, Syrien App, Protest, Demonstration, Syrien Souria Wa Bas

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso zum Henker lässt die syrische Regierung ihre Webseiten bei ausländischen Webhostern hosten? Und dann auch noch in den USA/Kanada?! Irgendwie kann ich das kaum glauben...
 
@sushilange: die HP von Nordkorea liegt scheinbar auch in Spanien...
http://whois.domaintools.com/korea-dpr.com
 
@sushilange: Wofür bitte gibt es Minus? Dass ich es komisch und verantwortungslos finde, wenn eine Regierung Websiten im Ausland hostet? Das stellt ein enormes Sicherheitsrisiko dar und führt wie in diesem Falle, sobald die Sanktionen umgesetzt sind, dazu dass man von anderen abhängig ist und die Webseiten nun bald alle nicht mehr erreichbar sind.
 
@sushilange: Du kannst denen ja ne stabile Anbindung an die wichtigsten Knotenpunkte bezahlen. ;)
 
Ich bin ja mal gespannt, ob es in D (oder einem anderen westlichen Staat mit dem Anspruch, die Guten zu sein) friedlich zugeht, wenn sich das Volk doch mal bequemen sollte, nicht nur zu jammern sondern zu handeln.
 
@iPeople: Das wird niemand tun, da es uns gut geht. Es geht hier keinem wirklich schlecht. Das ist Gejammer auf hohem Niveau.
 
@Anns: Viele messen Wohlstand und Zufriedenheit aber nicht daran, ob man ein Handy für 39,95 bei Aldi bekommt. Darauf wollte ich hinaus.
 
@iPeople: es gibt reich und reich reiches land heisst nicht reiches volk. meinung sagen und nicht sterben das ist vielen mehr wert. du kannst hier zu Merkel gehen und sagen was sie hier machne ist scheisse. da unten darfste nichts sagen. du musst geduckt durch die strassen laufen. wenn einer arbeit und ergänzend hartz 4 bekommt muss er nicht angst haben das die hand die ihn füttert morgen umbringt, weil die laune der hand gerade so ist. also geht es dir hier sehr gut. ein kumpel von mir bekommt hartz 4 kauft sich alle zwei jahre einen top aktuellen pc und hat ein auto und spart auch noch geld. er sagt luxus ist es nicht aber um ehrlich zu sein hartz 4 ist noch zu viel geld. das kommt nicht aus meinem mund sondern aus seinem.

also ist es nicht schlimm in germany
ich muss jetzt zur arbeit bekomme auchnicht gerade viel geld und reisse mir den arsch dafür auf.
cya
 
@stdc: Hast Du Re:3 überhaupt verstanden?
 
@Anns: o2:re:6
 
@sushilange: Fang doch an, worauf wartest du? Der Sprücheklopfer bist in erster Linie du hier und niemand anderes.
 
@Anns: Nö, ich bin kein Sprücheklopfer. Ich weiß aber, dass es keinen Sinn macht mit Leuten wie euch vernünftig zu diskutieren, wenn ihr bereits mit solchen Argumenten ankommt. Damit ist von eurer Seite her schon jede Art der weiteren Argumentation und Diskussion beendet. Des Weiteren habe ich schon häufig zu solchen Themen hier was geschrieben und genügend Argumente gebracht. Es geht jetzt auch gar nicht darum, dass ich dir tausende Missstände in Deutschland aufzeige, denn die solltest du selbst alle kennen. Es geht hier um dieses hirnlose Argument. Das wäre in etwa so: Bei deinem BMW läuft der Motor nur noch im Notlaufprogramm, da ein gravierender Defekt vorliegt. Dann sag ich auch zu dir, stell dich nicht so an! Find dich damit ab! Schließlich haben andere ja gar kein Auto oder in Russland irgendwelche Schrottkarren, die wesentlich gefährlicher zu fahren sind. Ziemlich schwachsinnig das Argument, oder? Wenn ein Problem vorhanden ist (und es gibt sowohl in Deutschland als auch in der EU gravierende Probleme und Missstände), dann haben ANDERE damit erstmal gar nichts zu tun! Was ist das denn für eine Problembeseitigung, wenn man wegschaut, zu anderen schaut und sagt "guck mal, da ist doch noch schlimmer, also nehmen wir nun alles hin". Wenn ich dir jeden Tag einen Peitschenhieb gebe, ist er also auch in Ordnung, weil Person B jeden Tag zwei Hiebe bekommt und es dem ja noch schlimmer geht!
 
@sushilange: Dann lass es doch, was fängst du dann erst an?
 
@Anns: Hä? Wo hab ich angefangen? Nirgendwo ;-) Schau mal: Die kommentare sind hier in chronologischer Reihenfolge. Das bedeutet, dass die Kommentare, die weiter oben stehen, zeitlich VOR den Kommentaren geschrieben wurden, die weiter unten stehen ;-)
 
@sushilange: Du hast dich hier eingeklinkt, obwohl du sagst, das es mit "Leuten wie euch" keinen Sinn macht. Warum klinkst du dich dann ein, lass es doch gleich sein.
 
@Anns: Meine Mutter pflegte zu sagen: "Man soll sich an den Besseren messen - nicht an den Schlechteren!" Insofern verstehe ich auch nicht, wieso Ihr Euch an Ländern wie Syrien orientiert.
 
@moribund: Sich am schlechtesten zu messen, ist aber für viele das beste was sie erreichen können ;).
 
@Anns hohes niveau ist gut niemand hat es hier schlecht. selbst dem ärmsten geht es hier immer noch besser als als dem volk zur zeit in syrien. aber es gibt halt eine menge menschen in deutschland die so verwöhnt sind das sie denken es geht ihnen schlecht weil sie es ncht jedes wochenende in die disco schaffen oder nicht jeden tag neue kleidung kaufen können. 10minuten beim arzt sitzen oder gerade keinen empfang haben mit ihrem handy.
@iPeople: http://youtu.be/2a5IPgMyoks du willst wissen wie gut es dir geht? hier ein amateurvideo aus syrien schau es dir komplett an und dann schau hier auf die strasse und danke gott das du hier geboren wurdest. küsse die hände deiner eltern das immer sie immer das best mögliche für dich getan haben.
 
@stdc: Ich habe in keinster Weise angezweifelt, dass es in Syrien schaisse zugeht. Aber Syrien ist ebenfalls ein reiches Land, genau wie D, trotzdem gehen die Leute auf die Straße. Sie gehen nicht wegen umgreifender Armut auf die Straße, sondern aus politischen Gründen wie Meinungsfreiheit, Kontrolle usw. Aber genau das wird in D (und anderen westlichen Staaten) homöopathisch eingeschränkt. Und machen wir uns nichts vor, in D wird es zunehmend schwieriger, eine Familie zu ernähren. Der ehemalige gitbetuchte Mittelstand verliert langsam. Mieten steigen, Lebensmittel werden teurer, die Anzahl der Arbeitsplätze schwindet, die Anzahl derer, die voll arbeiten und trotzdem staatliche Hilfe beanspruchen, steigt. Irgendwann, vielleicht in weiter Ferne, aber irgendwann wird auch dieses Pulverrfaß hochgehen.
 
@stdc: Oh je.... das sind ja mal wieder Argumente. Weil es wo anders noch schlechter ist, hat man kein Recht darauf, dass es einem auch schlecht geht und man ist ja nur verwöhnt und stellt sich an. Wie ich solche hirnlosen Argumentationen vom Stammtisch hasse...
 
Und der Grund ist, das Ihr nicht verstanden habt, warum es uns eigentlich Schlecht geht. Im grossen und Ganzen ist der Schuld, der nur an sich Denkt, und wer denkt den ganzen Tag nur an sich..

Wenn er nach hause Fährt, stur auf das Handy glotzt und seine Kleine Facebookwelt rumwühlt D wer hehe schaut nicht auf die Welt, wer kuckt das er jeden Cent für sich behalten kann, wer geht an Pennern vorbei und kuckt in seine tuere gamer Welt, wer Spende nicht 5 Euro wenn es an der Tür Klingelt, wer Träumt sein eignen Traum. D und Träum einfach mal nur mit....Deshalb geht es euch immer Schlechter D tjo ganz kleiner auszug..zu dem ich auch gehöre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen