Schon 4 Millionen Fernseher mit Internet-Anschluss

Fernseher mit integriertem Internet-Anschluss sind in immer mehr Wohnzimmern zu finden. Bis heute wurden in Deutschland bereits etwa vier Millionen Stück verkauft. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung im Auftrag des IT-Branchenverbandes BITKOM ... mehr... Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Bildquelle: Samsung Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Fehlverhalten: Mein Bluray-Player hat auch "NetTV". Mal davon abgesehen, dass die Bedienung sehr umständlich und uneinheitlich ist, würde es deutlich schneller gehen, wenn ich meinen PC hochfahre und die Daten dort abrufe. Viele der Dienste sind auch einfach nur Spielerei und vollkommen unbrauchbar.
 
@Fehlverhalten: Niemand! Hast DU schon mal versucht was mit Deiner TV-Vernbedienung zu twittern? SINNLOS! PCO
 
@pco: Da hast du recht. Allerdings wird es in Zukunft bestimmt auch USB-Ports geben und entsprechende Tastaturen. Evtl. mit BT oder sowas. Sinnlos wird es in Zukunft ganz sicher NICHT sein!
 
@CruZad3r: Hilft mir aber nix. Mein sauteurer Fernseher verweigert jede Tastatur und wird es auch bis zum Sanktnimmerleinstag tun - Der A.sch... PCO
 
@pco: Gibt ja zum Glück von jedem Hersteller immer wieder neue Modelle. Wenn du nicht zufrieden bist, bleibt dir halt nichts anderes übrig, als zu wechseln oder es eben ertragen, bis der Fernseher freckt :)
 
@CruZad3r: Isch sags off sägsch: Medschacentor!
 
@CruZad3r: Hab nen 55zoll lx9500 von LG. der hat auch Internet drin nur muss man dazu einen fast 40€ teuren USB Stick kaufen der im großen und ganzen nur ein stink normaler W-lan stick ist den man anderswo für 10€ bekommt. (Natürlich verhindert der Hersteller die Verwendung anderer Sticks) Internet (Ethernet) über das HDMI Kabel wird trotz neuester HDMI Schnittstelle und Kabel nicht unterstützt. (zum BDS 590 Receiver mit integrierten Wlan) Skype über den TV gibt es bis heute nicht, da 1. die App dafür fehlt und zweitens die 100€ teure Web-Kamera nicht in Europa erhältlich ist. Es ist Youtube integriert wobei das eingeben von Text oder allgemein die Bedienung über Fernbedienung keinen sinn hat. Im Receiver gibt es sogar Facebook und twitter. Eine Minitastatur wäre hier ebenfalls angebracht. Fazit: Internet über TV ist das aller letzte und es muss ein HTPC her......
 
@X2-3800: aber das Wort "Zukunft" hast du schon gelesen und auch verstanden? Das was du beschreibst, ist schlicht und ergreifend die Gegenwart.
 
Dass nur so wenige mit dem Tv online gehen, liegt vermutlich an der grottigen Umsetzung der Hersteller.. Bis ich mit dem Tv ne Seite aufgerufen bzw eingegeben habe dauert es ewig.. zumindest wenn man keine Tastatur an den TV angeschlossen hat.. und auch so ist das Internet am Tv nicht gerade bequem zu bedienen, die "Browser" wenn man sie überhaupt so bezeichnen kann sind ein Witz.. Bei Apple gibt es ja gerüchte dass die nen TV rausbringen, da bin ich mir sicher dass dort die jetzt vorhandenen SmartTv`s richtig aufgemischt werden..
 
@stargate2k: Tastatur anschließen! Das ist es! Meld ein Patent an! Genial! .... Man merkt, ich ärgere mich gerade ein kleines bisschen über die Blödheit der Hersteller. Aber wie Du schreibst, die Software auf den Fernsehern ist mit "Schnupperdemo" noch wohlwollend umschrieben. PCO
 
@stargate2k: Mein LG hat nicht einmal einen Browser ;-(
 
fehlt nurnoch internet in der Klo-Schüssel... druckempfindliche Navigation währ zum Beispiel als "input"-Möglichkeit machbar :-D
 
@Stefan_der_held: Und dann wird automatisch eine Statusmeldung auf Facebook abgesetzt - am besten noch mit Bild. *weglach* PCO
 
@pco: hey wieso denn nich... beschissene bilder gibts ja zuhauf... dann mal zurecht ;-) mal ernsthaft... meiner Meinung nach gibt es vielzuviele Multifunktions-dingsbumskierchen wo die eigendliche Funktion abartig weit in den Hintergrund gedrängt wird...
 
@Stefan_der_held: Ich hab jetzt ne Telefon-App aufm Handy. Saugeil sag ich Dir. Der Programmiere verspricht Sprachtelelfonie in dem nächsten Update! PCO
 
@pco: jaja... beim letzten Nokia habe ich mal den Verkäufer gefragt ob ich damit denn auch telefonieren kann :)
 
@Stefan_der_held: War das mit Windows Phone 7? Dann nein! PCO
 
@pco: nö... des letzte nokia war bei mir das e66. Danach Windows-Geräte immer mit dem Blick auf PDA-Funktionalitäten ;-) WM6.5 und nun WP7
 
@Stefan_der_held: Mein HTC Mozart hätt ich beinah gegen die Wand gekachelt (oh welch schnödes Wortspiel).
 
@pco: hm mit meinem HD2 und nun HD7 hab ich eigendlich nicht wirklich frustmomente gehabt... aber: wir driften vom Thema ab ;-)
 
@Stefan_der_held: Wieso, ich kann mit meinem Smartphone auch Fernsehen. UND es hat Internet! PCO
 
@pco: und - wenn mans versucht - sogar mit telefonieren
 
@Stefan_der_held: Es gibt für alles ne App. Hab mir die aber nicht installiert. Die wollte Zugriff auf meine Kontaktliste. Skandal! PCO
 
"Internetfähige Handys gibt es seit 1999; der eigentliche Durchbruch kam aber erst ein paar Jahre später"....Dann soll Apple den iTV präsentieren, dann kommt die Branche mal in Aufschwung xD
 
@algo: Naja... eigentlich ging das schon lange vor dem EI-Phone annehmbar (abgesehen davon dass es kein UMTS gab). Nur Mobilseiten gab es einfach nicht und man scrollte sich auf den damals noch kleinen und schlecht aufgelösten Displays bald blöd. PCO
 
Ich behaupte, es gibt deutlich mehr Fernseher mit Internetanschluss - aber indirket. Denn jeder TV, an dem eine PS3 oder eine Wii hängt ist potentiell Internetfähig, da die Konsolen einen Browser mitbringen. Leider schöpfen Sony und Nintendo da überhaupt kein Potential aus.
 
@LoD14: Ich behaupt es ist hier eine integrierte Netzwerkkarte gemeint... =)
 
HbbTV einen Standard zu nennen, ist blanker Hohn. Bei den ganzen unterschiedlichen lizenzrechtlichen Vereinbarungen der Sender, ist man von einem Standard noch weit entfernt.
 
Hab auch einen neuen Samsung der 600 Serie von vor 2 Monaten gekauft und auch mit integriertem Internet. Um Filme oder Youtube am Fernseher zu Schauen ist das ganz OK. Aber der Browser zum Serven ist noch unausgereift und die Bedienung äuérst mangelthaft. Wäre besser wenn die 2 Fernbedienungen machen würden eine für die normalen aufgaben. Und eine 2te FB mit Tastatur und einer Mauskugel was man mit dem Daumen bewegen kann. Fänd ich ich viel praktischer.
Und am Seiten Aufbau muss unbediengt noch gearbeitet werden.
 
ich hab auch nen samsung ue40d6500 der wlan hat und bin sehr zufrieden ins internet geh ich nicht damit aber online musik hören ist echt super (vtuner)
 
Fernseher mit Internet? Wer interessiert ist und Geld hat, kein Problem, aber auf den nützlichen Gebrauch gesehn finde ich kann man es auch übertreiben..
 
Der Nachteil ist leider bei den meisten derzeitigen Fernsehgeräten: sie kommen an die Auflösung eines PC nicht heran. Ideal wäre sowas wie der iMac halt nur mit 32" und größer. Schon der iMac 27" mit AV-empfänger/Adapter ist die absolute Schau. Es ist nämlich leichter und oft auch günstiger, TV in einen PC zu integrieren als die PC-Funktionalität in einen TV. Und alles was ein TV kann, kann ein PC besser. Das Display ist da nur reines Ausgabemedium. Könnte auch ein Beamer sein.
Ideal wäre also der Trend zum Zweit-PC mit TV-Möglichkeit am Breitband-Netz. Nur eine Internetanbindung in ein TV-Gerät einzubinden, dazu noch mit miserablen Handling reicht aber nicht.
 
Hab einen HTPC, somit kann ich auf diese intrigierte Spielerei verzichten, zumal ich überall sowieso nur schlechtes drüber lese. Haben die Teile eigentlich irgend einen Schutz gegen Viren ect.?
 
@Akkon31/41: Ja, die meisten haben keinen Browser *sick* PCO
 
Schrott da kein einheitlicher Standard
 
Ich warte noch auf den Toaster mit Wlan, der dann automatisch die passende Temperatur übers Web abruft und sich täglich 5 mal umstellt gg.
 
"Schon 4 Millionen Fernseher mit Internet-Anschluss"

Also bei mir würde die Überschrift lauten:

"Schon 4 Millionen Fernseher mit Internet-Anschluss, aber kein Mensch braucht ihn"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles