PlayStation Vita First Edition kommt 1 Woche früher

Der japanische Elektronikkonzern Sony will seine neue PlayStation Vita in den USA schon eine Woche vor dem offiziellen Verfügbarkeitstermin für besonders treue Fans anbieten - in Form des sogenannten Sony PlayStation Vita First Edition-Bundles. mehr... Sony, Playstation, Vita Bildquelle: Sony Sony, Playstation, Vita Sony, Playstation, Vita Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nettes Paket, ich würde mich freuen, wenn Sony etwas ähnliches zum Europastart anbietet.
 
@realAudioslave: naja amazon meint das wenn es für deutschland auch kommtsie es sofort online stellen. eins steht fest ich hol mir dann definitiv das 3g bundle wenn wir es bekommen ^^
 
@Liriel: Das 3g Modell bringt dir doch garnichts. Zocken kann man mit der 3g geschwindigkeit nichts. Das nur dafür, das du gucken kannst ob deine kumpels online sind und eventuell im internet surfen und psn store besuchen.

quelle http://playfront.de/ps-vita-kein-multiplayer-via-3g/ und andere diverse seiten.
 
@Iceboy2k: na und ihc hol mir trotzdem die 3g version weil wenns irgendwann gebraucht wird hab ich das feature schon und muss mir nicht ne neue kaufen . ausserdem es ist besser als wenn ich mein milestone anschalten muss um den wlan access point zu erstellen und sich da einzulogen, weil der akku des ms ist damit viel zu schnell leer
 
@Liriel: Man wird es nie brauchen, da es zu langsam ist für zum spielen wie Iceboy2k geschrieben hat. Für Internet hast du doch das Milestone und der Akku geht bei der PS garantiert genauso schnell leer.
 
@Kevni: wifi access point da haste keine 45min bei dem ms ausserdem es ist nur gesagt das noch nicht über 3g gespielt werden kann aber das kann sich noch ändern genauso wie mit dem flash. ausserdewm hsdpa reicht zum spielen hab ich auch ne ganze zeit gemacht und zu langsamsind 7,2mbit leitungen net und reicht völlig zum spielen, man man braucht keien 16000 und + leitung man kann auhc mit ner 1000leitung gut spielen.

immer dieses dumme gejammere das ne 7,2mbit leitung zu langsam ist
 
@Liriel: Es geht ja auch weniger um die Datenmenge bzw geschwindigkeit sondern ehr um die Reaktionszeit die 3g und HSDPA zum spielen disqualifizieren. Es kommt natürlich auch drauf an was man spielt.
 
@realAudioslave: und nen Monat nachm start kostet das Ding nochma 50e weniger wie beim Nintendo 3ds... ;)
 
Die wollen damit doch nur von deren DB-Hacks ablenken :P
 
@Kapsonfire: Genau, die wollen eigentlich gar nix verkaufen.
 
Irgendwie gehen solche Handheldkonsolen seit jeher an mir vorbei. Wenn nicht zu Hause, wo und wann zockt man denn mit so einem Teil? Evtl. Pendler, Schüler in der Pause? Der Markt dürfte dann ja nicht soo groß sein.
 
@Joebot: Nun, 70 Millionen PSPs (Vorgänger zur Vita) und noch mehr verkaufte (grad keine genauen Zahlen im Kopf) Nintendohandhelds sprechen eine andere Sprache ;)
 
@realAudioslave: /sign - ich jedenfalls finde die dinger ebenfalls klasse.
 
@cronoxiii: Jedem das Seine, aber dafür haufenweise minus zu kassieren, weil ich ne Meinung hab... Oh man.
 
@Joebot: Mit dem Problem stehst du hier nicht alleine da ;)
 
@realAudioslave: Genaue Zahlen: http://goo.gl/jMKRn :)
 
@Joebot: Wenn ich auf Geschäftsreisen bin (meist USA oder Asien) sitze ich sehr lange im Flieger. Da spiele ich gerne mit meinen PSPs (hab zwei davon, damit ich auch mal mit 'nem Kollegen zusammen spielen kann). Hab zwar auch das iPhone 4 32 GB (und 'nen iPod Touch 4G 64 GB) aber mit den blöden Touchscreens kann man einfach keine vernünftigen Games zocken. Mein 13,3" MacBook Air Mid 2011 ist beim Spielen sau schnell leer und wenn ich nicht Business sondern Eco fliege gibt's da keine Steckdosen. Ne PSP ist perfekt zum Zocken geeignet und der Akku hält ewig. Handhelds sind echt 'ne klasse Erfindung. Hast du damals nie 'nen Gameboy gehabt? Der war sehr beliebt Ende der 80er und Anfang der 90er, obwohl ich den Sega Game Gear eindeutig besser fand. Egal, ich hatte beide.
 
@Shelly: Der Game Gear war geil, mit TV-Modul genial damals.
 
@iPeople: du es gab auch für den game boy ein tv modul von nen anbieter war auch in deutschland zu kaufen ^^
 
@Joebot: ja ich denke wohl, dass die hauptzielgruppe wohl ehr alles unter 21 ist ... und eben die zocker-nerds.
 
@Joebot: bedenke, im heimatland japan hat ein durchschnittlicher pendler schon mal locker 1,5 bis 3 stunden pro richtung zur arbeit, uni oder sonstwohin - ich hab da drüben gern in der u-bahn gesessen und den u-bahn simulator auf der psp gezockt - da konnte man sogar die linie fahren, die man gerade fuhr - das ist an abspannung kaum noch zu toppen - gruss yergling
 
Besonders treue Fans, die blöd genug sind 50€ mehr zu zahlen und das einem Konzern, der sich in letzter Zeit mehr und mehr Feinde schafft und seine Fans lieber vergrault und verklagt, anstatt umgarnt. Passt aber irgendwie ins Konzept. Wenn man die PSVita so früh vorbestellt und kauft, sollte man eher etwas dazu bekommen, ohne einen Aufpreis zahlen zu müssen. Sony kann froh sein, wenn ich mir die PSVita überhaupt kaufe.
 
@Memfis: rechne mal spiel, case und speicherkarte sind mind 100 euro und da sind 50 euro mehr ein gutes angebot
 
@Memfis: Sony interessiert es nicht, ob ausgerechnet DU ne Vita kaufst^^ Und wie Liriel schon schrieb, es ist die 3G-Variante, die ohnehin 299 Dollar kostet + 1 Spiel + 1 Speicherkarte, ist also ein recht gutes Angebot. Aber das merkt man natürlich nur, wenn man auch rechnen kann ;)
 
Mir wäre die PSV einfach zu nutzlos, schließlich hält der Akku nicht lang genug um es wirklich als "Portable" zu bezeichnen, und zuhause gibt es besseres, wie das iPad 2 - für zwischendurch sind die vorhandenen Spiele mehr als genug. Stundenlanges "Core-Gaming" macht doch auf einer PSV keinen Spaß, viel zu unbequem. Mehr kann die PSV dann auch nicht - also eine Konsole fürs Klo? ... zumindest für mich wäre die PSV total unsinnig.
 
@4ndroid: hast du mal nen handheld gehabt? die psp ist zb net unbequem und der akku soll ein paar stunden halten und wenn kann man nen ersatzakku mitnehmen
 
@Liriel: Ich besitze das NDSi, allerdings nutze ich es höchstens bei Zugfahrten und da hat das iPad 2 bereits den Platz verdrängt weil es mehr kann und die Spiele immer besser werden. Ich bin kein Core-Gamer der jetzt 4 Stunden Tekken spielt, aber Strategiespiele und Adventures oder Rollenspiele kann ich sehr gut auf dem iPad 2 spielen. das NDSi war zwar nicht schlecht, aber es kann einfach zu wenig - ebenso wie die PSV. Zwischendurch eine Email schreiben, Facebook, surfen, internetradio, Routenplaner, Memos erstellen, texten,... längere Reisen sind für mich ein Moment der Ruhe wo ich die Dinge machen kann, wofür sonst nicht die Zeit bleibt - reine Spielekonsolen nehmen da ein Stück Freiheit weg weil sie eben nur eines können: Spielen
 
@4ndroid: aha nen ndsi mmh da gibts ja nur ein paar gute spiele aber das ipad mit ner konsole vergleichen? ne das sti müll das ipad ist nur ein tablet und keine konsole und die spiele da drauf naja billigschrott da lob ich mit ne konsole mit spielen die mehr anspruch usw und vorallem kknöpfe hat und nicht nur nen touchscreen wo man nur doof drauf rumtippt. ähm das was du sagst das man nur spielen kann das trifft auf den dsi zu aber hallo die psp und vita kann um einiges mehr als nur spielen nämlich videos , musik, bilder, internet usw also von wegen die kann nur spielen. also bitte schau dir mal ne vita oder psp an die kann mehr als nur spielen aber das scheinst du ja net zu kennen hast ja nur nen dsi.
oh man smartphones und tablets sind nicht mit ner konsole zu vergleichen
 
@4ndroid: Nun, vielleicht können mobile Spielkonsolen nur eins richtig. Aber das können sie so gut, das ich nie im Leben mit einem Handy oder Tablet zocken müssen möchte, weil das ein Krampf ist und anständige Spiele quasi nicht existieren, in Ermangelung einer vernünftigen Steuerung.
 
Bevor ihr jetzt alle wieder SONY in den Braunen Salon kriecht,
kauft euch lieber ein gutes Buch für das Geld!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles