Google zeigt ab sofort Grünanlagen bei Street View

Der Produkt-Manager von Google Street View, Ryan Falor, hat über den Latlong-Blog ein neues Projekt im Zusammenhang mit dem Kartendienst vorgestellt. Ab sofort lassen sich darüber sechs Parks aus der ganzen Welt erkunden. mehr... Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ideal für Geeks, die gesagt bekommen "geh doch auch mal in den Park"...
 
@Joebot: du meinst die ganzen Nerds ohne Real-Life :D
 
@Joebot: eh jo, was'n ein Park? Gleich mal googlen und mit google Maps anschauen!^^
 
http://maps.google.com/help/maps/streetview/gallery.html#parks-of-the-world da sind keine Parks zu sehen. Wo sind sie?
 
Yeah, jetzt kann ich meinen täglichen Weg zur Uni auch auf Google Maps sehen :)
 
@holy.petrus: Dann wäre es doch perfekt, wenn deine Vorlesungen gestreamt werden. Bis auf die Mensa kannst du dann volles Feeling mit Hin- & Rückweg vom Rechner aus haben ;)
 
Naja, die sollten vielleicht erst mal alle Städte erfassen, nicht nur die großen. Dann kann man über so einen Schnickschnack reden.
 
@doubledown: Weite Teile werden in Großstädten gepixelt, weil ach so viele Angst haben, das jeder ihr Haus sehen kann um was weiß ich zu machen. In Kleinstädten hat dann jeder Angst, das man in ihre Fenster sehen kann. Was soll man dann dort sehen Pixelbrei? In Parks gibts dann wenigstens alles zu sehen, außer die Eichhörnchen beschweren sich dann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!