Xoom 2 könnte noch vor Weihnachten erscheinen

Das Motorola-Tablet Xoom 2 könnte noch vor Weihnachten in den Handel kommen. Darauf lässt die durchgesickerte Printwerbung eines irischen Händlers schließen, die 'Engadget' zugespielt worden ist. mehr... Motorola, Xoom, Xoom 2 Bildquelle: Engadget Motorola, Xoom, Xoom 2 Motorola, Xoom, Xoom 2 Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Xoom 2 das lang erwartete Tablet? Ach ja? Wie kommt ihr denn auf sowas? Das xoom1 war mit 100.000 verkauften Geräten nen totaler Flop. Und das xoom 2 ist also nun der heiß begehrte Nachfolger?
 
@balini: Ja, weil man hofft, dass die wenigen Schwachpunkte der ersten Version beseitigt wurden...
 
@Lay-Z187: Wenige Schwachpunkte und nichtsdestotrotz hat sich das Xoom so schlecht verkauft?
 
@Goldenfighter: Versteh ich eigentlich auch nicht wirklich? Was ist denn so schlecht am Xoom? Ist es nicht eines der wenigen mit Full-HD über HDMI und Unterstützung für USB-Geräte?
 
@paul1508: Da fehlt das Image, das hat das Xoom nicht. Auch die Werbung (unbezahlte), oder hast du das Xoom schon in den Nachrichten gesehen? Hier hat Apple den overkill Pluspunkt. Das Xoom ist defintiv kein schlechtes Gerät. Ich selbst sehe noch kein Verwendungszweck für solche Geräte, trotzdem möchte ich Eins :-D / Mir wäre es dabei egal von wem es kommt, es muss einfach nur verdammt leicht sein. Momentan sind mir die Tablets zu schwer.
 
@paul1508: denk doch mal ernsthaft drüber nach wieso es sich so schlecht verkauft? weil illuminaten das steuern? nein. weil es fakten gibt wie preis, wertigkeit, qualität, coolnes, sexy, image, betriebssystem, käuferschicht... der käufer erwartet etwas dünnes und leichtes und einen top appstore. der rest möchte aluminium unibody oder nen angebissenen apfel als logo. weitere 10% der tabletkäufer möchten grundsätzlich ein ipad weil sie bereits ein iphone haben. der markt für "alternative" tablets ist sehr gering. das musste medion, acer, asus, hp, toshiba, sony und nun auch motorola erfahren. fällt dir bei all den marken was auf? keines der marken strahlt was besonders positives aus. apple jedoch kann man lieben oder nicht. der rest ist einfach nur einheitsbrei ohne seele. der markt neben apple ist kleiner als es viele firmen glauben möchten.
 
@addumied: so lange Apple die Konkurenten vom Markt klagen kann, wird es auch keinen Markt neben Apple geben.
 
@Goldenfighter: Naja, es gibt ja genug Konkurrenz, zu der man stattdessen greifen kann/konnte...
 
@balini: also ich finds ganz interessant! abwarten und tee trinken, bis der erste test draußen ist :)
 
@balini: So richtig heiß begehrt ist eh nur das iPad.
 
Hab ich gestern abend auch auf irgend ner us news site gelesen,
Die Bringen das 8" vor Weihnachten weil es sich wahrscheinlich schlechter verkaufen wird als das 10" Dieses soll anfang nächsten Jahres erscheinen. Ich selber finde 10" auch besser und würde wenn lieber warten :)
 
" Siri, ich will Motorola Xoom 2 Kaufen"

Siri Antwort : " Ich habe 5 psychiatrische Stationen in deiner Umgebung gefunden"
 
@pantou: was genau ist denn eine "psychatrische Station"?
 
@Turk_Turkleton: weiss nicht genauer..frag mal siri.
 
@Turk_Turkleton: eine psychatrische Station, ist eine Station (Bezeichznung für Abteilung in einer Klinik/Krankenhaus) auf der Psychatrie. Zum Bsp. Psychiatrie 1, Station 3. ;) Eventuell ist er ja gerade auf einer...
 
...als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich erstmal an ein PC-spiel :D
 
@qper: Verwechslung mit "DOOM"?
 
sie haben es verstanden sie müssen billiger als das ipad sein damit die eine Chance haben
 
@DANIEL3GS: Die 70 Euro sind kein großer Unterschied, besonders wenn der Bildschirm auch noch kleiner ist.
 
@JacksBauer: oder es keinen sehr guten appstore mit qualitativ hochwertiger software gibt. auf android gibts keine echte filmbearbeitung. schonmal die ipad apps ausprobiert? facetime? all die anderen 400 integrierten funktionen die meilenweit besser sind? ein tablet was nichts bietet verkauft sich auch nicht besonders. will man mit skype videotelefonie betreiben wenn man die wahl hat? wenn ich die apple software mit der android software vergleiche, kommt es mir vor wie in den 90er als es vollpreisprogramme gab und daneben public domain. oder windoes neben linux vor 10 jahren. alles frickelig und halbherzig, gut gemeint aber schlecht umgesetzt. billiger aber mit einschränkungen. mehr anschlüsse aber weniger qualität...
 
@addumied: Jup, die Android Apps reichen bei weitem nicht an die iOS Apps ran. Die großen Entwicklerstudios interessieren sich nur für iOS und sonst wird schlecht portiert.
 
Warum kriegen die denn eigentlich nicht die aktuelle Android-Version drauf gebacken?!
 
@Luxo: weil programmierer geld kosten. der vorstand billigt aber keine weiteren ausgaben wenn die tablets bisher nichtmal die entwicklungskosten einbringen. es geht ums geld sonst nix.
 
@Luxo: Weil Google und der ganze Rest, der da involviert ist, eben gerne mal ein wenig übertreiben und Dinge anpreisen, um Käufer zu locken bzw. deren Ohren und Augen zu gewinnen. Ist ja wie mit der Aussage, dass Android 4 quasi auf jedem Gerät verfügbar sein würde, das momentan bei 2.3 ist (oder so ähnlich). Alle waren begeistert und richtig heiß auf die neue Version, zwei Tage später kommt die Ernüchterung. Oder wie mit der hohen Auflösung des Galaxy Nexus-Displays, was dann doch nur die PenTile-Technik nutzt. Da macht Apple es besser, die halten gepflegt die Klappe, bis alles unter Dach und Fach ist. Und Apple hält, was die Werbung verspricht - da fühlt sich das Gerät in den Händen wirklich so an, wie es die Werbung suggeriert, während das bei den Android-Tablets bisher nicht der Fall ist. Hoffen wir, dass noch wird, was noch nicht ist. Konkurrent tut immer gut. Nur bisher gibt es einfach keine, das iPad ist unangefochten die Nummer 1, wenngleich wieder ein paar Schlauberger behaupten, die Kameras, die CPU und so wenig Arbeitsspeicher seien nicht konkurrenzfähig, da andere ja doppelt so viel haben und bla bla bli blub... ^^
 
Sehr schön, dass es acht ecken hat und keine abgerundeteten "kanten" ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!