Bericht: iPhone 5 mit 4 Zoll & iPad mini mit 7,35 Zoll

Apple will laut einem Zeitungsbericht bald ein neues, kleineres iPad auf den Markt bringen. Außerdem plant der US-Elektronikkonzern angeblich ein neues iPhone mit größerem Display. mehr... Apple, Tablet, Ipad Bildquelle: Cheon Fong Liew / Flickr Apple, Tablet, Ipad Apple, Tablet, Ipad Cheon Fong Liew / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Blablabla.... Hätte, wäre, wenn! Die winfuture-Gerüchteküche geht nun in die nächste Runde.
 
@CoF-666: Hatten wir ja schon mehr als genug vor dem iPhone 4s (oder 5, wie es auch genannt wurde).
 
@CoF-666: Ich finde es ja immer wieder toll, wie Winfuture und alle anderen JEDES GERÜCHT, egal aus welcher Quelle - als eigenen Newsbeitrag bringen, NUR weil das Wort "Apple", "iPhone" oder "iPad" drin vorkommt ...
 
@CoF-666: Wenn die wenigstens von WF wäre...
 
@CoF-666: Danke -diese hätte wäre wenn geblubbert geht mir tierisch aufm arsch bei wf. vor allem wenn die Überschriften als Fakt verkauft (werden sollen)
 
@CoF-666: Ein Mops hasst iPhone :-)
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lYtwq4J3raM#!
 
@CoF-666: Mich nervt es genauso. Leider findet man diese nervigen Gerüchte auf fast allen IT-Seiten.
 
@CoF-666: genau, jetzt geht das wieder los, von wegen iphone5 usw.. und wenn keins kommt, wird wieder auf apple rum gehakt... solange solche gerüchte nicht bestätigt sind, sollte WF solche meldungen echt lassen. das bringt nur unruhe hier her und zudem werden gerüchte noch weiter gestreut...
 
@inge70: ...aber um noch ein Stück weiter zu gehen, es werden durch massenhaft Apple-Gerüchte unheimlich viele Klicks generiert, und diese bringen denen hier Geld, welches gebraucht wird um die Server und Redakteure am laufen zu halten, damit die wieder neue unsinnige Apple-Gerüchte in Umlauf bringen können... Ein Teufelskreis :).
 
Grüchte... mehr nicht.
 
@LoD14: es muss Grütze heißen XD
 
ich dachte 7" für tabs wären nicht geeignet usw ??
 
@siko: Jetzt wo Steve unter der Erde ist kann die Firma ja machen was sie will ;)
 
@Ludacris: GENAU DAS denke ich mir auch. Das iPad sollte es auf jeden fall in mind. der größe wie aktuell auch weiter geben. ein noch größere iPhone, naja....
 
@flipidus: ich hatte gestern ein Samsung galaxy note in der hand. Das Ding ist genial, aber als Handy eindeutig zu groß. Außerdem sollte Apple da aufpassen weil Samsung ja schon vorher was in der Größenordnung hatte :P
 
@Ludacris: ohja, Immer dieses Affentheater mit Apple, die Produkte sind super! Aber diese Politik -> *Brech-Reiz*
 
@flipidus: Welche Politik denn?
 
@exocortex: welche politik ich meine??? das fragst du auch noch?? na dieses ständige patent-klage-klage-klage-klage-klage....!
 
@flipidus: Apple soll also einfach zuschauen wie andere Firmen ihre Produkte quasi 1:1 kopieren? Hast du dir das Galaxy Tab mal angesehen? Dessen Aufmachung, Verpackung, Anschlüsse, Ladegeräte? Selbst die Samsung-Anwälte konnten vor Gericht aus einigen Metern Entfernung das Galaxy Tab nicht vom iPad unterscheiden!
 
@exocortex: hmmm... du verwirrst mich jetzt doch ziemlich, ich hab nur mal ein ee pad transformer von asus ausgepackt, die kabel gleichen denen vom apple bis auf die kante, nur in schwarz, und die verpackung ebenfalls. aber wieso wird dann nur samsung hier nur schickaniert? ich denke mal es handelt sich um das galaxy tab selbst, obwohl, so viel ähnlichkeit... hmm, naja, *verwirrt*
 
@flipidus: Du scheinst die Firma Samsung nicht besonders gut zu kennen, sonst wüsstest du wie viele Mitbewerber die schon mit Klagen, subventionierten Dumpingpreisen und anderen fragwürdigen Methoden vom Markt gefegt haben. Dieser Großkonzern wird behandelt wie der kleine David, der vom Riesen Goliath "Apple" bedroht wird - und das ist absolut lächerlich. Jede Firma schützt ihre Produkte, verwende mal ein Windows Logo ohne Erlaubnis von MS, das dauert 2 Wochen und du stehst vorm Kadi.
 
@Metropoli: mit Smartphones und Tablets von Samsung kenne ich mich echt nicht aus, ja, nur mit Monitoren und Festplatten, die sind super, obwohl, Festplatten haben die ja abgegeben.
 
@Ludacris: Wie damals mit Scully, alles in den Ruin treiben.
 
@Ludacris: Hey!!! Jobs ist nicht tot. Er lebt auf einer Insel mit 2Pac, MJ, JFK, Presley, Winehouse, BIG, Bin Laden, Gaddafi und Johannes Paul II.
 
@siko: 7,35 wohl aber schon^^
 
An ein iPad Mini glaube ich nicht wirklich, aber an ein iPhone mit 4 Zoll schon viel eher. Wenn man sich die Anbieter betrachtet, denen Apple inzwischen nachfolgt - Samsung und Google - ist das ein notwendiger Schritt, der meiner Meinung nach auch sinnvoll ist.
 
Interessant, dass man sowas nur mal wieder bei euch liest. Woanders geht es nämlich darum, dass angeblich Steve Jobs das iPhone 5 zurückgehalten hat, weil er mit dem größeren Display nicht zufrieden war (Fragmentierung und vermutlich auch nicht so gute Ein-Hand-Bedienung). Das Gerücht basiert darauf, dass einige wohl schon das iPhone 5 in der Hand hatte und es daher bereits existiert, nun aber wohl erstmal auf nächstes Jahr verschoben wurde und ggf. vielleicht doch wieder ein kleineres Display bekommen soll. Naja und iPad Mini... glaub ich nicht dran. Apple fragmentiert nicht so extrem, um alle Bereiche abzudecken. Momentan geistern ja drei iPads in der Gerüchteküche herum. Ein iPad Mini, ein iPad 3 mit hoher Auflösung und ein iPad 3 mit 3D-Display. Das scheint mir alles nur sinnloses Rumgeschwafeln zu sein, damit man Erwähnung findet.
 
@sushilange: Die Fragmentierung ist schon längst als Problem bei Apple angekommen, wenn man manchen Entwicklern glauben schenken kann. Es gibt Stress, weil bei iOS ziemlich nah an der Hardware entwickelt wird. Wenn man alleine die iOS5 Geräte nimmt. 3 Auflösungen, 5 Prozessoren, mit und ohne UMTS + appleTV.
 
@floerido: Sorry, aber das ist völliger Quatsch, weil bei iOS 5 überhaupt nicht nah an der Hardware entwickelt wird.
 
@floerido: wenn du denkst dass 3 auflösungen ein problem sind...:D Allein in Deutschland gibts doch 80 verschieden Android Geräte oder nicht?;) Und das in allen möglichen Formfaktoren
 
@ThugImmortal: Von denen geschätzt 75 die Standard-Auflösung 800x480 haben.
 
@ThugImmortal: Du hast das Programmierkonzept von Android nicht beachtet, diesen Fehler machen iOS Befürworter gerne. Bei Android wird Geräte unabhängig entwickelt. Die jeweiligen Auflösungen sind in bestimmte Klassen eingeordnet, für die man dann die App freischalten kann. ca. 74% der Geräte haben die Dichte "hoch", ca. 23% der Geräte die Dichte "mittel". (http://developer.android.com/resources/dashboard/screens.html)
 
@floerido: Blödsinn. Für Apple TV gibt es keine Apps, fällt also schonmal raus. Ob ein Gerät UMTS hat oder nicht ist für die Fragmentierung auch uninteressant. Auflösungen gibt es bei Tablets eine, beim Smartphone eine plus noch eine x2. Das x2 ist hierbei entscheidend, denn es reicht eingesätes UI das dann einfach um 50% reduziert wird. Das ist KEIN Mehrwaufwand beim erstellen und nur sehr geringer am Ende der Entwicklung. Nur eine abweichende Auflösung beim Smartphone oder Tablet wäre schon eine tausendfache Arbeit bzw. Einschränkung (kein festes UI). Und Prozessoren? Ja da gibt es eine Fragmentierung: 3Gs, A4, A5. Oder um das mal auf die Realität umzumodeln: einmal entwickeln, einmal Auflösung aller Grafiken halbieren, 3 CPUs/Geräte optimieren, fertig. Tablet: eine Auflösung, 2 CPUs/Geräte testen, fertig. Da muss man niemanden "Glauben schenken", sondern sich einfach die Situation angucken wie sie ist.
 
@Rodriguez: Das 3Gs hat einen 600MHz Prozessor, das 4G und iPad einen 1 GHz Prozessor, das 4Gs läuft auf 2x800MHz, das iPad 2x1 GHz, der Touch 3 hat 633 MHz, der Touch 4 776MHz.
Die Auflösungen der Geräte sind 480×320, 960×640 und 768×1024 bei den Pads. Die Fragmentierung ist schon bei Apple angekommen, nimm es hin.
 
@floerido: So wie du es aufzählst, ja. Aber man muss ganz klar differenzieren. Als erstes zwischen Tablet und Smartphone, denn wer ein Smartphone App schreibt braucht sich für die Auflösungen und CPUs vom iPad absolut NULL(!!!) interessieren und wer ein Tablet App schreibt braucht sich für die Smartphones sowieso nicht interessieren. Nur wenn jemand ein App für beide schreibt ist das interessant, wobei dort auch klar ist das man ja sowieso ZWEI UI entwickelt. Also nochmal: Für ein Tablet App gibt es eine Auflösung und zwei CPUs. Fertig. Für Smartphones gibt es 3 (sehr sehr streng 5, aber das ist im lächerlichen Bereich) CPUs die man optimieren müsste, dann hat man allerdings auch das Optimum. Und auch nochmal zu Auflösung: das eine ist exakt die doppelte von der anderen. Heißt, neben dem riesen großen Vorteil für eine feste Auflsöung entwickeln zu können (selbst bei universal Apps und späterem Retina Display beim iPad) liegt der Mehraufwand einzig und alleine darin ganz am Ende die Grafiken alle zu halbieren. Mit einem Batch Befehl sind das nur wenige Sekunden Mehraufwand. Denn die Auflösungen multiplizieren ja nicht mit den CPUs. Die Anpassung fürs 3Gs läuft dort mit EINER Auflösung und die des 4 und 4s ebenfalls mit EINER Auflösung. Eine Situation mit zwei Geräten die zwei verschiedene Seitenverhältnisse und zwei CPU-Technologien nutzen, hätte man effektiv in der Praxis eine 1000x so große Fragmentierung, auch wenn es sich nach viel weniger anhört.
 
@sushilange: Wenn die Auflösung gleich bleiben soll, dann gibt es keine Probleme mit der Fragmentierung, wobei Fragmentierung eigentlich was ganz anderes ist....aber OK, will jetzt nicht anfangen etwas zu erklären hier, wir sind hier ja bei WinFuture und da haben ja alllllllllllle so viel Sachverstand.
 
@sushilange: Steve meinte immer dass man sich auf wenige Produkte konzentrieren sollte, die dann eben nicht gut, sondern großartig sind;) daher finde ich Gerüchte über 3 iPads nächstes Jahr eher schwachsinnig... um ehrlich zu sein hoffe ich es auch, denn Apple muss eben versuchen so exklusiv wie möglich zu bleiben, sonst ist es definitiv dem Untergang geweiht. Ein iPhone mit 4 Zoll wäre in der Tat ein wenig unangenehm, es wäre mir zu groß aber Apple produziert stets Produkte die am besten bedienbar sind, da werden die entweder eine gute Lösung dafür finden oder die Display Größe nicht erhöhen:)
 
@ThugImmortal: Wer is eigentlich Steve?
 
wow, ich bin beeindruckt. Wird SOFORT gekauft wenns raus kommt omg ich kann nicht mehr abwarten!!
 
Wenn es wirklich stimmt (was ich wirklich sehr bezweifel), wär ich begeistert und das iPhone würde auch in meine Wahl des nächsten Smartphones kommen. 3,5 Zoll sind wirklich sehr klein für mich. Aber wie bereits Suchulange geschrieben hat, wird es glaub ich nicht dazu kommen.
 
Ich würde ja zu gerne eine Apple News lesen, wo das Wort "angeblich" nicht vorkommt ;)
 
@user2015: Soll angeblich kommen, einfach abwarten und dranbleiben.
 
@user2015: Die meisten Apple-Produkte sind DEFINITIV Wucher!
 
@noneofthem: naja . z.b im media markt gibt es das ipad 2 um 469 € und daneben steht das samsung galaxy tab 10.1 um 569 € . jeder der ein tab will und sich nicht unbedingt mit der hardware auskennt bzw. intressiert kauft sich das ipad.
 
@siko: Welches iPad2 stand neben welchen Tab10.1? Es gibt so viele Varianten, da erfordert es mehr Informationen (WIFI/3G, Speicher)
Wenn es das iPad2 Wifi 16GB, neben dem Tab10.1 3G 64GB war, sieht es ja schon ganz anders aus.
 
@floerido: ist mir schon klar. darum habe ich ja geschrieben "jeder der ein tab will und sich nicht unbedingt mit der hardware auskennt bzw. intressiert kauft sich das ipad."
 
@siko: So ein schwachsinn, selten so was Sinnfreies gelesen. Warum leute Apple bevorzugen weißt du offenbar nicht
 
@CJdoom: das war ja jetzt nicht böse gemeint gegenüber apple ipads. die geräte sind natürlich super . ich wollte damit sagen das leute zum ipad greifen weil sie wissen das sie sehr gut sind.
jemand der sich dafür intressiert schaut sich erst mal die ganzen test von samsung , htc usw. an und entscheidet dann.
 
@siko: :-). HAbs auch nicht böse aufgenommen aber beim ersten lesen war es halt meine Reaktion :-).
Aber du hast recht Technikinteressierte sehen sich erst alles an vergleichen und wägen ab was sie wollen, andere die halt a unkompliziert, trendy und etc sind gehen halt auch zu apple, wobei ich auch zu apple gewechselt hab trotz techn. kentnisse.
 
@CJdoom: fail! (jetzt bitte nicht zu ernst nehmen ^^)
 
@AcidRain: warum sollte ich, ich bin ja nicht so wie einige hier :-)
 
Was soll denn bitte nen iPad Mini bringen? Ist doch totaler Quatsch. Alles kleiner, Buttons, Texte, auch wenn es Retina-Auflösung besitzen würde... ich glaube nicht, dass dies im Sinn von Apple ist. iPhone, iPad, Mac - das ist die Sparte... kein iPhone, iPad mini, iPad, Mac...
 
größeres iPhone: gut (die Konkurrenz hat ja auch verschiedene Displaygrößen im Angebot). Kleines iPad: naja. Wer braucht das? Da kann man ja gleich das eventuell bald kommende größere iPhone nehmen, was dann mit jeder Version UMTS hat ;)
 
Ist Nivau eine neue Hautcreme?
 
Soll jetzt doch nur ein kleines iPad kommen, weil Jobs nicht mehr da ist?

Außerdem find ich die Display Größe beim meinen 4S immer noch super.
 
Ein Display innerhalb des Gehäuserahmens der heutigen iPhones würde ich noch akzeptieren. Eine Brotscheibe jedoch nicht...
 
Also für die Allgemeinheit noch mal ein Zitat von Jobs, aus dem Jahre 2010 während der Vorstellung des ersten iPad's: "Ein Gerät der 3. Kategorie muss gewisse Dinge besser erledigen können wie ein Smartphone oder einen PC, sonst hat es keinen Grund zu existieren" nun, was für Vorteile hätte ein iPad Mini denn gegenüber dem normalen iPad oder dem iPhone? Es wäre nur ein kleines, schlechteres iPad, sonst nichts.
 
Warten wir bis wieder was in ner Bar gefunden wird...
 
Was sind an 4" beim iPhone 5 denn so brisante Infos, kann jeder vermuten! Der Trend von 3,7" geht zu 4", mir persönlich liegt 4" als Mobiltelefon aber auch gut, von daher, warum nicht?
 
Korea Times berichtet, dass das Iphone 5 nur noch mit den Füssen bedienbar ist. Stinkt der Fuss schickt Siri automatisch den Problembericht an Apple. Stinkt Gate wurde geboren.
 
Das iPhone 5 müsste ja der totale Flop werden, wenn man bedenkt das so gut wie jeder Apple-User hier 4 Zoll als viiiiel zu groß ansieht. Man darf gespannt sein wie schnell sich die Meinungen ändern, wenn plötzlich nicht nur Driods mit 4 Zoll rumrennen...
 
@DuK3AndY: Nein, anders rum, Apple User versuchen sich immer krampfhaft ihre Produkte schön zu reden. Da es bis jetzt nur 3,5'' hatte, war das für alle die perfekte Größe, egal wie hässlich der dicke Rahmen ist. Nun kommt 4'' und alle springen auf den größeren Zug auf.
Mittlerweile hat auch jedes Frauen Android Handy mehr als 3,6''
 
@hover: nein, noch anders rum: dieses gelaber von vor allem jungen menschen die apple user in klischees pressen wollen nervt :)
 
@Matico: Er hat aber Recht. An die ganzen Kommentare a la "4" ist viel zu groß", speziell aus der Appleecke, kann ich mich auch noch erinnern. Aber naja, es sind nur Gerüchte, warten wirs ab.
 
@hover: Was bringt es bitte schön das die Displays in Smartphones immer größer werden müssen? Irgendwo ist meiner Meinung nach die grenze erreicht. Viel wichtiger ist es das die Auflösung und Bildqualität stimmen und die stimmt meiner Meinung nach beim Retina-Display.
Und die andere Seite ist vor noch nicht all zu langer Zeit konnten die Mobiltelefone nicht klein genug sein. Ein Tablet für die Hosentasche brauche ich nicht und davon sind die 4,5" Smartphones nicht mehr weit entfernt.
 
@Winfuture: Diese Gerrüchte waren bereits vor dem iPhone 4s im netz und haben sich als Falsch herausgestellt!
 
@KJackYo: sie waren nicht falsch, nur zu früh...abwarten :)
 
ihr müsste erst mal das iphone 6 sehen und iphone 7 wird aus elastischen material seien das man knicken kann (ohne Falten sogar )
und iphone 8 kann man wie eine Pille schlucken der slogan dafür :
''Furz dir dein App ''
und iphone 9 wird der Hammer mit ultra touch 3D (das was mann in 3D sieht kann man anfassen und benutzen )
:)
 
Jedes mir bekannte PAD mit 7 Zoll war bisher ein Rohrkrepierer, beim iPad wird das vermutlich anders sein und das wird auch genug Käufer finden, Ich pers. kann Pads rein gar nichts abgewinnen und so kleinen, die nur unwesentlich größer sind als die größten Smartphones, schon mal gleich gar nicht. Steve war immer gegen 7 Zoll Pads - zu Recht wie ich finde, daher glaube ich das auch erst wenn es auf dem Markt ist. Klar: er ist (leider) nicht mehr unter uns, aber ob die neuen Chefs das dann trotzdem machen? Abwarten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles