Verwirrung um den Ausfall israelischer Webseiten

Nach dem gestrigen Totalabsturz etlicher Webseiten der israelischen Regierung rätselt die Welt nun über die Hintergründe. Nachdem zunächst angenommen worden war, dass Anonymous die Server attackiert hat, dementierten offizielle Stellen einen Angriff. mehr... Hacker, Logo, Anonymous Bildquelle: Anonymous Hacker, Logo, Anonymous Hacker, Logo, Anonymous Anonymous

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie fefe sagt, denen is das einfach zu peinlich
 
"[...] rätselt die Welt nun über die Hintergründe." Paar Websites der Israelis gehen temporär off und alle hauen auf die große Trommel. Wen juckt's? Stattdessen sollte man bezüglich der immernoch andauernden israelitischen Blockade der Gewässer vor dem Gazastreifen die Glocken läuten. Verkehrte Presse.
 
@Pedobear: Übrigens ist es höchst komisch, dass die mediale Aufmerksamkeit auf diese ganze Sache erst in Erscheinung tritt, nachdem eine kleine Freiheitskorps-Gruppe - die primär und sowieso überhaupt online existiert und operiert - ein paar Websites vom Himmel geschossen hat. Natürlich verdient diese kleine Cyberattacke diese große mediale Aufmerksamkeit; die andauernde Seeblockade - die übrigens auch zum derweil schon lächerlich krassen Nachteil der Zivilbevölkerung des gesamten Gazastreifens gereicht - wird nur "so nebenbei" als Grund für den Cyberangriff genannt, obwohl es doch die meiste Aufmerksamkeit haben sollte.
 
@Pedobear: Wobei die Palästinenser nicht einen Deut besser sind. Die wollen doch keinen Frieden, dann müßten die ja plötzlich Arbeiten gehen und Ihr "Regierung" müßte einen Staat führen. Manchmal wünschte man sich, alle Seiten dort unten hätten Kurzstreckenarketen und Atomwaffen. dann könnten sich die Idioten gegenseitig ausrotten.
 
@Maik1000: Bravo für den dümmsten Post des Jahres. Sich so anmaßend und auch noch gleichzeitig Menschenverachtend zu verhalten ist wirklich nicht mehr in Worte zu fassen. Die Situation da unten ist weitaus komplexer als du es dir vermutlich jemals vorstellen kannst aber Hauptsache man schmettert einmal die Stammtischparolen über den virtuellen Tresen.
 
@Maik1000: quatsch!!! die "normalen" palästinenser haben ebensowenig bock auf diese endlose scheisse, wie die "normalen" israelis! nur hat die hamas dort wieder die macht übernommen und palästina wieder in das fundamentalistische mittelalter katapultiert mit der absicht israel komplett zu vernichten (charta der hamas bitte nachlesen!). jegliche hilfslieferungen gehen immer an die hamas! dazu bitte mal den film "die frauen der hamas" anschauen! der ist von einer palästinenserin gedreht und zeigt sehr deutlich, was da unter der hamas-diktatur eigentlich abgeht! lief mal auf ard oder zdf... müsste aber bei youtube zu finden sein!
 
@Pedobear: Falsch! Nicht die Seeblockade, sondern die Hamas mit Ihrer Islamdiktatur unterdrücken die Palästinenser! Die Hamas hat das Land ins religiöse Mittelalter zurückkatapultiert, unterstützt von den umliegenden Islamstaaten mit Waffen, Geld und Kämpfern! Und wie man dieses Theaterstück der Hilfslieferungen vom Massenmörder Erdogan, der grade die Türkei zurück in den Gottesstaat wünscht, glauben kann, ist mir unbegreiflich! Das war ein Schachzug um sich gegen Israel zu positionieren, um in der islamischen Welt als neue Sperrspitze gegen Juden/Israel/Westen darstehen zu können! Seine radikalislamischen Zitate und Weltherrschaftsfantasien dazu kann man schön nachlesen! Eine simple Suchanfrage mit "erdogan +islam" bei google reicht schon aus, um sich ein schnelles gesamtbild machen zu können!
 
@bratapfel3000: Wenn du "Islam" und "Arabien" (bzw. Hamas) austauschst mit "Judentum" und "Israel", dann trifft der Inhalt deiner Aussagen genauso zu. Genauso wie Arabien bzw. die Hamas haben auch die Israeliten bzw. die Juden mehr oder weniger bekannte Pläne, Verträge, Chartas bezüglich der Sicherung der Stellung der eigenen Religion und des eigenen Landes und des Durcheinanderbringens der aus ihrer Sicht feindlichen, schlechten Religion und Landes. Darüber hinaus pauschalisierst du einfach zu sehr in Bezug auf die Verbindung zwischen Religion und Staat bzw. Staatsmänner und zwischen Religion und Denkformen bzw. Geisteshaltungen. Begriffe wie "Islamdiktatur", "Gottesstaat", "religiöses Mittelalter", "radikalislamistisch" und "Speerspitze" sind sehr, sehr pauschal und generell. Adolf Hitler hat solche Zeit- bzw. Volksbegriffe (etwa "Blut und Boden") nicht so sehr wegen ihrer inhaltlichen Relevanz benutzt, sondern wegen ihres rhetorischen Effekts. Zwar will ich dich nicht in diese Schublade stecken, aber etwas driftest du schon in diese Richtung ab.
 
@Pedobear: Gelaber! Ich habe lediglich Fakten dargestellt, die man überall nachlesen kann! Und höre verdammt noch mal auf meine Ausdrucksweise mit Adolf Hitler gleichzusetzen! Ich glaube, bei die piept es wohl gewaltig! Ebenso könnte ich dir vorwerfen, hier mit allseits bekannter Islamverniedlichungs- und relativierungs-rethorik rumzuschwafeln und nebenbei mal wieder die alles erdrückende Nazikeule zu schwingen! Zitat aus der Charta: "Die Hamas lehnt eine Zweistaatenlösung ab; ihre Charta verlangt unter anderem die Beseitigung Israels und die Schaffung eines islamischen Gottesstaats" ! Wenn Du so etwas verharmlosen willst, bist du wohl ein radikaler Israelhasser! Du kannst jetzt wieder meine Ausdrucksweise kritisieren, aber damit lenkst Du nur vom Thema ab und es ändert absolut nichts daram, das ich die aktuelle IST-Situation mit 100% passenden und normalen Worten beschrieben habe!
 
@bratapfel3000: Nunja, die Israelis (die Regierung) lehnen ja auch eine 2-Staatenlösung ab und sind mindestens ebenso militant und ignorant wie die Palästinenser (bzw. deren "Regierung" / Hamas). Imho schenken die sich dort mal gar nichts. Leidtragende ist immer die normale Bevölkerung. Wobei es auch dort solche uns solche gibt.
 
@pandamir: Ich wüsste nicht, daß Israel eine religiöse Diktatur ist, wie bei der Hamas, in der andersdenkende, andersreligiöse, Frauen ohne Kopftuch verfolgt und sogar umgebracht werden! Auch der missbrauch von Frauen zu Geburtsmaschinen für zukünftige Gotteskrieger ist der Hamas vorbehalten! Bitte nachlesen und Informieren, bevor man hier leichtsinnig und naiv diese beiden Systeme miteinander Vergleichen will! Und da ich den radikalen Islam mit seiner Menschenverachtenden Ideologie, die sich zur Zeit auf der Welt immer weiter ausbreitet, komplett ablehne, stehe ich im zweifelsfall ganz klar auf der Seite der Israelis!
 
Das war Uri Gellar!
 
Wir sollten uns entschuldigen, bestimmt haben wir das zu verantworten ( 2 Weltkrieg,Adolf und so weiter), machen wir doch immer so
 
@Maik1000: Bedenklich, dass dein Beitrag eine positive Bewertung bekommt und vor allem dein oberer nicht eine krass negative - viel d*mmer gehts ja nicht, sorry. Manchmal frage ich mich schon, was für Leute hier unterwegs sind... Und nein, ich gebe nicht den Deutschen die Schuld am Schlamassel dort unten.
 
Das ist doch klar, dass alles dementiert wird. Würde man zugeben, dass Anonymous dafür verantwortlich ist, wäre das wohl eine Einladung für andere Hacker (aus Syrien, Iran usw.) dieses wieder zu versuchen und vielleicht nebenbei auch noch geheime Informationen abzugreifen.
 
Obama ist ausversehen aus den roten Knopf gekommen. Wo ist da die Verwirrung. Kann doch mal passieren.
 
@Xiu: wohl eher die monatliche zahlung an israel vergessen... und schon können sie ihre stromrechnung nicht mehr bezahlen :P
 
@Turel: Nein eigentlich wollte er Iran drücken. Aber da Israel auch mit I anfängt...
 
@Xiu: Wie würde Sarah Palin sagen: Egal ob Israel oder Iran - Hauptsache Afrika.
 
Die israelische Regierung - das ist doch schon eine Hausnummer. Also ist Anonymous doch nicht nur ein Sammelname für Scriptkiddies.
 
Ich finde das es ein weiterer Beweis mehr ist, das dieses "Hackerteam" ein größenwahnsinniger Haufen verbrecher ist, die man gerne als Terroristen und mit dieser Aktion besonders, als dessen Handlanger bezeichnen kann. Einziger Lichtblick, ein paar Posts hier die Islamkritisch sind und mehr Profil und Sachverstand beweisen, als der Rest hier...oder dort....oooder dort überall in Deutschland.
 
Anon gegen Mossad, ob das gut geht, man man man. Ich tippe auf 0:100 (%).
 
Ich entschuldige mich beim israelischen Volk, denn ich bin Deutscher, ich habe zwar keine Schuld an der Sache aber das steckt so in mir, ich höre Israel oder Juden und schon muss ich mich entschuldigen!
 
@bigprice: mach dir da mal keine sorgen ;) unsere regierung wird sich schon entschuldigen indem sie steuern anheben und unsummen an geld runter pumpen ;) is doch egal wer schuld ist, deutschland bekennt sich ja zu jeder nur erdenklichen schuld ;)
 
@bigprice: ich bin auch deutscher aber ich wäre dafür den Muselmannen den Strom abzudrehen und stattdessen Gaslampen aufzustellen ... das was den Israelis vor Jahrzehnten widerfahren ist veranstalten sie seit langem selbst mit den Palästinensern ...
 
200, Stream not found, NetStream.Play.StreamNotFound, clip: '[Clip]
---------------------------------------------------------------------------------
direck download > Anonymous droht Israel

http://videos.winfuture.de/6058_hd.mp4 (-ca nomale 6 mb)

http://videos.winfuture.de/6058_hd.mp4 (-ca hd 30 mb)
---------------------------------------------------------------------------------
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter