Verdacht im Olympus-Skandal: War Yakuza dabei?

Der Bilanzskandal beim japanischen Kamerahersteller Olympus hat offenbar weit größere Ausmaße, als bisher angenommen. Nach ersten Prüfungen sollen die Bücher einen Fehlbetrag von 4,9 Milliarden Dollar aufweisen. Das berichtete die 'New York Times' ... mehr... Yakuza Yakuza

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird ja echt immer krasser bei denen. Mal sehen, was da noch so alles an den Tag kommen wird.
 
Statt Olympus kann/ wird EU da stehen, und alle staunen wieder ..... Raus aus der EUdssR
 
@winman: Würde mich nicht wundern, wenn alles zusammenbrechen würde.
 
@flipidus: Da isses wie bei Android. Jeder kocht sein eigenes Sueppchen. Wenn mal eine einheitliche Regelung bestehen wuerde gaebs da weniger Probleme
 
Was ist daran überraschend ? In Italien ist alle Jahre wieder ein Mafia-Boss an der Macht und keinen juckt es.
 
@marcol1979: Ist auch in DE nicht viel anders, ersetz nur Mafia durch Lobby-Verbände und schon wird wieder ein Schuh draus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen