Megaupload & Kimble können Klage abwenden

Der Rechtsstreit zwischen dem Sharehoster Megaupload und dem Erotik-Anbieter Perfect 10 wurde mit einem Vergleich beendet. Die Klage wegen Urheberrechtsverletzungen gegen die Download-Plattform wird im Zuge dessen fallen gelassen. mehr... Kim DOTCOM, Kim Schmitz, Mega Bildquelle: MEGA Filesharing, Megaupload, Filehoster, one-click-hoster Filesharing, Megaupload, Filehoster, one-click-hoster MegaUpload

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer diese unkeuschen Maiden, wollen Männer nur missbrauchen und ausbeuten. Wie unkeusch, schaut euch das mal an, was die so alles anstellen! Aber fangt euch dabei bloß nichts ein.
 
@Feuerpferd: Wat? Wer bist du denn???
 
@Feuerpferd: Nein, Nein! Nur die bösen Raubkopierabspritzer sind daran Schuld, dass sich die Girls nichtmal mehr Kleidung kaufen können. Solltest du aber Reue zeigen und ein Abo abschliessen und dieses auch mit der garantierten Bandbreite nutzen wollen, so sei gewarnt, denn sollchen Benutzern werden die Verträge wiederum ungern verlängert.
 
@noComment: Ach so, das Geld dient für Kleiderspenden an die arme Maid damit die sich züchtige Kleider und Schuhwerk kaufen kann. Ja dann soll es von Herzen kommen. Aber natürlich nicht vergessen, das ganz genau zu beobachten.
 
Wie schreibt er selbst gerne, "Legends may sleep, but they never die".
 
"Denn in dem Rechtsstreit wurde deutlich, dass Kim "Kimble" Schmitz führend an Megaupload beteiligt ist. "

Ist das wirklich für jemanden etwas neues? o0
 
@endgeek: für mich schon... sollte ich mich jetzt schämen? :)
 
@Turk_Turkleton: Nein, natürlich nicht. :) Hat mich nur verwundert, da es so als DIE Top-Neuigkeit rüber kam.
 
Zum Glück, hab da nen lebenslangen Platin Account zum saugen.
 
@JacksBauer: Tauschst du etwa so viele Familienfotos mit deinen Bekannten? ;)
 
Headline überflogen ... Megaupload und Kindle ... hae? Amazon? ... nochmal geschaut geschaut .. achso Kimble ... TL;DR
Kommentar abgeben Netiquette beachten!