Battlefield 3 zeigt die Überlegenheit der Computer

Im Rahmen einer Investorenkonferenz erklärte der Chiphersteller Nvidia, dass man an aktuellen Videospielen wie beispielsweise Battlefield 3 klar erkennen kann, wie überlegen der PC gegenüber der jeweiligen Konsolengeneration ist. mehr... Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Bildquelle: Dice Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Dice

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Überlegenheit des PCs besteht darin, dass man relativ einfach nachrüsten kann. Wäre das bei einer Konsole möglich, so sähe der Vergleich ganz anders aus, da dort alles 100% kompatibel arbeitet und die Spiele auch noch darauf optimiert sind.
 
@Joebot: wobei der Vorteil bei Konsolen der ist, dass sich bei der entwicklung nicht auf ein Mittelmaß geeinigt werden muss da alle Konsolen bis auf wenige kleine Eckpunkte innerhalb einer Geräte/Herstellergeneration identisch sind. Bei PCs muss immer geschaut werden, dass man sich nicht user mit evtl. nicht so schnellen systemen vergrault... ist halt ein zweiseitiges schwert
 
@Stefan_der_held: Battlefield 3 ist doch grad ein Beispiel dass sich nicht bei PC auf ein Mittelmaß geeinigt werden muss. High-End-Grafik für PCs die das Schaffen, und niedrigere Einstellungen für ältere Systeme. Man hat als Spieler die Wahl. Bei Konsole hat man immer das miesmöglichste. Ansonsten reichts mittlerweile PCs im Konsolenrythmus aufzurüsten, mein PC ist über 3 Jahre alt, war damals schon nur im Mittelfeld, und kommt trotzdem noch immer gut mit den neuesten Titeln klar.
 
@Stefan_der_held: Liegt zum Teil auch an schlechter Portierung / Programmierung, dass man für bestimmte Spiele relativ hohe Systemanforderungen braucht.
 
@Joebot: Wobei die nachzurüstende Grafikkarte dann wahrscheinlich teurer ist als eine komplette Konsole ;-)
 
@heidenf: dank den drecks konsolen müssen wir PCler leiden, dank minderwertiger konsolenports! VIELEN DANK
 
@Zwu: Und obwohl du das weisst spielst du trotzdem PC? Wo ist da die Logik? Oder ist das Trotz?
 
@heidenf: das was wfsl1386 oben geschrieben hat.
 
@Zwu: BF3 ist ja keine Konsolenportierung. Da ist die PC Version besser als die Konsolenversion. Aber bei vielen anderen Spielen ist das nicht der Fall. Da wird die PC Hardware dann nicht ausgereizt. Also wiederhole ich meine Frage: Wo ist die Logik, sich extrem gute und teure hardware zu kaufen, wenn sie bei den meisten Spielen nicht ausgereizt wird? Btw: Ich habe überhaupt keine Lust, beim Zocken auf so einen popeligen Monitor zu starren. Da habe ich dann lieber einen 55 Zoll Bildschirm mit zugehöriger DTS Anlage. Aber jeder wie er meint.
 
@heidenf: Und der steht dann wie weit entfernt? Und wie weit steht mein 24"-Monitor entfernt? Was bedeutet das dann für die wahrgenommene Größe? Schaffen deine Spiele auch natives Full-HD? Fragen, Fragen, Fragen...
 
@klein-m: 4 m und die PS3 hat je nach Spiel eine Auflösung von 1080p. BF3 hat allerdings nur eine Auflösung von 720p. Ich habe auch nie bestritten, dass der PC die bessere Bildquali hat. Allerdings hat der PC eine höhere Auflösung bei zu kleinem Monitor und die PS3 eine zu kleine Auflösung bei sehr großem Bild. Beides ist nicht optimal, aber die PS3 ist sehr viel angenehmer. Auf die Couch setzen, einschalten und zocken. Keine Probleme mit Patches, Grafikkartentreibern oder dem Origin Mist & co.
 
@heidenf: wozu gíbts funkmäuse und Tastaturen :D
 
@klein-m: http://www.prad.de/new/monitore/test/2008/test-benq-v2400w.html
jep is ne alte karre,aber die kann hdmi,usw.
 
@Ludacris: Ich nehme an, um Eingabegeräte drahtlos mit seinem PC zu verbinden.
 
@heidenf: ja ok,mit patches und treibern hast du vorteile,aber bei einem pc sind die treiber und patches auf das spiel abgestimmt und du hast die bestmögliche qualität bei der Graka und bei dem System,welches du einsetzt.Ich persönlich bin gerne bereit ein nvidia treiber update von 150mb mit meiner 100mb leitung (jaja KD) runterzuladen,um das spiel vernünftig spielen zu können.
 
@heidenf: Nun, da frage ich mich, wo das Problem bei großer Auflösung liegt? Ich verstehe zwar den Umstand, dass bei einer großen Fläche eine kleine Auflösung nicht optimal ist, aber umgekehrt? Schon komsich, denn ich habe gar nicht das Empfinden, dass 1080p bei einem 24"-Minitor nicht optimal ist. Zumal mein Auge da einiges mehr schafft (selbst mit Anti-Aliasing). Naja, empfindet wohl jeder anders. Und auf die Liste, wo die PS3 1080p bringt, bin ich ja mal gespannt. Und dass du die Probleme mit Patches (sollte man da Firmwareupdates wirklich rausnehmen?) nicht hast, liegt auch nur an dem Umstand, der einzigartigen Hardwarekomposition. Andererseits habe ich aber den Vorteil von Mods udn einer Community (falls vorhanden) und Performanceverbesserung durch Patches, wodurch es sich doch ergeben kann, Spiele in besser Grafik zu genießen, ohne neue Hardware zu kaufen. Schonmal ein SPiel auf Konsole mit von der Community verbesserten Texturen, Sounds und Models gespielt? Kostenlos?
 
@wfsl1386: Viele sind auch bereit, sich für BF3 ihren Rechner vom Origin Trojaner scannen zu lassen ;-)
 
@heidenf: und steam ist besser? oder was!
Ausserdem ist das nur ein Hype..mach dir nichts vor,man.
 
@klein-m: Anbei die gewünschte Liste von PS3 Spielen mit nativer 1080p Auflösung: http://tinyurl.com/ca2loqy
 
@wfsl1386: Ägypten? Steam ist mir doch völlig Jacke. Ich lege die BluRay in die Konsole und zocke. Was soll ich bei ner PS3 mit Steam?
 
@heidenf: Wie gedacht, nur die Spitzentitel vetreten. Noch Fragen?
 
@heidenf: PC am 55 zoll fernseher und Anlage anschließen, wo ist das Problem? Und zwecks DTS, da hängts leider an der Unterstützung durch die Spieleprogrammierer. Bei vielen Spielen steht DTS sound drauf aber funktionieren tuts nicht obwohl das fast jede Onboardsoundkarte mit entsprechender Software könnte.
 
@heidenf: jo man,denn mach doch....schöne grüsse an die grafik...<das war ironie.
 
@klein-m: Wieso "noch" Fragen? Ich hatte überhaupt keine Fragen. Ich wollte lediglich zeigen, dass die PS3 technisch in der Lage ist, Spiele auch nativ in Full HD wiederzugeben. Das ein Titel das nicht implementiert ist doch nicht Schuld der PS3.
 
@heidenf: bingo. Das bedeutet du nimmst Maus und Tastatur und hockst dich damit zur Couch. Den PC steckst du an den Fernseher und schon hast du die Vorteile von beiden Systemen
 
@X2-3800: Logisch kann man einen PC am Fernseher anschliessen. Ist total komfortable, wenn man mal ein Stündchen zocken will, den PC aus dem Arbeitzimmer ins Wohnzimmer zu schleppen. Eindeutig ein Vorteil.
 
@heidenf: Doch, weil sie es nicht flüssig schaffen würde, oder meinst du, die Entwickler begrenzen das zum Spaß, weil es cool ist? Ich kann auch sagen, mein Athlon 2000+ mit ner ATI Radeon 9800 Pro und 512MB RAM schafft Full-HD, vom Windows Desktop. Ja toll, oder?
 
@Ludacris: Vorausgesetzt, deine Funkverbindung ist in der Lage zwei Etagen zu überbrücken und über das 25 m lange HDMI Kabel, was ja auch noch in den heimischen AV-Receiver gehört, stolpert dann niemand im Flur. Ansonsten kannst du ja alternativ auch den PC ständig im Arbeitzimmer abbauen und im Wohnzimmer wieder aufbauen. Man KANN alles. Aber man macht sowas nicht, weil das auf Dauer viel zu aufwendig und nervig ist.
 
@klein-m: Warum sollte die PS3 das nicht flüssig schaffen?
 
@iPeople: Schonmal GTA IV auf Konsole gespielt?
 
@X2-3800: habe schon viel gehört und auch gelesen,aber ist es richtig,dass ,wenn man eine Ps3 an eine Yamaha rxv-465 anlage (ja habe ich zuhause) anschliesst,nur stereo ton rauskommt,oder kann man es über den DSP auf 5.1 bzw 7.1 (HDMI oder Lichtleiter) nur aufpumpen? Wird der HDSound von der PS3 dann wirklich auf 6/8 Kanäle geschaltet?
 
@klein-m: Okay, damit magst du durchaus Recht haben. Aber nun kommt der Hammer. Es ist mir völlig egal. BF3 sieht auf der PS3 auch so sehr geil aus. Wenn jemand die ultimative Grafik haben möchte, dann mag er sich einen entsprechenden PC kaufen und die Kiste von mir aus auch ständig ins Wohnzimmer schleppen um den heimischen Großbildfernseher zu genießen. ist doch toll. Ich (und seehr viele andere Menschen) habe diesen Drang nicht. Ich arbeite den ganzen Tag als Software Entwickler und bin froh, daheim mal nicht am PC basteln zu müssen, um ein bissl zu zocken. Die PS3 ist für mich vom Preis-Leistungsverhältniss gesehen über eine Nutzungsdauer von 5 jahren bei gleichzeitigem Kauf von 2-3 Spielen im Jahr einfach unschlagbar. Soll doch jeder machen wie er möchte. Amen!
 
@klein-m: GTA4 ist keine Referenz. Das ist wirklich grottenschlecht, wobei die XB-Version noch ganz glimpflich davon kommt. Aber Spaß macht das Spiel trotzdem.
 
@iPeople: Warum nciht? Schließlich wurde es nativ für Konsole programmiert und dann nur portiert. Und was ist mit Uncharted und Gears Of War? Und ja, Spaß hatte ich mit meinem 5 Jahre alten Pc auch.
 
@klein-m: Uncharted? Was soll damit sein. Teil 1-3: Absolut extrem super exklusive Titel für die PS3. Trotz 720p.
 
@heidenf: Seit wann ist jetzt Spieleinhalt Thema der Diskussion?
 
@klein-m: TROTZ 720p schrieb ich. Du wolltest doch auf die Auflösung raus, oder?
 
@heidenf: Also können wir das alles vor dem "trotz" wieder vergessen und haben dann nur wieder 720p - Bildqualität. Und wir waren schon bei 1080p. Also was wolltest du mit deinem Einwand jetzt errichen?
 
@klein-m: Das die gesamte Uncharted Reihe eine absolut geile Grafik hat, obwohl "nur" 720p. Du solltest dich vielleicht mehr auf's Spiel konzentrieren, als nur auf technische Daten.
 
@wfsl1386: Bei der PS3 kannst du wählen, ob die Audioausgabe direkt in z.B. 7.1 erfolgen soll, oder ob das Signal als Bitstream über einen HDMI Ausgang an einen externen AV-Receiver weitergeleitet werden soll. Im letzteren Fall würde dieser das Signal dekodieren, was eigentlich immer vorzuziehen ist.
 
@klein-m: Okay, damit magst du durchaus Recht haben. Aber nun kommt der Hammer. Es ist mir völlig egal. BF3 sieht auf der PS3 auch so sehr geil aus. Wenn jemand die ultimative Grafik haben möchte, dann mag er sich einen entsprechenden PC kaufen und die Kiste von mir aus auch ständig ins Wohnzimmer schleppen um den heimischen Großbildfernseher zu genießen. ist doch toll. Ich (und seehr viele andere Menschen) habe diesen Drang nicht. Ich arbeite den ganzen Tag als Software Entwickler und bin froh, daheim mal nicht am PC basteln zu müssen, um ein bissl zu zocken. Die PS3 ist für mich vom Preis-Leistungsverhältniss gesehen über eine Nutzungsdauer von 5 jahren bei gleichzeitigem Kauf von 2-3 Spielen im Jahr einfach unschlagbar. Soll doch jeder machen wie er möchte. Amen!
 
@heidenf: Ich würde an deiner Stelle erstmal aufhören, hier irgendwelche "Größe" (55" zu 4m nicht so popelig wie 24" auf 1m????) und Qualität durch deine 55" zu implizieren, wo keine sein kann, sonst hättest du nicht irgendwas von "popeliger Monitor" daher gesaftet, ohnen auch nur mal was von Bildabstand und Auflösung zu erwähnen. Erst deine mindere Bildqualität überordnen und dann vollkommen davon ablenken.
 
@klein-m: Ich habe überhaupt nicht "gesaftet"! Was soll das sein? Wenn du mit mir redest, dann würde ich dich bitten, dich zivilisiert zu artikulieren oder mich nicht weiter anzusprechen!
Der "popelige" Monitor war im Allgemeinen gemeint. Ich nehme an, du bist der Mathematik mächtig und kannst dir den Flächenunterschied von 24 Zoll zu 55 Zoll selber ausrechnen. Desweiteren habe ich (ganz im Gegenteil) nie behauptet, dass die Bildqualität mit 55 Zoll besser wäre. Wo denn? Ich habe gesagt, dass die 720P Auflösung für diese Größe zu gering ist (re:21). Die 55 Zoll sprach ich unter dem Aspekt der Bequemlichkeit an. Auf ein großes Bild gemütlich von der Couch zu schauen ist nun mal bequemer, als auf einem Stuhl direkt vor dem Monitor zu hocken. Ich habe niemals gesagt, die Bildqualität der PS3 wäre besser. Ganz im Gegenteil ( z.B. re:21; re:45) Wenn du dich schon aus unerfindlichen Gründen angegriffen fühlst, so unterlasse bitte persönliche Beleidigungen und lege mir nicht Worte in den Mund, die sich so nicht gesagt habe. Danke!
 
@heidenf: Es ist ja schön, dass du der Flächenberechnung mächtig bsit, was aber eagl ist, denn es geht ja wie oben schon geschrieben um Verhältnisrechnung (24" zu 1m / 55" zu 4m - falls du nicht in der LAge bist, den Umsatnd mathemtisch zu berechnen, nimm dir einfach ein Blatt und zeichne es auf - wodurch du dann feststellen wirst, dass du sehr wohl "gesaftet" hast - denn hättest du nicht gesaftet, wärst du nicht auf die irrsinnige Idee gekommen, dauerhaft bei dir von einem großen Bild zu reden und Monitore als popelig zu bezeichen - FAKT! - sonst verstehe ich den Umstand nicht, was du uns mit deinem 55" sagen wolltest, wenn nicht doch das bessere Bild?). Und da schneidest du definitv schlechter ab als ich, wenn ich 1m vor meinem popeligen Monitor sitze (bin eigentlich noch näher dran, will aber deinen 55"-Ferneher nicht so popelig aussehen lassen). Und warum soll ich mich angegriffen haben fühlen? Weil ich deinen Unsinn nicht zustimme?
 
@heidenf: Was hast du eigentlich immer von wegen "Kiste ständig ins Wohnzimmer schleppen"? Seit der PC als Multimediazentrale fungiert, sind doch (zumindest bei mir, und auch bei den meisten, die ich kenne) die Zeiten des "Arbeitszimmers" vorbei. Der PC steht selbstredend im Wohnzimmer und ist sowieso schon auch parallel mit der Glotze verbunden...
 
@heidenf: Ich habe meinen PC auch am TV angeschlossen und dazu an meine Anlage. Als das ist für heutige Zeiten finde ich kein Argument mehr.
 
@DON666: Mal ganz davon abgesehen, dass ein Spiele-PC im Normalfall recht laut ist und somit in meinem Wohnzimmer nix zu suchen hat, stellt für mich gerade BF3 das Paradebeispiel für den Lead-Anspruch des PC im Shooter-Genre dar. Was soll ich mit dem PC im Wohnzimmer, wenn ich mir Rückenschmerzen hole, weil der Wohnzimmertisch viel zu niedrig für Maus/Tastatur ist. Und jetzt braucht mir keiner mit Controller kommen! Das ist für mich der größte Humbug, den es gibt...Shooter werden mit M/T gezockt, fertig!
 
@tommy1977: Selber schuld und dir seinen auch die Rückenschmerzen gegönnt, wenn du es beispielsweise nicht schaffst, deine Tastatur auf den Schoß und deinen Maus neben dir zu legen. Maus und Tastur funktionieren auch, wenn sie nicht auf einem flachen Couchtisch liegen. ;-)
 
@tommy1977: Klar werden die mit M/T gespielt, logisch! ^^ Ich hab meine Kiste aber auch nicht auf/unter dem Wohnzimmertisch stehen, den brauche ich ja schließlich für Essen/Trinken etc., sondern am "Rand" in der Ecke, wo auch meine Anlage/CD-/Vinyl-Sammlung/Glotze etc. stehen. Das geht schon. Das einzige ist natürlich das Laufgeräusch, aber mich persönlich stört es nicht. Aber natürlich ist das Gechmackssache. Wenn man allerdings der Herr über seine eigene Singlebude ist, quatscht einem da zumindest keine rein! ^^
 
@klein-m: "...wenn du es beispielsweise nicht schaffst, deine Tastatur auf den Schoß und deinen Maus neben dir zu legen..." Ja, sehr ergonomisches Zocken...ganz doll! Da kauft man sich ne Tastatur im 80 Euro-Bereich und die Maus kostet auch nicht weniger, die Mausmatte hat eine besondere Gleitbeschichtung und dann leg ich mir die Tastatur auf den Schoß und das Pad samt Maus auf die Couchlehne oder was? Irgendwie hab ich das Gefühl, dass du hier von einer Materie redest, von der du schlicht und einfach keine Ahnung hast.
 
@tommy1977: Ich besitze seit über 10 Jahren weder einen Schreibtisch noch einen Drehstuhl, noch einen flachen Couchtisch, noch habe ich was von Lehne gesagt. Ob du nun richtig glaubst, kannst du dir ja jetzt selber herleiten.
 
@klein-m: Von Lehne habe ich auch nichts gesagt.
 
@tommy1977: "...und das Pad samt Maus auf die Couchlehne oder was?..." _____ Entweder hat mein Browser einen Darstellungsfehler oder du hast wirklich was von Lehne gesagt.
 
@klein-m: Ok...Punkt für dich. Ich meinte allerdings nicht die Rückenlehne, sondern Armlehne. Falls du eine Couch ohne Armlehne hast, kann ichs mir noch weniger vorstellen.
 
@tommy1977: War scho nklar, dass du nciht die Rückenlehne meinst, und trotzdem verstehe ich nicht, wieso du dauernd mit deiner Lehne ankommst, um da du Maus drauf zu legen? Tastur auf den Schoß, kein Problem. Arm auf die Lehne, vor die Lehne eine kleiner Beistelltisch mit der Höhe der Lehne, Mauspad drauf, Mauis auf das Mauspad udn schon lümmelt man perfekt auf dem Sofa udn zockt PC samt Maus und Tastatur.
 
@klein-m: Ist für mich keine ergonomische Haltung, um so länger spielen zu können. Wo bleibt die Handablage für die Tastatur? Aber wenn du damit klarkommst, bitteschön. Für mich wäre das nichts. Das ist ja einer der Gründe, warum Konsolenspiele fast ausschließlich mit Controller gespielt werden. Man lümmelt sich in die Kissen, so wie man mag und hält den Controller in den Händen...völlig unabhängig von der Sitz-/Lümmelhaltung. Da ich aber überwiegend Shooter spiele und dabei den Controller aus bekannten Gründen ablehne, kommt für mich eine Konsole nicht in Frage.
 
@tommy1977: Da legt man dann ein Kissen drunter, wie wenn du mit dem Controller spielen würdest. Sei doch mal kreativ oder muss ich dir jetzt die offensichtlichsten Dinge vorkauen?? Du sitzt im Endeffekt mit dem Körper nicht anders da als wenn du einem Controller in der Hand hältst. Verstehe jetzt da echt dein Problm nicht. ___ Edit: Oder kauf dir sowas: [http://www.pearl.de/images/large/pe4077_2_8.jpg]
 
@Zwu: WORD !
 
@heidenf: Ich zb,spiele BF3 mit nem CI7 920+Gtx 580 .Mir gingen bei dem SP Level,wo man von Flugzeugträger startet,die Harre aufm arm hoch..die grafik vom wasser und dein Wing-Man an der Seite..WOW.Wenn ich schon Shooter spiele,hole ich mir bestimmt keine Konsole ins Haus,und ja,die Graka war teuer,aber dafür habe ich jetzt erstmal mindestens 1,5-2 Jahre Ruhe und kann alle games zocken,ohne Grafik einbussen zu haben.Das soweit von der PC Front.
 
@wfsl1386: "ja,die Graka war teuer,aber dafür habe ich jetzt erstmal mindestens 1,5-2 Jahre Ruhe" - ne HGrafikkarte für knapp 400 Euro, und die reicht nur 1,5-2 Jahre?
 
@iPeople: Kein ATI/AMD @HOME.Getestet und nie wieder.
 
@iPeople: Wie wäre es, wenn du mal komplett zitieren würdest? Dann ergibt das alles auch einen Sinn. ;-)
 
@klein-m: von I-People:"ja,die Graka war teuer,aber dafür habe ich jetzt erstmal mindestens 1,5-2 Jahre Ruhe" - ne HGrafikkarte für knapp 400 Euro, und die reicht nur 1,5-2 Jahre?
 
@klein-m: Wieso, der Sinn war ja, dass die Grafikkarte für 400 Euro 1,5-2 jahre hält (ohne Grafikeinbußen). Mir persönlich wäre das zu kurz, aber mir reichen ja auch die 720p/1080p am 94er TV.
 
@iPeople: Wieso zu kurz? Das hast du bei einer Konsole schon automatisch spätestens nach einem Jahr, verglichen zu dem was möglich ist. Verstehe da jetzt deine Entrüstung nicht so ganz.
 
@wfsl1386: Und ich spiele 5 Jahre ohne irgendwas nachzurüsten. Soviel von der Konsolenfront!
 
@heidenf: ja,aber deine Grafik ist nunja,wie soll ich sagen..!
Die neuesten Spiele,sehen nunmal mit ner vernünftigen Graka am besten aus,ausser man holt soch MW3.Habe auch den SP gespielt und meine Graka wurde nicht mal laut,was mich wunderte,denn bei BF3 habe ich locker 80 Grad auf`m Ofen.
Bei MW3 gerade 55Grad mit ner SCH*** grafik,die genauso aussieht wie bei MW2 oder BO.Sorry,aber das musste sein.
 
@wfsl1386: Wieso sorry? Ich fühle mich nicht beleidigt. Wenn dir das das viele Geld wert ist, bitte schön. Da habe ich kein Problem mit. Siehe auch [re:15]
 
@heidenf: nein,schon ok,habe selbst einen 24" BenQ moni und ein Roccat Kave 5.1 kopfhörer an einer Creative SC dran.
 
Nichts für ungut Männer,jeder hat so seine vorlieben..HEHE
 
@Joebot: Konsole zum Aufrüsten, aha...warum nicht gleich einen Rechner kaufen ? O.o . Können dann Konsolen mit schlechterer Hardware manche games überhaupt nicht spielen oder nur mit lags. Oder eben mit niedrigeren Einstellungen. Dann kannst dir echt gleich nen Rechner zusammen basteln wenn es sowas mal geben sollte was ich nicht glaube.
 
@Joebot: Warum das mit einem minus bewertet wird entzieht sich meiner Kenntnis. Ich gebe dir Recht. Einfach aufrüstbare Konsolen wären hier technisch nicht mehr unterlegen. Sie wären zumindest auf Augenhöhe. Der Vorteil von Konsolen ist aber nunmal deren out-of-the-Box System, das es Programmieren wesentlich einfacher macht oder machen sollte ein absturzfreies System hinzustellen. Keine vermurksten Betriebssystem mit alten oder getunten Treibern, keine Softwareinkompatibilitäten untereinander etc.
 
@Joebot: "...Wäre das bei einer Konsole möglich..." ...dann wäre es keine Konsole mehr, sondern ein PC. Daraus schlussfolgere ich für mich, dass es nur eine Plattform geben kann, welche auch immer aktuell ist, nämlich der PC. Eine Konsole wird, egal welche Generation, spätestens nach 1 Jahr nicht mehr up to Date sein.
 
so gesehen waren die steckmodule von nintendo in den 80er und 90er jahren gar nicht so verkehrt: sie rüsteten die hardware der konsole mit zusätzlicher rechenpower (stichwort "superFX") nach (yoshis island, starfox, etc.). edit: man sollte die nächste konsolengeneration mit rekonfigurierbarer hardware (FPGAs etc.) auszustatten, um den entwicklern die volle kontrolle über soft- UND hardware zu geben.
 
@jim_panse: Sehe ich nicht so. Wenn man die Konsolen individuell aufrüsten kann, dann ist nicht mehr gewährleistet, dass ein erworbener Titel auch auf allen Konsolen läuft. Gerade das ist doch ein extremer Vorteil der Konsolen. Dass man nicht ständig seine hardware nachrüsten muss.
 
@heidenf: Beim N64 war das so, dass man für einige spätere Titel den Graka-RAM aufrüsten müsste, sonst konnten die nicht gestartet werden, kam nur ne Fehlermeldung. Stand dann eben auf der Packung, ob es benötigt wird oder ob es nur unterstützt wird und man dadurch bessere Grafik bekommt.
 
@Link: Nein nur besser aufgelöste Texturen mehr nicht.
 
@Menschenhasser: Ja, also bessere Grafik.
 
@Link:
Bei welchem Titel war es so das dann ne Fehlermeldung kam? Afaik konnte man damit eine bessere Grafik freischalten oder halt ohne und dann die nicht so gute Grafik.
Das es garnicht mehr ging war soweit ich weiß nirgendwo der Fall.
 
@hezekiah: Beim letzten Zelda für N64 (Majora's Mask) und bei Donkey Kong 64 auch. Bei Letzterem wurde das Ding aber mitgeliefert.
 
@Kinglouy: wieder was gelernt :-) Das ist schon krass aber solange Nintendo das gut genug ausgewiesen hat wirds schon in Ordnung sein.
 
lieber schlechtere Grafik als dieses Kopierschutz Massaker !!
 
@ExXP: sehe ich anders aber jeder wie er mag :)
 
@Matico: also ich bin mit der grafik zufrieden die mir meine box bringt mit dem pc hatte man immer viel zu kämpfen oh läufts oder läufts flüssig....man kriegt sogar so eine art schlechten nerv / Gefühl für hackende prozesse ohne scherz :D (also nicht nur bei games sondern generell wenn der rechner anfängt ins stottern zukommen)
 
@ExXP: vlt wenn der PC an der unteren Leistungsgrenze rumkrebst :) mittlerweile gibts Prozesse die beim ersten Start gestartet werden und die Grafik-Einstellungen an dein System anpassen damits eben nicht ruckelt ;-)
 
@ExXP: Der Kopierschutz ist ja wohl auch der einzigste Nachteil vom PC. Dafür sieht die Grafik 1000x besser aus, ist vielseitiger, die Spiele günstiger und gerade bei Shootern braucht man ja wohl nicht Streiten beim Vergleich Gamepad <-> Maus.
 
@ExXP: wozu brauch ich nen kopierschutz, bf3 läuft ohne dvd medium.
 
Zitat:"Eine wichtige Rolle spielt dabei natürlich der Fakt, dass die Hardware von Computern stets weiterentwickelt wird und dies bei einer Konsolengeneration eben nicht der Fall ist."

Und genau das ist das Problem. Vieleicht nicht für den Markt, aber für den User. Deswegen spielen immer mehr User an Konsolen. Wer hat schon Lust und Geld sich bei jedem 2. Spiel neue Hardware zu kaufen? Da kauf ich mir ne Konsole für nen geringeren Preis (im Vergleich zum PC) und hab HD-Auflösung und kann Spiele kaufen bis es keine mehr gibt. Alle laufen. Ohne Mehrkosten.
 
@Hans Meiser: Und wenn du eine neue Konsole kaufst kannst du die alten Spiele schmeißen
 
@Ludacris: kommt drauf an bei der alten ps3 konntest du noch ps2 spiele spielen und bei der 360 kannst du immernoch die alten xbox spiele spielen also kein halbwissen verbreiten hier^^
 
@ExXP: du konntest bei der PS3 vielleicht 2 von 100 spielen spielen... und bei der Xbox 360 wird der Vorgänger emuliert...
 
@Ludacris: hab ich als alter pc barde auch schon von gehört.Ps3->ps2.
 
@Ludacris: Wieso, geht die alte Konsole kaputt, wenn man sich eine neue kauft?
 
@Hans Meiser: Dein Vergleich hinkt! Ich brauch nicht alle paar Monate einen neuen PC. Wenns ruckelt, muss ich die Grafikdetails eben auf Konsolenniveau reduzieren. Das Aufrüsten ist kein Zwang sondern eine Möglichkeiten eben bessere Grafiken zu realisieren als es mit der Konsole möglich ist.
 
@Hans Meiser: Ich habe meinen PC seit 3 Jahren nicht im geringsten aufgerüstet und auch damals nicht die stärkste Hardware verbaut und kann Battlefield 3 hervorragend spielen und es sieht auch noch sehr gut aus. Selbes gilt auch für Skyrim. MW3 brauche ich wohl nicht erwähnen, da die Engine doch etwas betagter ist.
 
@maatn: Aha, seit 3 Jahren den PC nicht aufgerüstet. Dafür aber innerhalb kürzester Zeit ca 150 € für Spiele übrig. Wenn da mal keine Sicherheitskopien mit im Spiel sind. :)
 
@Meckerbock: LoL? Troll? Ich habe meinen PC auch seit 3 Jahren nicht aufgerüstet und kann alle aktuellen Titel in 1920x1080.
Dennoch kaufe ich mir alle Titel die mir zusagen... in meinem Fall viele der Aktuellen MP Shooter...
 
@Meckerbock:
Welcher Logik folgst du denn hier? Weil man seinen PC nicht aufzurüsten braucht darf man keine Spiele kaufen weil man sonst ein Heuchler ist oder was?
Trenn einfach mal Hardware von Software, dann wird ein Schuh draus. Bei Konsolen kriegst du ja auch nicht gerade eine Spiele-Flatrate. Zudem kosten die Titel auf Konsolen oft etwas mehr.
 
Hauptsache nochmal MW3 mit in der News erwähnen -.-*
 
@twentysecond_: Immerhin wurde Apple nicht zufaellig erwaehnt
 
@-adrian-: Da kann man ja auch nicht so gut nachrüsten weil die Hardwareauswahl recht klein ist :D
 
@twentysecond_: Yapp - das nervt langsam. Aber wie kann man sonst besser den ewig dauernden Flamewar aufrecht erhalten? Richtig - WF selbst giesst Öl nach in die Flamme...
 
Warum findet man keinen Kompromiss bei der Herstellung von Konsolen, indem man eine gewisse Modularität zulässt. So könnte man Grundkomponenten im System fest verankern und ein paar Komponenten modular machen. Zum Beispiel die Grafikkarte per Slot austauschbar machen. Diese können dann vom Konsolenhersteller in verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Das Spiel erkennt die eingesetzten Komponenten und ermittelt die optimale Spieleinstellungen. So könnte man diesem ganzen Paket der statischen Konsole entgegenwirken. Denn jedes Jahr eine neue Konsole herauszubringen kann auch nicht das Wahre sein. Und eine möglichst vollgestopfte High-End Konsole wird sich zu Beginn auch nicht gut verkaufen und ziemlich schnell veralten.
 
Auch wenn ich ein begeisterter PC Gamer bin, muss ich sagen, dass es schlichtweg eine Preisfrage ist. Um im PC Bereich mithalten zu können muss man ständig nachrüsten/umrüsten, was irgendwann richtig aufs Geld geht.... was auf dauer richtig nervt. Konsolen haben ganz klar den Preisvorteil, allerdings wenn mal was defekt ist, kann man nur schwer einfach mal das Gehäuse aufmachen und selbst Hand anlegen, was widerum bei PC doch um einiges einfacher ist. Teufelskreis :>
 
@aedmin: Wenn beim PC das MB, die CPU oder Grafikkarte im Eimer ist, dann ist ein Austausch auch nicht viel billiger als eine neue Konsole.
 
@heidenf: Man bekommt MB/CPU/Ram Bundle die weitaus Lesitungsstärker als jede aktuelle Konsole sind schon für weniger Geld als eine Konsole...

Klar ist noch keine Grafikkarte bei... aber hier geht es ja auch um einen Defekt...

GraKa kann man heute auch günstig austauschen... ne gebrauchte GTX280 bekommt man für 60-90 € und die reicht aktuell für jeden Titel !!! ;)

Wenn man natürlich immer das beste und neuste haben muss... wird es teuer ;) Aber es gibt genug gute und günstige Hardware auf dem Markt.
 
@heidenf:
Wann hast du zum letzten Mal n PC gekauft? Zu Zeiten des Aldi-PCs? :) Die Hardware ist deutlich billiger geworden.
Ein typisches Bundle aus MB, CPU, RAM und lvt noch Graka kostet vlt soviel wie ne Wii.
 
@hezekiah: Vor ziemlich genau einem Jahr. Und bei mir war mein Gigabyte Board + RAM teurer als die PS3 aktuell kostet.
 
@heidenf: Dann bist du nicht gut darin die Hardware auf ihr Preis/Leistungs Verhältnis zu prüfen...

Der PC Markt hat in den letzten Jahren zum Glück an "Geschwindigkeit" verloren... ich selber bin seit ich 4 Jahre alt bin ein PC "nerd"... angefangen mit dem C64...

1990-2005 musste man ständig Updaten... Aber seit der NVidia 8800 hat sich ja nicht mehr sooo viel getan...
Vorher gab es ständig neue "Mega" Hardware... aktuell wird "Mega" Hardware angekündigt... die am ende nicht das hält was sie verspricht...
 
@UKSheep: Ich bau mir meine Rechner nun auch schon seit 15 jahren selbst zusammen und ein gutes MB mit 16 GB Ram für 250 Schleifen waren vor einem jahr nicht sonderlich überteuert.
 
Es hat auch Vorteile, dass Konsolen die Spieleentwicklung ausbremsen. So profitiert man auch als PC-Spieler von vom Konsolen bekannten "Jetzt Hardware kaufen und Jahre später immer noch gut damit spielen können". Dass den Jungs und Mädels von Nvidia der Ansatz nicht passt, ist irgendwie zu logisch.
 
immer mal wieder ist die notwendigkeit der aufrüstung der hardware ein anzeichen schlampiger programmiererei. für laien ok, aber profis sollten hier schon mehr ehrgeiz zeigen.
 
Was ich halt nicht verstehe ist das Spiele wie Uncharted 3 oder Geras Of War 3 in HD Auflösung und 3D Unterstützung auf den ach so alten Konsolen wie geschnitten Brot laufen und dabei wirklich sehr gut aussehen. Es ist irgendwie alles eine Optimierungssache. Eigentlich müsste doch eine Graka aus 2009 5x so gute Optik bringen wenn man die Spiele nur ordentlich Optimieren würde. Aber sowas gibt es halt auf dem PC nicht. Für mich hat der PC nur noch Berechtigung wenn es um Realtime Strategie geht oder MMOs. Aber selbst die könnten ohne Probleme auf den Konsolen laufen (USB für Maus und Tastatur ist schon dran).
 
@Snooze1988: Wofür Spiele für den PC optimieren, wenn das eigentliche Geld im Konsolenmarkt zu holen ist? Es gibt wunderbare Ausnahmen (The Witcher 2), doch das Potenzial eines PCs wird im Spielebereich meiner Meinung nach wohl kaum mehr genutzt. Man stelle sich vor, wo wir heute stehen würden, wenn Spieleentwickler Ihre Anstrengungen der letzten Jahre vermehrt in den PC gesteckt hätten. Da könnte BF3 ev. noch ganz anders aussehen und würde die alten Konsolen wohl mehr als nur verblassen lassen. Wobei gerade bei BF3 dies mittlerweile auch so schon der Fall ist. Ich hab nun längere Zeit BF3 auf XBox sowie auf dem PC gezockt und bezüglich Daseinsberechtigung des PCs: Dieser ist hier den Konsolen sowas von überlegen, dass ich jedem Konsolieri wirklich ans Herz legen kann, sich dies falls möglich anzuschauen.
 
@Snooze1988: Ist eigentlich relativ einfach. Die lassen viele Nachbearbeitungen weg, Auflösung wird reduziert, schlechtere Texturen usw...
Da läuft ein Spiel auch auf alten Pcs wunderbar, nur leider sind die meistens nicht darauf optimiert, wie bei Konsolen und sehen dann relativ unansehlich aus.
 
@Snooze1988: Absolut richtig. Und dann kommen noch Aussagen von Cliffy B. hinzu, wo er sagt das die aktuelle Konsolengeneration das Ende des Möglichen immer noch nicht erreicht hat. Da frage ich mich doch, warum sehen dann andere Spiele wie BF3 und CoD MW3 nicht so gut aus? Einfache Erklärung: Die Hersteller wollen eine neue Konsolengeneration damit Sie in Zukunft genauso schlampig mit den Ressourcen der Konsole umgehen können wie auf dem PC. Denn wozu optimieren wenn die Power auch so ausreicht.
 
ich ziehe doch den pc vor.....hab leider noch nie ein spiel auf einer konsole gesehn was im gringsten nur annährend an die grafik eines druchschittlichen pc kommt. allein die möglichkeit des downsamplings (auflösung) aufn pc ist dem hd der konsole doch gut überlegen.
Leider,so empfinde ich, werden "konsolen-spieler" aufgrund der "starren" technik benachteiligt.

letztendlich ist es doch gut das konsolen sowie pcs existieren.... u wer was sich zulegt bleibt jedem selbst überlassen.....
 
Natürlich ist ein aktueller PC einer Konsole überlegen. Aber grad am Anfang einer Konsolengeneration sieht das völlig anders aus. Außerdem ist das ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen. Wenn dann müsste man den PC mit der gleichen Hardware ausstatten wie eine Konsole, dort würde man nämlich sehen das die Konsole dem, gleich ausgestattetem PC weit überlegen ist.
 
@HArL.E.kin: Das eine Konsole einem PC mit derselben Hardware in Spielen überlegen wäre, liegt, ich wiederhole mich, daran, dass die Entwickler für Erstere Plattform optimieren. Zum Glück findet man für PCs jedoch kaum mehr solch grottige Hardware, was in der Realität dann zur Folge hat, dass nicht die Konsole, sondern der PC weit überlegen ist. Dies ändert sich auch bei neuen Konsolengenerationen nicht. Crysis hat bereits 2007 sehr eindrücklich gezeigt was auf dem PC möglich ist, Crysis 2 hat hingegen 4 Jahre später eindrücklich gezeigt, inwiefern Konsolen die Entwicklung stagnieren lassen.
 
@Tremataspis: Blödsinn Crysis wär auch 2007 auf gleicher Hardware nicht gelaufen. Und woher willst du Wissen, dass die neue Konsolengeneration Crysis 1 nicht genauso darstellen können, wie heutige oder von mir aus auch 2 Jahre alte High End Pcs?? Denn in der Zwischenzeit gab es keine neue Konsolengeneration! Die aktuelle Generation der Konsolen war zum Zeitpunkt von Crysis 1 bereits 2 Jahre alt!
 
@HArL.E.kin: Dass Crysis auf einem PC bei gleicher Hardware wie der einer Konsole gelaufen wäre habe ich ja auch nie gehauptet. Sondern einfach dass sowas damals auf dem PC möglich war, mit entsprechender Hardware natürlich, nicht aber auf den Konsolen. Übrigens: Crysis erschien im November 2007, die PS3 im November 2006 und erst März 2007 in Deutschland. Soviel, zumindest bezüglich PS3, zu den 2 Jahren. Auch habe ich nicht gesagt, dass eine neue Konsolengeneration Crysis nicht genauso wird darstellen können (Was der PC wie gesagt vor 4 Jahren bereits konnte) sondern dass die neue Generation hardwaretechnisch einfach grundsätzlich gegenüber einem aktuellen High-End PC wieder unterlegen sein wird. Ausser natürlich, Du willst 4'000 Euro dafür bezahlen. Und mach dich nicht an Crysis fest, sondern frag Dich viel eher: Wenn Crysis auf dem PC vor Ewigkeiten so aussehen konnte; Wie könnten die Spiele heute auf dieser Plattform aussehen, würden sich alle Entwickler auf diese konzentrieren? Es ist so, Konsolen bremsen die Entwicklung. Das liebe Geld...
 
@Tremataspis: Wieso wieder unterlegen?? Als die Xbox 2005 in den Handel kam gab es im PC Sektor noch keine 3 Kern CPUs! Die Xbox360 war also in keinem Fall einem PC unterlegen zu der Zeit als sie erschien, allerhöchstens vieleicht einem ums vielfache teurerem High-End PC. Aber wie gesagt das ist ein VErgleich zwischen Äpfeln und Birnen. Wenn dann sollte man nur gleiche Ausstatungen bzw. preisgleiche Geräte vergleichen. Und da sieht es bis heute so aus das Konsolen einem PC bei gleichem Anschaffungspreis überlegen sind! Und nein zur Konsole muss ich nicht einen 1000€ TV kaufen wie oft von der PC Fraktion gerne behauptet wird.
 
Solange die Hersteller son ne scheiße wie Steam, Origin und anderen Onlinezwang machen, juckt das auch keine Sau was da überlegen ist.
PC Games, dieser Sektor liegt am Boden und wird weiter getreten von den Publishern!
 
@born2own: die publisher wollen ja auch sicher gehen das man ihre spielen nicht illegal kopieren daher auch die hohen standards bei pc und spielen, ich meine ja gut man kann das auch bei konsolen machen aber es gibt ja auch weit weniger leute die eine konsole knacken können als jetzte z.b. ein no-cd crack für ein spiel auf pc
 
@Minepower: was ist ein no-cd crack und woher kennst du das?
 
@born2own: Nun ja.. Wenn man Internet hat ist Steam schon irgendwie ganz praktisch.. aber das ist halt nur meine Meinung schätze ich :)
 
Hmm.. Ist doch klar das ein Chiphersteller wie NVIDIA sagt, das die Consolen total doof und veraltet sind. Damit sich die Leute eben wieder neue NVIDIA Karten für den PC Kaufen. Somit ist auch jedes Notebook veraltet und fürn A*** da auch hier nur in den seltensten Fällen mal eine Grafikkarte ausgetauscht und gegen ein neueres Modell ersetzt werden kann. Ich finde die Aussage einfach nur kindisch und reines Marketing geschwätz.. und das Obwohl ich zugegeben mal ein NVIDIA FanBoy war..
 
eine konsole ist auch ein computer.
 
und trotzdem sieht BF3 selbst auf Ultra immer noch schlechter aus als Crysis auf den selben Einstellungen....Grafik ist nicht alles Freunde. Was mich an Konsolen stört ist, dass Ego Shooter keine Maus/Tastatur Unterstützung erhalten. Wäre dem so würde ich meinen PC einmotten können aber neeeiiinnnn SONY ist zu doof/faul dies zu bewerkstelligen aber Hauptsache ich kann mit Maus und Tastatur das drecks PSN bedienen und mit Youtube Videos in mieser Qualität anschauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles