PrimeHPC: Fujitsu bringt 20 Petaflops in Serie

Kaum hat der japanische Computer-Konzern Fujitsu mit dem "K Computer" als erster die Leistungsmarke von 10 Petaflops durchbrochen, will das Unternehmen noch viel weiter hinaus. Auf Basis der in diesem System eingesetzten Technologie will man weitaus ... mehr... Supercomputer, Fujitsu, PrimeHPC Supercomputer, Fujitsu, PrimeHPC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was hier wohl mit "vergleichsweise preiswerte" gemeint ist?
PS: Falls es jemand weiß bitte posten würde mich interessieren, nicht, dass ich mir so ein Teil ins Wohnzimmer stellen wollte nur des Interesses halber.
 
@Logcom: FarCry-Spieler? Oder war es Crysis? Egal - ist eh nicht mehr lustig.
 
@Logcom: Die Entwicklung und der Bau vom K Computer haben über 1.250.000.000 US-$ verbraucht. Also gehe ich mal nicht von aus, dass er in der Medion-Klasse liegt. :-)
 
Unterschätzt niemals die Macht von Tofu!
("[...]hat NEC eine Technologie namens Tofu entwickelt.")
 
@MastaofDesasta: kurzum - ein mega rechner, der mit biogas betrieben wird ;-))
 
@MastaofDesasta: bei meinem hotpot gestern hatte ich auch Tofu. recht günstig, die portion um 16 yuan (rmb) allerdings auch 1 Gigaflop ;-)
EDIT: ich hoffe ihr versteht spaß ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen