Festplatten-Krise führt zu Engpass bei Fertig-PCs

Aufgrund der Flutschäden in Thailand und den daraus resultierenden Engpässen bei den Festplattenherstellern wird es den PC-Anbietern in den kommenden Monaten nicht möglich sein, die bestehende Nachfrage für vorgefertigte Computer zu befriedigen. mehr... Festplatte, Hdd, Western Digital, Wd Bildquelle: Western Digital Festplatte, Hdd, Western Digital, Wd Festplatte, Hdd, Western Digital, Wd Western Digital

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei nem ordentlichen Produktionsstandort in Deutschland wäre das wahrscheinlich nicht passiert..
 
@FiX49: Wahrscheinlich nicht. Dafür würde die 1TB Platte aber immer so ca. 200EUR kosten...
 
@Henning: Vielleicht, würde eine Platte dann so viel kosten. Aber es gäbe auch mehr Deutsche, die sich so eine Platte leisten könnten...
 
Warum denn, AMD/ATI kauft ihr doch auch? Warum müssen D-Produkte teuer sein? Denkt an MDT RAM und ans Hanspad. 10% mehr würde ich zahlen, gibt ja nur noch WD und Samsung "eigentlich"...
 
@Kobold-HH: Bzw. mehr deutsche die sich PCs ohne Kredit leisten könnten ;) Aber psst das gehört nicht in diese Diskussion^^
 
@desire: Wer kauft sich denn PC´s auf Kredit. Also ehrlich besser kann man sein Geld nicht verbrennen!
 
@Henning: Dafür wäre hier die Wirtschaft stärker und wir hätten mehr Geld und könnten uns das leisten.
 
@FiX49: Wieso? Sind hierzulande Naturkatasrophen verboten oder wie?
 
@malandro: Hey, das ist ne Maßnahme. Ich wette, man kann die Natur Abmahnen, keine Fabriken und Gebäude zu beschädigen...
 
@malandro: Da gibts garantiert ne EU-Richtlinie. inklusive Vertragsverletzungsverfahren bei Nichteinhaltung ...
 
@malandro: Die Bundesregierung ist dabei ein Gesetz zu verabschieden.
 
@FiX49: Sturmflut, Elbehochwasser, Rheinhochwasser, ja nee, is klar, das ist alles in Deutschland noch niemals nie nicht passiert!
 
Habe letzte woche noch 2x 2TB gekauft für jeweils 62€ . Eine war jedoch für ein Freund. Naja, wenn man in die Zukunft schauen könnte.
Jetzt wird man wohl fast 100€ zahlen müssen. Man muß das ganze halt 1Jahr aus sitzen.
 
@Lordlinux: habe nun vor 3 Wochen noch 5x 2TB (WD20EARX) für 59,99€ geholt zwecks Datensicherung, nun kostet das gleiche Modell ca. 150€ und somit genausoviel wie eine 3TB-Version (WD30EZRSDTL) ^^
 
@tapo: Wahnsinn!!!!!
 
@Lordlinux: ich hatte dabei glück, vor einer Woche ist mein Festplattenarray (Daten die ich gesichert habe) abgeraucht, das wäre nun ein teurer Spass geworden.
 
@tapo: Habe gerade noch mal bei schnäppchenfuchs geschaut:http://www.schnaeppchenfuchs.com/blog/page/3/
vom 4.November 62,20€ . Jetzt kostet sie :http://www.tradoria.de/suche/sata+festplatte+seagate+sata+2tb+seagate+barracuda+green+5900+3/ 169,-€.... Ich werde die Tage mal eine alte Externe Seagate 200GB für 60€ bei Ebay einstellen. Mal sehen ob ich Glück habe.
 
@Lordlinux: Ich habe noch letzten Samstag (5.11.) eine externe 2 TB Platte (USB 3.0) beim Media Markt für 69 Euro gekauft. Es waren auch noch jede Menge 1 TB externe Platten für 59 Euro vorhanden. Irgendwie war in dort von einer "Festplattenknappheit und hohen Festplattenpreisen" nichts zu bemerken.
 
Naja sehen wir es doch mal so. Das ist die Chance für die SSD´s in den Massenmarkt einzusteigen. Wenn die Hersteller schlau sind, nutzen sie die Gelegenheit. Wohl dem der rechtzeitig genug Festplatten für lau geholt hat. Die Preise sind ja astronomisch gestiegen. Hab bei Geizhals eine 2TB Platte für 600,-Euro gesehen..einfach unglaublich
 
@joe200575: Mit SSDs gibt es aber noch etliche probleme
 
@Menschenhasser: Ja ne ist klar..ich hab 3 Stück in meinem PC..

Das Problem sitzt meistens VOR dem Bildschirm..wenn du verstehst.
 
@joe200575: Mir geht es um die Architektur der SSD die für bestimmte Programme und mechanismen der Datenverarbeitungen probleme macht.
 
@Menschenhasser: Keine Ahnung wovon du da redest, aber hört sich ganz schön geschwollen an. Jeder der mal im Rechner eine SSD bekam, will es nie wieder hergeben. Du arbeitest auch noch bestimmt mit XP, stimmts?
 
@joe200575: Wozu in aller Welt brauch man bitte DREI SSDs in EINEM PC?!
 
@fatherswatch: SSD1 für OS, SSD2 für Filme schauen und SSD3 Tempdownloadplatte..dadurch das alles getrennt ist, gibts keine Geschwindigkeitsbegrenzung beim Zugriff. Außerdem hab ich keine normalen HD´s mehr in meinem PC und jetzt ist Ruhe in der Kiste :)
 
@joe200575: Für Filme und Downloads? Oh man... aber ist ja dein Geld ;)
 
@joe200575: da stimme ich zu... wenn bei ssd's klug gewirtschaftet wird, wird sie (zumindest bei system/spiele platten) die festplatte auf jeden fall ersetzen
 
Ich habe am 05.11.2011 im MM eine externe 3TB WD Elements um 119€ bekommen. Die 2,5TB Ausfürung gabs für 99€, die 2TB für 79€ (alle externe WD Elements, nur USB2.0, egal)... Alle Platten gab's noch zu normalen Preisen, auch von anderen Herstellern. Bei Amazon kostet die 3TB WD Elements ab 206€, 2,5TB ab 179€ und die 2TB ab 120€... Preise vom 05.11.2011. Quelle http://www.amazon.de
 
Wird endlich mal Zeit das dieser KonsumWahn ein Ende nimmt. Für diese verblödete Sklavengesellschaft ist das alles noch viel zu billig.
 
@EU-Sklave: Da hast du recht. Kaum benutzt schon landet es wieder in der Tonne. Ich finde Hardware und besonders Handys sowie LCD TVs (Elektronik allgemein) sind viel zu billig geworden. Wieso kann man sein Gerät nicht ein bisschen länger benutzten, muss es immer das neuste sein? Es sollte mehr Wert auf effiziente und langlebige Produkte gelegt werden, die dafür etwas teuer sind. Und ist es mal defekt so lässt man es vielleicht mal reparieren. Das würde auch Arbeitsplätze schaffen, anstatt das Gerät wegzuwerfen und damit auch viele immer seltener werdende Rohstoffe für immer verschwinden zu lassen.
So meine Ansicht. Momentan wird man noch über solches Denken ausgelacht, aber ich hoffe nicht mehr lange.
 
@Alexander307: Jedes Notebook das du heute erwirbst, auch das für wenig Geld, kannst du bedenkenlos für die nächsten 5-6 Jahre einsetzen. Bei mir sind sogar noch T41 mit Single Cores im Einsatz. Natürlich schränkt es dich an manchen Stellen ein, aber surfen, schreiben und Musik hören kannst du damit immer noch. Genauso im TV Segment. Wenn man eines den deutschen oder europäischen TV/SAT Märkten nicht vorwerfen kann, dann ist es Zugzwang für die Bürger. Schau doch mal wie lange hier analog SAT ausgestrahlt wurde und wird. Sowas ist im Bereich der EDV absolut undenkbar. Du kannst heute einenen 30 Jahre alten Fernseher ohne Probleme benutzen. Es zwingt dich niemand diesen Kaufwahn mitzumachen. Ich für meinen Teil gehe lieber mit der Zeit. Ich habe den Schritt, sämltiche Röhrengeräte so schnell wie möglich zu entsorgen nie bereut. Ich sehe da auch nicht wirklich eine ökologische Hürde. Auch das liegt wieder an uns. Pack auf jedes Gerät einen aufpreis von 50€ und du kannst es höchstwahrscheinlich mit hoch-recyclebaren Materialien bauen und das...was dort an Edelmetallen verbaut wurde lässt sich auch recyclen. Es ist nur die Frage wieviel Arbeit und Mühe man in sowas reinstecken will....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr