Patch-Day: Microsoft gibt vier neue Updates frei

Wie jeden zweiten Dienstag im Monat ist heute wieder Patch-Day bei Microsoft. Angekündigt waren 4 sicherheitsrelevante Updates für Windows-Systeme. mehr... Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Bildquelle: John Dierckx / Flickr Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette John Dierckx / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da sind aber wieder mal lustige Sicherheitslücken dabei, die Remote Code ausführen durch UDP-Pakete an GESCHLOSSENE(!) Ports erlaubt ist ja schon der Hammer! Aber das Ding mit den TrueType Fonts, die ausführen von Code im Kernelmodus erlauben, ist auch herbe, darüber hatte ich schon vor einiger Zeit gelesen. Das soll wohl auch von der Duqu Schadsoftware genutzt werden.
 
@Feuerpferd: Schnarrrrrchchch... ok, Du hattest deine 5 Sekunden. Zufrieden jetzt? Dann Waschen, Pinkeln und ab ins Bett!
 
@bratapfel3000: Dir ist selbstverständlich nicht aufgefallen, dass diese Sicherheitslücke mit den UDP-Paketen an geschlossene Ports und die Sicherheitslücke mit den TrueType Fonts, die ausführen von Code im Kernelmodus erlauben Windows 7 "Features" sind. Windows XP ist davon nicht betroffen. Aber hast herum gepöbelt wie eine Horde Halbstarker in der Gosse.
 
@Feuerpferd: Du bist hier einfach nur der größte Win-Hater auf der Seite. Warum sollte man irgendwas von Deinem Gestammel auch nur ansatzweise ernst nehmen? Dein einseitiges "Gepöbel" endet eh immer mit den selben Frasen. Kein Grund den Quatsch auch noch zu lesen!
 
@Feuerpferd:
Ich wäre dafür, das man dich hier endlich mal sperrt. Deine dämlichen Hasstiraden gegenüber Windows sind langsam aber sicher lästig.
Bleib bei deinem achso sicherem Linux. Aber eines garantiere ich dir. Linux wird niemals so erfolgreich und kompatible werden, wie Windows. Und sicherer ist Linux auch nicht, es wird nur weniger mit Viren "versorgt", weil es für die "Hacker" keinerlei Bewandnis haben. Bei Windows haben sie eine wesentlich größere Präsenz.
 
@Philipp Schramm: "...kompatible werden, wie Windows" *gelächter*. Definier mal kompatibel. Erfolgreich? Eher verbreitet. Aber das ist Haarspalterei. Und die Angreifbarkeit verschiedener OS ist im Groß von der Architektur abhängig. Und von der Dummheit der Nutzer.
 
@Hitchhiker:

Im Gegensatz zu "Feuerpferd" kritiesere ich Windows aber nicht auf das Schärfste, sondern bin nachwievor, wie auch viele andere hier auf wf, der Meinung, das Win7 das sicherste Windwos aller Zeiten ist. Und wenn "Feuerpferd" denkt, das dem nicht so ist, dann soll er das still und heimlich in seinem Kämmerlein so tun und lassen. Fakt ist, wenn Linux genauso erfolgreich wäre wie Windows, dann würde Linux genauso angegriffen werden, wie Windows. Linux profitiert nur dadurch, das es nicht so weit verbreitet ist wie Windows. Und genau das scheint "Feuerpferd" nicht zu kapieren. Deswegen ist und bleibt er eben bei seiner Sturheit, das Windows nicht sicher, Linux dagegen absolut "virensicher" sei. Das das aber ein Trugschluss ist, geht in sein "Linux-Hirn" nicht rein.
 
@Philipp Schramm: Wenn du das alles wirklich glaubst, empfehle ich dir die Lektüre folgenden Artikels: http://www.kammerath.net/linux-antivirus.html ---------- darüber hinaus finde ich es anmaßend, dass du jemandem den Mund verbieten willst, nur weil er deine Meinung nicht teilt. Dafür gibts ja schließlich diese Kommentarfunktion. Die Welt ist voll mit Menschen, die anderer Meinung sind... Wenn du damit nicht leben kannst, würde ich dir nahe legen, deinen eigenen Rat zu befolgen...
 
@Hitchhiker:

Ich kann damit sehr gut leben und ich akzeptiere auch von jedem seine Meinung. Nur was "Feuerpferd" veranstaltet klingt schon stark an "Rufmord" gegen Windows. Er "jammert" rum, das Windows bei ihm nicht läuft und ständig Bluescreens verursacht. Anstatt aber mal zu suchen, woran es liegen könnte, bzw mal einem "Fachmann" ranlässt, nein, da wird alles auf Windows geschoben. Er macht ja keine Fehler, das muss an Win liegen.
Und solche kommentare schreibt er jedesmal. Da ist es doch klar, das man dann irgendwann auch mal gegen ihn ist. Das mach Feuerpferd macht, ist eine regelrechte Hetzkampagne, nur weil er mit Windows nicht klarkommt, bzw. es auf seinem Rechner nicht läuft. Des weitern regt er sich auf, das es jeden Monat neue Patches gibt und legt sich damit fest, das Windows nicht sicher genug ist.
 
ACHTUNG an Win7- Nutzer mit Winmail (aus Vista).
Vorher auf der Vista- Maschine das Update ausführen, und die Winmail Dateien auf den altbekannten Weg in das Win7 kopieren.
 
Chuck Norris can exploit sockets that aren't even listening.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen