Xbox 360: 57 Millionen Exemplare weltweit verkauft

Der Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb, im Netz besser unter dem Nicknamen Major Nelson bekannt, hat über Twitter bekannt gegeben, dass die Xbox 360 weltweit mehr als 57 Millionen Mal verkauft wurde. mehr... Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ps3 hat mehr ich bin mir sicher wenn xbox live gratis wäre sehe es anders aus
 
@DANIEL3GS: Also für Sicherheit gebe ich gerne ein paar Euro aus.
 
@DANIEL3GS: Ich hab mir die Mühe gemacht, deine Nachricht 3-4x zu lesen. Ich habe versucht, Kommata und Punkte einzubauen. Ich habe von hinten nach vorne gelesen. Ich habe Wörter ausgelassen (könnte ja eine Geheimschrift sein). Alles ohne Erfolg, was wolltest du uns mitteilen?
 
@DANIEL3GS: "ps3 hat mehr" - Im Artikel steht die Xbox hat sich ca 1 Million mal mehr verkauft.
 
@cronoxiii: Na und? Was weiß schon Major Nelson oder NPD, wenn DANIEL3GS sich sicher ist?
 
@cronoxiii: Die XBox erschien aber auch ein Jahr früher und daher denke ich, er meint die Geräte, die jeden Tag über den Thresen gehen und da liegt die PS3 weltweit vorn. Ansonsten liegen zwischen Live und PSN keine Universen, nichtmal Welten, aber die Boxler müssen sich ja schön reden, für normalerweise kostenloses, Geld zu bezahlen ;)
 
@realAudioslave: Allein die Aussage: "die Boxler" zeigt, dass du keinen blassen Schimmer von XBox Live hast. Ich hab beide, PS3 und XBox, und es liegen Universen dazwischen!
 
@Tintifax: ich habe eine xbox 360 aber keine ps3 aber ich finde die ps3 besser
 
@DANIEL3GS: Hahaha :) Ja, genau... :)
 
@Tintifax: Danke, aber deine Aussager zeigt, das du keine Ahnung hast, so ist es leider. Ich weiss, ich weiss, es schmerzt, für selbstverständlich kostenloses bezahlen zu müssen, aber die Konkurrenz deswegen schlecht zu machen, ist kein guter Stil ;)
 
@realAudioslave: Konkurenz? Mir ist das vollkommen egal wer besser ist. Die Google Suchmaschine ist besser als Bing... Ja, schön, gut. Nur darfst mir eins glauben: Ich hab eine PS3, lange Zeit mehr mit der PS3 gemacht als mit der XBox360 (gezwungenermaßen). Und nicht bös sein, aber du kannst 100 mal sagen dass irgendwas von mir zeigt dass ich keine ahnung hab, nur allein der Hinweis auf "selbstverändlich kostenloses" zeigt ja, dass du in Wirklichkeit der bist, der keine Ahnung hat. XBox Live ist nicht nur Online spielen. XBox Live ist soviel mehr, das sind die Archievments, das ist die viel bessere Freundes-Integration in die Spiele, das sind die Avatare, Sachen wie Video-Kinect (Videochat an alle mit Messenger-Webcam), das ist der wesentlich bessere "Spieleshop", wo Du Dir Spiele, Testversionen oder Arcade Titel laden kannst (Nochmal: Beides gehabt, KEIN vergleich), das ist die 1000 mal bessere Möglichkeit der Online-Videothek, etc, etc. Das PS Network ist gratis, ja, damit hat sichs allerdings schon mit den Vorteilen. Wenn für dich Gratis das Killerargument ist: Freu mich für Dich. Ich zahl lieber die 4 Euro im Monat, hab dafür was viel viel besseres....
 
@realAudioslave: Dann zähl mal bitte auf, was du alles mit PSN kannst und wieviel Content es gibt! Da bin ich aber mal gespannt :-)
 
@sushilange: Nun, erstmal kostenloses, stabiles, problemloses Online Gaming, was das wichtigste ist, alles weitere ist im Grunde bloss Fanboyfutter, wie du ja blendend beweist^^ Den Content brauch ich dir nicht vorlesen, logg dich im PSN ein. Ansonsten kann ich mit PSN alles, was ich mit Live kann, mal abgesehen vom Crossgamechat, nur eben kostenlos ;)
 
@realAudioslave: Herrlich, "stabiles, problemloses"... nicht dein Ernst oder?
 
@realAudioslave: Schade, dass du nicht so wirklich Features auflistet. Wieso erwähnst du extra "stabiles und problemloses Online Gaming" ? Ist das deiner Meinung nach mit XBOX Live nicht gegeben? Gerade DAS ist mit XBOX Live stets gegeben. Und ich kann auch uralte Spiele noch online spielen. Ich bekomme zu allen Spielen massig DLCs. Ich bekomme nahezu zu fast allen verfügbaren Spielen eine Demo-Version. Ich kann etliche Spiele direkt über XBOX Live kaufen und runterladen. Ich kann Unmengen an Filmen in HD angucken. Alle möglichen Trailer. Es gibt Magazine und sonstige Videomaterialien. Ich kann mit Kinect Video-Chats abhalten. Ich kann auf Facebook und Twitter zugreifen. Mit dem Herbst-Update kann ich im Internet suchen, Sky schauen, ZDF, bei Lovefilm einen Film ausleihen. Es gibt Indie-Games. Es gibt massig Arcade Games. Ich kann mit Freunden chatten, mailen, spielen, sprechen, sowohl in als auch außerhalb von Spielen. Bekomme bei Spielen Achievments, die ich über Profile mit anderen anschauen kann, mich messen kann, etc. Kann per Windows Phone und Windows 8 auf XBOX Live zugreifen. Kann XBOX Live spiele plattformübergreifend (XBOX, WP7, PC) spielen. Ebenfalls mit dem Herbst-Update möglich: Cloud Storage. Reputation-Bewertung. Matchmaking anhand von Skills. Youtube. Ja die Liste ist wild durcheinander, hab alles ausm Kopf aufgeschrieben, was mir grad so einfällt. Das ein oder andere gibt es auch sichelrich bei PSN. Aber im Ganzen betrachtet und auch unter dem Aspekt der Menge an Content (Spiele, Demos, Trailer, Filme) kann PSN nicht mithalten.
 
@realAudioslave: So ist es, dasPSN läuft sehr stabil hab nie disconnect's im MP ist eh nur schlecht reden der Xbox Spieler, müssen ja schliesslich ihr Live wofür sie zahlen rechtfertigen. Und die PS3 hat einfach die besseren Exclusiv-Titel, sagen die Meisten seh ich ebenfalls so.
Und das ist auch für mich der grösste Kaufgrund bei ner Konsole die Exclusiv-Spiele und da hat die PS3 nunmal die besseren.
Weltweit hat sich die PS3 mittleerweile besser verkauft und das mit 1 Jahr rückstand zur Xbox 360.
 
@Smilleey: Eine DownTime von über 3 Wochen findest du wirklich "stabil"?
 
@Smilleey: Es ist ziemlich egal, dass sich die PS3 in kürzerem Abstand genauso oft verkauft hat (1Mio Differenz sind nur 2% - also innerhalb der Standardabweichung und somit vernachlässigbar). Das einzige was für die Aktionäre zählt ist, wieviel am Ende durch die Konsolen herumgekommen ist (Direkt durch den Verkauf und indirekt durch Spiele, Content, Peripherie, Online-Gebühren etc.) bzw. welche Kosten den Einkünften gegenüber stehen. Die Marketingleute freuen sich über jeden der bis zum Erbrechen eine der beiden Konsolen verteidigt (möglichst natürlich die Konsole der Firma, die einem das täglich Brot offeriert). Darüber hinaus sind wir einfach nur das, was Mr Hryb so schön dargestellt hat: Eine Masse von Konsumenten die es auszunehmen gilt. ;)
 
@realAudioslave: Also alleine die Anzahl der DEMOS in PSN ist gegenüber dem Angebot in XBL beschämend, und das ist mal ein Vergleich von etwas, was auf beiden Seiten nix kostet.Die Stabilität der Server im PSN lässt zu wünschen übrig. Wir hatten das vor kurzem schonmal, worauf Du ja den PC mit eingebaut hast in deine Argumentation. Den lass also bitte diesmal raus, esgeht wieder mal nur um PSN vs XBL.
 
@realAudioslave: "Kostenloses, stabiles, problemloses Online Gaming" Ahhhja, warste während dem PSN Hack irgendwie in einer anderen Welt?! Wer sich hier was schönredet frag ich mich.
 
@realAudioslave: Also ich muss mir nichts schönreden. Ich habe den Vergleich zu Hause. XBL ist nunmal besser, stabiler und vor allem bisher noch nicht gehackt.
 
@iPeople: Pass auf, jetzt kommen dann wieder Argumente, dass einzelne Spiele in XBL auch schon angegriffen worden sind. Nee, aber ganz ehrlich? Man kann eigentlich nur zufrieden sein mit Xbox Live. Ich habe jetzt seit 2 Jahren die Goldmitgliedschaft und ich weiß, dass die ihr Geld wert ist, die ganzen Demos, die ganzen vergünstigten Angebote und noch viel mehr, dann noch jedes Jahr ein großes Update. Wir kriegen ja nun auch bald das Herbstupdate mit dem neuen Dashboard, den LiveTV-Diensten, Bing, usw, dann kommt im Frühjahr aber auch schon das nächste Update, was dann die Light UI bringt (für das Guide-Menü). Es wird quasi auch dafür gesorgt, dass uns nie langweilig wird. Deswegen 6,99 im Monat oder ~40,- im Jahr für Xbox Live ist nicht viel, für das was man bekommt. Das PSN hingegen ist gar nix für mich, schon seit ich damals mal meine PSP hatte und auch wo ich von meinem Arbeitskollegen die PS3 hatte, wusste ich, dass mir nie mehr eine Playstation ins Haus kommt. Ich find die Spieleauswahl für meinen Geschmack besser und auch die Grafik ist in einigen Multiplattformtiteln auf der Xbox sogar besser, bei anderen nimmt sie sich nicht soviel. Also wofür die Playsie?
 
@TheBNY: Die letzte Frage beantworte ich Dir gerne: Als Blurayplayer;) In HiFi/Homekino-Foren immer wieder empfohlen, die PS3 als Player. Außerdem habe ich meine fast geschenkt bekommen ;)
 
@DANIEL3GS: Kannst du bitte vernünftige Kommentare formulieren? Kennst du XBOX Live? Ja, natürlich hätte man es gerne kostenlos, aber XBOX Live kann man nicht mal im Ansatz mit den Online-Features der PS3 vergleichen. Dazwischen liegen Universen! XBOX Live ist sein Geld mehr als Wert! Vor allem, was man dafür alles geboten bekommt und was ja auch Geld kostet (Server, Content, etc.).
 
@DANIEL3GS: Woher kommt eigentlich die neuerdings immer öfter aufkeimende Haltung, dass alles umsonst sein muss?
 
@DANIEL3GS: ich meine nicht xbox live also eher nur den multiplayer
und ich meine die ps3 hat sich dieses jahr mehr verkauft da die ps3 am anfang sehr teuer gekostet hat
 
@DANIEL3GS: Nochmal für dich ein paar Satzzeichen: . , ! ? : ; . Und 57Millionen sind mehr als 56Millionen :) Und bitte kauf dir endlich eine neue Tastatur!
 
@DANIEL3GS: Und von wo nimmst du diese Zahlen? Es kann gut sein, das die Xbox bereits 58 Millionen mal Verkauft wurde. Die Verkaufszahlen sind vielleicht schon 1 Monat alt....es dauert seine Zeit bis sowas bis zu Microsoft gelangt
 
ich finde die sollten sich mit der neuen Generation ein wenig beeilen die jetzige mMn zu alt+langsam ist.
wenn dann würde ich eine GESELLIGE und gemütliche alternative für meinen Zocker-pc suchen, aber für den preis(uA für online) und die gebotene Leistung, nein danke Sony und Microsoft.
für vernünftige Leistung würde ich auch gerne ein wenig mehr ausgeben.
 
@ChavezD: alt+langsam ??? wasn das für ne tastenkombination :D
 
@hjo: Damit kommst Du in das geheime Slow-Mo-Feature.
 
Ich sehe auch den Kostenfaktor... 60€ x 5 Jahre. Das sind ja schon 2 XBOXen... Das muss ja nun auch nicht sein.
Dafür hat Sony jetzt den Onlinepass...
Aber mal ehrlich... ich kaufe 4 Spiele im Jahr, spiele ca. 2-3 Std. die Woche. Da muss die 60€ Gebühr nicht sein. Wenn ihr täglich 5 Std. zocken könnt, dann sind die 60€ sicher gut angelegt, aber für meinen Teil habe ich die bessere Wahl getroffen.
Mal sehen, wie es in der nächsten Generation aussieht. Ich hoffe nicht, dass M$ viel früher auf den Markt kommt als Sony... Ich möchte auch bald den nächsten Schritt erleben... Aber die Bewegungssteuerung von M$ ist schon interessant...
 
@Kevin17x5: sagen wir ~34,*€ für 12 Monate! Es gibt verschiedene Preismodelle! ;-) Kann aber natürlich bis über 80€ gehen, wenn man monatlich zahlt...wie ich... Ich sollte mal langsam umstellen ;-)
 
@derchrise: Zahlst du auch monatlich? =) Da bist du nicht der einzige, hab ich aber neulich auch schonmal angeprochen, dass ich eigentlich zuviel zahle xD Werde mir jetzt wohl 2x 1 Jahr Gold holen, das reicht erstmal =) Da werd ich dann bei 70 Euro liegen. Das ist günstiger als jedes andere Abo, was vergleichbar ist. Zumal es erstmal vergleichbare Angebote geben muss, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer für 35,- im Jahr soviele günstige Spiele, Filme und sonstiges Zeug anbietet. Die meisten Inhalteanbieter beschränken sich nämlich immer auf eins: Filme oder Spiele.
 
@Kevin17x5: Oder 0€ wie bei mir. Ich zahle für Xbox Live nichts, weil ich es nicht nutze. Spiele sowieso lieber bloß im Singleplayer auf der Box. Für Multiplayer kann ich immer noch den PC nehmen und bei BF3 machts schön viel Spaß :-)
 
...und 350 davon gab ich geflasht... ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.