iOS 5.0.1: iPhone-Update soll Akkuprobleme lösen

Apple hat ein iOS-Update veröffentlicht, dass die Akkuprobleme beim iPhone 4S lösen soll. Außerdem wurden fünf Sicherheits-Schwachstellen gepatcht, darunter jene, die Sicherheitsexperte Charlie Miller diese Woche veröffentlicht hat. mehr... Betriebssystem, Apple, Os, iOS 5 Bildquelle: Apple Betriebssystem, Apple, Os, iOS 5 Betriebssystem, Apple, Os, iOS 5 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ein bisschen erstaunt! Hier gibts eine Meldung dass das Hip Gerät IPhone per Patch verbessert bzw. ein Fehler beseitigt wird. Normalerweise ist das ein Thema mit vielen Beiträgen, Lästerbacken, Danksagern usw. Aber ein derartiges Desinteresse finde ich sehr interessant :-D
 
@Antiheld: Die kommen gleich alle rüber, wenn das Thema Steam und Hacker ausgelutscht ist. Derzeit ist das noch vielversprechender ;). Ich für meinen Teil finde es prima das es das Update gibt und werde am Wochenende auch eines via OTA fahren. Mal schauen ob es mehr Ausdauer am Akku bringt, oder nur die 3% wie im Beitrag beschrieben.
 
@Antiheld: Ich finde es gut so, als tonnenweise Stumpfsinn zu lesen :-) Ich freu mich über das Update und gut ist :-))
 
@Antiheld: Willst du die Leute provozieren? ;)
 
@bliblablubb: Ja aber ich meine es nicht böse, ehr mit zwinkerndem Auge...
 
@Antiheld: Deswegen ja auch mein Smilie dahinter :D
 
@Antiheld: Diejenigen die ein iPone besitzen wird die News freuen, den anderen dürfte diese News relativ egal sein. Absolut kein Grund für Grundsatzdiskussionen ;-)
 
@Antiheld: Es ist eine positive Meldung über Apple. Bei negativen Schlagzeilen ist das Interesse groß.
 
@Antiheld: Oh, aberhin gibt es ja tapfere Kommentierer wie Dich, die darauf anspringen ;)
 
@Antiheld: Ist ja auch noch vor 12:00
 
@Antiheld: Das Interesse wird bei dieser News wieder kommen, wetten: http://www.computerbase.de/news/2011-11/akkuprobleme-auch-unter-ios-5.0.1/
 
Ich finde es gut das Apple so schnell reagiert!
 
@funkpunk: Na das musste wohl sein, sonst hätte es sich Consumer Reports wohl nochmal anders überlegt.
http://news.consumerreports.org/electronics/2011/11/consumer-reports-recommends-the-iphone-4s.html
 
OTA ist was Feines und find ich toll das Apple dies nun auch den Apfel Jünger möglich macht ;) (Auch wen ich eingefleischter Androidjaner bin)
Cool ich bekomme Minuse weil ich Android Liebhaber bin <3
(ACHTUNG: Apfel Jünger ist nicht negativ gemeint xD)
 
@psyco363: Das ist hier je nach Laune, manchmal bekommt man auch als Äpplelaner Minus.
 
@iPeople: Manchmal? oO
 
@CoF-666: Lach ... naja;)
 
@psyco363: denk nach. Du bekommst das Minus nicht weil du ein Android Fan bist, sondern weil du was nettes über Apple gesagt hast. :-)
 
@balini: und darum bin ich sowas von Böse? =) Na gut lasst es Minuse regnen ^^
 
@psyco363: nö, ich hab kein Problem damit das jemand ein Android Fan ist. Viele andere haben aber genau umgekehrtes Problem ;-)
 
@psyco363: Ich finde das nicht böse. Was wäre die Welt ohne Fanboys? Apple-Fanboy, Fandroiden, Windows-Jünger, Linux-Anhänger - soll doch jeder das nutzen was er mag.
 
@psyco363: Ich bin Androidtarzaner ;)
 
@psyco363: Ich hab dir ein Minus gegeben weil du "Apfel-Jünger" geschrieben hast, nicht weil du Android-Nutzer bist :)
 
@Turk_Turkleton: hab mein comment angepasst xD
 
Also... ich hatte die Batterie-Probleme und auch dass das Netzwerk immer abkackte oder gar nicht mehr erreichbar war... nunja, jetzt sin alle meine Probleme gelöst: Ich habe ein Total-Reset gemacht, denn ich hatte zuvor mein altes 3GS Backup drauf und irgendwie war das der Auslöser für alles!
 
@iVirusYx: Probleme sind zurück gekehrt... habe jetzt die SIM Karte meiner Freundin drin da ich schon am Anfang Probleme mit meiner Micro-SIM hatte. Bis jetzt funzt das Telefon wieder ohne Probleme sein ueber einer Stunde...
 
@iVirusYx: Wenns dann nicht geht würde ich das Gerät auf jeden Fall immer mit der Stirnseite zum nächstgelegenen Mobilfunkmast lagern, sowie nur auf einem Bein telefonieren um unnötigen Masseschluss zu verhindern !!1
 
@ElGonzales: Bla, das Teil hat einen Produktionfehler und wird ausgetauscht. War heute zurück zum Händler. Jeder Hersteller hat Produktionfehler, mein HTC Diamond musste auch zurück und das hat 4 Montate gedauert... Bei Apple wird das Teil jetzt eingeschickt und nächste Woche krieg ich es zurück.
 
Wieder mal großartig. Bei der Miller News haben alle wieder abgekotzt, wie scheiße Apple ist da sie ja der bug nicht interessiere. Ich meinte da noch, das sie ja gar nicht wüßten, ob der in der 5.0.1 gefixt wird.War alles egal, Hauptsache ablästern. Ota Delta Updates klappen wunderbar. 40 mb Download und gut ist. Deutlich angenehmer wie früher. Leute die ein iPad 1 besitzen können sich übrigens auch über das Update freuen. Die multitouch Gesten wurden dort nun auch aktiviert. Ich mag die nicht mehr missen, sind Super.
 
@balini: Ist das nicht immer so? Vor allem regen sich alle drüber auf, aber keiner will zugeben ein iDevice zu besitzen, bzw. posten, es käme ihnen nie ins Haus. Wenn sich nur die darüber aufregen würden, die ein iDevice hätten und es würde sich auch noch lohnen, sich darüber aufzuregen, wäre hier ein entspannteres lesen möglich.
 
@CoF-666: mir ist dieses Lager denken eh nicht nachvollziehbar. wer nen S2 toll findet soll dies tun, wer nen iPhone toll findet soll dies auch tun. Ich hab auch ne xbox360, aber auch Null Problem damit wenn wer anderes ne ps3 hat. jeder soll halt des Produkt kaufen, was er selber für gut und praktisch empfindet. Nur weil ich mir Produkt a nicht kaufen würde ist es doch vollkommen i.o. Wenn User xy das schon macht.
 
@balini: Klar ist ein Akkuproblem schlecht, ein Sicherheitsleck wünscht sich keiner in seinem System. Nur schreibe ich nicht das es schön ist, dass Android ein Loch hat, nur weil ich ein iPhone besitze. Ab und an mal ein Seitenhieb ist ja okay, aber ständig diese Lästerei geht evtl. nicht nur mir auf den Sack. Geschmack geht verschiedene Wege, sonst würden alle hinter ein und demselben Mädel herrennen, bzw. anders rum.
 
@CoF-666: Es gibt ja auch noch sehr viele Leute, die tatsächlich kein "iDevice" haben und glatt lügen müssten, um etwas zuzugeben, was nicht der Fall ist ;)
 
Was für einen Nutzen hat eigentlich iCloud? Die 5 GB sind irgendwie voll und ich weiß nicht, womit. Nun bekomm ich immer Nachrichten, dass der Speicher voll sei und man welchen kaufen kann.Werd es deaktivieren, nur wo kommen die vielen Daten her? Hab eigentlich keine Musik auf dem Gerät, nur ein paar Fotos vom Computer. Das sind aber max 1 GB. Die geladenen Programme dürften doch nicht dort drauf liegen, oder? ich meine die gibt's ja sowieso auf deren Server über den Store.
 
@herby53: "Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Speicher Verwalten"... Da kannst du ganz einfach nachschauen wie dein Speicherplatz belegt wird ;)
 
@herby53: ist zwar kein Forum hier, aber Check halt mal deine iCloud Einstellungen. Was du alles synct steht ja detailliert dort. Mit Sicherheit haste u.a online Backup aktiviert.
 
Kleine frage, habt ihr auch probleme bei den mp3 nach dem update?
Bei mir springt es immer 2sec weiter an gewissen stellen des mp3's.
Schon paar mal neu Aufgesetzt gerade aber immer das gleiche Problem. mp3 auch neu Codiert (mp3,aac). -.-
 
@Spike845: MP3 ist out, miese Qualität im Vergleich zu AAC.
 
@exocortex: Unterwegs reicht MP3 doch locker.
 
@Guttenberg: So isses. In Bus und Bahn und mit meist putzigen kleinen Ohrstöpselchen würde schon 96kBit-mp3 oder weniger reichen.
 
@Drachen: Das stimmt aber meistens ist die Lautstärke auf max. und die kleinen boxen überschlagen sich so das jeder mit hören kann. xD
 
@exocortex: wie man es nimmt. mp ab 160bit stimmt quali und grösse mit dem richtigen programm zum codieren. aber selbst bei aac spinnt das teil leider. glaub fast das der sound chip ist. aber dann würde es bei den telefonaten auch sein und dem ist nicht so
 
@exocortex: MP3 ist nbicht perse schlechter, sondern nur bei gleicher Dateigrösse. Eine gut enkodierte (Lame VBR) 192-Kbit/s-MP3 ist besser als eine 128-Kbit/s-AAC.
 
@Big_Berny: Nein. AAC hat z.B. den Vorteil, dass es nicht pauschal Frequenzen über 20kHz abhakt. Außerdem werden die psychoakustischen Effekte, die ja bei der verlustbehafteten Kompression ausgenutzt werden, unter AAC besser berücksichtigt - ganz einfach schon deswegen da AAC jünger ist und es natürlich Fortschritte in der Erforschung dieser psychoakustischen Effekte gegeben hat. AAC ist ja nicht einfach irgendein Audioformat, sondern ganz speziell eine Weiterentwicklung von MP3 mit dem Ziel, die Schwächen von MP3 zu beseitigen oder zumindest zu verringern.
 
@exocortex: Tut mir Leid, aber du scheinst nicht wirklich fundierte Ahnung von der Thematik zu haben. AAC ist keine Weiterentwicklung, aber eine komplette Neuentwicklung von MP3. Du hast aber in dem Punkt recht, dass bei AAC versucht wurde, die MP3-Schwächen zu beseitigen. Die Qualität von MP3 ist aber nicht per se schlechter, man braucht einfach mehr Bits, um die gleiche Qualität zu erhalten. Darum ist MP3 besonders bei tiefen Bitraten <128 KBit/s unterlegen. Bei 192 KBit/s ist allerdings bereits kein Unterschied mehr hörbar. In diesem Zusammenhang lohnt es sich mal, diese Ergebnisse der Hydrogenaudio-ABX-Tests zu lesen : http://bit.ly/cSxUGl . Hier konnten nicht einmal bei 128-KBit/s signifikante Unterschiede erkannt werden.
 
@exocortex: Ich kann dir übrigens nur empfehlen, selbst einmal einen ABX-Test zu wagen, da man damit tatsächlich herausfindet (und beweist), ob man Unterschiede hört oder sich nur einbildet. Das kannst du etwa mit Foobar2000 sehr einfach machen. Du wirst feststellen, dass es ziemlich schwierig ist. Eine Anleitung findest du hier: http://www.mpex.net/info/abx.html Wie gesagt, es ist wirklich sehr spannend, einen solchen Test zu machen - war es zumindest für mich.
 
@Big_Berny: "Advanced Audio Coding (AAC) ist ein von der MPEG-Arbeitsgruppe des ISO, Moving Picture Experts Group, entwickeltes, verlustbehaftetes Audiodatenkompressionsverfahren, das als Weiterentwicklung von MPEG-2 Multichannel im MPEG-2-Standard spezifiziert wurde." Part 3 von MPEG-2 ist der MP3-Standard, AAC ist also eine Weiterentwicklung von MP3.
 
@exocortex: Hast recht. Der Rest meines Posts behält aber seine Gültigkeit. :)
 
Wie groß ist das OTA-Update denn bei Apple in etwa?
 
@Virtuoso: siehe o6
 
@Virtuoso: In diesem Fall etwa 40 MB.
 
die neue Update funktion ohne iTunes find ich klasse! Das Laden geht schnell und es überspielt einfach!
 
Akku-Probleme hier, Akku-Probleme da, Verbesserung hier, Verschlechterung da, aber was ist mit der SIM Problematik, da wird kein Wort drüber gesprochen! Das ist eher, was mich interessieren würde!....
 
@KalinkiOne: Zumindest T-Mobile tauscht die Sim-Karten um. Bei den anderen weiß ich das nicht.
 
Löst es aber nicht: http://www.computerbase.de/news/2011-11/akkuprobleme-auch-unter-ios-5.0.1/
 
Moin,
schlagt euch die Köpfe ein!
Also bei meinem 4S hat das Update das Gegenteil bewirkt!
Ich hatte keine Probleme mit dem Akku und nun habe ich Sie.
Nun ja, wird bestimmt "irgendwann" behoben sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles