Palästina nach Angriffen aufs Telefonnetz offline

Nach einem Angriff auf die Computer-Systeme ist gestern das Paltel-Telefonnetz im Gaza-Streifen und in der West Bank ausgefallen. Das teilte die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) laut einem Bericht des britischen Senders 'BBC' mit. mehr... Protest, Israel, Palästina Bildquelle: Palestine Solidarity Project Protest, Israel, Palästina Protest, Israel, Palästina Palestine Solidarity Project

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Palästina? Was ist Palästina? Sind die Palästinensischen Autonomiegebiete gemeint? Oder der Bezirk Judäa und Samarien?
 
@pool: http://de.wikipedia.org/wiki/Pal%C3%A4stina_(Region) oder auch die Aunomiegebiete laut Wikipedia :)
 
@pool: das is ein stück land was sich aus irgendwelchen unerfindlichen gründen verschiedene glaubensrichtungen (idioten) zu eigen machen wollen. dafür zettelt auch ständig wer anders wieder einen krieg oder kreuzzug oder wie es dann auch grad heißt an. wenn man sonst nix zu tun hat kommt man eben auf solche ideen. ich wär dafür die bevölkerung zu evakuieren und alle gläubigen mit waffen ausgestattet dort hin zu bringen. dann könnten die das nochmal neu ausmachen wem das gehört.
 
@DataLohr: Alle evakuieren und das Teil abtragen/sprengen bis es dort ein neues Meer gibt.
 
Obwohl es nichts zum Thema beiträgt könnte man auch noch erwähnen, dass Deutschland einer der Staaten war, die gegen die Aufnahme von Palästina in die UNESCO gestimmt haben... Nur der Vollständigkeit halber, wenn schon die USA und Israel genannt werden.
 
@Turk_Turkleton: Es ist einfach nur noch beschämend, was deutsche Politikerinnen und Politiker anrichten!
 
@Feuerpferd: Ihr kriegt was ihr wählt. Ich als Wähler würde mich schämen.
 
@Menschenhasser: Ich habe eben nicht bekommen was ich gewählt hatte...
 
ich glaube, dass wir in zukunft öfters von solchen angriffen hören werden und das diese immer mehr an bedeutung zunehmen werden. sicherlich haben "terroristen" diese art des terrors schon entdeckt und schmieden pläne. wenn man bedenkt wie viel schaden man mit einem relativ geringen aufwand anrichten kann. was z.b. wenn gezielt eine Großzahl der ganzen Internet-Überseeleitungen gekappt würden. das wäre für sehr viele leute eine mittlere bis schwere katastrophe, mich eingeschlossen ;-)
 
@515277: Kannst du dann kein Unreal Tournament mehr spielen?
 
@515277: Wenn du mit "relativ geringen Aufwand" den Vorgang des Durchschneidens meinst hast du vielleicht Recht aber komm erstmal an eine Leitung ran ;) (Ich denke du meinst Unterseekabel?)
 
@wertzuiop123: Natürlich muss man erstmal an das Kabel rankommen, aber verglichen mit z.B. den Aufwand, den "Terroristen" aufbringen mussten, um die Anschläge des 11. Sept. vorzubreiten und durchzuführen sollte dieser wesentlich kleiner ausfallen. Außerdem bieten die Kabel (ob an Land oder Untersee) eine riesengroße Angriffsfläche die niemals auf der gesamten Strecke geschützt werden könnte. Also wenn ich Terrorist wäre, würde ich da mal drüber nachdenken.
 
@kaihawaii030: Wenn du denken würdest, wärst du wahrscheinlich kein Terrorist ;)
 
Da wird sich noch was "Großes" zusammen brauen in der Region...
Wird nichtmehr lange dauern imo. Da werden sich viele Geister noch gewaltig scheiden und zu Gewalt greifen, die Aufnahmen von Palestina war der Startschuss...

Dtl. traut sich da nat. nicht "korrekt" einzuschalten wegen unserer Geschichte - das sie gegen die Aufnahme stimmen war demnach auch klar.
 
Na die UNO wird hoffentlich eine "Wer mutwillig seine Beiträge nicht zahlt, hat auch kein Stimmrecht" Klausel haben. Und die UNO sollte in die Schweiz übersiedeln.
 
@User27: Die UNESCO ist nicht die UNO
 
@lutschboy: Sehr scharf beobachtet. Respekt!
 
Cool, die armen Palästinenser waren ja so schon von der Außenwelt abgeschottet (Nahrungsmittel, Medizin, Industrie, Handel) und praktisch Freiluftgefangene im eigenen Land. Aber das reicht natürlich noch nicht. Jetzt dürfen sie noch nicht einmal mehr virtuell Kontakt nach draußen haben. Israel gehört wirklich mal gehörig der Hintern versohlt. So viel Scheiße zu bauen und sich dann noch ohne Wenn und Aber im Recht zu sehen - wow! Aber kein Wunder, wenn man mit USA und Deutschland zwei so starke Untergebene hat. Was da Tag für Tag und immer wieder aufs Neue abläuft, ist eigentlich eine Schande für die Menschheit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen