Facebook testet eigenen Messenger für Windows

Facebook erprobt einen eigenen Messenger für Windows 7, der unabhängig vom Browser auf dem Desktop von Microsofts Betriebssystem läuft. Die Software wird derzeit bereits an eine kleine Gruppe von Testern ausgeliefert. mehr... Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Bildquelle: Facebook Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Juhu noch ein "BundesTrojaner" für meinen PC. Facebook wird immer mehr ein Grosser fetter Wurm, der sogar bald die Vögel verschlingt.
Anscheinend hat es Facebook liebhaber bei WF xD
 
@psyco363: Was hast du denn fürn Problem? Benutz es doch einfach nicht.
 
@DF_zwo: Ich benütze mein recht zur freien Meinungsäusserung, das ist kein Problem sondern ein Privileg durch das sich viele gestört fühlen xD
 
@psyco363: Hirnloses Gesabbel mag Dein Recht sein, es stört jedoch ungemein
 
@Xerxes999: Hirnlos? Lies nochmal meinen Text, überleg mal ein wenig und danach frag dich nochmals. Es ist zwar in meine Kristallkugel gesehen aber ich glaube fest daran, das in einigen Jahren die Macht nicht mehr in den Händen der Regierung ist sondern in den Händen der Konzernen/Firmen.
 
@psyco363: wo lebst du denn?? die macht ist schon lange bei den banken *trollolol* ;)
 
@psyco363: Lesen und Denken auf einmal? Hier auf Winfuture?? In den Kommentaren??? Habe ich auch schon mal vorgeschlagen, kam nicht sonderlich gut an.
 
@psyco363: Wieso in einigen Jahren? ;-)
 
@Xerxes999: Hirnloses Gesabbel ... oh ja, da redet der Richtige !
 
@psyco363: Niemand verbietet Dir Deine freie Meinungsäußerung. Übrigens - andere nutzen auch ihr Recht auf freie Meinungsäußerung, indem sie Deinen Kommentar negativ bewerten.^^
 
@moribund: Ist mir volkommen bewust, macht mich auch nicht sauer =) Eher das manche nicht über die NaseSpitze sehen aber auch dies ist ihr freies recht und wenn sie damit glücklich sind sollen sie auch so Leben.
 
@psyco363: ist doch super wenn man sich alles so drehen kann, dass andere im Unrecht sind oder :)
 
@moribund: Meinungsfreiheit hat uebrigens seine Grenzen. Naemlich zb den Schutz der persoenlichen Ehre. durch eine Negativbewertung verletzt du diese Grenze in meinen Augen aber
 
@-adrian-: Ehre? Du meinst Würde.
 
@Knerd: Die wuerde des menschen ist zwar unantastbar aber die Meinungsfreiheit wird mit ehre abgegrenzt "der Schutz der persönlichen Ehre gegen Beleidigung oder Verleumdung,"
 
@-adrian-: Und wie ist Ehre definiert?
 
@Knerd: Laut Wikipedia vermittelt Ehre und Wuerde zwei grundsaetzlich verschiedene Werte
 
@-adrian-: @[re:12]: Das war jetzt aber nicht Dein Ernst!? Edit: Was haben Beleidigung/Verleumdung mit den Minus zu tun? Inwiefern "beleidigt oder verleumdet Dich ein Minus. Wenn Du schon bei Wikipedia suchst, sieh auch gleich mal bei Kritik nach! Denn nichts andere ist ein Minus. Und wenn Du das nicht verträgst, dann solltest Du hier nicht posten (auch wenn die Minus oft ungerechtfertigt sind und ich es besser fände wenn WF die Minus-Geber anzeigt). BTW: ich hoffe Du fühlst Dich jetzt von meinem Posting nicht beleidigt, verleumdet oder sonst irgendwie in Deiner Würde/Ehre verletzt ;-)
 
@DF_zwo: Ich mein ich finde es auch nicht schlimm. Aber weitaus schlimmer finde ich die Einstelluing "Benutze es doch einfach nicht". Wenn die was nicht passt, dann sehe weg! Wenn alle so eingestellt wären, würde die Welt weitaus grausamer und eintöniger aussehen! Ich begrüße Kritiker, denn Sie bringen Veränderungen und Revolutionen, d.h. Fortschritt! Willkommen psyco363!
 
@DF_zwo: Das ist aber KEIN Argument! Hey, BP verseucht die Weltmeere und halb Afrika mit auslaufendem Öl ........ "Ja, dann tank halt einfach nicht bei BP" !?!?!? MEEEEEEP
 
@psyco363: das is eine tatsache die viele nicht wahr haben wollen...is zwar mittlerweile bei fast allen netzwerken so aber da facebook nun mal das größte ist, wiegt das eben noch schwerer...als ich das mit dem messenger gelesen hab war auch gleich mein erster gedanke, warum nutzen wenn ich das gefühl haben muss das facebook alles protokolliert...
 
ich hab zwar kein fb, aber der messenger sieht gut aus. schön schlank! <ironie>kann der auch twitter?</ironie>
 
@-c0br4-: wollte ich gerade auch sagen. Da können sich ICQ und MSN mal ein paar Scheiben von abschneiden.
 
@T!tr0: MSN hab ich nie gesehen, aber der Windows Live Messenger 2011 ist sehr gut gemacht. Meine Meinung.
 
@Knerd: Ja, ein Hoch auf die Kompaktansicht :) (Dasselbe gilt für Skype)
 
@Ðeru: Wieder was gelernt, so sieht Skype gleich viel besser aus
 
@Ðeru: Bleibt nur noch zu hoffen dass Skype dann in Zukunft kein Facebook mehr eingebaut hat.
 
@Traumklang: Ich renn hier noch mit Version 3.6.0.248 rum. Läuft unter Win7 und hat das ganze SocialMedia-Zeugs noch nicht dabei :)
 
@Ðeru: Ich hab die 3.8.0.188. Die hat zwar Myspace drin aber das ist deaktiviert bei mir. Ich persönlich finde die alten Versionen besser als diese Aufgebauschten Vollbildzwang Versionen die ab der Version 4.XXX den Leuten untergejubelt wurden. Und Skype Me hab ich auch noch. Ist immer wieder lustig wen man da alles kennenlernt. :-P
 
Dies wird wohl den Tot von ICQ & Co. entgültig machen. Aber erfreulich das G+ FB gas gibt. So ein Messenger hat G+ leider noch nicht. Zur Zeit wird FB wieder interessanter.
 
@mschatz: Google Talk.
 
@mschatz: Im Gegensatz zu FB benutzt Google das "richtige" XMPP, sodass du mit jedem beliebigen XMPP Client Google-Talk und dem entsprechend auch G+ Chat nutzen kannst. Einfach mal schlau machen ;-)
 
@ryazor: Du kannst dich bei jedem Client, der Jabber unterstütz, im Facebook-Chat anmelden. Benutze seit Ewigkeiten Adium um via Facebook zu chatten. Es geht aber auch mit Miranda, Pidgin und wie sie alle heißen, unter Windows :)

(Bevor jemand fragt was Adium ist: Das ist ein Muli-Client für Mac.)
 
Sehr schön dann muss ich das nicht mehr über Skype machen :) Vorallem sieht der aber auch sehr gut aus. Wobei mir eine Fensteraufteilung wie bei Skype lieber wäre, ich kann das System ein Programm n-Fenster nicht wirklich leiden.
 
Für den Facebook-Chat gibts ja schon länger das XMPP-Protokoll, mit dem man mit einem Mutliprotokoll-IM online sein kann. ;) Mehr brauchts für mich nicht.
 
@opensys: die machen bei mir aber immer wieder Probleme / zeigen eingeheden Nachrichten nicht an. Getestet mit ICQ, Trilian, Adium
 
@JasonLA: Bei mir das Selbe mit Pidgin
 
@opensys: mehr als 80% der Unterhaltungen finden bei mir auf der Wall statt, nicht im Chat, da versagt dann sowohl das XMPP Protokol, da dieses wirklich nur den Chat kann, und Multimessenger wie Miranda auch. Das ist für mich bisher nur im Live Messenger einigermaßen brauchbar gelöst.
 
@Lastwebpage: Skype ist auch nicht schlecht;)
 
@Lastwebpage: Hier gilt alle Kommunikationswege in Personen aufzugliedern. Waer mal eine Herausforderung icq mail fbchat fbwall googletalk zusammenzufassen und mit Kontakten in Personen statt kontaktadressen zu koppeln
 
@opensys: FB nutzt eine eigene Version, die an XMPP angelehnt ist. Es sieht also nach XMPP aus, ist aber eigentlich proprietär. Daher die immer wieder auftretenden Probleme.
 
Trillian klärt schon länger
 
@Slurp: jopp ich bin auch zufirden mit meinem trillian; ICQ, FB, Skype (mit audio calls) nutze ich aktiv in meinem trillian. Und das ganze mit 14 MB RAM ;)
 
@tinko: Damit zusätzlich Werbeeinnahmen generiert werden. " Da Facebook seit kurzem Werbe-Nachrichten [...] einbettet, ist davon auszugehen, dass man [beim Standalone-Messenger] ähnliche Wege gehen wird"
 
@tinko: ich kann mir sehr gut vorstellen das wenn sich der eigene Messenger etabliert hat das nach und nach externe Chat Clients ausgesperrt werden damit auch wirklich jeder die geschaltete Werbung von FB sehen kann .. denn ich glaub auch wie Marxus das sie bei dem Messenger Werbung einbinden werden
 
@coi: das vermute ich auch, aber ich glaube nicht das sowas dann gut ankommt, ich nutze den FB chat momentan über Trillian (zur Zeit geht er irgendwie grad nicht) aber wenn sie das blocken dann installier ich mir ganz sicher nicht noch so ein Messanger, Verschwendung von Rechnerleistung. Dann bleib ich eben im Browser und Nutz weiter Adblock auf Facebook^^
 
@tinko: Leider kann es nicht jeder XMPP Client da das FB nicht zu 100% dem XMPP Protokoll entspricht sondern ein proprietäres an XMPP angelehntes Protokoll ist!
 
Sieht imo aus wie eine anwendung die in nem webbrowsercontrol die rechte sidebar anzeigt :P
 
Hmm geht dann endlich der Chat wie er soll? manchmal muss man neu Laden weil nichts ankommt und dann stehen auf einmal alle verpassten nachrichten da...
 
und wir linuxer sehen dumm aus oder? naja Wine FTW!
 
@schmidtiboy92: unter linux gibts längst desktopwidgets dafür die das können nutze ich z.B. am 2ten pc unter KDE
 
@Mardon: mir gefällt aber auch gwibber sehr gut, habe Ubuntu 11.10
 
@schmidtiboy92: Linuxuser sind ja IT affine Leute und wissen dass man mit einem XMPP Client auch FB und Google Chat connecten kann. Das muss dir aber ein Windowsuser nicht erklaeren:)
 
ich glaub ICQ kann bald die server herunterfahren..
 
@Natenjo: wenn man momentan auf die icq website geht, könnte man ohnehin meinen icq wurde von facebook übernommen: http://www.icq.com/de
 
Das wird aber auch Zeit. Vielleicht auch schon zu spät. Da man das auch mit MSN kann.
 
@TobiTobsen: Microsoft und Facebook arbeiten ja in Kooperation. Da ist nichts zu spaet
 
@-adrian-: Na ja dann ist es doch witzlos was eigenes zu entwickeln. Die MSN Nutzer, werden nicht wechseln. Und die anderen, werden nicht sooo viele sein.
 
ich kann mir nicht helfen optisch erinnert es doch extrem an trillian
 
Und warum das? weil man da kein Adblock-Plugin laden kann ;D
 
wozu? der Chatfenster in FB reicht und die Integration MSN Messenger und Co. reicht auch mMn. noch mehr Messenger macht es unnoetig ^^
 
Find ich ja nicht schlecht, aber wer brauch die ganzen MSN Clone...

MSN;XFIRE;G_TALK;AIM;RAPTR usw....

aber schaun wir mal, vielleicht einige nette Features dabei!
 
Jetzt mal an alle, den Messenger MSN gibt es nicht mehr. Der heißt Windows Live Messenger. Das ist ein großer Unterschied
 
Die Logik muss man echt manchmal verstehen von Facebook. Gerade DAS ist doch immer der Vorteil gewesen im Vergleich zu den alten Kommunikations Wegen, wie ICQ etc. Man muss kein dummes Programm mehr laufen haben ständig, sondern erledigt alles einfach und easy auf einer Website. Nun wollen die genau in die andere Richtung? Den Browser hat man heutzutage doch so oder so ständig offen. Da man mittlerweile echt alles im Netz macht. Mal abgesehen von Foto/Video/Programmier Arbeiten vielleicht. Aber auch dann, ein Browser Tab offen zu haben empfinde ich auch besser als ständig ein Programm laufen haben zu müssen irgendwie. (Nein ich nutze kein Facebook...)
 
@nodq: naja jetzt ist halt an alle gedacht, die die es gerne per Browser nutzen, die diie gerne einen desktop Client haben und die die es gerne per handy nutzen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles