Modern Warfare 3 pulverisiert die Verkaufsrekorde

Call of Duty: Modern Warfare 3 kann schon jetzt als das erfolgreichste Spiel des Jahres bezeichnet werden. Einen Tag nach dem Verkaufsstart kann sich Publisher Activision bereits über etliche Vorbestell- und Verkaufsrekorde freuen. mehr... Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Bildquelle: Activision Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist aber auch geil das Spiel. BF3 ist zwar auch super, aber nicht so mein Ding.
 
@iPeople: Kennste ein CoD, kennste alle....
 
@Corleone: Stimmt leider :) Trotzdem immer wieder nett.
 
@Corleone: Ja ich habe MW2 exzessiv gespielt und freunde mich gerade mit BF3 an. BF3 ist Hammer, wirklich. COD ist einfach ganz was anderes (schneller, keine Fahrzeuge, weniger Realismus), direkt vergleichen kann man das nicht. Aber seit MW1 ist im Multiplayerteil die Suchtspirale stetig verbessert worden!
 
@Corleone: Nö, sedit CoD3 hat sich eigentlich in jedem neuen Titel was neues getan.
 
@iPeople: ich denke wenn jemand so spricht dann kann man das mal stehen lassen ohne schon wieder die alte hetze anzufangen :D
 
@iPeople: MW3 kommt auf dem PC nicht an BF3 ran (Multiplayer)
 
@paris: Hast es denn getestet? Oder wieder nur hörensagen? Ich bin zwar auch BF3-Fan, aber eine objektive Meinung werde ich mir dazu schon bilden.
 
@porterslug: Ich besitze Beide Spiele
COD:MW3 = Singleplayer Gut (Mir gefällts)
BF3 = Multiplayer Gut.

Bei COD:MW3 finde ich schade dass am Multiplayer wenig bis Garnichts geändert wurde auch die Grafik ist mehr oder weniger dieselbe wie bei COD:MW2.

BF3 gefällt mir der Singleplayer Part nicht so gut, zu wenig "Action". Aber dafür ist die Umgebung sehr Gelungen, U-Bahnen sehen auch nach U-Bahnen aus, nicht wie in COD:MW3.

Also Fazit: Beide Spiele haben ihre + und jeder muss selber wissen was ihn mehr anspricht (Steam,Origin hin oder her)
Und sonnst wie ich beide Kaufen und an beiden spass haben.
 
@psyco363: Gerade das finde ich geil. MW2 Multi fand ich schon super als kontrast zu BF2 und Bad Company2. MW3 ist wie der zweier und damit ein super Kontrast wenn man mal einfach nur rennen und ballern will. Hab beide Spiele und beide begeistern mich im Multiplayer! Eben jedes auf seine Art.
 
@psyco363: Muss Dir widersprechen, ich finde, die Details in MW3 sind doch etwas besser als in MW2.
 
@iPeople: Das blöde an der MW3-Grafik (PC) ist, dass die meisten wohl, so wie ich auch, erstmal die Grafiksettings so einstellen, wie sie es halt von CoD gewohnt sind. Komischerweise sieht das dann wirklich relativ Scheiße aus. Wenn man aber mal ein wenig den Herrn Google bemüht, findet man einen Tipp, wie man in der config.cfg 3 Werte ändern kann, dann noch den zweiten Tipp, die Einstellung "Bildqualität" auf "Nativ" zu stellen, und schwupps, sieht das überhaupt nicht mehr grottig aus. Es kommt definitiv nicht an Battlefield ran, aber so Sprüche wie "CoD 2-Grafik" o. ä. sind kompletter Bullshit. Es ist auch merklich ansehnlicher als MW2. Wer die Settings nicht selbst ausprobiert hat, sollte lieber die Klappe halten.
 
@iPeople: Zitat aus meinem Text: "Bei COD:MW3 ... auch die Grafik ist mehr oder weniger dieselbe wie bei COD:MW2."
Mit mehr oder weniger ist etwas besser drinn in meiner beschreibung, aber wenn man BF:BC2 -> BF3 vergleicht ist der Grafik unterschied wesentlich besser.
 
@DON666: Stell mal CoD2 auf High-Settings! Dann reden wir weiter, die Grafik war zu den damaligen Zeiten bombastisch und ist heute auch noch nicht wirklich schlecht. Und du würdest sehen da hat sich kaum was geändert! Zudem sagt keiner das die Grafik genau die selbe ist, sondern die Grafik-Engine. Natürlich wurden für neuere CoD-Teile neue Texturen erstellt und Maps detaillierter bearbeitet. Dennoch wurde immer die selbe Engine eingesetzt. Zu CoD2 Zeiten hatte man noch die Möglichkeit die Render-Methode auf DirectX7 zu stellen, was fast jeder gemacht hat da das Spiel extrem viel Leistung mit DirectX9 benötigt. Aber auf DirectX9 sieht das Spiel auch nicht wirklich schlechter aus als neuere CoD-Teile. Bei MW2 haben die Entwickler schon alles aus der Engine gedrückt was überhaupt möglich war. Ohne eine neue Engine wird sich da nichts mehr ändern außer Story und neue Maps.
 
@Si13nt: Ich habe CoD2 schon immer auf höchsten Einstellungen gespielt, von daher kenne ich die Grafik sehr gut. Und es war damals wirklich gigantisch, keine Frage. Aber nichtsdestotrotz sehe ich da wirklich Riesenunterschiede zu den aktuellen Titeln. Ich wäre ja auch dafür, CoD mal langsam eine neue Grafikengine zu gönnen, aber so beschissen, wie das hier von manchen geredet wird, ist es nun bei Weitem nicht. Wenn man allerdings wirklich nicht die richtigen Einstellungen wählt, dann hat man auf jeden Fall den negativen "Wow"-Effekt, das wollte ich da oben hauptsächlich gesagt haben, da viele diese (neue) "Nativ"-Einstellung mit Sicherheit nicht kennen.
 
@paris: Is mir wurscht, ich zocke auf Konsole. Und sehen beide Teil fast gleich aus, nur das Gameplay ist etwas anders. Habe beide Titel hier zu Hause.
 
EA spioniert lieber seine Kunden aus, als Verkaufsrekorde zu brechen. Statt klein beizugeben und sich zu entschuldigen, opfert man lieber das Spiel und macht ein paar unbedeutende Änderungen an der EULA.
 
@ctl: battlefield 3 hat doch mehr bugs als sonst irgendein game das macht dann gar kein spaß ich find COD besser von qualität über story bis zum spaß im MP
 
@Spoongamer: Das sagt scheinbar jemand der Bf3 maximal in der Beta gezockt hat. Zudem ist auch klar das Bugs vorhanden sind, denn Bf3 ist ein viel viel größeres Projekt als jeder CoD Teil. Da wurde von Grund an ein neues Spiel entwickelt was sicherlich auch fehler mitbringt die ausgebessert werden müssen. CoD hingegen, das ist immer der selbe Teil wie vorher, einfach nur umgemoddet. Und sowas wird einem als neuer Titel angedreht. Ich habe CoD mit jeden Teil begleitet und wurde immer mehr enttäuscht. So etwas wie Singleplayer interessiert mich meist auch nicht viel. Daher steht der Multiplayer für mich im vordergrund. Bf hatte ich zudem nie gemocht, denn da fand ich einfach nicht mehr Begeisterung als in Story oder der Grafik, aber spielerisch war es nie meins. Maus war bei jedem Teil so schwammig, das hat mich bei Bf zu sehr genervt. Aber jetzt Bf3 mit einem High-End-Gerät auf Ultra Settings die schönen DirectX 11 Effekte mit 100 FPS genießen und es lässt sich zudem zocken wie CoD! Movements und Aiming ist fast komplett identisch! Also ich kann mir kaum vorstellen das einer der CoD gut findet irgendetwas an Bf3 auszusetzen hat. Mein gesamter Bekanntenkreis der CoD'ler, jeder davon der Bf3 am PC angespielt hat, fängt da eher langsam an CoD zu verspotten. Auch wenn ich die Bf3 und CoD vergleiche auch etwas unsinnig finde, da das Spielprinzip sich doch sehr unterscheidet wenn man nett grade TDM zockt, aber man muss einfach sagen das CoD immer das selbe ist. Nett mal die Grafik wird besser da die Publisher nur das schnelle Geld wollen und die Engine beibehalten die schon bei CoD2 zum Einsatz kam. Find ich einfacg untragbar da es schon DirectX 11 gibt. Und wenn man wirklich beide Games mit einander vergleicht, dann muss man klipp und klar sagen das MW3 ganz hinten liegt. Und daas sagt ein ehemaliger CoD'ler und Anti-Bf'ler! (Sorry Leute für den fetten Text!)
 
@iPeople: sieht wirklich gut aus, werds mir auch holen
 
@Place.: ich finde es immer noch interessannt das so viele fuer das neue "mappack" so viel geld bezahlen... ;)
 
Ranked spielen ist wirklich ein krasser Witz. Entweder wird direkt nen Spiel gefunden, Map lädt, Warte auf Spieler, Abbruch. Oder aber man hängt ewig in der Lobby... Das man diesen P2P Mist nicht rausgeschmissen hat, unverständlich. Dedicated Server ja nur unranked.
 
@beneee: also auf der 360 finde ich es Super. Spiele kommen sofort zustande, keinerlei Probleme. Nur das mich mw3 leider nicht sehr beeindruckt hat. Schade eigentlich.
 
@balini: Keine Ahnung, spiele aufm PC und da wars gestern so und heute auch. Nen Spiel kommt schonmal zustande aber erst nach zig Versuchen, schon etwas nervig...
 
@beneee: Mann, am 1. bzw. 2. Tag nach Veröffentlichung... Das ist doch normal, und wie immer wird sich das in kürzester Zeit eingependelt haben. Da kann doch nun das Game nix für. Wenn dich sowas nervt, musst du irgendwelche Indie-Shooter mit weltweit 100 Mitspielern spielen, da passiert das dann halt nicht.
 
@DON666: Was ist da normal? Es geht hier nicht drum das die Server ÜBERLASTET sind, weil die gibt es doch gar nicht, der Server bist quasi DU selbst und da soll jetzt was genau überlastet sein wie bei anderen Games nach 1-2 Tagen Release?...
 
@beneee: Okay, da hast du in diesem Fall natürlich Recht. Nichtsdestotrotz kann ich mich erinnern, dass (aus welchen genauen technischen Gründen auch immer, ist ja auch egal) es bis jetzt bei JEDEM MP-Spiel so war, dass es nicht SOFORT nach Release vollkommen rund lief, nach kurzer Zeit dann aber doch. Ich spiele z. B. nach wie vor öfter mal MW2, und von den von dir genannten Problemen merke ich da nichts, obwohl das bei Release auch eher "bescheiden" lief. EDIT: Mal wieder ein herzliches Dankeschön an die unbegründenden Minusklicker. Ich hab hier ja auch wirklich schlimme Unwahrheiten von mir gegeben, nä?
 
@DON666: Ist doch egal ob es Normalität ist, schön ist's trotzdem nicht, oder?
 
@lutschboy: Nö, aber so wirklich schlimm auch nicht, oder? Gibt ja auch noch so ein, zwei andere Dinge im Leben, mit denen man sich mal beschäftigen kann, das Game rennt einem ja nicht weg. Das Stichwort lautet einfach nur "Geduld", aber daran hapert's ja wohl bei immer mehr Leuten. EDIT: Und ja, ich hab's auch seit gestern, es ist sogar schon installiert, aber ich habe es noch nicht gespielt, und trotzdem krieg ich jetzt nicht das große Zittern.
 
@DON666: Wenn man Geld für ein Produkt bezahlt, will man es sofort voll nutzen können. Wenn das nicht geht, hat man alles recht der Welt, dies zu kritisieren. Ne Kaffeemaschine hat auch sofort zu laufen und nicht erst nach ein paar Tagen oder Wochen. Ansonsten erstmal abwarten wie lang es wirklich dauert, weder du noch ich wissen ob dieser P2P-Kram wirklich in ein paar Tagen reibungslos läuft.
 
@lutschboy: Wohl wahr, aber da wir hier von einem Spaßprodukt (einem Spiel!) reden, sollten die Leute da einfach mal etwas entspannter rangehen. In meinen Augen nehmen viele Multiplayer-Zocker den ganzen Kram viel zu ernst, das geht doch am Grundgedanken vorbei. Aber ist ja auch egal, mich stört's nicht weiter, ob das nun heute oder nächste Woche richtig rund läuft. Man darf ja nun mal auch nicht vergessen, in welchen Dimensionen sich das ganze abspielt, immerhin reden wir hier von zig Millionen Spielern. Diejenigen, die die entsprechende Infrastruktur entwickeln/pflegen, haben meinen größten Respekt, da darf's auch mal irgendwo hakeln. Ich denke, dass viele sowas mittlerweile komplett aus den Augen verloren haben.
 
@lutschboy: Das stimmt wohl, für Leute die zum ersten mal ein Computer Spiel kaufen. Jeder der schon mehr als 2 gekauft hat, MUSS wissen das es seit locker 15 Jahren so ist, dass eben Spiele OFT bzw. fast immer, nicht direkt von Tag 1 ab perfekt laufen. Wenn man dann trotzdem hin geht und es am ersten Tag kauft und spielen will und dann erwartet das es sofort perfekt rennt... ja und das dann wohl schon seit einigen Spielen/Jahren so macht. Was sagt uns das? Wenn man immer wieder das selbe wiederholt, immer und immer wieder und dabei ein anderes Ergebnis erwartet. Tja, das ist die Definition von Wahnsinn. Sorry, und genau das trifft eben auf diese Leute zu. Verrückte/Wahnsinnige sind das, sonst nichts.
 
@nodq: Hmm - man sollte aber schon auch im Auge haben, dass MW3 nicht der erste MW-Titel ist und (betrachtet man zumindest das Grafische ist) es eigentlich MW2.5. Dem entsprechend sollte es von Anfang an problemfrei laufen. Auf allen Produkten. Ich weis nicht, was bei den PCs nun Probleme bereiten soll (die man nicht aus MW2 kennt), auf der XBOX360 macht das Matchmaking allerdings bislang (bei mir und den mir bekannten Spielern) keine Probleme.
 
@Diak: Ich habe übrigens einen aktuellen Nachtrag: Gestern Abend haben wir (hab's mir mit drei anderen Leuten als "Sammelbestellung" geordert) zum ersten Mal so etwa 1.5 Stunden MW3 im Multiplayer gespielt, und es tut mir wirklich leid für so Leute wie den "beneee" da oben, aber entweder hat der Junge eine komplett beschi#§%&@ Internetanbindung, vielleicht auch ein völlig anderes Spiel, oder er trollt einfach nur gegen Call of Duty. Ich kann jedenfalls nicht im Geringsten irgendwelche Probleme mit dem Matchmaking bestätigen. Da jault wohl einfach nur jemand seinen geliebten Dedicated Servers aus CoD2-Zeiten nach...
 
@beneee: Dieses Lobby gedöhns ist wirklich der größte Mist :( Schade, dass sie aus MW2 nicht gelernt haben :/ Aber dein beschriebenes verhalten kann ich absolut nicht nachvollziehen. Selbst wenn ich alleine online spiele, komme ich in angemessener Zeit in ein vernüntiges Spiel. Aber der Multiplayer fetzt eh erst richtig wenn man mit Freunden spielt und da ist eine Lobby schnell voll zu bekommen ;)
 
Wie kann man sich fuer das spiel um mitternacht anstellen wenn so viele Leute es schon vor verkaufsstart zugeschickt bekommen haben :O Frag mich was man an CoD noch toll finden kann. Ist ein riesen DLC
 
@-adrian-: MW1 und die beiden Vollpreis Addons MW2 + MW3 und natürlich die günstigen DLC´s + die 20 die wohl kommen sollten ;)
 
@-adrian-: Um Mitternacht anstellen wär mir auch zu heftig gewesen. ^^ Ich hab es gestern früh erhalten und leider auch schon nach nur 8h den SP direkt auf Veteran durch. :/ Liegt evtl auch daran, dass es dann halt MW2.5 ist... Schade. Der SP ist irgendwie nur der Aufguss, der den MP-Teil vorbereiten soll, so mein Eindruck. Japp, es ist eine riesige Kuh,die gemolken werden kann und wird, andererseits ist es der MP-Titel, den irgendwie alle haben und somit hat man auch schnell ein paar Leute, mit denen man online zocken kann. Andere Titel kann man mit anderen eigentlich nur zusammen online spielen, sobald sie neu auf dem Markt sind - kommt dann COD ist bei den meisten aus meiner Freundeslist (XBOX360) eigentlich auch nur noch dieses eine Spiel im Laufwerk - auch Battlefield3 und Gears of War3 (als aktuell heraus gekommene Konkurrenten) konnten dem nicht entgegen stehen.
 
@Diak: Ich kenns von BF eigentlich so. Das kann ich naemlich ueber nen Jahr lang online spielen und es ist einfach immer was los :)
 
(+) Ach wieder dieser P2P Dreck?
Das bestätigt mich nur, das es sinvoll war, es diesmal nicht zu kaufen.
Und das sage ich als großer Fan der Serie
 
@valium: Kann ich nur zustimmen, MW2 hatte schon viel Potential aber aufgrund der P2P Geschichte kaum spielbar. Glücklicherweise liegt auch BF3 in meinem Interessengebiet.
 
@valium: joa. Spiele zwar auch BF3 aber da es ja auch Dedis für CoD gibt steig ich da auch mal wieder ein, ist halt unranked aber wenigstens wieder gepflegte 2on2,3on3s ;) Den P2P Mist sollten se mal schleunigst wieder verbannen.
 
@valium: Matchmaking für ranked war für mich auch das KO-Kriterium.
 
@tt13: Für mich auch... Einfach nur eine schlimme zumutung! Bei MW2 war es ja auch nicht wirklich gut umgesetzt. BF3 dagegen sagt mir mehr zu. EA hat ja - soweit ich weiß - auch die EULA geändert. Also heißt es am Wochenende: zocken :D
 
@Motti: du hast irgendwie recht, der kauf lohnt sich nicht. das spiel sieht bei mir aus wie der vorgaenger. wenn man bf3 dagegen spielt denkt man man ist immten im geschehen, hier ist es einfach nur nach vorne stuermen und hinter kisten leute erschiessen.
 
@Loc-Deu: Hmm - "nach vorne stürmen und hinter Kisten leute erschiessen" hat heute leider bei den wenigsten funktioniert. Dafür war die Klappstuhl-Fraktion wieder zu präsent und versteckte sich mit vorliebe in der übernächsten Ecke..... In allen Modi (selbst bei "Sammel die Marken" und "Erober die Punkte") wohlgemerkt.... Wie verhält sich das bei Battlefield, denn das habe ich noch gar nicht angespielt?
 
@tt13:
Wie sieht denn dein Konzept für "Ranked" Spiele ohne Matchmaking aus? Ein Ranking ergibt ja nur dann Sinn wenn Spieler gegeneinander antreten die im Ranking ungefähr auf Augenhöhe sind.

Man könnte natürlich einem Server einen Ranking Durchschnitt geben je nach Rang der Spieler die aktuell auf dem Server sind aber dann hast du auch ein ziemliches Leistunggefälle.
 
@valium: Als großer Fan der Serie hab ich nach Call of Duty 2 aufgehört, weil keiner der Nachfolger mehr irgendwas mit Aim oder Skill zu tun hatte. Hast du FPS, bist du ein Monster. Langweilig...
 
Hmm... Ich weis nicht, mich konnte CoD MW3 nicht vom Hocker hauen. Man hat hier nichts neues eingebracht, klar die Geschichte ist echt grandios, dagegen kann man nichts sagen, aber rein Technisch hat das Spiel keinen Schritt vorwärts gemacht... Und bei dem Hype der hierrum gemacht wurde dachte ich wirklich es könnte DER Shooter des Jahres werden. Ist es aber nicht geworden, denn eine gute Story allein macht kein gutes Spiel. BF3 dagegen fand ich nun wirklich mal gut, hier kam einen neue Engine zum Einsatz die wirklich extrem gut aussieht, sehr gute Sounds, sowie eine Grundsolide Story, nicht so toll wie MW3 aber doch solide... Und den Multiplayer Part von MW habe ich auch schon gespielt, nicht nur im Aktuellen Teil sondern auch in den Vorgängern, aber alles in allem ist MW für mich leider nicht an BF3 ran gekommen, diesesmal zumindest, aber ich bin gespannt was die Zukunft bringt...
 
Das Potential hätte Battlefield 3 auch gehabt, aber aufgrund einiger dämlicher entscheidungen seitens EA und Negativpresse haben die es sich selbst verbaut. Der Weg von Activision scheint wohl der bessere zu sein...
 
@LoD14: Battlefield hat alles richtig gemacht. Diese Flamekinder die sich wegen origin beschweren sind einfach nur panne. Wenn ichs vorallem im Facebook lese wie sich leute darueber beschweren - da frag ich mich was da schief gelaufen ist.
 
@-adrian-: Wenn ich könnte würde ich 10* auf's + drücken :)
 
@Cataclysm: Wenn ich könnte, würde ich 10* kotzen! Origin is der größte Müll. Wozu braucht EA eine eigene Plattform wenn es Steam gibt? Origin ist der Hauptgrund warum ich mir BF3 noch nicht gekauft habe. Wegen eines Spiels melde ich mich nicht extra irgendwo an, so ein blödsinn. BF3 sieht schon sehr nett aus :) und ich würds auch gern mal probieren, aber origin kommt mit definitiv nicht auf der Rechner.
 
@Zwerchnase: mimimi.... "Wegen eines Spiels melde ich mich nicht extra irgendwo an, so ein blödsinn.". War bei BC2 schon so, also sollte tatsächlich die Hölle einfrieren und BF3 bei Steam landen, kommste da nicht drum rum. Dabei gilt: EA Account = Origin Account. GTA4 und die DiRT Serie über Steam brauchen für den MP auch nen Windows-Live Acc. Wozu brauch ich dann ein Steam am laufen?! Nur mal so als Nebengedanke. Wer sich aber jetzt noch an der EULA aufhängt ist selber schuld. Denn sollte ein Origin widerrechtlich in Deutschland spionieren und einer bekommt das mit (da wirds bestimmt jemanden geben der förmlich drauf wartet... sei es ein privater "Hacker" oder ein anderer Publisher oder ein privater "Hacker" im Auftrag eines Publishers :)), wirds bei EA auf den Sack geben.
 
@RocketChef: Auch Win Live games hab ich keine weil ich nichts davon halte meine Daten überall rum zuschleudern wegen nem Spiel. Die Eulas sind mir sowas von egal, selbst wenn dort stünde "wir verwenden Ihre Daten nicht" es geht mir einfach nur darum, dass ich mich nich überall registrieren will um ein Spiel spieln zukönnen. Installieren und freuen, so einfach sollte das sein, kein Überlegen "wie war mein Passwort gleich? Hatte ich hier meine Spamadresse oder die richiige angegeben?" Überflüssige balast die keinerlei nutzen mit sich bringt ausser die Attraktivität eines Spiel zu senken. Wer sich überall registrieren will, soll das gerne tun. Ich machs allein aus Bequemlichkeit nicht, dass ich dir damit offensichtlich auf den schlips trete is für mich zwar nich Nachvollziehbar, tut mir aber auch nicht Leid.
 
@-adrian-: BF3 klemmt leider vorne und hinten und spielt sich schon verdammt konsolig, weswegen ich es erst einmal liegen lasse und hoffe daß es noch mal in einen brauchbaren Zustand gepatcht wird. Große Hoffnungen habe ich allerdings nicht, selbst BF2 war anfangs problemlos spielbar und erst später zu Tode gepatcht.
 
@Johnny Cache: Nach langem Geplänkel damit ich BF3 überhaupt spielen !kann! spielt es sich perfekt. Keine ahnung wo es bei dir klemmt. Läuft flüssig, schnell, gut, macht Spass und fertig. (Spielst dus auf Konsole?) ;)
 
@Johnny Cache: Was meinst du mit konsolig? Steuerung ist nicht anders wie in jedem anderen Shooter ... aberich muss sagen, dass es wesentlich anspruchsvoller ist, als CoD.
Hin und weg bin ich vorallem von den Soundeffekten!
Klar gibts da auch Schattenseiten...Battlelog aktualisiert nicht immer...ganze Browser mist ist gewöhnungsbedürftig ... ziemliche Probleme beim Co-op...und manche Waffen usw sind noch ziemlich blödsinnig (zb die Blendwirkung der Taschenlampe)
Aber sonst ist es schon der Hammer.
Wenn du nun kommst mit "gleiche wie die anderen Teile" ... dann nenn mir einen Shooter der total anders is, wie alles andere auf dem Markt ;) Jeder wird spielen was er mag...CoD ist mir nach CoD2 einfach zu langweilig geworden...einheitsbrei bei den Waffen usw...BF2 war nett aber hatte nen scheiss Spielgefühl vermittelt...BF3 bringt fast all die Sachen die ich mir bei nem guten Shooter wünsche!
MfG
 
@bAssI: Konsolig ist in erster Linie die Steuerung, welche mehr als nur schwammig ist und sich vor allem nicht richtig konfigurieren läßt. Fahrzeuge lassen sich deswegen praktisch gar nicht richtig bedienen weil sie allesam viel zu langsam drehen.
Was den Sound angeht gibt es extrem viele Bugs, so kann man aus 10m beschossen werden und hört zwar die Kugeln durchs Gebüsch hinter einem flitzen, kann aber nicht den Schützen hören. Es kracht und knallt zwar überall, aber auf Gehör zu spielen ist praktisch unmöglich, da bin ich von BF P4F aber was ganz was anderes gewohnt und das ist sogar kostenlos.
Ich frage mich was bei BF2 schlechter gewesen sein soll, es hatte zwar seine kleinen Macken, aber im Vergleich zu BF3 war es spielerisch eine echte Offenbarung.
 
@Johnny Cache: schwammig ? sicher das du BF3 meinst, das der "Realismus" seine Opfer fordert sollte klar sein, über die Mauer hechten sähe via Bunnyhop oder Duckjump auch selten bescheuert aus und würde spielerisch auch absolut unpassend sein ! Wenn Fahrzeuge "realistisch" zu bedienen sind ist es Konsolig ? Sound Bugs sind noch drin wird sich evtl ja geben.
 
@CvH: An der Steuerung ist aber auch leider gar nichts realistisches, weswegen man dieses Argument auch nicht als Entschuldigung durchgehen lassen kann. Aber da du gerade das Springen ansprichst, z.B. gibt es auf der Bergbau-Tunnel-Map einige furchtbar lustige Stellen an denen der Zaun aus einen unterschiedlichen Material ist, über das eine kann man springen, über das andere aber nicht. Sorry, aber solche Dinge bringen mich auf die Palme.
 
@Johnny Cache: dann mach den zaun doch einfach kaputt. Uebrigens kann man mit einem suppressor den schuss nicht mehr lokalisieren.
 
@-adrian-: Zum einen sollte es ein Suppressor nur erschweren, was aber auf nur 10m nicht relevant sein dürfte, zum anderen rede ich selbstverständlich von normalen Waffen.
Zaun kaputt machen um einen Bug oder krassen Designfehler zu umgehen, sonst noch wünsche?
 
@Johnny Cache: Ich hab keine wuensche. Bin total zufrieden mit BF3 :)
 
@-adrian-: Das freut mich für dich. Dür mich war das der wohl übelste Fehlkauf aller Zeiten... und ich bin seit über 20 Jahren dabei.
 
@Johnny Cache: :) Und ich hab damit seit ueber 30 Spielstunden Spielspass :)
 
@-adrian-: Beides gehört verboten :D Ist es ja eigentlich auch. Sowohl Facebook als auch Origin Verstößt gegen dt. Recht. Intressiert nur niemanden ^^.
 
@Clawhammer: Ich verstoss auch gegen deutsches recht.
 
@-adrian-: Ich frage mich was bei deinem Satz hier schief gelaufen ist. Leute die sich über Origin beschweren = panne? Du liest das auf Facebook? Hmmm, fragt sich wer hier der pannemann ist, ernsthaft.
 
@nodq: Na was ist denn Panne? Dass ich Daten in Facebook habe die ich teilen wuerde? oder dass ich origin habe und Battlefield zocken kann? Im Gegensatz zu Facebook hat Origin sich nur die Moeglichkeit vorbehalten.
 
Zum Glück ist die Wii so stromsparend, da bekommt man glatt ein gutes Gewissen, wenn man als geduldloser Vorbesteller bald das neue Zelda in den Händen hält =D
 
@eN-t: Aber du musst dich doch auch als Wii-Besitzer nicht mit diesem komischen japanischen Zelda-Zeugs rumquälen. MW3 gibt's doch auch dafür ^^
 
@DON666: und wie spielt man das? wii-mote an der hüfte und wenn man zielen will zum kopf? dann ne schuss Bewegung zum schießen und eine Schrotflinten nachladebewegung um nachzuladen?
 
@Ludacris: Hast du diese beiden komischen nach oben zeigenden kleinen Dreiecke gaaanz am Ende meines Beitrags gesehen? Glaub mir, wenn ich eines verachte, sind das Shooter auf (egal welcher) Konsole... ;)
 
@DON666: Mein Post war auch nicht ganz ernst gemeint ^^, - Ich hab früher hin und wieder mit nem Freund auf der Xbox 360 gespielt - Gears of War war da ganz nett aber im großen und ganzen bevorzuge ich es auch auf dem PC zu Spielen
 
Ich bin ein Fan der CoD Reihe aber ich muss sagen dieses Jahr ist b
Battlefield 3 spielerisch vorbei gezogen auch wenn am Ende die Verkaufszahlen wahrscheinlich für mw3 sprechen.
 
Ist das noch auf CFW 3.55 auf der PS3 spielbar?
 
@Guttenberg: Ne, müssen warten bis die neue Firmware geknackt ist.
 
"wie viel Energie alleine die Online-Spieler innerhalb der ersten 24 Stunden in etwa verbraucht haben und kam auf 1,04 Gigawatt. Zum Vergleich: Ein Atomkraftwerk erzeugt in diesem Zeitraum ungefähr 850 Megawatt."

Immer dasselbe mit den Einheiten. Gigawatt beschreibt nicht die Energie sondern die Leistung.
Die innerhalb der 24 Stunden "verbrauchte" Energie müsste in Gigawattstunden angegeben werden.
 
Unverständlich, aber es sei gegönnt...Dennoch unverständlich
 
@Muplo: Denke ich auch... der Hype um BF3 war doch wesentlich höher oder nicht ?!
 
Ja Hype. Aber leider auch im negativen (Origin) zu verstehen. Aber gut dann hat man eben weniger mit nervigen Kids zu tun. Klar gibts die auch bei Battlefield, aber du verstehst schon :)
 
An alle die meinen das CoD immer das selbe ist, ja mag sein, aber bei FIFA meckert auch kein Schwein, & es kaufen auch zisch Millionen.
Ich werd mir MW3 auch kaufen, weil ich einfach ein Fan von CoD bin. Mit BF konnt ich noch nie etwas anfangen.
 
@Muhviehstar_x3: FIFA ist aber ein Lizenzspiel. Es ändert sich ja auch jährlich der Kader von Fußballmannschaften. Aber die Fußballregeln- und Stadien ändern sich kaum. Was soll bei FIFA also groß neues kommen? CoD & Co hingegen haben alle Freiheiten der Welt.
 
@lutschboy: Ok, das war vllt. ein etwas "blöder" vergleich.
 
Bei 1,04 Gigawatt fällt mir nur das hier ein: http://goo.gl/UuAOO
 
Wenn ich das schon lese... "'Extreme Tech' hat nämlich hochgerechnet, wie viel Energie alleine die Online-Spieler innerhalb der ersten 24 Stunden in etwa verbraucht haben und kam auf 1,04 Gigawatt."

WATT (W) = LEISTUNG
KILOWATTSTUNDE (kWh) = ENERGIE
 
@PatHetfield: Ja, da dreht sich jeder Physiklehrer im Grab um... besonders die Toten. ;)
 
@PatHetfield: Ich weiß gar nicht, wieso du dich so aufregst? Wir sind hier auf bild- und applefuture. Da kannst du doch keine hohe Kompetenz erwarten.
 
@PatHetfield: Müssen wir halt mehr ÖL und Kohle verbrennen, dann haben wir hoffentlich auch mal wieder nen warmen Sommer.
 
Jedes Game hat einfach seine Vorteil. Ich hab mir BF 3 geholt weil ich BFBC2 auf Xbox hatte und es auch richtig gut war. Mit BF3 bin ich ganz und gar nicht zu frieden da es mehr auf Entfernung ausgelegt ist. Man läuft durch die Map, BÄM, bist du down, weil irgendwo am A*sch der Welt eine auf einem Berg hockt und dich wegsnipert. Die Maps, wo es viel Nahkampf gibt, machen richtig Fun aber sonst ist das so lala. Entweder hockt man auch irgendwo weit oben und snipert die weg oder man ist das Opfer. Grafik ist schön und gut aber was bringt dir TOP Grafik wenn du einfach 0 Spielspaß hast wegen so einem GamePlay? Gebäude zerstören schön und gut aber du fährst doch nicht durch die Map und zerstörst einfach so Gebäude. MW3 werde ich nächsten Monat vielleicht holen, da mir MW2 auch sehr gefallen hat. Da ist viel Nahkampf, klar wird auch gesnipert aber nicht so extrem wie BF. So ist meine Meinung, so sehe ich die Unterschiede in den Spielen.
 
@Gaschi: BF war schon immer Multiplayer auf riesen Karten, mit Fahrzeugen, Flugzeugen, Schiffen (man denke nur mal an Wake). Und das war damals das neue bei BF 1943. Das war innovativ und cool. COD macht halt standard Shooter, mehr so CS Style. Beides hat seine Vorteile, aber BF hatte damals was neues mit den Fahrzeugen und dem ganzen tralala bei 64 Spielern.
 
Gigawatt ist eine Einheit von Leistung. Wenn's der Stromverbrauch sein soll, bitte Gigawatt-Stunden schreiben.
Auf ner Technik Seite, darf das schon stimmen :-)

Btw: Biblis lieferte pro Block eine Leistung von rund 1.15Gigawatt
Ach war's schön :(
 
Hmm...Irgendwas stimmt hier aber nicht... Ich spiel das schon seit 1 Woche... Haben die sich vertan beim VT?!
Also ich find BF3 wesentlich besser... aber ist eben Geschmackssache.
Geht doch nichts über Bioshock!
 
Mir unverständlich, dass CoD noch so viele Spieler vom Hocker haut. Ich finde die Serie ist ausgelutscht. Früher habe ich CoD recht gerne gespielt, aber bei MW3 haben mir die ersten paar Minuten gereicht um zu wissen, dass ich dafür kein Geld auszugeben brauche. Die Grafikengine ist veraltet, das Prinzip das Gleiche wie immer, die Geschichte dumm und unlogisch und die Inzenierung zwar gekonnt, aber völlig übertrieben! Kurz: das Spiel langweilt. Mal abgesehen davon ist das ganze Franchise doch nur noch Geldmacherei
 
@MoeD: Wie schön, dass Geschmäcker sich unterscheiden! ;)
 
Also einige scheinen etwas unter Realitätsverlust zu leiden, an MW 3 ist sehr viel neu im Gegensatz zu BF wo gar nichts neu ist, BF langweilte mich nach 3-4 Stunden weil seit 1942 nichts geändert wurde.

MW 3 OMG was ein Spaß, da weiß ich gar nicht was ich spielen soll.
Spec OPS, Kampagne, Multiplayer 3-4 versichiedene Gamemods mh oder doch noch ein bisschen Kampagne.
Den Spec Ops Modus hätte man getrost für 30 Euro extra verkaufen können, aber PSt das schreib ich lieber nur ganz leise^^

BF3 ist das letze BF das ich mir kaufte, seit 10 Jahren das selbe Flaggengerenne, Kampagne ist der letzte Dreck. Da kann man 10 mal laden bis der NPC mal die Tür öffnet (wen überhaupt).

Die Grafik bei MW3 geht auch in Ordnung wenn man auf PC auf Nativ stellt (Achtung Extra ist wesentlich schlechter als Nativ), man kann sich auch etwas schlecht reden.

MW3 ist das beste Call of Duty bis jetzt, der Multiplayer sowas von Genial. MW 1 war nicht so mein Ding da war´s mir als alter Zocker zu schnell. MW 3 hat ein angnehmes Tempo für ü 40er wie mich ^^.

Ich betrachte Call of Duty als das was es ist, Unterhaltung. Da ich kein großer Musik oder Kino Fan bin jucken mich für 200-300 Stunden im Jahr die 60 Euro mal grad garnicht.

Und noch zu was von Realitätsnähe, ich war 8 Jahre in der Infanterie und kann getrost sagen das BF genau soweit davon entfernt ist wie CoD. Also wir liefen nicht zwischen Panzern mit ner Lötlampoe rumm.
 
@Ghostwriter3: Ich find Dich süss... Du hast doch sicher auch ein iPhone.
Ein gutes hat es aber, seit MW3 ist spielen viel weniger Idioten BF3, das merkt man deutlich!!!
 
Also wirklich, und gleich noch während des Verkaufsstarts anzukündigen das 20 DLCs geplant sind ist schon mehr als dreist. Nach dem Motto erstmal nehmen wir den großen batzen Geld von dir für die erste Hälfte des Spiels und dann holen wir uns mindestens nochmal den selben Betrag in dem wir dir die andere Hälfte des Spiels in kleinen Häppchen verkaufen. Ist schon geil.
 
Xiu für BF sind 27 geplant und es gibt mehr BF als CoD Spiele. Sowas Unobjektives kann ja nicht mehr wahr sein. MH ist wohl wie bei Fußball Fans. Unser Verein hat besser gespielt auch wenn der andere Gewonnenn hat.
 
Wie dumm doch das Gros der Gamer geworden ist. Jedes Jahr ein neuer Teil, ein Aufguss aus dem Vorgänger. Nun ja, Fastfood Gaming vom Couch aus, ohne Skill und Taktik.
 
@darkgrey: ...sagt der Skill- und Taktikguru himself... Hach, was muss das für ein schönes Gefühl sein, wenn man einfach weiss, dass man was Besseres ist...
 
@DON666: Tja das ist wohl ein Gefühl das du nie haben wirst. Und dabei hat dark hier vollkommen recht.
 
@Xiu: Wenn du das sagst, muss es ja wohl so sein. Allerdings passt der Spruch mit der Couch wohl eher auf Konsoleros mit ihrer Zielhilfe, und von denen wollen wir hier ja wohl nicht sprechen, oder?
 
@DON666:
Das war ein Kompliment Don.
Er sagt damit das du nicht Gefahr läufst ein arrogantes Arschloch zu sein das sich für was besseres hält. Ist doch auch mal ganz nett soetwas am Freitag zu hören :)
 
kann ich nicht nachvollziehen. die grafik im vergleich zu bf3 grottig, der mp lahm und auf dem stand der vorgänger. eine leicht bessere sp-kampagne lockt doch niemanden bei einem derartigen mp-shooter, sollte man meinen

und dann noch premium bezahlen lassen mit 50€ im jahr oder für alle 30 dlc zahlen? die haben sie och nicht mehr alle am zaun!
 
@Warhead: die Grafik am PC ist wirklich das letzte. Ich habe die höchsten Einstellungen verwendet. Was die Geschichte angeht und die Atmosphäre im und während des Spieles, ist es das beste in diesem Jahr.
 
@jayzee: Die Geschichte das beste in diesem Jahr? Oh je, also Geschichten können andere Spiele nun wirklich besser erzählen! Wenn man auf unlogische, übertriebene Hollywood Action-Geschichten steht, dann taugt CoD vielleicht noch etwas, aber bei aller Inzenierung: bei wilden Schießeren in einem Flugzeug mit samt Auseinanderbrechen und Absturz und danach kämpft man fröhlich weiter, hörts bei mir persönlich auf. Bei so viel Schwachsinn habe ich auch keinen Spaß mehr an der Inzenierung.
 
@jayzee: Tja, da haste wohl die "Nativ"-Einstellung bei den Grafikoptionen übersehen, was?
 
@Warhead: Grafik ist mir total egal, zocke auch noch NES. Und Multiplayer spiele ich sowieso nie.
 
ich find trotzdem die alten CoD Spiele noch am besten.. CoD 1, UO, CoD 2... DAS waren noch richtige Spiele. spiel sie auch heute noch, machen einfach viel mehr spaß, wie ich finde. :)
 
Heut Nachmittag 15 Uhr angefangen, 20 Uhr fertig gewesen. Hanebüchene 0815 Story, logische Fehler, bekloppte KI, dafür aber ne Bombastinszenierung mit ausreichender Grafik. 2-3 wirklich coole Ideen, dass muss man Infinity Ward lassen. MP mag ok sein. Ob das aber immer wieder diese Hammerwertungen der Spielemagazine rechtfertigt finde ich fragwürdig. Wird mal Zeit für was neues. Genug mit Amerika als Retter der Welt gegen böse Russen und Terroristen mit A-Bomben (gleiches gilt für Battlefield, Medal of Honor usw.)
 
Bin mir eigentlich ziemlich sicher, daß wenn EA/Dice den mist mit ihrem Origin gelassen hätten würde es noch ein Heißes Kopf an Kopfrennen zwüschen BF3 und MW3 geben.
 
@Papa Uwe: nö weil es 98% nicht Interessiert/nicht wissen, wieso hätte sonst z.B. Facebook so einen Erfolg ?
 
also ich würde MW3 nicht einmal MW3 nennen sondern ein MW2 Update. BF3 ist richtig geil!
 
@schmidtiboy92: Jopp, MW2.5 :) Ob BF3 "richtig geil" ist, kann ich leider nicht beurteilen. Zumindest ist es aber nicht MW2Punkt 5... und somit schon Mal anders und keine Retorte. In sofern stimm ich Dir mal zu. ;)
 
Oh man, was ist denn da neu drann? NIX! Einfach eine Fortsetzung der Story ohne jegliche technische Erneuerung(Verbesserungen).
Da spar ich mir die 55€ für MW3!

BF3 fetzt! ;-)
 
@klowassertrinker: Also ich fliege immer fast vom Stuhl wen ein jet an mir vorbeifliegt. an das feeling von BF 3 wird cod never rankommen.
 
@klowassertrinker: Süß, wie hier ganz unten in den Kommentaren die verbissenen Fanboys noch (zu spät) versuchen, den üblichen Flamewar anzuzetteln... Klappt nur leider nicht so gut wie beim angefressenen Apfel. ^^ Und jetzt ab zur Schule mit euch, ihr dürft sowas eh noch nicht sehen/spielen!
 
@DON666, ich möchte hier gar nichts anzetteln.
Wollte nur meinen Unmut äussern.
p.s. Ich bin sehr wahrscheinlich älter als du glauben magst. ;-)
und p.s.s. Wenn man Nachtschicht hat, liest man die Artikel etwas später. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles