Battlefield 3: PS3-Spieler verklagen Electronic Arts

Weil Electronic Arts bei der PlayStation-3-Ausgabe von Battlefield 3 (BF3) nicht wie im Vorfeld versprochen einen Code zur Gratisversion von Battlefield 1943 beigelegt hat, wird der Spielpublisher nun verklagt. mehr... Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Bildquelle: Dice Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Dice

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann mal viel Glück.
 
@Xiu: Das werden die Kläger haben.
 
EA macht sich ja richtig beliebt.
 
@Kitsune: Naja .. Sind derzeit beliebter bei mir als PS3/Sony Kunden :)
 
@-adrian-: Warum sollten bei dir PS3/Sony-Kunden unbeliebt sein? Haben die dir was getan?
 
@zwutz: Hat mir EA was getan? Nein. Sie haben mir sogar die letzten 2 Wochen nen Spiel geliefert was richtig spass macht und meine Freizeit befluegelt
 
@-adrian-: Du weichst aus. Warum sind Sony-Kunden bei dir unbeliebt?
 
@zwutz: Wo genau steht das?
 
@-adrian-: soll ich jetzt deinen eigenen Kommentar quoten?
 
@zwutz: Wenn du es da rauslesen kannst - ja bitte
 
@-adrian-: "Sind derzeit beliebter bei mir als PS3/Sony Kunden :)"
 
@zwutz: "beliebter" heißt ja nicht, dass sie unbeliebt sind. Nur eben nicht so beliebt wie EA Kunden ;-) Aber ich will Adrian hier wirklich nicht verteidigen. Habe am Anfang nämlich auch gedacht, dass er sie nicht mag.
 
@zwutz: Hm.... na ja ..... also das ist jetzt vielleicht Wortklauberei aber adrian hat mit keinem Wort geäussert dass PS3 Spieler oder Sony Kunden bei ihm unbeliebt sind. Er hat nur geschrieben dass EA bei ihm beliebter ist als die ebend genannte Klientel. Wie das ganze jetzt zusammenhängt oder warum ausgerechnet EA mit Origin im Schlepptau das bei ihm geschafft hat kann ich allerdings nicht nachvollziehen.
 
@Traumklang: Origin? Ich hab 30 Programme installiert und einen Google und Facebook Account. Die AGB ueberall akzeptiert. Und ich soll mir jetzt sorgen ueber Origin machen. Wenn du BF3 mal gespielt hast kannst du es vllt verstehen
 
@-adrian-: Ich hab BF3 gespielt. Meine Kiste macht das zwar nicht mit aber mein Nachbar hat das auf dem Rechner. Den Singleplayer mag ich nicht so weil ich kein Story-Gamer bin. Aber der Multiplayer ist schon gut da muss ich dir Recht geben. Trotzdem hab ich wegen Origin so meine Bedenken und das ja wohl auch nicht ohne Grund.
 
@Traumklang: Kann man ruhig ueberall haben. Wenn ich aber anfange alle AGB zu hinterfragen dann kann ich am Ende gar nichts mehr machen weil jeder sich alles rausnimmt was moeglich ist
 
@-adrian-: Ich wehre mich aber gegen solche Praktiken indem ich diese Software nicht installiere. Klar es ist jedem selbst überlassen ob und was er installiert. Aber ich möchte meine privaten Dateien nicht mit Origin/EA teilen. Deshalb sind sie ja privat. Andernfalls könnte ich sie ja auf Rapidshare der Allgemeinheit zu freien Verfügung stellen und den downloadlink hier posten. Ich behalte solche Daten halt lieber für mich. Gibt schon genug Datenklau.
 
@Traumklang: Kannst du diesen Vorgang irgendwo beweisen oder waer es nur potentiell moeglich weil die AGB so schwammig formuliert war
 
@-adrian-: Es wurde von von vielen festgestellt dass Origin den Rechner nach Dateien scannt. Und zwar auch nach denen die sich nicht auf der Systemplatte befinden und auch nach denen die in "eigene Dateien" liegen. Den Grund hat EA bis heute nicht genannt. Eine schwammig ausgelegte AGB wird immer von Juristen geschrieben, die wissen sollten wie man was wo schreibt. Manche Dinge werden absichtlich schwammig gehalten damit man es später auslegen kann wie man will. Die privaten Daten der User sind für Unternehmen die im Netz aktiv sind Gold wert. Nichts geht über personenbezogene Realdaten an die man z.B. Werbung schicken kann oder dessen Freundesliste man mit Realnamen samt E-Mail Adressen und Telefonnummern hat. Schau dir mal an was Facebook macht wenn du den Facebook Messenger auf dein Smartie installierst. Als erstes geht es deine Mail App und dein Telefonbuch durch und schickt an Alle die die App finden konnte ne Mail. Ich wurde schon zu genüge mit Mails von denen zugespammt weil bekannte von mir unbedingt Facebook auf dem Smartie haben müssen. Mir reichts diesbezüglich. Das Problem ist aber dass diese Daten nicht bei Facebook bleiben sondern an eine von Facebook gegründete Verwertungsgesellschaft gehen die solche Daten an Werbetreibende weiterverkauft um damit das Facebook Netzwek zu finanzieren. Und schon haste die Mailbox voll mit Spam für Schwanzsalbe und ähnlichem Scheiss. EA wird da nicht besser sein.
 
@-adrian-: EA ist bei mir auch beliebter als irgendwelche Schwätzer!
 
@heidenf: EA ist unbeliebter als die Kanzlerin.
 
Tja, bei den Vorbestellungen für die PC-Version von Modern Warfare 3 hat das mit dem Download-Code für Modern Warfare 1 wunderbar geklappt... ^^ *duckundwech*
 
@DON666: Bei meiner Limited Edition fuer 37 Euro hats auch super mit SpecAct geklappt. Und ich bin mir sicher Back to Karkand wird auch wunderbar laufen
 
@DON666: Jetzt fehlt noch einer der das Ganze irgendwie mit Apple in Verbindung bringt und zack, haben wir wieder die üblichen WF-Kommentare... ;)
 
@iZo: ach watt... Apple wird alle verklagen und dann haben wir ne ruhe :D
 
@Ludacris: Stimmt, den Apple hat, BF3, COD PCs und Playstation erfunden. Wie können die das nur wagen!
 
@iZo: Nun laß mich doch auch mal! Das war das allererste Mal, dass ich es gewagt habe, in einer BF-News einen MW-Kommentar abzulassen. An sich finde ich das auch vollkommen bescheuert, aber ein einziges Mal wollte ich auch. ;)
 
@DON666: dir sei verziehen ;)
 
Wer spielt schon Egoshooter auf Konsole -.-
 
@Pierre1984: Anscheinend genug Leute, damit man online spielen kann...
 
@Pierre1984: Leute mit skill!!!
 
@LordRazer: mit IRNV, oder? :)
 
@LordRazer: Was hat das Spielen auf Konsole mit Skill zu tun? Richtig, gar nichts. Skill kan man sowohl mit Maus und Tastatur als auch mit einem Controller haben. Allerdings ist halt das präzise Zielen mit dem Controller schwerer als mit der Maus, weshalb auf Konsolen auch eine leichte Zielhilfe vorhanden ist.
 
@ger_brian: (+= aber auf Extrem Schwer ist die dann aber auch aus, und ich merke da keinen großen Unterschied ;)
 
@ger_brian: setz nen spieler an den pc und lass in bissl Bf spiele und dan lass ihn an der konsole spiele und du wirst verstehen was ich meine!!...
 
@LordRazer: Was soll man Verstehen? Das die Zielhilfe einem PC Spieler tierisch auf die Nerven geht? Die abartig großen Hitboxen, damit auch jeder Schuss 2000 Punkte gibt? Aber ja aufm PC gibts für dich keine Herausforderung!
 
@Dashy: was man da dann verstehen kann? Das jeder vollidiot am pc kills zusammenbekommt auf der konsole dann aber doch ein gewisses können vorhanden sein muss
 
@LordRazer: Watch out guys, we're dealing with a badass over here.
 
@LordRazer: mit auto aim KÖNNEN beweisen? ja ne is klar
 
@Dashy: dem ist nichts hinzu zu fügen ausser: maus und wasd @ shooter rulez + das direkte davor sitzen macht ein ganz anderes fealing. und davon abgesehen das es auf konsole nur battlefileld "light" ist@24 player ist ja nicht mal ein team lol :)
 
@ger_brian: Muss dir da zustimmen.Ich spiele auf dem PC und mein Kumpel hat eine PS3. Ich habe es mal versucht, komme aber mit dem Controller gar nicht klar. Ich habe immer den Eindruck auf der PS3 läuft alles viel langsamer (Grafik, Spielverlauf ect. )
 
@Pierre1984: Das frage ich mich auch immer wieder. Ein Freund von mir kauft sich auch immer solche Spiele für die Konsole, anstatt für PC. Nachvollziehen kann ich es nicht.
 
@Memfis: ansichtssache für mich gibts aufn pc keine herausforderung
 
@LordRazer: Einbindung ist auch Bildung.
 
@Pierre1984: Ja, da spielt man vieeeel lieber aufm PC mit Origin, überfüllten Aktivierungsservern und sonstewas. Wirklich, tausendmal besser!
 
@Pierre1984: Auf aufm PC zocke ich nach Möglichkeit nur mit XBox360 Controller, Strategiespiele ausgenommen.
 
@Pierre1984: Wer hat denn heute noch nen PC mit Power? Die meisten holen sich doch Netbooks oder Laptops.
 
@Pierre1984: Die Profis. Mit Tastatur und Maus kann jeder Honk! Wo ist da die Herausforderung? Mit PS3 Controller ist viel schwieriger. Nur Kinder spielen am PC. Und einen Aimbot für die PS3 habe ich bisher noch nie gesehen. Das gibt's doch nur für den PC. Generell sind auf der Konsole erheblich weniger Cheater unterwegs. Bisher habe ich nur eine Handvoll gesehen, auf die das zutreffen könnte.
 
@heidenf: Selten so gelacht.. Nach deiner Theorie spielt der Profi auch FIFA mit der Maus weil die Herausforderung größer ist.. Und warum macht erst es nicht? Richtig, weil es Mist ist.. Und was hast du mit Aimbot, der ist doch bei der Konsolenfassung inklusive.. Profis spielen PC ka wer Shooter auf Konsole zockt.
 
@heidenf: Das ist jawohl Humbug.
Es kann eben nicht mit Maus und Tastatur jeder Honk Egoshooter Online spielen. Während hingegen JEDER die automatische Zielhilfe (Online wird das als bot bezeichnet) bei der Konsolenversion gebrauchen kann. Solltest du irgendwann mal ONLINE richtige Competition betreiben, wirste merken dass dein Argument "Mit Maus und Tastatur kann jeder Honk" ganz schnell wiederlegt ist.
 
@ichmagcomputerimmern: Welche Zielhilfe meinst du? Ich zocke nur auf Hardcore Servern
 
@heidenf: In jedem Ego Shooter, den ich bis jetzt gespielt habe auf der PS3, gibt es eine Automatische Zielhilfe. Darum gings aber gar nicht, es ging um den Punkt "Mit Tastatur und Maus kann jeder Honk! Wo ist da die Herausforderung?" Und dieser Punkt stimmt eben nicht, wie gesagt, solltest du mal Competitionmäßig online spielen, wirst du das schnell merken ;).
 
@ichmagcomputerimmern: Ich habe bereits beides gespielt und bin da anderer Meinung.
 
Nach vielen Eskapaden, total verhunzt NFS-Reihe ( The Run beweisst das konsequente fortführen der Veräppelung), dann Origin, jetzt sowas, da frage ich mich tatsächlich was die noch auf dem Markt zu suchen haben. Sicher hat auch die Konkurrenz ihre Leichen im Keller, aber bei EA sinds verdammt viele. Mir kommt es immer so vor, als würde die Spielergemeinde nicht für voll genommen. Erst kassiert man deren Kohle, dann darf man sich auch noch höchstpersönlich mit all seinen Daten verifizieren, gefolgt von absolut unfertiger Software für teuer Geld. Heutzutahe sind Games keine Unterhaltung mehr, sondern Stress pur. In Deutschland gibts leider keine Sammelklagen, das wissen auch die Publisher. Einer der wenigen Sachen die die Ami´s mal richtig machen.
 
Find das ma richtig, nur das Spiel erklagen zu wollen statt gleich wieder Millionenbeträge. Ist schon zu ner Seltenheit geworden...
 
@Gärtner John Neko: Ich will beides.
 
Na endlich bekommt EA mal eins reingedrückt. Das wird demnächst wohl dank EAs neuer Strategie öfters passieren :-)
 
Das ist ja mal blöd gelaufen. Naja, EA landet aber im Moment auch immer wieder hier in den Schlagzeilen. Ich muss sagen, ich bin persönlich nicht enttäuscht worden, besitze ja BF3 auf der Xbox und bin zufrieden, aber wenn EA was verspricht, dann müssen sie es auch halten, ansonsten ist ne Klage berechtigt =) Schade, dass EA immer wieder negativ auffällt, ich persönlich bin von BF3 begeistert, sowohl von der Kampagne als auch von dem Multiplayer, bloß dieser bittere Beigeschmack gefällt mir nicht. Das muss besser werden, sonst verliert EA viele wichtige Kunden.
 
@TheBNY: bei über 12mio verkauften einheiten bf3 brauch ea sich keine sorgen machen.
 
@buckliger: Stimmt auch wieder ;)
 
Soso ... ne Spieleschmiede verklagen wegen einem Versprechen das nicht gehalten wurde ... Sachen gibts... Ich frag mich ja warum Politiker heutzutage noch immer frei rumlaufen, für die ist sogar die Todesstrafe noch zu gut oO
 
Hmm... Ob ne Ankündigung von einer x-beliebigen Person auf einer Spielemesse als verbindliche Zusage zu bewerten ist, wage ich mal zu bezweifeln. Aber hey, das ist Amerika. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
 
@DennisMoore: X-beliebig oder Person von der Firma?
 
@Kirill: Im Idealfall hätte es eine Person aus der Firma sein müssen die dazu berechtigt ist sowas zu entscheiden oder zu verkünden.
 
@DennisMoore: Wer genau hat es denn verkündet?
 
@Kirill: Woher soll ich das wissen? Die Frage ist ob so eine Ankündigung reicht um daraus irgendwelche Rechte abzuleiten.
 
@DennisMoore: Die Frage kann man erst beantworten, wenn man weiss, ob die Person wirklich nicht dazu berechtigt war. Wenn es einer von EA auf einer Spielemesse sagt, ist das jedenfalls "offiziell genug"
 
Kommen die eh nicht mit durch.
 
@kingchrisylive: warum ? 1. Das könnte sogar in Deutschland funktionieren. 2. Das ist AMERIKA
 
Ich hoffe die Kläger scheitern vor Gericht und dürfen dann die Gerichtskosten(die dann ruhig üppig ausfallen dürfen) tragen!
 
@Cornelis:

Mit welcher Begründung? Ihnen wurde etwas versprochen und sie haben es nicht bekommen, gutes Recht das Versprochene einzufordern.
 
@DaSoul: Um weitere leichtfertige Klagen zu vermeiden. Frage: Wer hat denen denn genau was versprochen und mit welcher Verbindlichkeit? Salopp formuliert: Wenn der Hausmeister von EA beim Regalaufbauen auf der E3 sagt, dass es BF 1942 kostenlos zum neuen Battlefield dazugeben soll, dann kann man sich da sicherlich nicht drauf berufen.
 
@Cornelis: Du kaufst ein Auto, dir werden beim Kauf dieses Modells einige Extras versprochen die gratis sind. Nu haste die Karre und die Extras fehlen und der Verkäufer zeigt dir den verbalen Stinkefinger, nimmst das einfach so hin ?
 
Bis das Gericht sich entscheidet, ist es eh' alles Schnee von Gestern... oder spielt noch einer von Euch z.B: Quake II?
Wenn ich im Jahre 2015 ein Game von 2009 gratis bekomme, bringt es mir nicht viel. Meine Meinung.
 
@Cerna007: Habe mir vor ein paar Wochen Alice Madness Returns geholt, würde auch gerne den ersten Teil spielen. Was ich damit sagen will ist das alte Spiele vorallem aus Storygründen gespielt werden sollten. Wie das bei BF aussieht weiß ich nicht, das spiele ich nicht.
 
@Cerna007: Das kommt auf die eigenen Bedürfnisse drauf an! Ich spiele auch gerne, aber für mich ist der Spielspaß wichtiger als die neuste 1080p-3D-HD-Ultra-Grafik. Zur Zeit spiele ich z.B. mal wieder "Age Of Empire 3". Es ist einfach ein hammergeiles Spiel und ich kann es immer wieder spielen. Aber darüber hinaus versuche ich auch die "großen" Spielehersteller zu meiden, da mir deren DRM-Müll einfach auf den ... geht. Deswegen bin ich auch froh, dass sich mit Desura einen Steam ähnlichen Clienten gibt, der sich auf DRM-freie und Indie Spiele spezialisiert hat. Solange der Spielspaß stimmt, ist die Spielgrafik nebensächlich. Das schließt natürlich nicht aus, dass die Spielgrafik auch für Spielspaß sorgen kann! Aber letztlich kommt es aufs richtige Zusammenspiel an und da muss es nicht immer die neuste 1080p-3D-HD-Ultra-Grafik sein.
 
@seaman:
Hi, es ging mir nicht um Spielgrafik, deshalb habe ich auch einen damals sehr beliebten Shooter als Beispiel dazugeholt. (fast die selbe Genre)
Einfach nüchtern betrachtet, geht so eine Verhandlung ewig und drei Tage... und je länger die Geschichte sich in die Länge zieht, desto weniger wertvoll die Entschädigung.
So meinte ich es.
BF 1943 spielt man übrigens nicht, weil die Story super ist, sondern wegen Multiplayer - aber wenn kein Sau mehr spielt, dann ist das Paket gleich null wert.
 
Wow alle mal herhören:
Ich beantrage hiermit das patentieren von Patenten, also im Klartext Apple und EA und und und... alle die in Zukunft was patentieren wollen, oder dies erkennen lassen, können das nur über meine Person machen, sollte das missachtet werden, gibts ne handfeste Klage und das ist keine Veräppelung :))
 
@uli504: Dann lasse ich mir das Klagen Patentieren :)
 
@merlin1999: Kannst du ja nicht, weil du damit gegen das Patent von uli504 verstossen würdest... :-)
 
@Karmageddon:uli504 hat sich nur das Patentieren pantentieren lassen und nicht das Klagen :) Also müsste ich demnach noch Klagen dürfen oder habe ich da was übersehen :)
 
@merlin1999: Nee, uli504 lässt sich das Patentieren patentieren und demzufolge kannst du dir nicht mal eben das Klagen patentieren lassen, denn dann würdest von uli504 verklagt werden, weil du dir Recht heraus genommen hast, etwas patentieren zu lassen, obwohl du gar nicht das Patentieren-Patent hast. Demzufolge hast du das Patentieren-Patent illegal für dein Patent missbraucht und deswegen ist dein patentiertes Klagen-Patent hinfällig und kann von uli504 wieder "depatentiert" werden mit einer saftigen Patentierungs-Missbrauchungs-Geldstrafe.
 
EA war zu Amiga-Zeiten ("Deluxe Paint") mal eine richtig coole und innovative Firma. Mittlerweile haben sie mich so weit, dass ich schon aus Prinzip nichts mehr kaufe, was von EA stammt. Hoffentlich machen das viele andere bald auch so.
 
@Karmageddon: schwierig, wenn die spiele geil sind, aber der service scheiße.
 
@Pierre1984: Wenn's keine anderen Spiele gäbe, dann würde ich dir ja Recht geben. Aber es gibt so viel anderes Gutes, da braucht man EA nicht.
 
@Karmageddon: klar gibt es die, aber die spiele von EA sind auch sehr gut, siehe Battlefield 3. obwohl es diese anfangsschwierigkeiten gab, spielen es trotzdem mehr als genug, ich spiel es genauso und bin rundum zufrieden. ich frag mich auch, warum die jetzt klagen, kaufen die sich battlefield 3 wegen dem Gratiscode? kindergarten sowas.
 
@Pierre1984: Sollten sie es deiner Meinung nach einfach hinnehmen?
 
@zwutz: ja, da eine ankündigung keinen zwingendes MUSS ist. keiner kann EA verklagen, weil se was gesagt haben und nicht gemacht haben, sowas ist popelei und mist. gibt kein Recht was sagt: wer verspricht muss auch halten.
 
@Pierre1984: doch, genau das gibt es. §5 des UWG. Wär ja noch schöner
 
@Pierre1984: Was, außer BF3, war denn in letzter Zeit gut von EA!?
 
@Karmageddon: sry aba wir user konnten es uns nicht aussuchen das dice bf entwickelt und ea die vermarktung übernimmt. ich werde sicherlich nicht wegen den eskapaden die ea so veranstaltet auf bf3 verzichten.
für die anderen hier ea hat nicht das spiel entwickelt sondern es war dice. der part von ea ist hier nur die plattform origin nix weiter. das backend sowie frontend vom battlelog kommt ebenfalls von dice. also verwechselt hier mal bitte nix.
 
@Karmageddon: jepp ich bin dabei. große firmen wollen nur noch großes geld scheffeln. allles das gleiche. kaum innovation. ich hoffe sehr sehr stark das der videospielmarkt wie es in den 80igern schonmal war total einbricht, große firmen zerschlagen werden und man sich wieder so richtig reinhängt, ein gutes spiel abzuliefern. ich sag nur psychnosis, bullfrog, westwood studios. das waren noch zeiten. alles tot gewirtschaftet oder aufgekauft von ea.
 
Naja wegen einer gratisbeilage EA zu verklagen, ich glaube nicht das soetwas sinn macht, besser wäre es wenn man gegen Origin etwas unternehmen würde, das ist ja jetz komplett unter den Tisch gefallen...
 
"was willst du denn, ich hab's doch auf Twitter gepostet!" ^^
 
Wie kann man eigentlich so dumm sein und ein Shooter auf Konsole spielen lol da muss man doch nicht ganz dicht sein???? LOL
 
Jetzt ist es passiert! Seit um 8.00 macht Battlelog Wartungsarbeiten und es kommt ein Patch. Kann nicht mal Singtleplayer Spielen!
Soviel mal zu Battlelog, wer gibt Garantie das Battlelog bis zu meinem Tod existiert. Nicht das ich in Paar Jahren aufgrund der abschaltung des Servers nicht mehr Spielen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles