Vodafone: Datendienste bringen satte Einnahmen

Die steigende Nachfrage nach mobilen Datendiensten schlug sich beim Mobilfunkbetreiber Vodafone in einer deutlichen Umsatzsteigerung in diesem Bereich nieder. Alle anderen Geschäftsbereiche stagnierten im zweiten Quartal aber fast. mehr... Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Bildquelle: Handelsblatt Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Vodafone, Netzbetreiber, Gebäude, Hauptquartier, Headquarter, Düsseldorf Handelsblatt

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das glaub ich gern mit den satten Einnahmen. Man muss sich nur mal anschauen wie fürstlich sie sich die Dienste von den Kunden bezahlen lassen. Hammer teuer die Tarife bei denen.
 
@balini: Richtig. Wollte eigenlich von O2 zu Vodafone wechseln. Aber die kann ja keiner bezahlen.
 
@balini: die preise sind ein alptraum auch wenn es das beste netz ist, ist es das nicht wert. mein bruder zahlt 50 ditscher im monat. ich frag "und haste dann 10gb im handy zum surfen?" "ne ich weis nicht wie viel" "ok lass mal auf der inet seite gucken das müssen ja 5-10gb sein und das wäre teuer" ich guck nach -> 500mb WTF??? mafia...
 
@neuernickzumflamen: Stimmt nicht. Ich habe die Datenoption mit 500 MB für mein Smartphone. Kostet 10 Euro. Aber trotzdem teuer finde ich....
 
@Ariat: mein bruder hat festnet flat, vodafone flat, ein netz zb o2 flat, 500mb (+sms?)! teuer finde ich, also 500mb sind ein witz bei 50€ auf die flats geschissen, 1-10gb sollten im preis schon drinne sein. aber der tietel: Datendienste bringen satte Einnahmen, trifft schon zu weil das assgeier sind...
 
@neuernickzumflamen: Jo ich habe kein Festnetzanschluss, deswegen festnetznummer mit zuhausebereich (knapp 10km umkreis),festnetz- und vodafoneflat(viele meiner freunde haben ds-vodafone) und dann diese 500mb daten für alles zusammen 35 euro im monat . die 500mb daten reichen mehr als aus.... für das inet unterwegs am smartphone.. ausserdem drosseln sie danach nur und drehen den hahn nicht zu.... ich bin seit 10 jahren super zufrieden mit d2, und das netz ist wirklich super.. hier an der holländischen grenze kriegt man eh nur d2 rein aber auch wo ich vorher (bergig im harz, oder einmal so ein ömmeldorf) gewohnt habe, klappte es mit d2 immer super....
 
@neuernickzumflamen: "bestes Netz" - Ist doch auch nur ein Werbespruch.
 
@Virtuoso: naja ist schon das beste netz ich war 10 jahre vodafone kunde, aber die preise sind einfach zu hoch dafür das internet so standard ist wie brot essen ;)
 
@balini: Die Preise gehen eigentlich, wenn man genau rechnet. Viele behaupten immer, BASE wär ja so günstig und alles, ist aber gar nicht so. Als Person unter 25 oder Student kriegt man bei Vodafone für 15€ im Monat Wochenendflat ins Festnetz und Vodafone, SMS-Flat in alle Netze und 200MB UMTS-Flat. Bei BASE bekommste für das Geld nur 50MB und keine Teleflat. Mit subventioniertem Handy sieht die Sache natürlich anders aus, da schnellen die Vodafonepreise ganz schön schnell in die Höhe, aber das muss man ja bei Selbstkauf oder anderen Anbietern auch rechnen.
 
@Kuli: Ich finds trotzdem teuer, weil man 29 ct pro Minute zahlt. Es lohnt sich wirklich nur für jemand der sagt er telefoniert hauptsächlich am Wochenende und dann auch nur ins VF oder Festnetz. Wer sonst das gute Netz von VF nutzen will sollte sich bei den Discountern informieren, wie z.B. Fyve.
 
Schade das Vodafone so teuer sein muss, sonst würde ich auch wieder gerne zu Vodafone oder auch zu T-Mobile wechseln. Aber die Datenflats sind bei den beiden einfach ein Witz, man hat so meistens 300-500 MB in einem Monat, was mir einfach zu wenig ist. Wenn man mehr haben will zahlt man Unmenschliche Preise.
 
@L_M_A_O: Selbst bei mehr als 200 MB greifste schon tief in die Tasche
 
@L_M_A_O: ich hab 1GB Datenflat bei meiner SuperFlat Internet
 
@iSUCK: Und dafür zahlst Du wieviel?
 
@iPeople: Mit Flatrate ins Festnetz / Vodafone + 120 Minuten in alle Netze inklusive VoIP + Tethering und 40SMS in alle Netze zahle ich 45€ ink. Handy.
Da ich keinen Festnetz Telefon hab sondern das alles über die Zuhause Option läuft ist das für mich okay.
 
@iSUCK: Ja okay, das geht. Aber für mich zu teuer, da ich keine FLAT ins Festnetz und Vodafonennetz brauche.
 
@iSUCK: Nein. Ist definitiv zu teuer! Ich zahle für ähnliche Konditionen 25 EUR monatlich... Zu teurer ist Voda geworden. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: ich glaube nicht das du für ähnliche konditionen den vertrag und das handy (Desire HD als es neu war für 49€) bekommst :) aber kannst ja trotzdem mal deine Vertragsdetails posten
 
@iSUCK: Doch. ;) Hab das Samsung Galaxy S II für 0€ dazu bekommen. :) Ich wollte es damals selber nicht glauben. Ich zahle für den Vertrag selber 25€ und für das Handy extra 10€ monatlich. Aber rein vom Tarif her 25€. Kein Witz. LG ------------Edit: Telekomflat, SMS Allnetflat, Internetflat und 120 Minuten in alle anderen Netzte teln. :) Ich sagte ja "ähnliche Konditionen. Du hast halt telefonieren im Voda und Festnetz, aber dafür hab ich ne Allnetflat für SMS und umsonst ins Telekomnetz telefonieren. Gruss
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: also bist du schonmal bei 35€ und dir fehlen tethering bzw. VoIP und die Festnetzflat. Wieviel MB hast du im Monat?
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Ich würde mal behaupten nach 300MB wars das mit UMTS bei dir :)
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: bei welchem anbieter bist du denn momentan und welchen tarif hast du ? mein vertrag läuft am 01.12 ab und ich suche derzeit nach einem möglichst günstigen weg an das galaxy s2 mit internetflat zu kommen (min. 500mb, besser 1gb). eine festnetzflat wäre ebenso von vorteil.
 
@iSUCK: Ha schön wärs. Bei 200 MB ist Schluss mit Speed. :( Naja net Festnetzflat brauche ich nicht, weil ich mein DSL ja noch habe. :D
 
@cykolein: Naja ich hab den mal bei Debitel gemacht, aber mitlerweile gibt es diesen Vertrag nicht mehr für 25€ Aber hier kannste selber nachsehen: www.mobilcom-debitel.de eingeben und runterscrollen und auf Handys mit Vertrag klicken. Gibt da das SGS weiss und black. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Deinen Tarif (oder vergleichbares bekommt man für knapp 15 Euro mtl. (Flat alle Netze, Flat Festnetz, 100 Frei-SMS, 300 MB Daten"flat") Wüsste daher nicht wieso dein Tarif besser sein sollte.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: warum vergleichst du dann deinen "billigen" tarif mit meinem der 1GB hat? der ist 10€ "billiger" und kann weit weniger...
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: jo... kannste bei BASE auch noch besser haben... Festnetzflat (erspart den Festnetzanschluss, wenn man kein DSL bekommt für VoIP), dazu ne SMS-Flat in alle Netze... 20 Euronen... die VF-Preise waren mir zu Teuer, die Verträge zu unflexibel und selbst als langjähriger Kunde bekommste da keinen Bonus... was ich ne Frechheit finde... würde denen sicherlich nicht weh tun, wenn die für langjährige Kunden auch Rabatte anbieten würden, aber stattdessen wird man von der Kundenrückgewinnung angerufen und ein Standard-Tarif für "Individuell" und "nur für Sie" angepriesen... *LOL*

und das kostet dann ohne Handy auch 25 Euro... bei Base nur 20 und dann keine richtige SMS-All-Net-Flat sondern nur VF und einige zu Fremdnetzen.

Meinen Datenstick habe ich auch bei VF gekündigt, weil der selbe Tarif über 1&1 im Re-Seller-Programm ohne Vertragslaufzeit günstiger war... VF bindet dann für 24 Monate und will dann locker 30 Euro im Monat für 5GB haben. Zahle dann lieber 20 Euro und hab keine Mindestvertragslaufzeit. *ätsch* Selbst T-Com bietet die Möglichkeit 24 oder 12 Monate zu unterschreiben... für viele sind doch 2 Jahre kaum zu überschauen in der heutigen Zeit.

Und mal ehrlich, wie oft ruft man den Support an??? Also ich brauchte den bisher weder bei VF, noch bei 1&1 noch bei anderen Anbietern.
 
@L_M_A_O: Genau wegen diesen Dummfug mit dem Datenflats und den Preisen lohnt sich hier in Deutschland die neusten mobilen Internetstandards (bzw Technologien) like LTE und Co momentan nicht! LTE würde nur bedeuten: Volumentarif schneller erreicht und etwas länger im Monat mit GPRS rumgurken... Völlig schwachsinnig! Nur Abzocke und Kundenverarsche können "die Grossen" betreiben... Wenn sie wenigstens auf EDGE drosseln würden, aber NEIN! Bekomm echt das kotzen hier mit der dummen Mentalität in Deutschland... LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Naja^^ Benutzt man halt von anderen Anbietern die Datenflats und co. Ich bin im Moment bei Simyo und sehr zufrieden(1GB 10€). Das einzige blöde ist, das auf dem Dorf das E-Plus Netz nicht gut ausgebaut ist und man somit manchmal sogar gar keinen Empfang hat xD In der Stadt ist es mit HSDPA aber schon schön:D
 
@L_M_A_O: Tja da haben wir es: eplus! Eplus kannste fast überall vergessen. Ich hatte vom Kollegen besuch gehabt. Er hatte auch Simyo. Lustig: Er musste ständig zum teln ans Fenster laufen. Das ist eine Zumutung! Kannste Dir ja mal selber nen Reim draus machen, warum grad eplus so billig ist... Was bringt mit ein günstiger Anbieter (eplus), wenn ich kaum Empfang habe? Klar kann man zb Congstar (T-Mobile) nehmen, aber dort gibt es keine 1GB für 10€... Wie gesat eplus ist für mich kein Anreiz. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Kommt immer drauf an wo man wohnt, ich habe bei mir im Haus immer vollen Empfang, da es aber nur eine kleine Stadt ist, habe ich hier nur Edge;)
 
@L_M_A_O: EDGE wäre bei einer Drosselung ja noch okay. Da ist man trotzdem noch mit ca 200 - 300 kbts unterwegs. Mich regt einfach nur dieses knausern mit den Datentarifen bei den Anbietern auf. Auch nen GB kann schnell weg sein, wenn man zb Youtube mobil nutzen möchte oder seinen Lieblingsradiostream unterwegs hören will. Dafür gibt es ja extra Apps wie "Tune-In" oder "Radio.de" bei Android... Und WLAN? Ha, dafür kann ich auch mein Lappy nutzen. Aber ich will auch unterwegs was ordentliches machen wollen, ohne bammel zu haben, das jeden moment die SMS kommt: "Wir haben gemäss Ihren Tarifes die Geschwindigkeit gedrosselt..." LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: das ist nicht nur in DE so...
 
Nicht dass ich daran geglaubt hätte, aber war die Auflage an die Konzerne nicht gewesen, bundesweit die "weißen Flecken" zu bedienen, ehe sie sich den Ballungszentren zuwenden dürfen? 6 von 16 Bundesländern ist noch lange keine bundesweite Versorgung, jedenfalls nicht nach meiner Rechnung. Schon gar nicht, wenn alle Konzerne sich auf die gleichen Bundesländer stürzen.
 
Wer suchet, der findet. Zahle bei Vodafone 25€ im Monat, für 1GB und fetnetz-flat. Ohne die Festnetz-flat komme ich auf etwa 20€, da ich mehr über das Internet kommuniziere. VoIP und Tethering inklusive.
 
@Laika: 1Gb , 20 EUR finde ich viel. Hab 5gb für 20 EUR mit Tmobile Netz und mit ohne felefonflat, die wär doof fürs iPad :-)
 
@balini: 20€ sind gesammt monats kosten. Ja, und kein Vertrag.
 
Mobilfunk ist abzocke.
 
SMS ist auch so eine abzocke, früher überall kostenlos und auf einmal verlangen sie Kohle dafür.
 
@JacksBauer: korrekt. Aber in Zeiten von Whats App. Und iMessage hat sich das Thema eh erledigt.
 
@balini: Wo wir wieder beim eigentlichen Thema den "Datendiensten sind" ;)
 
Zumindest ganz attraktive Prepaid Angebote gibt es im Vodafone Netz. Bin mit Fyve zumindest sehr zufrieden.
 
Fyve aka Vodafone regelt. Aber nur im Preis. Service: lassen wir das ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte