Dreamworks & Intel: Film-Animationen in Echtzeit

Das Animationsfilm-Studio DreamWorks hat in Sachen Video-Animationen einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht. Der Lösung der Frage hinsichtlich einer Möglichkeit, die nötigen Berechnungen in Echtzeit durchzuführen, sei man ein gutes Stück näher ... mehr... Dreamworks Dreamworks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Animation in Echtzeit wird sicher dann möglich, wenn Raytracinghardware auf dem Markt erscheint. Auf diesen Tag freue ich mich schon...
 
@MrChaos: ..schön waren aber auch die Zeiten wo man sich für ein Raytracingprojekt während der Entwicklung noch richtig ins Zeug legen musste, da der Berechnungsprozess für ein Bild mal schnell ein bis zwei Nächte in Anspruch nahm. Diese Bilder sind einem dann richtig ans Herz gewachsen.
 
@MrChaos: in Hollywood spielt Raytracing noch eine eher geringe Rolle, da wird meist noch mit dem REYES algorithms gerdendert.
 
@runner_78: Das ist zwar im Moment richtig, aber es ist eben nur eine Annäherung und Raytracing liefert wirklich gute Ergebnisse. Außerdem basiert die Grafikhardware immer noch auf der guten alten Pipeline mit Polygonrendering + Beleuchtungsrechnung nach Shader xyz (ganz einfach: Blinn / Phong). Sieht zwar immer besser aus, aber es ist eben immer noch Luft nach oben da.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links