Android dominiert den Smartphone-Markt ganz klar

Die aktuellen Zahlen für das dritte Quartal 2011 zeigen, dass Android den Handy-Markt inzwischen klar beherrscht. Jedes zweite derzeit verkaufte Smartphone läuft mit einem Google-Betriebssystem. Symbian verliert dagegen stark, leichte Einbußen gab ... mehr... Android, Logo, Maskottchen, Andy Bildquelle: Google Android, Logo, Maskottchen, Andy Android, Logo, Maskottchen, Andy Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich hat die Ungewissheit ein Ende...
 
@Hitchhiker: Hätte sie erst, wenn Winfuture die News nicht so schwammig schreiben würde. Wahrscheinlich gehts hier um die weltweite Verbreitung, es könnte aber auch nur um Deutschland gehen. Aber das geht aus dem Artikel nicht hervor....sowas nervt.
 
@elbosso: Du hast Recht! Furchtbar...
 
Ohhhh lasst mich raten. "Apple verkauft ja auch immer nur 1 Handy und 1 Ipad, die können ja garnicht soviel haben wie Android". So 08/15 Standard-Satz ist somit in diesem Thema bereits erschlagen.
 
@Pesten: Warum rechtfertigst du dich gleich, obwohl hier noch kein einziger Comment mit Apple-Bezug geschrieben wurde? Seltsam.
 
@Turk_Turkleton: Ich habe mich nicht gerechtfertigt. Ich habe alle Apple-User bereits im Vorfeld vertreten. Ich selbst nutze nicht mal ein Iphone ;)
 
@Turk_Turkleton: Irgendjemand musste doch damit anfangen.... ;)
 
@all: Mich muss keiner verteidigen, selbst wenn ich zu einer absoluten Minderheit gehören würde. Ich bin zufrieden mit dem OS (iOS und Mac OS) das ich nutze, denn sonst würde ich es nicht tun. Jeder andere macht das selbe wohl mit seinem. Von daher kann mir jede Marktstudie sowas von egal sein.
 
Völlig logisch. Wer kauft denn heute noch ein Handy, wenn man z.b. bei Aldi schon für 120€ ein Android Smartphone bekommt?
 
@Rodriguez: 120€ bei Aldi? Welches? ich kenn nur das Huawei Ideos X3, das bei Lidl 99€ kostet
 
@JasonLA: Samsung Galaxy Y mit Android 2.3.5 für 119€
 
@Rodriguez: hab gehört, das Huawei soll technisch besser sein. Zumindest von der Auflösung
 
@Rodriguez: Ich finde es auch gut, aber leider machen genau diese Geräte OFT das Image von Android kaputt.

Dann ist der Launcher lahm, die Auflösung schlecht, verarbeitung mittelmaß -> "Android ist scheiße ich kaufe ein iPhone".
Diese Leute würden nicht glauben was für ein Unterscheid zwischen einem Galaxy S2 und einem Huawei liegt. Aber ich freue mich über jeden der sich bewusst für einen Androiden entscheidet und keinen Trendkauf/Imagekauf begeht
 
@sandrodadon: Trendkauf/Imagekauf = iPhone, oder?
 
@sandrodadon: Ja mein HTC Wildfire braucht ne Ewigkeit um hochzufahren. Voll die Krücke.
 
@Rodriguez: Lass mich überlegen,... jeder der mit einem SmartPhone nix anfangen kann.
 
@Knerd: ...kauft dann für den gleichen Preis ein Featurephone? Warum?
 
@Rodriguez: Ich habe mir für 69€ ein Sony Ericsson Cedar gekauft aus folgenden Gründen: Ich finde Touchscreens schlecht zu bedienen, mir sagt weder Android noch WP7 wirklich zu und mir ist eine Hardwaretastatur wie bei einem Featurephone wichtig.
 
@Knerd: Gut, Argumente die unter "Geschmacksfrage" fallen gibt es natürlich schon. Aber für die große Masse ist ein günstiges Smartphone im Preissegment der normalen Handys eben auch ein Gerät was in die Auswahl kommt. Es ist auf jeden Fall logisch das die MEISTEN sich dann -wenn auch zufällig- für ein Smartphone entscheiden.
 
@Rodriguez: Das stimmt natürlich aber ich kenne persönlich ziemlich viele Leute die den Daueronlinezwang nicht wollen der bei einem Smartphone eig. dabei ist.
 
@Knerd: DaueronlineZWANG? also ich habe n Droid2 (Verizon)...damit ist in Deutschland schonmal nix mit telefonieren..Da wo ich mich aufhalte, habe ich auch in der Regel W-Lan..Dann kann ich telefonieren (VoIP), Mails werden gecheckt, Skype bucht sich ein usw.... wenn ich aus dem Bereich des wlans verschwinde, oh welch wunder, funktioniert es aber immer noch...von zwang kann keine rede sein...(bevor ichs vergesse, telefonieren ist für mich das am wenigsten genutzte feature an nem smartphone, ne mail reicht meistens auch)
 
@Knerd: Eben den gibt es ja bei den angesprochenen Modellen nicht. Ich rede ja von Smartphones die ohne Vertrag genau so teuer sind wie ein Featurephone und auf denen zu 95% Android läuft.
 
@zombman: Für mich ist gerade das die meistgenutzte Funktion in meinem Handy, gut SMS schreiben ist noch wichtiger.
 
@zombman: Das was du beschreibst ist ein Onlinezwang.
 
@Knerd: sehe ich anders...das sind funktionen die ich nutzen kann..aber das gerät verweigert nicht seinen dienst, wenn es nicht online ist...kann es auch so abgleichen und nutzen...
 
@zombman: Wenn ich dich aber in re:11 richtig verstehe kannst du ohne inet nicht einmal telefonieren, das ist die grundlegendste Funktion eines jeden Telefons.
 
@Knerd: richtig...haste ja wahr...aber hier gehts um android und den angeblichen onlinezwang....und der ist nicht vorhanden...telefonieren ist für mich, wie auch angesprochen, nicht relevant...ich kann alle funktionen auch so nutzen...ohne online zu sein...abgeglichen wird alles, sobald ich in nem wlan eingebucht werden (das sind viele, baue sie ja auf)...und ok, für dich ist telefonieren die hauptsache, für mich alles drum herum..ohne zwang ( sollte dazusagen, das ich ne custom fw drauf habe, vielleicht ist es mit der orginal fw nicht möglich)
 
@zombman: "...kann es auch so abgleichen und nutzen..." nun erkläre mal allen hier, wie Du das Teil abgleichen willst, ohne Internet?
 
@CoF-666: ich kann es abgleichen...es ging um den zwang, den es nicht gibt! und wenn ich immer nur daheim nutze zum abgleichen...es gibt keinen zwang...selbst wenn man ne prepaid karte im phone hat, kann mann es immer nutzen...kein zwang internet zu haben....und wenn mann die online dienste (gmail, etc.) nutzen will, geht das auch...man speichert es und sobald internet da ist, wirds gesendet...man kann die smartphone features nutzen, ist aber nicht gezwungen....punkt..
 
Und ich dachte, als Symbian User wäre ich ein Exot. Die verkaufen ja immer noch mehr als Apple!
 
@dorian.grey: In Afrika (72%), Südamerika (40%) und Asien (53%) gibt es viele Bereiche wo das Geld nicht so locker sitzt und eben in erster Linie Symbian Geräte gekauft/verkauft werden. Die gehören ja auch zum Gesamtmarkt. In Nordamerika oder Deutschland kommt Symbian dafür nur auf knapp 5%.
 
Es hören ja auch mehr Leute den Chart-Mainstreamdreck. Wird (ist) die Musik dadurch besser ? ;)
 
@Ispholux: nein aber vielleicht wenn es weniger hören
 
@Ispholux: qualität danach zu beurteilen ob es mainstream ist oder nicht ist megafail.
aber sei du ruhig nicht-mainstream so wie 80% der jugendlichen unserer aktuellen generation :)
 
@iSUCK: Wow sehr kreativer Name. Glückwunsch Einstein.
 
Was mich wundert ist das symbian vor iOS ist da gibt es doch garnicht so viele Geräte
 
@DANIEL3GS: Siehe 06 re:1 .... Deutschland ist nicht der Nabel der Welt ;)
 
@Rodriguez: ich hab keine zahlen aber Symbian soll in de und uk noch recht stark sein...
 
@0711: UK: http://tinyurl.com/837ux79 _____ DE: http://tinyurl.com/chg8236
 
@Rodriguez: das ist doch nur internetnutzung und ähnliches und hat nichts mit tatsächlich verkauften geräten zu tun....für symbian ist internet halt auch weit weniger essentiell wie für andere systeme am markt (z.B. allein navi o.ä. ;) ). Von demher halte ich die statcounter relation auch für eher untauglich um hier vernünftige rücklschlüsse zu ziehen. Siehe u.a. auch wo ios in der liste ist und android obwohl es nach verkaufszahlen eigentlich deutlich anders aussehen müsste.
 
@0711: Für Verkaufszahlen siehe Kommentar 14. Es zeigt zumindest eine Relation zu anderen Ländern/Kontinenten. Die Verkaufszahlen in DE und Uk spiegelt es natürlich nicht wieder, das ist richtig.
 
@DANIEL3GS: Mal drüber nachgedacht, dass es immer noch Anwender (in UNternehmen bspw.) gibt, die ganz andere Prioritäten setzen. Symbian und BB lassen sich nähmlich wesentlich besser in Unternehmen einsetzten als Android oder iOS, weil man hier als Admin wirklich die Möglichkeit hat Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen, damit der User eben nicht machen kann was er will. Ich habe beruflich ein iPad und ein Androidtablet gestellt bekommen und ich kann auf den Dingern machen was ich will. Außerdem darfst du eben nicht vergessen, dass bei solchen Zahlen eben auch verkaufte Geräte dabei sind, wo der Nutzer sie einfach vorgesetzt bekommt, eben wieder als Diensttelefon. Kauft also Unternehmen X Diensthandys, dann sind da gleich mal 1000 Symbians verkauft.
 
@fieserfisch: Ich habe dienstlich ein iPad und wenn über die Sicherheitsrichtlinien die Page tralala.xyz gesperrt ist, darf ich auch mit dem iPad nicht drauf zugreifen, da es nur ein WLAN-Modell ist. Ich weiss allerdings worauf Du hinauswillst.
 
Niemand stört es das Android keine IPv6 Privacy Extensions hat?
 
@wolle_berlin: John Wayne hat IPv6 Privacy Extentions !
 
@sandrodadon: chuck norris hat IPv8 Privacy Extentions
 
@lordfritte: Chuck Norris IST eine Privacy Extension :-)
 
@sandrodadon: Bedeutet das euch ist alles egal, Hauptsache es funktioniert irgendwie?
 
@wolle_berlin: hat bei den netzen der betreiber auch gaaaaaaaanz viel sin... (stichwort NAT)
 
@Spector Gunship: Hast du im Internet also keine eindeutige IP Adresse mit dem Handy?
 
Ich versteh die Begründung nicht "Allerdings sind die Zahlen von Windows Phone 7 nur bedingt aussagekräftig für den aktuellen Stand des mobilen Microsoft-Betriebssystems. Das Mango-Update ist schließlich erst Ende September veröffentlicht worden..." --- war vorher ohne Mango kein Windows auf den Telefonen?
 
@BuzzT.Ion: das hab ich auch nicht verstanden. Vielleicht ist das eine Art "Begründung" für die eher enttäuschenden Stückzahlen von Windows Phone? Interessant wäre auch zu wissen ob und was davon noch Windows Mobile 6.5 ist.
 
@Givarus:
Das interessante an dieser Studie ist, und das verschweigt Winfuture (ein Schelm wer böses denkt), dass Windows Mobile und WP7 zusammengefasst werden. D.h. wenn man es sich auf der Zunge zergehen lässt steht da: WP7 und Windows Mobile haben heute insgesamt weniger Anteile als Windows Mobile alleine noch vor einem Jahr und vor dem Jahr davor sowieso.
 
@BuzzT.Ion: Das hat aber, denke ich, nicht so die großen Auswirkungen gehabt. Es gibt ja immer noch kaum WP7-Geräte und weil da Mango rausgekommen ist, fangen die Leute ja nicht automatisch an, sich die alten Geräte zu kaufen. Auch das Lumia 800 ist mit der Hardware zu dem Preis leider auch für viele uninteressant. Ich denke, es wird wohl erst im ersten Quartal 2012 langsam losgehen.
 
Nichts gegen Android oder iOS, aber nur weil sich ein guter BMW 6er Caprio (Android) besser verkauft, als ein BMW 3er in Bugatti Karosserie (iOS), kann man die beiden noch lange nicht vergleichen ;)
 
@algo: Doch - kann man: sind beides Autos.
 
@Ice-Tee: dann kann man auch ein Fiat mit Aston Martin vergleichen, vor allem in Sachen Ausstattung und Performance ? sind ja beide Autos...Ja sicher :D
 
@algo: Hier werden doch nur Verkaufszahlen verglichen und nicht die Systeme an sich.... oder hast du ne andere News gelesen wie ich?
 
@slave.of.pain: Lies bitte die Kommentare vor mir, dann weißt du warum ich das geschrieben habe. Und mein Autovergleich galt doch auch nur für die Absätze. Ich habe nur geschrieben, dass man die nicht vergleichen kann, nur weil sich XY besser verkauft, oder habe ich etwa in mein Kommentar [11] irgendwas von Prozessor, Leistung und Co. erzählt ?.....
 
@algo: Hab ich jetzt mal überflogen, kann nichts derartiges erkennen. Naja aber in [11][re:2] spielst du ja wohl deutlich drauf an! ;) Warum kann man das nicht vergleichen? Ist doch eindeutig!? Wer mehr verkauft, hat das bessere Konzept. PS: Warum nutzt du nicht einfach den blauen Pfeil, damit jeder weiß wem du antwortest, bin davon ausgegangen, dass sich das auf die News bezieht...
 
@slave.of.pain: "Wer mehr verkauft, hat das bessere Konzept."....Das ist jetzt aber nicht dein Ernst oder ? :D ....Symbian ist auch vor iOS und Microsoft und Bada, das heißt aber nicht, dass es gut (achtung geschmacksache) ist ;)
 
@algo: Na klar. Was meinst du denn, warum so viele verkauft wurden/werden? Preis technisch sind sie wahrscheinlich top...
 
@slave.of.pain: Ist nicht dein Ernst, oder? Wer mehr verkauft hat das bessere Konzept? Was hat man von mehr verkäufen? Klar, Google macht sein Geld erst durch die Usermasse, für die gilt das tatsächlich. Ansonsten lege ich dir mal die folgende Grafik ans Herz, vielleicht fällt dir was auf (die 3te): http://tinyurl.com/czgbfss ______ Sie verkaufen sich alle gut weil sie günstig sind. Opel z.b. verkauft 1,3 Millionen Autos pro Jahr, Porsche nur 100.000. Dennoch macht Porsche 1,3 Mrd. Euro Gewinn und Opel schreibt rote Zahlen. Wer hat das "bessere" Konzept deiner Meinung nach?
 
@Rodriguez: das habe ich mit meinem kommentar auch gemeint, aber er konnte es wohl nicht verkraften :D
 
Schön. Soll der Apfel sich wieder in die Nische verziehen aus der er gekommen ist.
 
@Xiu: Genau, sollen sich doch die DAUs mit Android herumschlagen.
 
@wingrill: lol der DAU greift definitiv zum iphone. immer diese trotzreaktionen der fanboys... :D
 
@Xiu: Nur blöd, dass der Apfel genau die kleine Nische zu dem gemacht hat, was man heute Smartphones nennt... Wenn iOS damals den Markt nicht so aufgemischt hätte dann würden heute alle noch mit Windows Mobile 6.5 und nem Stylus durch die Gegend laufen
 
@Turk_Turkleton: Ich weiss nicht wann ich den Stylus das letzte mal bei meinem WM6.5 geraet genutzt habe. Wenn aber nur fuer Dinge die ein Smartphone nicht mal bieten kann :)
 
@-adrian-: Ich weiß es noch genau, ungefähr zeitgleich zum iPhone 3G kam damals das SE Xperia X10 (das erste Xperia glaub ich) raus - und das hatte noch einen Stylus dabei, anders war Windows Mobile 6.5 nicht (vernünftig) zu bedienen. Aber es hatte damals auch noch keine "finger-optimierte" Oberfläche wie HTC TouchFlo oder Sense.
 
@Turk_Turkleton: Den Stylus brauchte ich aber noch nie zum bedienen und ich hab schon ueber 8 Jahre die HTC Touch or Type Geraete. Den Stylus hab ich genutzt um durch die Registry zu klicken oder handschriftliche Daten zu erfassen. Kommt halt auch auf die Wurstfinger des Anwenders an.
 
@-adrian-: Dann hab ich wohl wurstigere Finger als du, für mich war das Xperia damals ohne Stylus nicht zu bedienen :)
 
Da können wir uns auf neue Klagewellen und Verkaufsverbote von Apple gefasst machen. Ach 2012 wird ein lustiges Jahr, ich freue mich schon!
 
@lordfritte: Wieso bekommt er da Minus?! Mit was hat denn Apple 2011 vorwiegend Schlagzeilen gemacht? Mit Innovationen jedenfalls nich... da liegt jedenfalls die Vermutung nahe, dass das Eine wegen dem Anderen betrieben wird.
 
wenn ich das richtig verstanden habe führt ios in deutschland
http://www.iphone-ticker.de/zahlen-aus-deutschland-ipad-hauptstadt-smartphone-marktanteile-gunstige-appstore-tage-27753/
 
Das hat jetzt genau was mit der News zu tun?!
 
??? War da nicht letztens noch ein völlig anderer Beitrag, wo Apple zu 60% vertreten war und Android nur zu 16%???
 
@Senfgeist: Genau das war mein erster Gedanke, als ich diesen Bericht sah!
 
@Senfgeist:
Es kommt drauf an was gemessen wird. Diese Statistik misst Anteile an verkauften Smartphones in einem Quartal. Die Statistik auf die du dich beziehst misst mobile Webseitenzugriffe. Es gibt andere Studien die Featurephones mit einberechnen, die sehen dann wieder ganz anders aus. Es gibt auch Statistiken die untersuchen Marktanteil pro Hersteller etc.
 
Ich kenn Leute die haben ein Smartphone (Android) und waren damit noch nie im Internet!!!
 
@krusty: toll.
 
@krusty: Kriegst ja auch ueberall das Android Smartphone hinterher geschmissen. Viele Leute brauchen gar kein Internet. Aber krieg mal noch nen normales Telefon angeboten :) Meine Mum hat auch nen Android von LG bekommen. da werden die Kontakte noch auf der Sim verwaltet und nur telefoniert und mal ne sms geschrieben
 
@krusty: glaub ich dir nich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles