Google+ bringt Seiten für Unternehmen & Marken

Im Hinblick auf das Social Network Google+ haben die Entwickler bisher den Fokus auf Verbindung zwischen einzelnen Personen gelegt. Nun hat der Internetkonzern seine Pforten unter anderem für Unternehmen geöffnet. mehr... Social Network, Logo, Google+ Bildquelle: Google Social Network, Logo, Google+ Social Network, Logo, Google+ Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry Google, aber der Facebook-Zug ist (meiner Meinung) schon abgefahren ... weit voraus, nicht einholbar. Und nun wieder bitte Minus-Bombardement von der Google-Dependance Hamburg & Schweiz :o)
 
@GordonFlash: Gibt halt immernoch Leute die nicht begriffen haben das Google+ NICHT mit Facebook konkuriert...derzeit! :-) .... und was heißt bitte weit voraus...die Funktionen die ähnlich sind wie die Fotogallerie oder Statusmails ist bei Google+ wesentlich geiler gelöst...einfach mal anschauen alles, denke dann wirst anders darüber denken! :-)
 
@BuzzT.Ion: Zitat 1. Satz: "Im Hinblick auf das Social Network Google+ haben die Entwickler bisher den Fokus auf Verbindung zwischen einzelnen Personen gelegt" - So, Google+ konkurriert also nicht mit Facebook? ^^
 
@GordonFlash: Konkuriert Twitter mit Facebook? Google+ ist mehr Twitter als Facebook! Wie gesagt, schaus dir mal an und vertrau nicht nur drauf was dir Medien schreiben usw. ----- http://www.facebook.com/terms.php ------http://picasa.google.com/intl/de_de/legal_notices.html ----allein wenn man sowas schonmal vergleich und sie konkurieren würden, würde ich derzeit Google+ vorziehen. Andre Frage, was bietet Google+ nicht was es bei Facebook gibt?
 
@BuzzT.Ion: Vor kurzem las ich, wieviel Dollar Google für Lobby-Arbeit & Co investiert. Wenn Du hier innerhalb von ein paar Minuten schon eine komplette Argumentationsliste mit Links aus dem Hut zauberst [btw. was haben Picasa-Terms of Use mit Facebook zu tun?], ist entweder a) deutlich, wohin so mancher Cent der Lobbyarbeit fließt oder b) es bleibt unverständlich, warum sich mancher von der PR eines Milliarden-Dollar-Unternehmens einlullen läßt ... ;-)
 
@BuzzT.Ion: Ich sehe twitter nicht als soziales Netzwerk.
 
@Anns: Ist es aber eigentlich, einfach mal anschauen.
 
@BuzzT.Ion: Facebook bietet einiges was G+ nicht hat. Beispielsweise eine Account löschen Funktion, die man aber nur findet wenn man weiß dass es sie gibt und viel Gedult hat. Bei G+ brauch ich dafür nichtmal ne Minute.
 
@BuzzT.Ion: Eine Nutzerbasis.
 
@GordonFlash: Was Picasa mit Facebook zu tun hat. Ganz einfach...auf beiden Plattformen darfst du Fotos hochladen...einmal das sie bei Google+ generell schärfer und besser aussehen (bessere Komprimierung als bei Facebook) bleiden die Fotos das andere mal definitiv in meinem Besitz...was du bei Facebook hochlädest gehört denen! :-) Wie gesagt, die Technik bei Google ist wesentlich ausgereifter und meine Daten sind meine Daten. Und was deine Lobbyarbeit angeht...nur weil Google so nett ist und uns an ihren Zahlen teilhaben lässt, heißt dies nicht das andere Unternehmen auch so handeln....Facebook macht das Selbige...aber wie immer alles klamm heimlich...oder meinst du die ganzen Facebookwerbungen bekommen die kostenlos?! Und einlulln lassen sich die die nicht selber probieren und testen sondern auf Medien vertrauen...so wie du!!!
 
@GordonFlash: Hehe das haben früher die Leute von MySpace gesagt, Zug schon längst abgefahren und damals als Android herauskam haben die Leute auch gesagt mit dem iPhone wäre der Zug schon abgefahren ^^
 
"Businesses don't make people happy. People do." - Ja, Google...
 
endliiich -.-
Wie fügt man da ne Seite hinzu?^^
 
@Ninos: {obsolet: https://sites.google.com} Sorry, Korrektur: https://plus.google.com/pages/create
 
@Eseno: dankeseeeehr
 
Bald wimmelts nur so von Seiten die von 15 Jährigen erstellt wurden und ihre Herzen herumspammen.
 
@hasslinger: ne die 15 Jährigen sind noch alle bei facebook und spamen da weiter rum^^
 
@Ninos: Na und, wen juckts. Man muss ja icht danach suchen und "liken".
 
@iPeople: hast paar Kinder in der Freundesliste, merkst das schnell^^
 
@Ninos: Hab ja keene Kinder inne Liste, wozu auch.
 
@iPeople: kp, wenn man mal da was Soziales für Jüngere tut, da mal den ein oder anderen kleinen Burschi kennt, dann passiert sowas schonmal ziemlich schnell, dass man wenige Kleinkiddies in seiner Freundesliste hat ;)
 
@Ninos: Das ist natürlich was anderes. Nachvollziehbar. Aber lass sie doch ihre Seiten machen, besser als auf der Straße Schaisse bauen ;)
 
@iPeople: hab ich gesagt, ich lass die nicht ihre Seiten bauen? :D
Meinte nur, manch Leute (auch Ältere) nerven mit ihren Spampinnwandeinträgen und öffentlichen privaten Pinnwandnachrichten^^ Außerdem sind die Burschis brav, meinte mit sozialer Arbeit was Anderes XDDD
 
Google hat das erstellen von Seiten jetzt für jeden freigegeben, hopp hopp winfuture, erstellt euch gleich mal eine ^^
 
man muss ja echt nicht überall sein !!!! so, gleich mal ne page erstellen :D ... schade, dass die bildgröße (logo) noch quadratisch ist
 
Alles ist öffentlich (macht ja auch für die Firmen Sinn) und mit Klarnamen! Toller Datenschutz!
 
@Kevin17x5: wf nutzt noch kein Pages. Das ist nur die standard Profil seite.
 
@Bettwurst: was meinst du?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!