Angespielt: Saints Row 3 - Gewalt! Action! Dildos!

Übertriebene Brutalität? Schmutziger Sex? Stundenlanger Spaß? Davon gibt es in Saints Row: The Third mehr als genug. Ein Sandbox-Spiel der besonderen Art. mehr... Saints Row, The Third, Saints Row: The Third Saints Row, The Third, Saints Row: The Third

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange keine Ratten getötet werden ist doch alles in Ordnung. Aber unabhängig davon: Wieso will sich winfuture neuerdings eigentlich als Gamingmagazin präsentieren?
 
@Mudder: damit vllt. noch mehr auf die Seite kommen oder weil es derzeit sonst nichts neues gibt ???
 
@Mudder: Hauptsache gegen WF gemotzt! Meiner Meinung nach ist Witold der mit Abstand beste Schreiberling hier, vielleicht sollte man auch sowas mal erwähnen. Ach so: "WinFuture - Die ganze Welt der IT", da gehört für mich das Gaming genauso dazu wie die neueste CPU oder Smartphones etc.
 
@DON666: Und erstmal beruhigen. Ich sage auch nichts gegen den Schreibstil oder die Kompetenz des Artikels nur die ganze Seite ist einfach nicht auf lange Reviews wie diesen hier ausgelegt. Der eigentliche Text muss sich auf 420px zufrieden geben. Das ist für kurze News (auch zu Spielen) ja noch in Ordnung aber lange Artikel finde ich damit Grausam. Ganz zu schweigen vom Bildmaterial was mit einem Behelfs-Popup angezeigt werden muss. Die Seite ist dafür einfach nicht ausgelegt und da kann ein Artikel noch so gut sein - mit dem Konzept kommt WF nicht gegen Magazine/Communities an und jeder hier der sich mit Spielen beschäftigt wird auch automatisch auf seine Stamm-Community gehen und sich da informieren.
 
@Mudder: Okay, das sind technische Aspekte, was aber aus deinem ersten Post absolut nicht hervorging. Über den Punkt, dass in der Hinsicht über kurz oder lang hier sicherlich einiges geändert werden sollte, brauchen wir wirklich nicht zu streiten, das sehe ich genauso.
 
@DON666: Vielen Dank für das Lob. Oder, um den ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky zu zitieren: "Sie glauben gar nicht, wie viel Lob ich ertragen kann." ;) Und auch Danke für die Klarstellung bezüglich "Die ganze Welt der IT". Ist auch völlig korrekt so. Ich versuche halt, diesen Aspekt (also Gaming) in unserer Berichterstattung zu stärken, sicherlich auch deshalb, weil ich schlichtweg gerne zocke.
 
@Mudder: Wo steht denn, dass sich WF als Gamingmagazin präsentiert? Nur weil ein Artikel mit einem kurzen Bericht über ein neues Spiel verfasst wurde? Manche Leute sind einfach nicht glücklich, wenn sie nicht mindestens einmal am Tag über irgendwas gemeckert haben...
 
@Mudder: scheint dich ja irgendwie auch interessiert zu haben oder ist es unmöglich die news nicht anzuklicken!?

Ich find die Auswahl der Games über die berichtet wird hier top!
 
@Mudder: oder warum will sich winfuture als pornomagazin präsentieren und immer tiefer ins bild niveau
 
Schmutziger Sex? Als hätte ich davon nicht schon mehr als genug...
 
@Der kleine Llort: gefühlt ist es aber schon weniger geworden, der trend im abendprogramm geht ja mehr zu gewallt und mord.
 
Da wusste ich schon beim Lesen der Überschrift dass der witek diese News verfasst hat :D Die witek-News sind eigentlich immer sehr unterhaltsam geschrieben.
 
Bin mal gespannt wie lange einen dieses Spiel an den Monitor fesselt. Könnte mir vorstellen, dass man in 2-3 Stunden alles "abgefahrene" durch hat und das wars dann. Die Story soll ja nicht so dolle sein (steht hier ja auch) und dürfte daher nicht wirklich motivieren. So wie ich das lese sind die platten Gags und Aktionen die man machen kann auch nur 2 mal lustig.
 
@DennisMoore: Spiele es seit über 20 std. und stehe bei 10% Fortschritt. Nix von 2-3 Stunden. Wer an solchen Spielen keinen Spass findet solls halt lassen. Ist dennoch defintiv eines der besseren Titel der letzten Tage. Waren ja soviele Mega-Hype-Riesentitel die dann nur ein laues Windchen waren. Der Umfang und die Charaktergestaltung, insbesondere der Editor, lassen jedes Pseudo-RPGchen erblassen.
 
@marex76: Bin ein bißchen besorgt dass es mich genauso fesselt wie Saints Row 2 und Just Cause. Nämlich gar nicht. Naja, ich werds heute abend rausfinden.
 
@DennisMoore: Wenn dir SR2 schon nicht gefallen hat, ist das Spiel nix für dich ^^ Trotzdem ist es ein gutes Spiel wie ich finde. Und Just Cause war auch für mich nicht lang interessant. Von der fehlenden Charaktergestaltung mal abgesehen.
 
@DennisMoore: vorher habe ich saints row 2 ungefähr 30min gespielt und dann wieder weggelegt. war überhaupt nicht mein fall. jetzt habe ich mich doch dazu durchgerungen den dritten teil zu kaufen.
Das Spiel ist der Hammer. So gut wie keine Durststrecken. Man bekommt nicht nur einfach eine OpenWorld hingesetzt und muss sich selbst motivieren. Nein die Welt motiviert dich. Die Missionen sind meist recht abgedreht. Die Story nicht immer ganz nachvollziehbar. Aber dennoch Wert durchgespielt zu werden. Die Wege von A nach B sind auch recht überschaubar. So muss man z.B. nicht erst zum Auftrag fahren. Man kann ihn per Smartphone annehmen und dann hinfahren.
Die Nebenmissionen finde ich auch sehr gut gemacht. Sind zwar im Grunde das gleiche, es gibt aber dennoch ein wenig Abwechslung. z.B. das Herauslocken von Attentatopfern (bestimmtes Auto, Leute komplimente machen, etc.)
Ich kann das Game nur empfehlen!
btw. Die Story (47 Missionen) hat bei mir knapp 9h gedauert
 
@Pseudex: Hab das Spiel gestern noch bis zum Ende einer der ersten Missionen gespielt wo man die Bombe aus irgend so einem Lager klauen muss. Die Missionen waren schön spektakulär inszeniert, die Autofahrten sind immer noch so beschi**en wie in SR2, besonders das Motorgeräusch. Das hätten sie besser ganz weglassen sollen. Werds wohl noch etwas weiter spielen, denn ansonsten ist es doch besser gelungen als SR2. Bis jetzt jedenfalls.
 
Lol, bester News-Titel, ever!
 
@doubledown: Da bin ich anderer Meinung. Es kann aber natürlich auch sein, dass ich anscheinend einfach zu hohe Ansprüche habe. Wobei ich generell keine Ansprüche mehr für Mainstream-Medien habe, denn erwarten tue ich infolge einer manipulierten Informationsfunktion wirklich alles.
 
Liest sich wie aus einem drittklassigen Blog abgeschrieben, sorry.
 
@skrape: wie übrigens dein Kommentar auch, sorry!
 
@marex76: und deinem auch, sorry!
 
Das Spiel ist Geil wer GTA und Spiele so in der Art mag sollte sich das Ruhig mal ansehen.
Ich für meinen Teil hatte schon lange nicht mehr so einen Spaß beim Spielen und finde es Top.
 
Ich habe das Spiel. Aber da sieht man wie subjektiv Meinungen sind. Ich bin vom Spiel sehr beeindruckt, da es für mich bei weitem lustiger und abwechslungsreicher ist als GTA IV. Schon die Anzahl der Fortbewegungsmittel und die verschiedenen Waffen sind einfach hamma.
 
@PC-Hooligan:

Kann dem nur zustimmen. GTA 5 bringt entweder Kampagne als Coop spielbar oder sie können es stecken lassen. Saints Row 3 macht so einiges besser als GTA 4.
 
Also ich weiss nicht, in diversen Effekten und auch bei den Texturen ist die PC Version von Saints Row 3 einer unmodifizierten GTA 4 weit überlegen. Welche Version hat der Tester getestet?
 
@JTR: Xbox 360. Steht aber auch drin, dass die (nicht allzu dramatischen) technischen Probleme die Konsolen betreffen
 
Saints Row ist wie ein B/Exploitation-Film ... entweder steht man drauf oder man rümpft die Nase und wendet sich vermeintlich "höherwertigen" Dingen zu ^^.
 
sieht nice aus :D auch wenn das gameplay nicht gerade "nice" im sinne von "nice" ist
 
Wie kann man das Spiel gegenüber JustCause2 einstufen? Auch so lustige Action und boomboom?! :D
 
@Blubbsert: trifft die Sache auch bei SR3 ziemlich gut... ;)
 
Hab es auf der 360 jetz nahezu komplett durch. Hier und da fehlt noch was, aber is Kleinkram. Insgesamt nen verdammt gutes Spiel, auch wenn ich keine 24 Std gebraucht hab. Bei dem Vorgänger hab ich wohl länger gebraucht :/
 
Ab 18 und dennoch geschnitten! Vielen Dank USK! Habe bei Saints Row 2 den Fehler gemacht und eine USK-Version gekauft (PS3). Da habe ich entschieden... von nun an kommen mir nur noch PEGI-Versionen in die Konsole! Und siehe da "voller" Spielspaß garantiert ohne Bevormundung seitens der "Unterhaltungssoftware SelbstKontrolle" Saints Row The Third macht riesigen Spaß besonders im Koop-Modus. Auch wenn es sehr viel Gewalt beinhaltet, so ist mir der Unterschied zwischen Spiel und Realität sehr wohl bewusst. Traurig das es immer wieder "Menschen" gibt die das nicht begreifen. - Just my 2 Cents -
 
Ich freue mich jetzt schon aufs erste Spielen. Die ganzen Möglichkeiten, die Passanten zu "bearbeiten" finde ich einfach nur geil.
 
"Welche Drogen nehmen die Entwickler eigentlich?" Was für eine Unterstellung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter