Kinect for Windows SDK Beta 2 auch für Windows 8

Microsoft hat im Zuge der Veröffentlichung der Beta 2 des Kinect for Windows SDK die Unterstützung für Windows 8 hinzugefügt. Somit kann das Software Development Kit nun auch mit der Windows 8 Developer Preview Build 8102 genutzt werden. mehr... Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Bildquelle: Microsoft Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Xbox 360, Kinect, Kamera, Bewegungssteuerung Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird interessant, Windows 8 mit Kinect zu bedienen. Stelle ich mir ähnlich komfortabel wie auf der Xbox vor. (Hoffentlich kommt heute mal das Update, ick warte -.-)
 
@TheBNY: Was bitte genau ist komfortabel daran, seine XBox per Kinect zu bedienen? Umständlich, langsam und nervig trifft es wohl eher, alles geht schneller per Controller!
 
@realAudioslave: Nee, funktioniert ganz anständig eigentlich. Und mit dem neuen Dashboardupdate, was evtl nächste Woche kommt, wirds noch wesentlich komfortabler und flüssiger. Und mit der kommenden verbesserten Sprachsteuerung wirds erst richtig klasse. Ich denke, dass Kinect dann auch häufiger genutzt wird, als nur für bestimmte Spiele. Mal so nebenbei, ich habe doch nur meine Meinung gesagt, wofür dann das Minus?
 
@TheBNY: Ne, im Vergleich mit dem Controller ist es ein überflüssiger Rückschritt und bestenfalls eine Notlösung. Es geht immer schneller, einen Knopf zu drücken, besonders an einer Videospielkonsole ;)
 
@realAudioslave: Ja schon, aber in gewissen Gebieten ist die Bewegungssteuerung schon sehr praktisch, wie z.B. bei den neuen Angeboten wie Youtube und so. Auch das Bewegen im Menü an sich. Es muss jedoch gut gelöst sein. Und ich denke, das würde unter Windows 8 ebenso gut gelöst werden wie mit dem neuen Xbox Dashboard, was nun heute Abend für die Betatester immer noch nicht draußen ist. Was das Zocken angeht, ist Kinect für mich nur bedingt interessant, ich bevorzuge klassische Spiele, wo ich mich nicht bewegen muss, weil die meist spannender sind, als die Hampelspiele. Siehe nur Battlefield oder allgemein Spiele, wo es nen Storymodus gibt. Da ist das mit dem Knöppe drücken schon besser. Ebenso ist Zelda Skyward Sword auf der Wii total befremdlich für mich, da es den Anschein macht, dass das Knöpfchen drücken total unwichtig geworden ist und da fast nur noch das Rumgefuchtel zählt. Ob solche Spiele unter Hardcore-Gamern viele Freunde finden werden, ist fraglich, Gelegenheitszocker wie Muddi und Vaddi mit ihren Kindern zocken sowas sicherlich gerne, aber jemand wie du und ich setzen da eher auf die Controllersteuerung. Deswegen kauf ich mir in naher Zukunft eigentlich auch nur Titel, die mit nem Controller gesteuert werden (Sonic Generations, AC Revelations, Metal Gear Solid HD Collection, CoD MW3 (evtl))
 
Multimedia-PC mit Kinect steuern... da kann einem Siri ja gestohlen bleiben... Sprachsteuerung... ist doch von vorgestern... das kann mein Auto aus 1999 schon... *lach*
 
@chippimp: Beides klappt wunderbar zusammen ich habs mit der Sprachsteuerung bei der Xbox 360 probiert.
 
@Menschenhasser: japp... aber denk immer dran - wer hat es erfunden?? der Apfel-Mann...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!