Mozilla Firefox 9: Verbesserungen unter der Haube

Mozilla hat die erste Betaversion von Firefox 9, welche in erster Linie Verbesserungen unter der Haube mitbringen wird, veröffentlicht. Mit dem Release der finalen Ausführung wird am 20. Dezember gerechnet. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wann ändern die endlich mal wieder was am design?
 
@schmidtiboy92: Warum sollten sie? So verwirrend, wie die Versionierung schon ist, so wohltuend ist es auch, dass wenigstens das Design einigermaßen beständig ist. Wenn ich mir vorstelle, dass der Firefox nun alle 3 Major Releases (also alle 18 Wochen) ein Designupdate bekommt... nein, Danke! Der Chrome sieht seit Version 1 so aus, wie er heute aussieht und mir gefällt diese Beständigkeit sehr! Da klicke ich auch gerne 2, 3 mal mehr, um eine Funktion zu erreichen, als sie dauernd erst wieder suchen zu müssen!
 
@eN-t: mich stört die versionsnummer in keiner weise.
 
@schmidtiboy92: Sie stört auch nicht, aber sie erfüllt nun ebenfalls keinen Zweck mehr, weswegen man sie auch gleich weglassen könnte.
 
@schmidtiboy92: Recht hast Du - ist doch nur ne Zahl.
 
@eN-t: Der Chrome hat ja gar kein Design.
 
Firefox Bloatversioning
 
@ctl: Mann oh mann, du musst ihn nicht nutzen, wenn dir die Versionierung nicht passt nimm den IE, da gehts langsamer, aber nerv doch nicht in Jeder Fx News mit deinen Theorien rum das Leute den Fx nutzen würden, weil die Nummer höher ist.
 
@OttONormalUser: Nerv nicht!
 
@ctl: Sag ich doch, jetzt siehst du mal wie das ist, wenn du aufhörst mich zu nerven, hör ich auch auf :P
 
gibt trotzdem keinen Kuchen :)
 
@ThunderKiller: The cake is a lie!
 
Bin ja mal gespannt, wann die diesen "Keine Rückmeldung" Buig endlich gebacken bekommen, udn dann dauernd diese Lags, wenn man z.B. hier nen Kommentar schreiben will.
 
@iPeople: passiert das auch mit Firefox, wenn er ohne Plugins/Erweiterungen installiert wurde und vorher die Benutzereinstellungen gelöscht wurden ? Ich vermute mal, nicht ;-)
 
@Pegasushunter. Ja, sogar mit leeren Profil. Google mal nach, ich dachte, das wäre nen seltenes Phänomen, is aber scheinbar oft. Genau wie die Lags, wenn man z.B. hier was schreibt.
 
@iPeople: Schalt mal die Rechtschreibprüfung ab, ich hab die Lags hier zwar nicht mit dem Fx, aber mit Chrome, und da hilft das.
 
@OttONormalUser: Das könnte es sein, würde erklären, warum das unter Win und Ubuntu ist.
 
@iPeople: Läuft bei mir tadelos, ohne neues Profil und mit übernommenen Addons :-/ Auch keine Lags etc hier auf der Seite.
 
Langsam wird es aber mit den Major-Versionen von Mozilla peinlich. Denn seit Version 4, die ja im April dieses Jahres raus kam, nur noch als Minor-Versionsnummer die "0". Bin mal gespannt wann die 10er-Version raus kommt. Wenn man das ganze nämlich beobachtet, wird diese mit Sicherheit im Januar oder Februar als Final da sein.
 
@basti2k: Im Grunde waren alle Releases seit der 4.0 Minor-Releases, die aber großspurig als Major Releases bezeichnet wurden. Noch sehr viel peinlicher ist das bei Thunderbird wo sich praktisch gar nichts ändert, man aber trotzdem ebenfalls bei Version 8.0 ist.
 
@TiKu: für euch sind nur optische veränderungen große veränderungen oder wie? echt arm ...
 
@McNoise: Mitnichten! Aber was hat sich großartig getan? Okay, bei Firefox gabs durchaus größere Änderungen. Dass die ein Major Release rechtfertigen, finde ich aber nicht. Und bei Thunderbird wird praktisch nur noch die Versionsnummer erhöht.
 
@TiKu: also von 7.0 auf 8.0 war ne deutliche geschwindigkeitssteiegerung im seitenaufbau zu bemerken ... das fällt natürlich den wenigsten/leuten mit schwächeren dsl-anbindungen/zig erweiterungen aktiv nicht auf ... aber wenn etwas ein major-release rechtfertigt, dann wohl deutliche verbesserungen an performance und speicherauslastung ... und auch letzteres ist bzgl. version 7 & 8 erkennbar. letztlich kann es einem doch scheissegal sein welche version vorne an steht, hauptsache die software verbessert sich und wird unaufhörlich weiterentwickelt.
 
@McNoise: Das ist Ansichtssache. Ich persönlich würde sagen mehr Performance: 7->7.1 bugfix: 7->7.0.1 und wenn wirklich neues dazu kommt wie HTML5 Unterstützung oder so 7->8.
 
@basti2k: Ich find eher dass das mit den Kommentaren bezüglich der Versionierung peinlich wird. Seit wievielen Versionen wird jetzt gemeckert? Seit 5? Und jede weitere Version grüßt das Murmeltier. Bedank dich lieber dass du was zum meckern hast.
 
@basti2k: Langsam finde ich die Kommentare ein wenig peinlich! Es müßte doch jetzt jedem klar sein das Mozilla diesen Weg eingeschlagen hat seine Versionssummern für den Firefox zu vergeben. Es wird sich auch nichts ändern wenn ihr da alle jedes mal dran ummäckelt und blöde Kommentare abgebt. es ist doch auch scheiss egal welche Versionnummer da hinten dran steht, die Hauptsache ist doch das es ständig Weiterentwicklungen und Verbesserungen gibt. also in Zukunft klappe halten!
 
Startet er nun endlich wieder wenn man ihn anklickt so wie IE, Opera oder Chrome oder muss man immernoch 10 Sekunden warten bis er endlich da ist? Seit der 5.x ist dies eifach zu lange...
 
@fabian86: Also bei mir ist er sofort da und nicht nach 10 Sekunden.
 
@iPeople: Vermutlich ist ein Zufallsgenerator eingebaut - bei dem einen startet er schnell - beim anderen langsam :) ich kenne nur Leute, bei dene er langsam startet.
 
@teclover: Dann hatte ich wohl Glück. Ich sollte mal Lotto spielen;)
 
@iPeople: Blos nicht - du kaufst dir von dem Geld bestimmt nur iThings ;-)
 
@fabian86: Die Startzeit verlängert sich durch diverse Addons, ohne ist er normalerweise sofort da. Prüfe also erst mal, ob eine deiner Erweiterungen dafür verantwortlich ist. Das ist zwar ärgerlich, und Mozilla versucht auch mit den Addon-Entwicklern eine Lösung dafür zu finden.
 
@OttONormalUser: Ohne Addons, also ein komplett neues profil, braucht firefox bei mir ~6 sekunden.
 
@Anns: Dann ist da bei dir was nicht in Ordnung.
 
@ouzo: Ist alles bestens bei mir.
 
Also die x64 Version ist bei mir mit vielen Add-ons richtig schnell. Auch wenn manche sagen beim Browser lohnt x64 nicht habe ich festgestellt das das starten mit vielen Add-ons schneller geht. Nach nem cold boot brauchts bis zum Profilmanager 3 Sekunden und ab da noch mal 3 Sekunden. Im betrieb dank Superfetch ist die Zeit zum Profilmanager nicht messbar und ab da dann 1-2 Sekunden. Das ganze mit 28 Add-ons (auch Firebug). Bin aber von der offiziellen x64 nightly zu Waterfox gewechselt. Da ist das verwalten der Add-ons leichter da ich seh ob die offiziellen Versionen für die FX Version gemacht sind.
 
@Paradise: Wo hast Du die 64BIT Version her?
 
@iPeople: Waterfox bei google. Die erste seite sollte es schon sein :-)
 
@Anns: http://www.golem.de/1109/86575.html
 
@fabian86: komische Frage, so völlig ohne Beschreibung deiner zugrunde liegenden Hard und Softwarekonfiguration. Ob oder das du mal sämtliche Plugins deaktiviert hast und dann ausgetestet hast per einzeln wieder zuschalten...davon steht da leider auch nix. Kann nur so sein, das Firefox Schuld ist und nienich deine Hardware, deine Plugins, dein Antivirusprogramm, .... ?
 
oh ja, kann es kaum erwarten, endlich eine neue version vom ff :-)
 
@snoopi: Ich freue mich auch immer auf die neuen Funktionen! =)
 
Ab FF 4 ist der Start und der Seitenaufbau von FF träger geworden und nicht schneller. Ich glaube, dass mit jeder neuen Hauptversion FF verschlimmbessert wird. Stabiler läuft FF auch nicht mit jeder neuen Hauptversion. FF 3.x läuft bei mir am stabilsten.
 
@schildie: Wohl kaum!!!!!
 
@Si13nt/@DerTigga: Merkwürdig, dass es immer noch neue 3er-Versionen FF gibt und andere Browser nicht so träge arbeiten. Ich bin da nicht der einzige, wie man immer wieder hier lesen kann, auch wenn es bei anderen nicht so scheint. ;-)
 
@schildie: Nicht ich weise dir nach, wieso ich höhere als die 3erVersionen nutze(nswert finde), sondern du kriegst gefälligst raus, was dir im Weg steht, mit den neueren leistungsmäßig zufrieden zu sein. Einen logisch nachvollziehbarer Grund, sich im Punkt Experimentierfreudigkeit + nachgelagertem Zufriedenheitsgefühl genauso wie du einzuschränken\drauf zu verzichten bzw. dein Verharren auf der alten 3er Version verstehen zu sollen, gibts nunmal nicht. Da du da erkennbar keine Lust (ich würde es eher keinen Mut) zu einem "mehr" hast, bleib du eben wie gesagt auf deiner 3er Version hocken und gut ist.
 
@schildie: genau. Am besten sollte Firefox nix überprüfen, alles speerangelweit offen lassen, damit auch ja jeder Trojaner usw rein kann. Spart schließlich enorm Zeit, solche (Über)Prüfungen wegzulassen. Und was nicht ab oder bearbeitet wird kann natürlich auch nicht zu Instabilität führen. Denn es kommt schließlich nur drauf an das er die User-eigene Hibbel und Wibbeligkeit nicht ZU lang ein bzw. auswirken lässt... Fies ist dabei natürlich auch, das so mancher moderne Prozessor sog. Befehlssätze mitbringt, die bei ältereren Prozessoren in Kombination mit modernstem Firefox "künstlich emuliert" werden müssen. Was sind die Firefox Macher auch so respektlos und lieben die Alt-Prozessor-Besitzer nicht ein wenig mehr und lassen solch neumodischen Krams raus bzw. sein ? Von ein paar weiteren denkbaren Soft und Hardwaretechnischen Problemkonstellationen bei dir noch nicht geredet. Kann mir aber auch egal sein..mach du nur.
 
@schildie: Es gibt sicher noch einges zu verbessern am Fx, aber Dein Posting ist nur weltfremdes, dummes Gesabbel. Gerade die letzten Versionen starten schneller und stabil sind sie auch. Du verbreitest hier also nur FUD. Vermutlich bist Du ja ein gefrusteter Benutzer vom rückständigen IE, der dem Rest der Welt keinen Fortschritt gönnt und bei anderen Browsern derlei Blödsinn absondert.
 
Also ich versteh Mozillas Versionssprünge nicht mehr. Kaum wirklich Erneuerungen aber jeden Monat eine neue Version rausbringen müssen.
Find das irgendwie schwachsinnig und viel zu schnell.
 
@theonejr83: Aber die können es nicht allen Recht machen. Als die Entwicklung für FF4 so lange dauerte hat sich jeder beschwert und jetzt wo sie auch jede kleine Neuerung direkt unter die Leute bringen ist es auch keinem recht. Ich finde es gut was Mozilla macht und wie schnell es geht. So wird es nicht langweilig und die meisten Neuerungen waren auch nicht verkehrt.
 
@theonejr83: Ist ja klar wieso man das macht, Internet Explorer hat jetzt 9 und FF soll vorbeiziehen, weill jeder durschnitt Inet-Nutzer, denkt, je höher die Nummer desto besser das Programm :D
 
@theonejr83: Na das liegt eben an der Mentalität vieler Leute. Große Versionsnummer = Besser. Wenn man dann halt sieht das IE bei 9 ist (Da war man noch bei 3.6 oder 4.0) und Chrom schon die 20.0 im Visier hat dann gerät man zahlenmäßig ins Hintertreffen. Blödsinn aber ist nunmal so nach Mozilla-Denkweise. Die Zahlenspiele würden mich eigentlich nicht stören aber die Addons sind meist noch nicht für den Krampf gerüstet...nach jedem Update (manuelle) Suche nach vielen Addons. Irgendwann helfen dann auch die Nightly Tester Tools nicht mehr. Echt ein Krampf.
 
@movieking: Wenn man auch Addons installiert hat, die schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt werden (laut 10/re:5) ist das kein Wunder. Was beschwerst du dich da bei Mozilla, beschwere dich bei den Addon-Entwicklern.
 
@theonejr83: Ich bin ja wirklich gespannt, wie oft solche beschwerden noch kommen, denn man liest seit Wochen bei jeder neuen Version dasselbe. Langsam wirds echt langweilig mit Euch. Die neue Nummerierung hat Vorteile und Nachteile, ist eben so. Aber mal ehrlich: wer sich an solchen Nebensächlichkeiten hoch ziehen kann, hat wohl noch ganz andere Probleme ......
 
seit 3.6 führten alle "updates" eher zu einer eingeschränkten nutzbarkeit - auffäligstes augenmerkmal hierbei ist das ständige nichtfunktionieren zahlreicher addons nach einem update.
 
@winning: Volle Zustimmung, deshalb mache ich mein update immer etwas später und auf keinen Fall irgenwelche FF Beta, da sonst fast kein Add-On geht.
 
@lubi7: Ich bin auf dem Aurora-Kanal, hab also schon seit 6 Wochen Fx9, und alle Addons funktionieren. Laut Mozilla sind >90% aller Addons von der offiziellen Mozilla Addon-Seite kompatibel. Das Problem kann also gar nicht so groß sein, es sei denn man installiert dauernd Addons aus dubiosen Quellen.
 
@winning: Das Gegenteil ist der Fall, auffällig ist, dass seit der letzten Version eben praktisch keine Addons mehr inkompatibel sind, dank dem Compatibility-Report-Programm. Und an lubi: Ich benutze die neueste Trunk mit über 30 Addons die alle problemlaus laufen. Mal ehrlich: Entweder ihr nutzt die exotischsten Addons die man nur finden kann, oder ihr labert einfach nur Müll.
 
@lutschboy: Ich denke eher letzteres ;-)
 
@lutschboy: Pfffff...Ubiquity Addon muss ich jedes mal von Hand nachinstallieren weil die Mozilla Version noch bei 0.6 ist. Greasemonkey musste ich auch die neue Nightly installieren (manuell). Das gleiche mit Firebug (1.9). Adobe Create PDF Plugin geht noch gar nicht genausowenig wie VeedHD oder RefControl. So exotisch sind diese Plugins nicht.
 
@movieking: Ubiquity ist schon seit 2 Jahren eingestellt und wird garnicht mehr entwickelt. Tolles Beispiel! Das "Adobe Create PDF" Plugin existiert ebenfalls nicht auf AMO. RefControl läuft bei mir ohne manuelles kompatibelmachen in der Trunk (11.0), weiß also nicht was da bei dir nicht klappt. Bleibt also Firebug, hab ich nicht installiert, aber wow, 1 Addon! Das ist wirklich fatal.
 
@movieking: Achja, und was ich auch grad ergooglet hab, von Firebug gibt es Entwicklerversionen die selbst mit Aurora kompatibel sind. Danke für das Beispiel wie die Leute ticken die immer meinen Addons wären ja nie kompatibel.. bla!
 
@lutschboy: Klar wird Ubiquity noch weiterentwickelt...zwar nur von einem Typ (satyr) aber dennoch. Die aktulle Version vom 10.11.11 ist auch mit FF9 kompatibel. Refcontrol funzt bei mir definitiv nicht. Hast aber den Sinn meines Postings nicht verstanden. Man muss sich die Updates für die Plugins immer selbst holen...da geht nix automatisch weil nichts aktuelles bei mozilla liegt (oder erst so spät das dann 1 tag drauf die nächste FF Version rauskommt).
 
@movieking: Und du hast den Sinn meines Kommentares nicht verstanden: Seit Version 8 werden von Nutzern der Aurora-Versionen als kompatibel gemeldete Addons bei neuen Firefox-Releases nicht mehr deaktiviert. Was ihr hier redet ist veraltet, dass war früher so, heute aber nicht mehr.
 
Und schon wieder grüßt das Murmeltier...
 
Schade das Mozilla schon länger nichts mehr auf die Reihe bekommt, weder bei der PC noch bei der Android Fassung. Beide haben (bei mir) eine deutlich schlechtere Performance (Startzeit, Ladezeit der Seiten, allgemeines Bedienungsgefühl) als die Konkurrenten Chrome/Opera bzw. Dolphin Mini / Opera Mini. Eigentlich schade, weil Firefox immer noch die meisten, besten und teilweise Exklusiven (z.B. RefControl [hab ich bis jetzt leider nicht für Chrome gefunden]) Addons hat.
 
Das gibt dann wohl wieder keinen Kuchen von Microsoft, sie können es einfach nicht lassen :-)
 
Erschreckend , bei jeder FF Meldung wird über die Versionierung diskutiert. :D
 
@gravity92: Diese Versions-Sprünge bringen ja auch nichts, außer, dass einige Plug-Ins und Add-ons nicht mehr funktionieren.
 
@schildie: Sprünge sehen anders aus, beispielsweise von 2.0 auf 6.0 (bei Winword) oder von 4.0 auf 9.0 (bei autoCAD) .... dagegen ist Mozilla richtg brav. Wenn Dir die Versionsnummern nicht gefallen: Die Quelltexte sind verfügbar, hol sie Dir und passe die Versionsnummer ganz nach Belieben an.
 
Und schon wieder murmelt das Murmeltier...
 
ich finde die neue update politik zum kotzen ! das verwirrt doch nur , bzw täuscht verbesserungen vor, die keine sind . zumindest keine meilensteine !
 
@lazsniper2: Ist doch egal ob es nun 4.1, 4.2, ... oder 4,5,6,... heißt.
 
@ElLun3s: ist es eben nicht . 4.0 , 4.1 , 4.2 bezeichnen verbesserungen und weiterentwicklungen , 4 5 6 und 7 sollte man nur bei meilensteinen verwenden , also großen "neuerfindungen"
 
Ähm hallo das is doch alles nur noch bullshit !!!

Willkommen in der Zukunft von Firefox

Fertige Version FF 8

Beta Version FF 9

Aurora Version 10

also Mozilla mach dann bald 9 zu fertigen dann wird 10 zu Beta und Aurora wird dan 11 ^^

wer soll da noch durch sehen und hallo die update schneller ihre Versionen als die leute von Addons hinterher kommen können.

ick hab seit 3-4 Version immer das Prob das die HTML5 Applikation nicht kompatible ist mit der FF Version. Das ist doch alles bullshit :(
 
langsam sollten die mal aus die pötte kommen,
warte schon auf firefox 10
 
das ist eher firefox 3.6.1.1.1.1
 
@winning: Hach, sind wir heute wieder witzig.
 
@niete: du nennst dich "wir". gut. bitte gehe nicht über los, sondern suche schleunigst einen arzt auf.
 
Solange FF weiterhin 1a rennt, kann der auch die versionsnummer 72838383939393 haben.... ist mir eigentlich latten
 
@Escobar2006: Ich glaube diese Nummer gäbe einen Overflow-Fehler. Die Hauptversionsnummer ist IMHO nur ein normaler Integer der bei 65535 aufhört. Müßten sie also in einer späteren Version nochmal ändern.
 
Hmmm... ich würde sagen "Verbesserungen unter der Haube" ist ein klassischer Fall für eine Minor-Versionsänderung *hust* *hust* ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles