Windows Phone 7: Unlock-Tool wird kostenpflichtig

Mit ChevronWP7 Labs ist heute eine neue Version des gleichnamigen Unlock-Tools für Windows Phone 7 erschienen, die offiziell Microsofts Segen erhalten hat. Die Redmonder hatten den Entwicklern vor einigen Monaten untersagt, die erste Version ihrer ... mehr... Smartphone, Windows Phone 7, phone 7 Bildquelle: Microsoft Smartphone, Windows Phone 7, phone 7 Smartphone, Windows Phone 7, phone 7 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde es toll, dass Microsoft da die Homebrew-Szene unterstützt. 9$ sind jetzt auch nicht die Welt.
 
@King Prasch: Mal sehen wie lange das dauert, bis das Unlock Tool gehackt wird und somit unlocked ist^^
 
@wolle_berlin: Unlocker Unl0ck3r v0.1337 beta kommt sicher bald.
 
@King Prasch: Frage mich ob Du es auch so toll finden würdest wenn Apple das machen würde ;)
 
@Yamben: Ja würde ich. Was soll dieser Unterton?
 
@King Prasch: Also wenn ich auf meinem iPhone eine .ipa Datei die ich selbst geschrieben habe in den Temporären Ordner von installous lege kann ich es auch einfach installieren. Egal ob zertifiziert oder nicht. Das kostet mich nicht die Bohne. Finde es schlecht dass sie unter WP7 dafür Geld verlangen.
 
@Traumklang: Und das ist von Apple abgesegnet?
 
@King Prasch: Nein, ist es nicht. Muss es das um zu funktionieren? Mein Computer ist auch nicht von der GEMA abgesegnet. Spielt aber trotzdem Musik ab.
 
@Traumklang: Es geht mir hier nicht um die Funktionalität. Ich habe nur gerne offizielle Lösungen.
 
@King Prasch: Sicher, der offiziele Weg ist immer besser. Allein schon wegen dem Support aber für mich funktioniert der Jailbreak und Installous sehr gut. Hab noch nie Problme gehabt ausser ein API Error wegen eines nicht ausgeführten Updates.
 
Quasi ein Jailbreak für Geld. Öhhhh, eher nicht. Es ist zwar zu begrüßen, dass MS das mehr oder weniger unterstützt, aber so? Sorry, find ich absolut lächerlich.
 
@Sec0nd: Lieber ein offizieller Jailbreak, als einer, der in einem russischen Hinterhof programmiert wurde!
 
@Banko93: Android brauch und hat sowas nicht, und auch bei iDevices wird keine "Hinterhof Software" aus Russland benötigt. Und bei WP hätte man das gewiss auch nicht nötig. Finde es macht eher unsympatisch, als sonst was.
 
@Sec0nd: Wer ernsthaft eine App entwickelt, dem sollten diese 9 $ keine Probleme bereiten!!
 
Will ja nix sagen, aber was hast du gegen Russische Hacker? Die sind ziemlich oft ziemlich viel weiter als der Rest der Welt wenns ums knacken von irgendwelchen sachen geht...
 
@BartVCD: Weiterverbreiteter Irrglaube!!!
 
@Sec0nd: 1. Microsoft Unterstützt Chevron zu 100% aber es ist ja eigentlich klar, das Microsoft bzw. die Entwickler (die Arbeiten nicht für Microsoft) auch was verdienen möchten wenn Sie schon auf MS hören oder? 2. Was braucht man den beim iDevice? Ich kenne da nur den Jailbreak der eigentlich Illegal ist laut Apple! Soviel zu diesem Thema! Android und Windows Phone 7 sind 2 Verschiedene Dinge! Dafür habe ich bei Windows Phone 7 keine Apps die nicht richtig Funktionieren oder überdimensional viel Akkuleistung Fressen. Da die Apps Kontrolliert werden
 
Einfach nur herrlich, wie verblendet die Leute auch hier sind. Köstlich.
 
@Edelasos: Das Jailbreaken ist nicht illegal: http://tinyurl.com/3ufob39 Unternehmen können viel behaupten, ob es wirklich stimmt, das ist was anderes.
 
@Sec0nd: Wenn du schon Android und iOS anführst: Deren Jailbreaks sind nicht vom Hersteller erlaubt und funktionieren mit jeder neuen Version nicht mehr, sodass man immer wieder auf ne neue Version warten muss. Auch ist die Garantie dadurch beeinflusst. MS hingegen erlaubt es offiziell, sodass du das ganze gefahrlos verwenden kannst, dir nichts kaputt machen kannst und weiterhin Garantie hast und auch ohne Probleme neue WP-Updates installieren kannst.
 
@sushilange: Also bei Android kann man auch ohne Schnickischnacki Programme installieren, die nicht im Market sind. Mehr macht das Chevron dem Artikel nach auch nicht. Dafür sind 9 $ doch schon wieder viel. Wer mehr machen will, der braucht sich nur das richtige Android-Gerät kaufen, die Nexen sind ja darauf ausgelegt mit ihnen zu basteln und die Geräte von HTC sind auch ruckizucki dafür freigeschaltet. Wie das bei anderen Herstellern aussieht kann ich nicht sagen, aber generell ist Android da recht unkompliziert.
 
@bgmnt: der unlock macht aber mehr...auch wenns im artikel nicht steht...neben dem sideloaden lassen sich auch native anwendungen installieren, kann direkt aufs dateisystem zugegriffen werden und und und. Android muss für ähnliche zugriffe auch gerooted werden...
 
@0711: Ähm, nein. Ich hab ein Desire ohne Root, ich kann per App auf das Dateisystem zugreifen, das Teil als externe Festplatte missbrauchen, lokale Programme installieren und und und. Keine Ahnung, was Du sonst noch brauchst, aber Root war jetzt noch nicht wirklich notwendig.
 
@bgmnt: du kannst ohne weiteres was in /sys oder ähnliche ordner schreiben? Na ein ganz besonderes android... (lass es mich beantworten, nein du kannst ohne root in keine systemordner schreiben). Lass mal eine nicht java app laufen...tools wie titanium backup laufen auch nicht ohne root usw usf
 
@Phantom-Lord: Apple verbietet es dem Kunden aber eigentlich :)
 
@Sec0nd: Kann ich nur zurückgeben! Nächstes mal den blauen Pfeil nicht vergessen ;)
 
@Sec0nd: Einfach herrlich wie wenig Ahnung du hast!!!!
 
@0711: Jetzt wird es konkret. Ich kann auf das Dateisystem problemlos zugreifen, Schreibrechte könnte ich durch Root bekommen. Und ja, einige Programme möchten gerne Root haben, aber ich hab bisher keines gefunden, daß ich unbedingt bräuchte, weshalb ich mein System rooten müsste. Und wenn ich es wollte, kostet es mich kein Geld, geht einfach vonstatten und ist zudem auch vom Hersteller legitimiert.
 
@bgmnt: ist vom hersteller legitimiert? schon mal bei samsung in die garantiebestimmungen geschaut (nur als beispiel)? Ich hab auch kein programm wofür ich den unlock brauche...so what?
 
@0711: Ich rede vom Desire, das stellt HTC her. Man sollte sich eben schon das richtige Gerät kaufen. Aber die Restriktionen liegen ja dann auch mehr beim Gerätehersteller als am Betriebssystem. ;-)
 
@Sec0nd: braucht android nicht? rooten ist nichts anderes
 
@0711: Allein das eine Plus bei dir sagt schon wieder einiges... Man brauch bei Android kein Root, um unsignierte Software aufzuspielen. Omg...
 
@Sec0nd: wer hat was von "signierter" app gesagt? omg.....
 
@re:2 Dafür braucht (und hat) Android einen Virenscanner.
 
@Sec0nd: ist das wirklich ein jailbreak????? dachte immer, es gäbe noch kein jailbreak für wp 7 oder hat man da vollzugriff auf alles mit chevron
 
Viel besser geregelt als Apple oder Google, so kann man für 9$ (das ist wirklich nichts im vergleich zu einem 400€ Handy) seine eigenen Apps aufspielen ohne das das ganze in ner Illegalen Szene endet.
 
@BangerzZ: Seit wann ist Rooten und Flashen beim Androiden illegal?
 
@klaffi3: Wo habe ich gesagt das das so ist? Ich meinte nur das man wenn man Leuten die volle Kontrolle über das Gerät gibt, damit rechnen muss das dies auch dazu genutzt wird Software Illegal auf zu spielen. Ich verstehe nicht wie man aus meinem Satz deuten kann das tooten illegal ist.
 
@BangerzZ: Illegale Software gibt es auf jedem System....Symbian, Android, iOs, Windows Phone 7, Windows 7, MacOS
 
@BangerzZ: Bei Android kann man Apps aus unbekannten Quellen von Haus aus installieren, ein Hacken in den Einstellungen genügt. Rooten ist nur für weitere Systemrechte nötig, die die meisten Apps nicht benötigen.
 
@BangerzZ: wüsste nicht, dass man 'n android-phone rooten muss, bevor man eigene apps ausführen kann ...
 
@McNoise: je nachdem was die app macht, schon.
 
Hallo liebe Microsoft?!! Ist da jemand?! Ich möchte mich nicht registrieren, ich möchte keine Pay Pal Zahlung durchführen noch möchte ich meine Kreditkartendaten an euch weitergeben. Ich möchte nur eine App kaufen und nicht den ganzen Tag mit euren besch... Zahlungs und Registrierungsmodalitäten herumeiern. Klaro?? Daher.. Apple hats euch eh vor gemacht.. -> setzt kleine bunte Kärtchen in die Media Märkte die man um 15 Euro kaufen kann und dann kann ich mir meine Apps ohne die ganzen vorher genannten Prozeduren kaufen.
Übrigens: wenn ich mit meiner Kreditkarte eine App um 0,79€ Euro kaufen würde, würden mir 0,6 Euro an Bearbeitungsgebühr verrechnet. SuPa..
 
@SUPAChecker: super
 
@SUPAChecker: Immer dieses Gejammer. Wenn Du schlechte Konditionen für Deine KK hast, kann doch MS nix für.
 
@iPeople: Redmond kann allerdings sehr wohl etwas für anonyme Zahlungsmethoden machen, wobei ich sowieso nicht ganz den Umweg über diese Drittentwickler verstehe, wenn MS das selbst published für 7$ und mit Paysafe anbietet wäre alles geritzt...
 
@DUNnet: Er hat ja gejammert, weil er 6ct Gebühr bezahlt. Also ich habe 4 KK, und bei keiner habe ich so etwas.
 
@iPeople: Lesen! 60 Cent Gebühr - und er hat gejammert das keine alternative Zahlungsmöglichkeit, welche nicht amerikanisiert ist, genutzt wird! KKs mögen sich vll. etablieren, vll. sogar in Deutschland, aber bei mir zu den Momentanen Kondiditionen und Nebenwirkungen nicht, und auch auf diese Sparte sollten Unternehmen reagieren und sie "befriedigend" Lösen! Kann doch nicht sein das ich um ein Produkt zu erwerben, erst einmal ein anderes Vertragspflichtiges Produkt nutzen muss und nicht unkompliziert ohne pers. Daten einkaufen! Bzw. das die ganze Armada von Unternehmen (sei es mein KK Anbieter, meine Bank, der Anbieter des Produktes oder irgendwelche Zugriffsberechtigten auf diese Daten)...
 
@DUNnet: Denn eben 60 Cent. Konditionen? Die Dinger gibts kostenlos. Nebenwirkungen? Offenbar ist die Zahl derer, die keine KK haben (möchten) nicht relevant um den Aufwand einer alternativen Zahlungsmöglichkeit zu betreiben. So what, man kann eben nicht alles haben. Wenn es sich rentiert, wird man sich seitens MS auch bemühen, das zu ändern. BTW, bei Paypal muss man auch seine Daten hinterlegen und benötigt ein Konto.
 
@iPeople: :D Schau dir lieber mal die Verbreitungsstatistiken von KKs in Deutschland an, bevor Du es als allgemeningültiges Zahlungsmittel erklärst! Und Nebenwirkungen, und Kondidition sind auch nicht für jedermann Hinnehmbar (vorallem ersteres)! Und von Paypal war auch nie die rede... wie gesagt, lesen :)
 
@DUNnet: Deutschland ist nicht der Maßstab. Was an einer kostenlosen KK nicht hinnehmnbar ist, weiß ich nicht. Ich habe eben eine andere Lebenseinstellung, ich nehme das, was mir zur Verfügung steht und nutze es, statt rumzujammern, dass es dieses oder jenes nicht gibt. Paypal war ein Beispiel, weil das auch oft genug verlangt wird.
 
@SUPAChecker: Mit Nokia im Boot wird man wohl bald fast bei jedem Provider über die Mobilrechnung Bezahlen können und somit erübrigt sich eigentlich die Plastikkarte. Desweiteren ist so ein Bezahlsystem wie es Apple mit der Aufladekarte hat bei Microsoft schon in Entwicklung. Gerüchteweise :)
 
@SUPAChecker: hallo lieber SUPAChecker! Das Tool ist nicht von Microsoft. Wende dich doch bitte mit deinem Gejammer an die Entwickler des Tools.
 
Wird Zeit dass sich eine andere Gruppe dieser Aufgabe annimmt. Niemals zahle ich 9$ für einen Unlock...
 
@micropro: 9 $ sind eindeutig viel für ein 500 € Smartphone!
 
@micropro: Upgrade von Windows 7 Home Premium auf Ultimate also auch Umsonst, oder wie? :P
 
Wie hoch ist das Sideload Limit bei der Methode?
 
@LoD14: nach dem unlock kannst du das limit deinem bedarf anpassen...es gibt also keins
 
Zum Glück habe ich das Optimus 7 da klappt der Unlock auch ohne das man 9$ zahlen muss, und das beste ist das ganze ohne Side Load Limit .-)
 
Man wird aber die Apps die man entwickelt und dann mit Chevron an einem echten Device testen kann aber nicht im Marketplace veröffentlichen können, oder?
 
@r3dw0lf: ja für die veröffentlichung im marketplace brauchst du n dev account...so bleibt dir nur der eigene vertrieb bzw veröffentlichung auf xda und ähnlichen plattformen. Es ist für die homebrewszene gedacht und für nichts weiter (schönen gruß an die snes emulatoren ;) ).
 
Finde die 9$ nicht schlimm. Das man aber eine Kreditkrate braucht oder sich bei dem Verbrecherverein Papal anmelden muss ist aber ein Witz. ebenso, dass man das ganze zwingend mit einem Live-Konto Verbinden muss...... Damit das Phone und die Live-Dienste allesamt schön mit den Personalien verbunden werden können *DaumenHoch* </ironie>
 
@DRMfan^^: WP7 ist ein "Facebook-Handy". Und da stören dich die Live-Dienste?
 
@Pineparty: Komisch, mein WP7 Phone ist kein "Facebook-Handy", ich habe mit dem Verein nix zu tun. Und meinen Windows-Live-Account hatte ich schon seit Jahren.
 
ja es gibt viele Gründe keine WP zu supporten, wieder einer mehr!
 
Super. Hauptsache Stahlen kommen ins Hirn und meinen Kindern, oder meine Enkeln wachsen 2 Köpfe ...
 
@Harmoni: Beweis dafür das die Strahlen schädlich sind??
 
@TingoDingo: Ja! Sein Kommentar! :D :D
 
@Harmoni: Langzeitstudie: Handystrahlen bergen kein Krebsrisiko
vom 21.10.2011
 
Nun bleibt nur zu hoffen das die Jungs bald mit ihren Wartungsarbeiten fertig sind.

"Ruh Roh, it appears the site is down for maintenance, time for some scooby snacks."

Schade ich wollte mich gerade dafür anmelden.
 
man merkt wieder, die ganzen WP und MS Fanboys hier zugange. Man siehts an den Bewertungen :)

Komisch das kaum einer die WP´s haben will, und viele auf Android oder das Eierphone ausweichen!

Aber klar, alles Leute die keine Ahnung haben. Und am Geschmack liegt es ja wohl nicht. Wenn ich mir Mango anschaue :((( uff üblel
 
@Scylar: vielleicht hat es auch andere gründe, wie die relative unbekanntheit oder dass man in geschäften kaum ein wp gerät findet, dafür aber 30 androide und 1 iphone auf nem hell erleuchteten tron mit ungefähr 20 m² ladenfläche.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Lumia 950

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles