Olympia 2012: O2 kann Störsender einsetzen

Die inzwischen immer weiter ausufernden Exklusivrechte, die zwischen den Veranstaltungen von großen Events und den Sponsoren ausgehandelt werden, könnten sich bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London erstmals auch auf den Mobilfunk auswirken. mehr... London, Olympische Spiele, Olympia Bildquelle: london2012.com London, Olympische Spiele, Olympia London, Olympische Spiele, Olympia london2012.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kranke Welt
 
@ThreeM: dito ^^
 
@ThreeM: O2 hat nie behauptet das die des machen werden, irgend ein spack insider behauptet nur das es möglich wäre, oder verstehe ich es falsch? Hier wird wieder Boulevard Niveau typischer Müll gestreut, dass den Anbieter schlecht darstellt.
 
@LastSamuraj: WF & die Schlagzeilen.... Das klingt, als Hätte irgenein Wettbewerbshüter dem Einsatz zugestimmmt...
 
@ThreeM: Unmöglich, absolut unmöglich so etwas! Wenn sie das durchsetzen, wird das ein Image-Totalschade, hoffentlich!
 
@nize: Image ist so oder so im A... Niemand schafft so eine Möglichkeit, wenn er auch nicht plant diese einzusetzen. Aber wenn man schon liest, das es Probleme mit Logos gab, naja Die sind doch alle krank.
 
@ThreeM: stell dir vor, die spiele (nicht die olympiade, da dies die zeit zwiscen den spielen ist) finden statt - und keiner geht hin.
 
@ThreeM: Pff würd ich zusätzlich noch das Signal von O2 stören und dann hat keiner was davon xD
 
Oh man die Welt wird jeden tag ein bissl bescheuerter...
 
@-c0br4-: Ist schon... nicht wird.
 
@-c0br4-: Schon alleine wenn du guckst, dass man eigentlich nur noch für die Aktionäre lebt ;)
 
@JuanPabloIssa: survival of the fittest in ihrer naiven auslegung eben. diese leute haben den längeren ebel und versuchen, sich von den anderen menschen abzuheben, wie das tier mensch sich von anderen tieren abhebt (sie teilweise schlachtet oder gar ausrottet und teilweise als schützenswert instrumentalisiert, um sich einen sinn im leben zu geben). darwin's lehren lehren - und dann die sozialen spielen - was auch nur eine taktik der fittest ist - denn man kann auch den sozialen spielen, um andere damit hereinzulegen (wie z.b. die christlich "soziale" union, die die bayern schon seit jahrzehnten betrügt - aber auch die spd - von den linken erst gar nicht zu sprechen).
 
Da kann man nur hoffen, dass Audi nicht irgendwann anfängt die Autobahnen zu sponsern!
 
@alpha75: hat Audi schon bei Heilbronn gemacht, damit z.B. die Teile schneller ans Werk in Neckarsulm kommen
 
@alpha75: Ich dachte bei Audi gibts den "Linksspurassistent" schon serienmäßig ?! :-D
 
@Vienesko: nein.. das kenne ich nur bei Mercedes und Porsche.. ( zumindest in meiner Region)
 
@Neuro: ...und irgendwann wird deutschland in auditorium umbenannt.
 
@Neuro: und BMW, dann stimmts
 
Gehts noch? Und ich bin auch noch Kunde bei diesem Sch***verein. Was soll das denn außer verärgerten Olympiabesuchern bringen. Und wenn es auch nur die gut betuchten betrifft.
 
@kaihawaii030: Es wurde nicht geschrieben das sie es machen, sondern nur das sie es dürfen. Ich glaube es gäbe keine bessere Anti-Werbung als wenn sie das wirklich tun würden.
 
Das ist einfach nur lächerlich.
 
Die Spinnen, die Briten.
 
da ich im märz sowieso meinen o2 vertrag kündigen möchte werde ich das als grund nehnen wenn mich ein o2 mitarbeiter anruft, mal sehen was der dazu sagt ;)
 
@starchildx: Was soll er dir sagen - außer eine vordefinierte Sprachregelung?! ;)
 
Also hat niemand Empfang. O2 geht ja schon zu Boden, wenn nur ein wenig mehr Last auf dem Netz ist.
 
@nemesis1337: oder in treppenhäusen, im fahrstuhl, im keller, in vielen wohnungen. crap netz, merk ich jeden tag wenn ich mit leuten die vodafone haben vergleiche^^
 
@nemesis1337: So schlecht ist O2 in der heutigen Zeit gar nicht mehr ;)
 
@Jamie: Erzähle nicht. In Berlin ist das O2-netz ind en letzte 2 Monaten sehr shlecht geworden. Schau mal ins O2-Forum, was da abgeht, Bundesweit. Ich habe schon mehrer Beschwerden geschrieben und etliche Male angerufen im letzten Monat. Internet ist stellenweise mitten in Berlin sigar nachts um 3 Glückssache.
 
@iPeople: Ich hatte 3 Monate n Surfstick mit O2 Netz und hatte in komplett Hannover immer Empfang und das sogar sehr guten. Telefonleitung von O2 (bzw 1&1, wird ja aber von Telefonica aka O2 geliefert) läuft auch soweit. Hm ;)
 
@Jamie: Ich habe auch vollen Empfang. Aber seit etwa 2 Monaten ist das Netz in Berlin total überlastet. Verbindungsabbrüche, Seiten bauen sich nicht auf usw. 1&1 ist eigentlich Vodafone.
 
@iPeople: 1&1 ist Telefonica, außer dort, wo es Telefonica noch nicht gibt, da ist es Telekom ;) Jedenfalls Telefon / DSL / Internet.
 
@Jamie: 1&1 ist ein Reseller. Mir gin es aber ums Mobilnetz, und da ist funkt 1&1 im Vodafone-netz. Etwas anderes wäre mir neu.
 
Vielleicht legt Anonymous oder eine andere Gruppe dann ja das O2-Netz lahm, dann herrscht wieder Gleichberechtigung, Stille für alle ;)
 
Meine Fresse, wie krank sind die denn? Und was passiert wenn man auch knapp außerhalb dieser "O2-only-zonen" dann kein Netz hat? Ich hoffe dass es dann Ordentlich Klagen gibt. Schon jetzt ist dieses Sponsoring echt krank geworden, aber langsam nimmt es sehr verrückte Formen an
 
Und wie läuft es dann für nicht O2 Nutzer ab die in der Zone einen Notruf, weswegen auch immer, absetzen müssen?
 
@Akkon31/41: Der Notruf ist ein Sonderfall und sucht sich unabhängig vom Heimnetz immer ein beliebiges verfügbares Netz, in diesem Fall halt O2 auch wenn man ansonsten nicht bei O2 ist. Früher ging Notruf auch komplett ohne SIM-Karte in jedes Netz, meines Wissens wurde das wegen Mißbrauch aber inzwischen gesperrt, es muß eine beliebige gültige SIM-Karte drin sein.
 
@Akkon31/41: notruf geht über eine freie frequenz. habe auf meinem wp7 beim kollege oft "nur notruf" weil das crap o2 netz schlecht durch wände geht. vodafone voller empfang, o2 wie gesagt ab und zu nur notruf. an einem hoch frequentierten ort in hamburg lol^^
 
Ruft jemand nen Krankenwagen ? Geht nicht, alle haben D1 .....
 
@andi1983: Siehe Beitrag genau über deinem: Notruf geht immer solange irgend ein Netz empfangbar ist, notfalls dann eben O2
 
@Harald.L: Das dürfte einem Störsender, der dumm Frequenzen stört, nicht bewusst sein...
 
ein glück hab ich 02 gekündigt...
 
Olympia ist doch eh und je schon seit Jahren nur noch eine einzige Abzocke, genau wie der "FIFA World Cup". Und alle Medien zahlen immer wieder aufs Neue Rekordsummen für den Schmarrn und die Mär vom hehren Sport, der über das Böse der Welt triumphiert. Und im Nachhinein wundern sich die Funktionäre, warum China nicht demokratischer geworden ist, warum doch wieder gedopt wird und und und... Von vorne bis hinten alles Be*****!
 
es wurde nicht mal bestätigt und schon kommen die ersten Trolle: "Ich kündige mein O2 Vertrag". Leute, das ist in London und nur während der Olympischen Spiele und nicht hier in Deutschland :D
 
Szenario, einer bekommt dort vor Ort einen Herzinfarkt und die Helfer, die leider eine Vodafone Handy haben, können keine Hilfe rufen und derjenige stirbt aufgrund dessen. Viel Spass mit O2! Aber sowas ist bestimmt in den Vertrag einkalkuliert. 100 Tote können wir uns leisten.
 
@marcol1979: siehe o11re1...
 
Sowas nennt man im Volksmund auch "Marketing mit Negativen Auswirkungen" was kommt als nächstes? Wenn Apple Sponsor ist, kommt man nur rein wenn man ein iPhone hat oder sein eigens wegwirft?....
 
Die enden vllt. mal wie AOL. Wer kennt nicht zig Spammails mit O2 Freikarten mit Bonus usw. Was ist das für ein dreckiges, menschenverachtendes und aggressives Marketing? Die Olympianummer setzt dem Ganzen die Krone auf, nicht zuletzt wegen dem hier schon angesprochenen evtentuellen Notruf. So eine Verein als Vertragspartner zu haben (bin Gott sei Dank keiner) würde mich echt anwidern. Die haben nur ihre Kohle im Kopf, den Sinn einer Olympiade, z.B. das Völer/Nationen sich verbinden/bünden übersteigt wahrscheilich deren Horizont.
 
@Zwerg7: Es gibt hier keine "Olympianummer". Hier geht es um das Vertraglich mögliche, das irgendjemand mal durchgelesen und etwas daraus konstruiert hat. Mehr nicht.
 
@botl1k3: Und dadurch wird es legitim? Vertraglich vielleicht, aber moralisch ist das ne ganz miese Strategie und macht einmal mehr deutlich wie manche Unternehmen ticken. Gewinnoptimierung sicher und auch klar, aber nicht mit solchen Schweinereien.
 
"Störsender" ... das Wort hab ich zuletzt vor über 20 Jahren gehört, als die Russen den Empfang von RIAS TV/SAT.1 (Berlin) gestört haben.
 
Unfassbar. George Orwell's 1984 ist noch viel zu harmlos, die Realität wird noch viel schlimmer werden :-(
 
Und wenn jemand nen Notruf absetzen muß hat er Pech weil er beim 'falschen' Abieter ist?
 
@Nasty Surprise: Nein eben nicht. Der 3. Kommentar schon deswegen: siehe o11re1...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles