Smartphones: Samsung zieht rasant an Apple vorbei

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat seinen ärgsten Konkurrenten im Smartphone-Markt, Apple, hinsichtlich der Verkaufszahlen im vergangenen Quartal überholt. 27,8 Millionen Geräte konnte das Unternehmen laut dem heute veröffentlichten ... mehr... Smartphone, Android, Samsung Galaxy R Bildquelle: Samsung Smartphone, Android, Samsung Galaxy R Smartphone, Android, Samsung Galaxy R Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe schon Apple dagegen klagen..
 
@Short-Timer: hehe, genau......jetzt wissen wir auch, wieso Apple so um sich "klagt" ......die haben einfach die Hosen voll :D
 
@Short-Timer: ne mal ernsthaft, warum denkt ihr, dass apple so gegen samsung vorgeht? weil sie genau wissen, dass samsung einen grosse konkurrenz darstellt. es geht wie immer nur ums geld und nicht um die kunden!
 
@Rumulus: Kunden sind doch nur der Weg zu mehr Geld :D Im Endeffekt zahlt der Kunde bei solchen Streitereien sowieso noch drauf.
 
@LaberLu: Das ist klar, die Anwälte arbeiten ja nicht für Lau, und dass muss ja wieder in die Kasse zurück und Geld verdienen sie ja mit ihren Produkten und nicht unbedingt mit den Gerichten, Also bezahlt der Kunde am Schluss die Rechnung!
 
@Short-Timer: Den Patentantrag auf "Marktführer" haben sie bestimmt schon eingereicht. Warten wir ab, wie die US-Patentbehörde hierzu entscheidet.
 
@exonix: das wird dann in 6jahren einfach so durch gewinkt....
 
@skyjagger: Ne erst bekommen noch alle dann ein iPhone 5S die etwas zu sagen haben
 
@skyjagger: Wenn denn das Geld von Apple reicht! Drückt das Minus! :)
 
@Short-Timer: LOLOL made my day! Thx
 
@Short-Timer: Apple verklagt Samsung, weil Samsungs Android Handys laut Apples Meinung deren Patente verletzten und aus Apples Sicht Samsung somit mit ihren Ideen ne Menge Geld verdient.
 
@slimshady322: Mit welchen Ideen? Seit wann hat Apple eigene Ideen? ^^ Wenn Samsung von Apples Ideen leben müsste, dann wären die schon längst pleite... *ggg*
 
@Zyndstoff: Also ich habe ein WP7 aber ich kenne sowohl Android als auch iOS. Und meiner Meinung nach gibt es schon einige Elemente, die zuerst im iPhone waren und dann von anderen kopiert wurden, zum Beispiel die Bedienung des Touchscreens mit dem Finger, das gab es vor dem iPhone nicht so groß. Aber es geht natürlich auch anderherum (Notifications von Android auf iOS übernommen oder der Kamera-Button von WP7 auf Android 4.0 und iOS 5 übernommen). Trotzdem denke ich, dass das iPhone andere Handys mindestens "inspieriert" hat. Ich meine wenn man Handys vor dem iPhone mit Handys nach dem iPhone oder Tablet vor dem iPad mit solchen nach dem iPad vergleicht, da wird man doch schon eine gewisse Beeinflussung feststellen oder nicht?
 
@slimshady322: naja, nicht so richtig, Apple hats es kopiert, Patentangemeldet und es gleich auf dem Markt gebracht, so das Apple es Als erstes auf dem markt hatte und jetzt schreit jeder der ein iPhone besitzt "Apple und Inovation", gut für Apple auch clever gemacht aber nicht alle sachen sind von Apple und das ist sicher. Da auch Apple eine USA Fima ist ist es auch klar das die Ami auch Apple unterstützten, Usa verdient ja auch daran, deswegen kommt Apple auch sehr gut durch was Patentanmeldungen angeht. bei dem Gericht in Düsseldorf kann ich die entscheidung auch verstehn " Ui die Amis, die müssen wir unterstützten" da Deutschland immer noch ein Millitärisch besetztes Gebiet ist von den Allieirten. Das heißt Praktisch wir kriechen den Amis in den POPO+gg*
 
@cygnos: Klar hat Apple nicht alles selbst erfunden und sehr vieles nur kopiert und trotzdem als Neuerung dargestellt, aber vieles bzgl. des ersten iPhones eben schon. Siehe Touchscreen-Bedienung mit dem Finger, vollständiges Internet auf einem Consumer Device, zentraler App Store etc.
 
@Zyndstoff: ach wirklich, dann guck doch mal das an:
http://i.imgur.com/TmUj2.jpg
Ist nichts oder?

Und bezüglich etwas erfunden oder nicht, schau dir mal die erste android-version an, die war geplant für tastaturhandys und weit weg von der Art wie heute androidhandys uns iphones bedient werden:
http://www.chip.de/news/Google-Android-Doch-nicht-vor-dem-4.-Quartal_31603200.html
 
Es wird einmal Berge von Smartphone Elektroschrott geben.
 
@GreenArrow: gibts schon, nennt sich wp7 *duck* ;) nein im ernst, das problem wird man hoffentlich durch "kluges" recycling beseitigen.
 
@Oruam: Hab' Dein Smilie gesehen, ist aber trotzdem nicht witzig. Hüte Dich vor Microsoft-Fans wie mir, wir sind böse und nachtragend!
 
@departure: *notiert* ;)
 
@Oruam: Danke. ;-). Und mit dem Recycling hast Du natürlich vollkommen Recht. Frage mich nur, welche übergeordnete Stelle (z. B. staatlicherseits) sich kompetent und mit entspr. Kontrollbefugnissen und Befugnis zu Zwangsmaßnahmen (vgl. Ordnungsrecht) um ein "kluges" Recycling kümmert. Na ja, wir werden sehen.
 
@departure: Es gibt ja schon die Elektroschrottverordnung (oder so ähnlich), womit der Verbraucher verpflichtet ist, das Zeugs beim Recyclinghof abzugeben anstatt in die Tonne zu hauen. Die meisten Handies werden aber in irgendwelchen dunklen Schubladen verrotten - könnte man ja noch mal brauchen. Tip: Bei Ebay versilbern. Manche Händler sammeln das Zeugs auch ein.
 
@GreenArrow: Die gibt es (leider) auch so, egal ob Samsung, Apple oder sonstwer die meisten Geräte verkauft.
 
@dodnet: Ich wollte eigentlich nichts gegen Samsung sagen oder sonst ein Hersteller. Dies war nur eine Feststellung :)
 
@dodnet: Bleibt die Frage, was schlechter für die Umwelt oder das Recycling ist: Plastik oder Glas und Metall?! ;)
 
@GreenArrow: Da muss ich dir recht geben, aber ich würde es nicht als Berg bezeichnen sondern als Turm.. Ich war neulich erst bei MM und da war er - ein riesen Turm - wo überall WP7 zu lesen war... Keiner wollte den Schrott haben - und jetzt steht der Turm da ganz allein herum..
 
Ich bin immer noch abgefu*kt, dass das Galaxy Nexus nicht zu T-Mobile kommt... Warum machen die nicht direkt Apple-Stores aus ihren Filialen? Edit: Warum ich hier geminust werde, muss ich nicht verstehen, oder!?
 
@Lay-Z187: weil man dann kompetente mitarbeiter und service bieten müsste...
 
@bamesjasti: Also, tut mir leid, aber T-Mobile als Premium-Anbieter muss doch das Note und Nexus insSortiment mit aufnehmen. Die haben 1000 Müll-Handys, die sich kaum unterscheiden, aber bieten lediglich das iPhone 4S als neues Modell an. Das kann doch nicht sein! Vor allem, weil T-Mobile ja kein Exklusiv-Partner mehr von Apple ist...
 
@Lay-Z187:

es gibt aber Vertriebspartner, die dir jeden beliebigen T-Mobile Vertrag mit jedem beliebigen Handy kombinieren (auch für VVL). und dazu gibts oft noch ne Provisionsauszahlung :)
 
@toasd: Nobel :) Hab mal geschaut. Hast Recht ;) Danke!
 
Ja ist sehr gut von Samsung rasant an Apple vorbei zu ziehen die sind nämlich besser wie Apple. Apple kommt gar nicht in frage, lieber auf was ähnliches vergleichbares kaufen von der Konkurenz andere sind besser wie Apple.
EDIT oh nein wieder minus bekommen warum den das, ich habe doch recht was ich geschrieben habe, so braucht es kein Minus zu meinem kommentar, danke.
 
@BestQuality: Na wenn du das sagst.
 
@BestQuality: Gut dass es kompetente und weitsichtige Analysten wie dich gibt.... ohne deinen hochqualifizierten Beitrag wüsste sonst nämlich niemand, wie schlecht Apple eigentlich ist.
 
@Turk_Turkleton: Ich bin sehr kompetent, und weitsichtig habe sehr viel ahnung, ihr leute ihr könnt mich nicht niedermachen . Oder man kauft gleich was von Sony ein das ist noch besser als Apple oder Samsung.
 
@BestQuality: Ich will dich doch gar nicht niedermachen... warum auch, dein Comment sprüht förmlich vor Kompetenz & Intelligenz!
 
@BestQuality: Sony ist sehr, sehr schlecht! Und du findest Sony auch sehr, sehr schlecht!
 
@heidenf: So ich frage jetzt mal, hast du eigendlich problem mit mir, und warum reagierst du so absolut komisch auf mich das ist doch von dir doch nicht dein aller ernst das du so bist.Willst du mich eigendlich nur ärgern, bitte lasse es sein, bist du deinem echten leben leider auch so negativ drauf über Sony, oder bist nur um mich zu ärgern auf mein wundenpunkt rumzuhacken das ich damit leide, wenn ja ist das absolute unverschämheit.
Aber es geht einfach so weit mir dir @HeidenF so geht es nicht, du kann mir und alle nicht sagen as Sony schlecht sein sollen das stimmt überhaupt nicht. Noch das du noch willst das ich Sony schlecht finden soll das noch nochmal eine Unverschämheit das geht jetzt so weit, so geht nicht mein lieber @Heidenf. Bitte lass diesen unfug wenn nicht lassen kannst ich verstehe nicht warum du so auf mich so bist.Ich hoffe das du in deinem echten leben nicht so negativ denkst über Sony und hoffendlich im allerernstens schon vieles gut findest.Aber hör auf mich zu ägern es hat keinen sinn, Sony ist sehr gut, und das stimmt.
 
@BestQuality: Der Quatsch, den du STÄNDIG über Sony erzählst NERVT. In jedem Kommentar führst du dich auf wie ein Sektenführer und willst jedem förmlich aufdrängen, dass er Sony genauso gut (du verwendest immer ein anderes g-wort) finden muss wie du. Das nervt, zumahl du keine Gründe oder Argumente mitlieferst. Ich habe lediglich dasselbe mit dir gemacht und hoffe, es hat dich genauso genervt. Du erzählst dann eine halbe Seite von deinen vielen tollen Sony Geräten, was niemanden interessiert. Ich drehe den Spiess lediglich um. Aber um deine Frage zu beantworten: Nein, ich habe kein Problem mit dir. Meine Kommentare zu deinen Kommentaren sind ironisch/sarkastischer Natur.
 
@BestQuality: Aber du musst doch zugeben, dass du grundsätzlich komplett sinnfreien, völlig unartikulierten Mist von dir gibst, oder? (Und dabei spreche ich noch nicht einmal die inhaltliche Komponente an, denn die wäre noch ein ganz anderes Thema).
 
@BestQuality: Sony gut? darauf gehe ich erst gar nicht ein ich habe eine ps3 und xbox 360 und ich kann dir ein lied davon singen das sony kacke ist vom service bis zur qualität und warum brauche ich ja keinen erzählen der öfters news liest!!
 
@Spoongamer:
Ja Sony ist sehr gut! Und ich gehe nicht drauf ein das andere leute meinen die wären nicht gut. Ich kann lied singen das sie gut sind. Wiso kacke von Service bis Qualität, da kenne ich Sony anders, mir ist nie Sony negativ aufgefallen. Und schlechte Qualität ist Sony überhaupt nicht.Zum Thema das Samsung an Apple vorbei zieht finde ich gut, lieber Samsung als Apple gerät, der Hype bei Apple geht schon auf die nerven ist nur Statusymbol mehr nicht.Ich finde auch andere Hersteller gut, aber Apple überhaupt nicht.
 
@BestQuality: Iphnone 4S? - Lol http://tinyurl.com/5whukl2
und für sein neues Drecksiphone hat apple so lange gebraucht. Einen 2 Monate Später ist es schon wieder Geschichte - es wird immer so bleiben Samsung beats Apple @Hardware :)
 
Apple hat zu dieser zeit auch nur das 3GS und 4 verkauft wärend Samsung 20-30 smartphones verkauft hat und auch welche im unter 150€ preis
 
@DANIEL3GS: So ist es. Mit dem nächsten Quartal wird sich das wieder genau umkehren. Solange kein vernünftiges alternatives OS vorhanden ist braucht sich Apple nicht zu sorgen.
 
@Spacetravel: kennst du schon WP7 Mango? ^^
 
@GreenArrow: Ja, Mango halte ich auch für ein gutes OS, hier fehlt aber aktuell noch eine gute Basis an konkurrenzfähigen Smartphones.
 
@GreenArrow: Mango wird sich nicht durchsetzen genau wie sich die anderen Windows mobile 7 nicht durchgesetzt haben
 
@1z3m4n: Wieso haben sie sich nicht durchgesetzt? Es wurden genauso viele Windows Phone wie iPhone 1 damals verkauft und sogar mehr als Android Phones im vergleichbaren Zeitraum. Wenn man dabei berücksichtigt, dass der Markt längst gesättigt war, ist der Absatz von WP sogar bedeutend besser als beim iPhone 1 und Android. NUR weil irgendwelche WP-Gegner oder MS sich NOCH MEHR erwartet haben, ist es kein Flopp! Im Gegenteil. Objektiv betrachtet ist WP ein großer Erfolg (Verkaufszahlen, immer mehr DAUs im Bekanntenkreis haben auf einmal von sich aus Windows Phones, App-Zahlen im Marketplace, etc. pp.)
 
@1z3m4n: Das mit dem durchsetzen, dass ist leider so ein Problem bei dem Windows Mobile/Phone, das stimmt. Aber mein nächstes Smartphone wird bestimmt ein WP7.5. Wenn es mir andere gleichmachen, dann wird das vielleich mal was :). Auf jeden Fall ist es jetzt endlich Konkurenzfähig.
 
@GreenArrow: Hab schon eis :D Aber seid dem ersten Tag (damals halt noch nur 7 XD). Nächstes Jahr wirds dann vielleicht endlich mal wieder ein Nokia
 
@1z3m4n: Hellseher? eigene TV Show? So Kartenlegen oder eher Gedankendings?
 
@craze89: Find ich toll ich kauf mir vielleicht das Nokia Lumia 800.
 
@sushilange: Das kann ich bestätigen. In meinem Bekanntenkreis sieht man jetzt auch immer mehr WP7.
 
@sushilange: Der Smartphone-Markt ist gesättigt? Interessante Erkenntnis! Daher bastimmt auch die Wachstunsraten im 3-stelligen Prozentbereich, oder? So kann man sich den aktuell nicht besonders großen Erfolg von WP7 auch schöreden... aber viellicht kommt ja jetzt die große Wende mit Nokia.
 
@Givarus: Der Markt war mit iOS und Android gesättigt! Dass der Markt mit Smartphones noch wächst, speziell in neuen Märkten, hat damit nichts zu tun, dass der Markt bereits unter iOS und Android aufgeteilt war und damit gesättigt war.
 
@sushilange: Das andere Anbieter bereits voranden sind ist nicht die Definition von einem gesättigten Markt! Fakt ist, die Zahl der Leute die sich heute ein Smartphone kaufen ist immens viel größer als 2007! Und wenn man bei extrem hoher Nachfrage die Kunden nicht erreicht heißt das nicht, daß der Markt gesättigt ist, sondern daß man die Kunden nicht überzeugen kann! Und vor diesem Hintergrund sind geringere Verkaufszahlen als das iPhone 2007 und die ersten Androids keine "tolle Leistung" - sorry.
 
@Givarus: Das liegt daran, dass erstens neue Märkte im Kommen sind und zweitens viele von Handy auf Smartphone umsteigen! Im Westen ist der Markt seit Jahren gesättigt, da JEDER mind. ein Handy hat. Laut Statistik ja sogar mehrere... Da man sich nicht jeden Tag ein neues Handy kaufen kann, ist der Markt somit gesättigt. Da sich heute kaum noch einer ein normales Handy holt, ist es zwingend logisch, dass der Absatz von Smartphones extrem ansteigt - im Vergleich zu früher! Dafür kaufen die Leute ja im Verlgeich nun keine normalen Handys mehr. Und egal ob der Absatz nun weiter steigt oder sinkt, er war bisher unter Android und iOS perfekt aufgeteilt, sodass ein neues OS eigentlich keine Chance mehr hatte und auch kein Bedarf vom Kunden her da war. Das mein ich damit, dass der Markt längst gesättigt war und WP somit dennoch ein großer Erfolg ist.
 
@sushilange: Unter dieser Prämisse hätte Apple im Handymarkt niemals nur den Hauch einer Chance gehabt. Der Handymarkt war auch 2007 schon übersättigt! Wir reden hier aber vom Smartphonemarkt. Wenn 2007 8 Mio. Smartphone pro Quartal gekauft wurden und das iPhone hatte davon einen Anteil von 1,5 Mio. ist das definitiv ein größerer Erfolg als wenn heute pro Quartal 80 Mio Smartphones gekauft werden und man 1,5 Mio Stück verkauft... die 80 Mio Leute die sich pro Quartal ein Smartphone kaufen entscheiden sich ja frei unter den GENAU DANN zur Wahl stehenden Geräten, egal ob es irgendwann davor mal nur 2 ernstzunehmende Anbieter gab oder nicht!
 
@Givarus: Letzteres von dir ist so nicht richtig. Man entscheidet eben genau deshalb NICHT frei. Die Leute kennen alle iPhone und Android und wissen, dass es gut ist und dass jeder sowas hat und dass man sowas auch haben muss. Von WP hat da kaum einer was gehört und daher greifen viele unwissend zu Android oder zum iPhone. Dass der Absatz mittlerweile höher als damals ist, spielt da keine große Rolle. Das zeigt nur, dass iPhones und mittlerweile Android in den Köpfen vieler ist und alle sowas haben wollen. Kaum einer hat je was von WP gehört, sodass WP es sau schwer gegen die beiden "Großen" hat. Egal wie groß der Markt ist. Marktanteil sind prozentual und daher unabhängig von der Gesamtmasse. Ob nur 10 Smartphones verkauft werden und es unter iPhone und Android aufgeteilt wird, oder ob 1 Milliarde verkauft werden. In beiden Fällen hat es WP gleich schwer sich auch zu behaupten.
 
@sushilange: Naja - Windows hat 98% Bekanntheit und Microsoft auch! Wenn sich jemand ein Smartphone kauft wird er sich wohl alleine deswegen auch Windows Phone zumindest mal ansehen. Alleine schon deshalb, weil 92% der Kunden zuhause wohl Windows auf dem Rechner haben und man gerne Dinge kauft die zusammenpassen. Also an Bekanntheit und Werbung mangelt es da bestimmt nicht. Und das iPhone war 2007 ja auch quasi "unbekannt". EDIT: Und - noch eine Anmerkung: Viele wollen ja auch gerne etwas haben was nicht schon "alle haben" - liest man ja auch immer wieder gerne. Also es gibt schon ein paar Argumente dafür, daß WP7 sich theoretisch besser verkaufen könnte...
 
@Givarus: Das iPhone war nicht wirklich unbekannt. Es war zwar neu, aber dank der Medien hat es wirklich der letzte Depp auf der Alm mitbekommen ;-) Ein Windows Phone kennt kaum einer. Das hat auch nichts damit zu tun, dass jeder Windows kennt. Denn das würde nur greifen, wenn die Mehrheit der Windows-User noch nie ein Handy hatte und nun zum aller ersten Mal nach einem Handy Ausschau hält. DANN und nur DANN käme man als DAU auf die Idee nach einem Windows Handy zu suchen. Da aber jeder schon zig Handys hatte, weiß jeder, dass es nur Android oder iPhone gibt. Oder vorher Nokia mit Symbian. Einige wenige kennen Windows Mobile und haben damit schlechte Erinnerungen, weil es altbacken aussieht und quasi wie ein normales Windows auf einem Handy wirkt. Daher würde niemand mehr auf die Idee kommen, dass es nun was besseres mit Windows / Windows Phone gibt. Auch davon gehört haben die aller wenigten, da so gut wie absolut gar keine Werbung dafür gemacht wird und wurde. Leuten, dene ich WP gezeigt habe, haben davon zum allerersten Mal gehört und es zum aller ersten Mal gesehen und waren sofort abgeschreckt, weil sie das Prinzip und die tollen Funktionen nicht sofort verstehen und nur die langweilige Oberfläche sehen. Dass mittlerweile im Bekanntenkreis auch DAUs Windows Phones haben, verdankt man den Handy-Shops, die nun auch vermehr versuchen ihre Windows Phones an den Mann zu bringen und es daher auch dem Kunden ausführlich vorführen und schmackhaft machen. Auch habe ich immer wieder festgestellt, dass DAUs abgeschreckt vom Gedanken sind, dass "Windows" auf einem Phone ist. Da hört man dann "das stürzt doch ständig ab, sowas will ich nicht!" und "ich will ein iPhone". Wenn man dann fragt, "wieso?" hört man "na weil das doch cool ist". Die Masse setzt sich gar nicht mit den Geräten auseinander und weiß auch gar nichts über Vor- und Nachteile. Sie kauft das, was die Masse vorgibt. Was man durch Hörensagen mitbekommt und was man in den Medien liest (in den Medien wird zu 99,9% nur über Apple berichtet).
 
@sushilange: Also ich hab im letzten Weihnachtsgeschäft ziemlich viel Werbung für WP7 gesehen... es ging immer darum, daß man WP7 ganz schnell fertig ist mit dem was man tut und nicht wie andere ständig aufs Smartphone gucken muss. Irgendwie fand ichs sehr ulkig für ein Smartphone Werbung zu machen und die Benutzung des selben als negativ hinzustellen... "Da aber jeder schon zig Handys hatte, weiß jeder, dass es nur Android oder iPhone gibt." -> Hä? Nicht Dein Ernst, oder? Viele steigen ja vom normalen Handy auf ein Smartphone um - warum sollten die denn nur die beiden kennen? Ich denke viele werden sich die Geräte auch im Geschäft ansehen und dort dürfte es Windows Phone auch geben. Meine Theorie zu WP7 ist eine andere: Die Leute mögen Metro nicht! Damit schließe ich zwar von mir auf andere, aber ich finde die Optik von Metro so schrecklich, daß mich das System und seine Möglichkeiten wirklich 0 interessieren, weil ich auf gar keinen Fall mit dieser Oberfläche arbeiten möchte - ist echt so. Mag sein das ich irre, aber ich glaube viele Leute schauen sich das kurz an und sehen Metro und damit sinkt das Interesse auf 0.
 
@1z3m4n: Welches andere Windows Mobile 7? Es gibt kein und gab nie ein Windows Mobile 7! Die letzte Windows Mobile Version ist 6.5.3. Ab da gibts nur noch Windows Phone 7.x
 
@Spacetravel: ich denke mal mit der tatsache das samsung schon länger auf dem markt existiert wird sich das nächstes quartal vllt doch nicht ändern...aber werden wir sehen was die zahlen bringen
 
@Spacetravel: Muahaha selten so gelacht. Dachte das erste Kommentar wäre witzig gewesen aber das ist echt zum wegschmeißen.
 
@DANIEL3GS: Das ist kein Argument, da es die ganze Zeit schon so war. Oder hatte Samsung die Monate davor oder letztes Jahr nur ein einziges Smartphone? Nein! Und trotzdem war Apple damals noch vorne.
 
@sushilange: Aber im letzten Quartal war bekannt, dass das neue iPhone kommen wird, da haben sich Käufer zurückgehalten, war aber abzusehen. Wenn man sich die Quartale nach der Ankündigung des iPhone 4 oder 3GS ansieht war es dort genau das gleiche.
 
@sushilange: Die Verkäufe des iPhone 4 sind in diesem Quartal deutlich zurückgegangen weil die Leute auf den Nachfolger gewartet haben.
 
@DANIEL3GS: Und was soll uns das sagen? Wenn Apple halt nicht soviele verschiedene Handys wie Samsung auf den Markt bringt, kommt es nunmal zu so einem Ergebnis. Kann ich auch gut verstehen, weil die Handys von Apple ja fast Identisch sind und auf dauer einfach langweilig werden...
 
@DANIEL3GS: die leute kaufen was si wollen/brauchen. und wenn es nun mal kein iphone ist, ist es was anderes. das funktioniert aber auch anders herum, es zwingt sie ja niemand apple produkte nicht zu kaufen oder?
 
@DANIEL3GS: Auch wenn Samsung ne Riesen-Palette an Smartphones hat, würde ich ma fast behaupten, dass sie den großen Umsatz mit eigentlich nur 3-4 Phones machen: Galaxy S, Galaxy S Plus, Galaxy S II und dem Nexus S.
 
@Shiranai: sicher nicht!!! eines der meistverkauften Samsung ist das Samsung ACE, soll ich dir mal sagen wieviel das ca. kostet??
200-300€ d.h. LOW BUDGET d.h. jeder, auch pfälzer kaufen das im gegensatz zu den Galaxy S Modellen, die dann halt 450€+ kosten, die kaufen auch viele aber im gegensatz zum ace ein kleiner Bruchteil.
MFG
 
@D4rk3n3mi3: Das stimmt nicht. Das meistverkaufte Samsung Smartphone ist das Galaxy S (über 20.000.000) und das S2 hat das bisher stärkste Wachstum (liegt jetzt schon bei über 10.000.000 Stück).
 
@2-HOT-4-TV: wuhu schon 10mio??? das iPhone 4 hatte nach 3 Tagen schon 4 mio :D
Wie lang gibts das S2 jetzt???
*grübel ich habs ca 2 Monate nach Release gekauft, dann 2 Monate benutzt, dann wider verkauft und mir wieder ein iPhone 4 gekauft das ich jetzt schon wieder über 2 monate benutze.
Ca 6Monate, wow 10 mio das is ne zahl :D da spielen ja mehr leute COD MW :D spaß beiseite, 10 mio ist schon gut aber im Gegensatz zum iPhone hällt kein einzelnes Handy von den Verkaufszahlen mit, höchstens mal so ein Teil wie das Defy, relativ gute Leistung für wenig Geld. Aber sowas wie das S2 wird nie sooft verkauft wie ein iPhone weil alle die ein Apple gerät haben wollen kaufen DAS iPhone, jeder der ein Android Gerät haben möchte hat geschätzte 1mio verschiedene möglichkeiten und kann sich wenn er will sogar ein Tablet ans Ohr halten :D
MFG
 
@D4rk3n3mi3: und fühlst du dich persönlich irgendwie besser, wenn Apple viele Geräte verkauft? Also mir schickt HTC leider keine Geschenke, wenn sie viele Geräte verkauft haben und auch von Samsung oder Apple hab ich noch nix bekommen :-(
 
@D4rk3n3mi3: ja und am 4.Tag wars vorbei...............
 
@Shiranai:
Samsung ACe,
Samsung Galaxy R,
Samsung Wave 3 (neu)
samsung Wave 1,
Samsung Wave 2,
Samsung Galaxy Armani,
Samsung Galaxy Xcover,
Samsung Omnia (WP7 nicht 100%),

und das Ace verkauft sich gut weil Iphonekopie..Die schrottgeräte habe nicht aufgezählt sind noch ne Menge..
 
@DANIEL3GS: Haben wir Apple gezwungen nur 2 Telefone zu verkaufen? Haben wir Samsung gesagt sie sollen alles auf den Markt werfen was geht? Nein, das haben die ganz allein gemacht. Samsung hat den Markt erkannt und bietet für alle Schichten etwas an...Apple hat den Markt verschlafen...es bringt halt nicht mehr nur was gute Werbung zu machen...man muss mit der Zeit gehen und wenn Apple denkt sie schaffen das mit 1-2-3 Telefonen ist das ihr Problem. Wie gesagt, Samsung bietet top Quali in allen Bereichen, Apple nicht...deswegen war es nur eine Frage der Zeit bis wir so eine News zu lesen bekommen!
 
@DANIEL3GS: Es hindert niemanden Apple daran auch mal mehr als ein Gerät auf pro Jahr auf den Markt zu bringen. Ich finde es dagegen eine Frechheit, dass die alten Modelle 3GS und jetzt auch 4 immernoch so schweineteuer sind, wenn man bedenkt, wie alt die sind. Schön blöd, wer da zuschlägt.
 
@DANIEL3GS: Und trotzdem verdanken sie es nur der "Galaxy-Reihe" und das sind keine 20 - 30 Smartphones. Siehe Artikel.
 
Was das für ein scheiß Vergleich? erstens ist Samsung schon viel länger im Geschäft tätig und zweitens viel mehr Produkte auf dem Markt und nicht nur eins...und drittens siehe erstens....
 
@1z3m4n: LOL! Nur weil Samsung länger im Mobilfunk tätig ist heisst es, das Sie mehr Verkaufen?
 
@1z3m4n: Achso, deshalb darf man sich nun nicht mehr mit dem Marktführer messen? Apple war, obwohl sie nur ein einziges Gerät pro Jahr haben, Marktführer! Jetzt darf man also nicht mehr drauf hinweisen, dass sie ihren Platz verloren haben, weil andere mehrere Phones anbieten? All die Jahre davor hatte die Konkurrenz auch mehrere Phones! Also kann man es ja wohl ganz normal und objektiv wie bisher auch betracchten ;-)
 
@1z3m4n: wer hindert denn Apple daran noch mehr Modelle auf den Markt zu bringen?? Ich gehe sogar soweit, dass man eigentlich die Verkaufszahlen von allen Android Modellen (also auch anderer Hersteller) mit denen von Apple vergleichen sollte um repräsentativ zu bleiben ;-)
Ist doch auch eigentlich egal. Hauptsache wir haben ein wenig Konkurrenz, so wird dein nächstes iPhone bestimmt auch etwas innovativer ;-)
 
Wenn schon ein Vergleich mit Apple gemacht wird und ein rasantes Vorbeiziehen von Samsung erwähnt wird, schreibt doch bitte auch wieso das so ist. Die sinkenden Verkaufszahlen des iPhone haben ganz klar mit dem Warten der Käuferschaft auf ein neues Gerät zu tun. Sehr viele Kunden hatten nur darauf gewartet, dass Apple das iPhone 5 oder 4S rausbringt. Das belegen auch die Zahlen, denn an nur einem Wochenende verkaufte Apple 4 Mio. Mal das iPhone 4S. Am Ende des nächsten Quartals dürfte es dann auch sicherlich wieder anders aussehen.
 
@vukdu: egal es reicht um die militanten fandroiden ne zeitlang hier bei laune zu halten, appleuser hingegen machen nicht viel her wenns ums click&cash generieren geht :D
 
@kompjuta_auskenna:

HAHA dickes PLUS von mir.....
 
@vukdu: dachte schon das würde keinem auffallen bzw. nicht erwähnt .. aber nicht in der news bzw. im newstext (den eh die wenigsten komplett lesen)
 
@vukdu: ja die sollten sich genau auf 1 jahr halten 14 monate sind einfach zu viel
 
@vukdu: Und wo kommen die anderen Käufer her, wenn doch "alle" nur auf das neue iPhone warten?
 
@vukdu: Selbst wenn man die 4 Millionen 4S bei Apple noch auf das vorherige Quartal aufschlagen würde, würde es dennoch nicht reichen, um Samsungs Marktanteil zu überbieten.
 
Jetzt muss nur noch Nokia mit WP7 aus der Knete kommen, damit mal wieder richtig konkurrenz statt findet..
 
Endlich mal gute Nachrichten :D
 
meiner meinung kann man das nicht so vergleichen... vielleicht das galaxy s1 und s2 und dann s3 mit dem iphone, aber doch nicht alle samsung smartphones... inclusive der low budget teile. viele die auch gern ein iphone hätten greifen lieber zu einer billigen android alternative
 
NÜtzt trotzdem nix, auch wenn ich Samsung den Triumph gönne, ich werde mir ein Lumia 800 kaufen...
 
@Rikibu: Wieso ausgerechnet das Lumia 800? Willst du Nokia, wenn es zig bessere Geräte auf dem Markt gibt? Der Preis oder wieso gerade dieses Gerät?
 
@noneofthem: Weil WP7 drauf ist *rofl*
 
Soviel zur Behauptung einiger verblendeter Apple-Jünger, Apple würde pro Quartal mehr iPhone 4 verkaufen als Samsung insgesamt.
 
@TiKu: Etwas verblendet scheinst du mir zu sein, mit deinem Hass gegenüber Apple. In den vorherigen Quartalen war Apple auch führend. Wenn du dich ein wenig im Web oder in den anderen Kommentaren informierst, wirst du schnell herausfinden woran das lag und wieso das nicht so bleiben wird...
 
@vukdu: Abwarten. Auch die Obstbude kann nicht ewig Markt"führer" sein, diese Branche wird sich in absehbarer Zeit sicherlich auch mal bei halbwegs vernünftigen Verhältnissen einpegeln, gerade auch, weil der Exclusivitätsfaktor bei Apfelzeugs auch Stück für Stück schwindet.
 
PFFF geht bitte alle ab, es ist nicht schwer mit gefühlten 100 Smartphone Modellen mehr zu verkaufen wie eine Firma wie Apple mit 2 bzw. 3 Geräten :D:D das ist ein hammer dass es so lange gedauert hat :D
 
@D4rk3n3mi3: und es gibt ja auch billig samsung handys für die die nicht viel ausgeben wollen
 
@DANIEL3GS: genau das wollte ich damit sagen :D
 
@D4rk3n3mi3: Und was kann Samsung dafür, dass Apple nicht in der Lage ist oder sein will, mehrere Modelle anzubieten? Dann muss Apple halt auch damit leben, insgesamt weniger zu verkaufen. Das ist halt einfach der Nachteil von einem schmalen im Gegensatz zu einem breiten Produktsortiment.
 
@D4rk3n3mi3: gefühlte 100 Smartphones...sorry...in deiner Gefühlswelt möcht ich net leben...is ja grausam!!!
 
@D4rk3n3mi3: Schön finde ich, dass nun iPhone-Fans an der Reihe sind Abstiegstendenzen mit allen möglichen Argumenten zu begründen :-)
 
@teclover: hahahahaha ich schmeiß mich weg, abstiegstendenzen :D:D:D schon gehört, das iPhone 4S hat wieder den Rekord gebrochen der meistverkauften und meist-vorbestellten geräte :D
Nur mal so aber naja ich finde es gut, dass soviele Samsung Plastik kaufen, dann brauch ich nicht so lange auf mein IPhone warten und kann vorher alle Androiden dank der super benchmarks in allerlei hinsicht in den boden stampfen. aber naja ihr habt schon recht, ich kann auch nix dafür, dass apple jedes jahr nur ein smartphone rausbringt, aber das ist trotzdem gut so, denn sonst wäre iOS genauso crap Programmiert wie Android (´Zu Viele Köche/Entwickler verderben den brei und zuviele Treiber auch).
Das habe ich am eigenen leib gespürt, wenn ein Handy das einen 1,2GHZ Dualcore Proz hat in allen Benchmarks mindestens 1/3 hinten liegt zu einem das 800MHZ getaktet ist, dann ist es ein anzeichen, dass man auf dieser plattform um einiges ineffizienter programmieren muss und das ist schade :D und wenn Apple jetzt auch hundert handys rausbringt, dann wirds genauso schlecht wie alle anderen, deshalb, danke Apple dass Ihr mit allen Vorgängern nur 3 Smartphones die Ihr weiter mit Updates unterstützt, das freut mich sehr und ich gebe für Qualität (Verarbeitung und Software) gerne etwas mehr aus (Wobei ich sagen muss ich habe für mein iPhone sicher keine 700€ gezahlt ;D eher 600€ und davon sind 480€ der Vertrag :D aber egal Apple ist Teuer und schlecht, bitte denkt alle weiter so, dann ist mehr für mich da :D
MFG
 
wow! was fuer ein vergleich! es wurden auch mehr fiat als lamborghinis verkauft ^^
 
@HW1: hä moment fiat= Apple und lamborghini=samsung. Ich kann dir nicht folgen ober Moment mhh sind die IPorns für dich die Lamborginies ?
 
@Lon Star: dies ist ein vergleich, nichts anderes, weder steht fiat fuer samsung oder lamborghini fuer apple.
wieviele verschiedene modelle hat fiat, wieviele verschiedene modelle hat lamborghini?
 
@HW1: Du meinst also, ich muss nur losziehen und ein mittelmäßig Gerät pro Jahr für einen überzogenen Preis auf den Markt schmeißen und gut Werbung dafür machen und schon bin ich ein Qualitätshersteller wie Lamborghini? Wow! Hätte ich das mal schon früher gewusst! ^^
 
@noneofthem: []du hast den vergleich verstanden; [x]du hast den vergleich nicht verstanden.
 
@HW1: Was für ein Schwachsinn...die beiden Unternehmen konkurrieren auch nicht miteinander! Wenn de den Vergleich nehmen willst...meinetwegen Fiat und Lamborghini...dann bleib auf den Boden der Tatsachen und vergleich mal mit Ferrari...aus dem Hause Fiat! :-) Das kommt deinem Vergleich schon ein wenig näher...kann doch net Äpfel mit Birnen vergleichen...ein wenige realistisch sollte es schon sein....Samsung steht mit seinen Smartphones in direkter Konkurrenz zu Apple... nochmal, dein Vergleich stinkt! :-)
 
@HW1: Fiat macht ja auch erheblich mehr Umsatz und ist auf dem Automobilmarkt wesentlich bedeutender, weil die Modelle für den vernünftigen Einsatz konzipiert sind und das Preis-Leistungsverhältnis um Längen besser ist als bei Lamborgini, in den man unter Umständen nicht mal ne Kiste Bier reinkriegt.
 
@HW1: Und du fährst was?
 
@DuK3AndY: Samsung Galaxy Tab 7
 
UPDATE
"Allerdings basieren die Zahlen zu Samsung auf ausgelieferten Smartphones - Apple zählt in seinen Bilanzen dagegen die tatsächlich verkauften iPhones (17,07 Millionen Stück). Laut Apples Finanzchef Peter Oppenheimer gab es darüber hinaus zum Stichtag 24. September 5,75 Millionen iPhones als Lagerbestand bei Händlern und Providern."
Quelle: www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-Samsung-neuer-Smartphone-Primus-1364380.html
 
Mir ist zwar völlig egal wer mehr Geräte verkauft, aber geht es hier wirklich um den Geschäftsbericht!? Das was ich auf anderen Seiten dazu gelsen habe ist, das es eine Schätzung eines Analysten ist und es würde mich schon überraschen wenn der auf die Kommastelle richtig geschätzt hat ;) Zudem geht es bei dem Vergleich um ausgeliefert vs. verkauft, aber das nur am Rande.....
 
@Rodriguez: Schon klar, das Du da jetzt ganz dringend nach einer Erklärung suchst, warum das unmöglich stimmen kann. Es kann nicht sein, was nicht sein darf für einen Apple-Fanboy! Neinneinneinneinnein! :D
 
Das Iphone ist trotzdem besser. Und iOS auch. Immer. Das war schon immer so, das ist so, das wird immer so bleiben.
 
@Adorno: Ja schon, Apple iOS war vor 20 Jahren besser und wird es auch in 20 Jahren noch sein! -.-
 
@Adorno: Danke das Du uns nun noch sagst, wieso das so sein soll...
 
@Adorno: Da war ja wohl ein riesiger Teil Ironie im Spiel, was? Weil - wenn es wirklich solch simpel gestrickte Menschen gäbe... Ach nein, das ist unrealistisch, den Gedanken führe ich jetzt mal nicht weiter aus...
 
Erstens verkauft Samsung in allen Preisklassen, weswegen man hier Äpfel mit Birnen vergleicht. 2. muss man das auch vor dem Hintergrund sehen, daß Apple im letzten Quartal lediglich ein Auslaufmodell angeboten hat. Einen echten Vergleich wird man frühestens wieder im nächsten Quartal ziehen können! Im aktuell laufenden kommen bei Apple alle drauf, die auf das neue iPhone gewartet haben, was auch kein fairer Vergleich wäre. Ich tippe im aktuellen Quartal wird Apple wieder alle bisherigen iPhone Verkaufsrekorde brechen und Samsung wieder überholen.
 
@Givarus: Warum ist es eigentlich immer so unpassend, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht?
 
@klein-m: Keine Ahnung. Frag vielleicht mal die Sprichwort-Erfinder...
 
@klein-m: Äpfel mit Birnen vergleichen ist nicht witzlos, sondern genau das, was man machen muss. Äpfel mit Äpfel vergleichen ist recht sinnfrei, Äpfel mit Mähdreschern oder Tropenholzmöbeln vergleichen ist nicht möglich. Also vergleichen wir hier bitte Äpfel mit Birnen. Oder mit Mangos.
 
@JanKrohn: Schwachsinn...es gibt grüne...gelbe....rote...bunte...schlechte...gute...Äpfel...also, es hinkt, denn ein Vergleich zwischen diesen wäre locker möglich!!!
 
@Givarus: Du hast recht.
 
@Givarus: Ja und? Was kann Samsung dafür, dass Apple nicht schneller seine "alten" Produkte ein Lifting unterzieht. Was kann Samsung dafür wenn Apple nur ein überteuertes Smartphone verkauft? Soll jetzt Samsung bei seinen neuen Produktvorstellungen ein Jahr lang auf das angebissene Fallobst warten?!?
 
@karacho: Habe ich irgendiwe was geschrieben, daß Samsung jetzt etwas anders machen soll? Ich denke nicht. Ich habe lediglich angemerkt, daß es in dem Vergleichsquartal und auch im laufenden Quartal große Sondereffekte bei Apple gibt... aber das will hier anscheinend keiner lesen.
 
@Givarus: Die Weltherrschaft hast du in [18] noch vergessen.
 
VIelleicht sollte man die Geräte mit gleichem Preissigment miteinander vergleichen. Dann kommen aber ganz andere Zahlen zustande. Samsung hat auch ne Menge billigen Schrott, der verkauft sich natürlich besser und schneller.
 
@Sesamstrassentier: "billigen schrott", was verkauft den dan apple? "teuren schrott"
 
@snoopi: Sehe ich auch so ... Samsung hat ein paar günstige Modelle, die echt sehr viel leisten! Das Ace z.B. .. oder im Gegensatz zu Applepreisen auch das S1! Das kostet im MM (seit heute?) 275€.
 
wenn ich das hier so lese... samsung baut also erst seit einem Jahr massenhaft smartphones? vor genau einem jahr hat samsung 20 millionen smartphones weniger verkauft, und damals hatten sie auch ne menge im sortiment. wieso nimmt man solche zahlen gleich persönlich? steht das in irgend einer apple AGB oder was ist los?
 
selbst schuld apple. anstatt gegen hinz und kunz zu klagen sollte man sich vielleicht wieder auf das wesendliche konzentrieren. nicht nur versprechen, sondern dann auch halten, siehe iphone 5.
 
@snoopi: So sehr ich Apple auch den Untergang wünsche, aber fair und bei den Fakten sollte man trotzdem bleiben: Das iPhone 5 entstammt den Hirnen irgendwelcher Pressefuzzis und den feuchten Träumen durchgeknallter Fanboys, der Hersteller selbst hat nie was davon gesagt.
 
Na Apple das ist doch eine Klage wert. Hoffe ihr werdet in der Versenkeng verschwinden nach dem tot eures Führers.
 
Die Gerechtigkeit siegt immer!

Good work Samsung!
 
Da bin ich ja heilfroh drüber... denn ich werde Apple weiterhin wegen der Leistung nutzen und nicht um den Apfel zu präsentieren. Diese Leute wechseln aufgrund der Kostspieligkeit nun zu Samsung und HTC. Hätte das iPhone 4S ne neue Optik, wären alle Feuer und Flamme. Somit ist lediglich die Performance gestiegen, mit nem verbesserten iOS bei gleichbleibenden Design. Damit kann man ja nicht mehr prahlen... die Leistungssteigerung überzeugt mich aber vom Wechsel von 4 auf 4S!
 
@cap89: Was genau überzeugt dich denn am 4S so sehr, wo du beim 4er scheinbar unzufrieden warst?
 
@DuK3AndY: hmm ich war nicht unzufrieden, im Gegenteil es war seitdem die Handys mehr können als nur telefonieren mein erstes störfreies... aber das 4S ist um einiges schneller, ich durfte schon einen Vergleich machen. Außerdem interessiert mich dieses Siri. Ob nützlich oder nicht und da mich das Handy nur eine Vertragsverlängerung kostet, da ein Wiederverkauf des 4ers das neue refinanziert, habe ich keine extra Kosten. Außer eben die Vertragskosten, aber die habe ich ja so oder so...
 
Schon enorm, wie die heute aufgestellt sind. Vor zehn Jahren hab ich die Marke noch mit diesem wuscheligen Sesamstraßentier verwechselt und heute habe ich alleine im Wohnzimmer drei Geräte von denen stehen und bin sehr zufrieden damit.
 
Der Vergleich hinkt gewaltig. Samsung hat verschiedene Modelle jedoch Apple nur eins
 
@Hakan: Apple hat min. 3!!!
 
Ist nicht LG Marktführer bei den Smartphones bis 150 euro ?

das kaufe ich mir mit android 2.3.
 
Habe von Samsung drei Dull-/Stupidphones und einen LED-Fernseher. Sehr schöne und gute Geräte mit einfacher Bedienung, fast "intuitiv" von Anfang an. Samsung? [Gefällt mir]! Apple? [Eigentlich nur noch peinlich]!

Runde Ecken gab's schon früher...
 
Sehr schön! Apple ist vom Thron! Und dann noch von Samsung runtergestoßen. Geniale Nachricht! Das freut mich. Weg mit dem iSchrott! :)
 
Jobs dreht sich gerade im Grabe um! :D Apple wird zum Fallobst und aussortiert. *fg*
 
Ist ja auch voll die Kunst an Apple vorbei zu ziehen mit xxx Modelen während Apple nur 2-3 hat. Einfach Lachhaft der Vergleich
 
@dudzi: warts mal bis HTC...Motorola usw. das gleiche machen! :-) Wird nicht mehr lange dauern!!!
 
@dudzi: Die Anzahl der Modelle erhöht nicht die Anzahl der Menschen. Wer mehr Modelle herausbringt, schafft sich u.U. Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Hinzu kommt noch die Tatsache, daß man für iOS auf ein iPhone zurückgreifen muß, bei Android hat man eine Vielzahl an Anbietern. Und trotz dieser Umstände zieht Samsung an Apple vorbei.
 
Als ich meiner Großmutter davon erzählte, daß Samsung auch Chips verkauft, fragte sie nur: "Welche Geschmacksrichtungen?"
 
The bullshit Samsung smartphone numbers
http://www.loopinsight.com/2011/10/28/the-bullshit-samsung-smartphone-numbers/
 
Apple ist doch einfach in der Entwicklung stehengeblieben (man siehe 4S). Darum die ganze Klagerei. Die haben gewußt das Samsung mit ihrer neuen Serie mehr Erfolg haben wird. Was ja nun auch bewiesen ist. Durch das ganze hin und her hat doch Samsung nur profitiert. :)
 
@1-berliner: Du hast doch keine Ahnung von was Du schwafelst oder? Apples iPhone 4S ist innen drin komplett neu und ist technisch MINDESTENS gleich bzw. sogar um einiges besser als die Konkurrenz (siehe Kamera oder Prozessor - und kommt mir jetzt nicht mit der Taktung!). Du bewertest ein Handy wohl nur nach dessen Aussehen - und selbst da schlägt das iPhone 4 bzw. 4S alle anderen Handys. Keines sieht edler und hochwertiger aus. Es sei denn Du stehst auf Plastikbomber, die in keine Hosentasche passen. Dann bist Du bei Samsung goldrichtig.
 
@rootie: Der Kamerachip stammt von Sony, nichts neues. Der Bildstabilisator macht Probleme und lässt sich nicht einmal abschalten. Der Akkuverbrauch ist deutlich schlechter geworden und dank Apples Restriktionen lässt sich 3g beim 4s nicht einmal deaktivieren um diesen zu verringern. Plastik fühlt sich inzwischen sehr hochwertig an und die Praxis beweist dass es immer wieder die iPhones sind die beim ersten hinfallen häufig schon kaputt gehen oder gar von Bumpern schon unschöne Spuren bekommen. Der Homebutton ist nun auch nicht gerade eine Augenweide.
4-5 Zoll gehen locker in die Hosentasche, in eine durchschnittliche Jackentasche gar 6 Zoll (Kindle). Das kleine Display des iPhone ist einfach out of date...hier wollte Apple Kohle sparen - mehr nicht. Selbst unter vielen iPhone Besitzern war ein größeres Display ein wünschenswerter Punkt für das Nachfolgemodell des 4er gewesen. Zumal die UI von iOS allein häufig schon einen großen Teil des Bildschirms beansprucht....
 
@leif1981: Du hast schon recht - ein etwas größeres Display wäre sicherlich super gewesen! Das kommt auch mit 1000%iger Sicherheit mit dem nächsten iPhone wenn es wieder ein Re-Design gibt. Ich weiß aber nicht was Du für Hosentaschen hast. 5 Zoll sind schon allein aus der Tatsache viel zuviel als das man es nicht mehr mit einer Hand bedienen kann. Da ist bei 4,2 Zoll einfach die natürliche Grenze erreicht. Alles was größer ist, ist imho Schwachsinn und hat mit "handy" nichts mehr zu tun. Ich kann das mit dem Akkuverbrauch überhaupt nicht bestätigen. Bei mir fluppt alles wunderbar. Und ich habe weit über 100 Apps drauf sowie WLAN und Bluetooth immer aktiv. Du schreibst immer von Restriktionen: Hast Du Dich schon mal gefragt, dass iPhone-Nutzer ihr iPhone genauso nutzen wollen wie es daherkommt? Und wenn nicht, dann können sie es immer noch jailbreaken. Schau doch mal, wieviel neues Zeug erst bei Android durch das CyanogenMod möglich wird. Und ich halte ja solche Mods ohnehin für Gefrickel. Und "hochwertig anfühlen" ist ja noch nicht mal das Problem - es geht bei Hochwertigkeit auch um den Werterhalt. Ich verkaufe mein 4S in 2 Jahren halt noch für mindestens 400 EUR, wo ein anderer für sein Galaxy SII genau noch 50 Tacken kriegt. Bei Apple liegt der Fokus halt auf Klasse (1 Handy pro Jahr) statt Masse (zig Handys pro Jahr [z.B. Samsung]). Und ich glaube nachwievor nicht dass das 4S sich gegenüber aktuellen Handys verstecken muss. Kein Handy ist perfekt. Das iPhone nicht und die Androiden auch nicht.
 
@rootie: Bezüglich des Werterhaltes hast Du natürlich recht. Dies sollte man auch immer berücksichtigen wenn man Apple Produkte mit anderen vergleicht. Die Anfangsinvestition ist bei manchen Produkten (iPad z.B. ist ja schon vergleichsweise günstig) zwar höher, aber ein späteres Upgrade auf Grund des hohen Wiederverkaufswertes deutlich verschmerzbarer.
Die Displaygröße ist natürlich auch immer einer sehr individuelle Sache. Die Ergonomie muss stimmen, und diese ist bei jedem Menschen anders. Hierbei erinnere ich mich sehr gut an Computermäuse wie z.B. die damaligen von Logitech und Razr wo ich die Krise bekam weil sie für mich zu mickrig waren. Für größere Hände waren hier Microsoft wesentlich ergonomischer. Ich denke ähnliches sollte man auch bei Smartphones berücksichtigen. Warum sollte man Menschen mit längeren Fingern nicht auch größere Displays anbieten, zumal sich vieles in der Bedienung eventuell auch auf diese optimieren ließe. Eine Notification Bar die man vom obersten Rand herabziehen muss ist z.B. beim Galaxy Note mit seinen 5" sicher nicht die beste Wahl, aber diese könnte man ja Beispielsweise auch mit anderen Gesten umsetzen. Hier könnten das erste mal die Customoberflächen der anderen Hersteller einen wirklichen Mehrwert ergeben, auch wenn man darauf wohl noch lange warten kann.
Apples Politik nur wenige Produkte anzubieten mag zwar manchmal die richtige Wahl sein, aber ich denke ein zweites Modell mit einem größeren Display hätte ihnen nicht geschadet - außer in den Produktionskosten. Vielleicht hätten sie zugunsten dessen die 16gb Variante streichen und die beiden größeren Modelle im Preis auf die 16er und 32er reduzieren können. Verstecken muss sich das iPhone 4s gewiss nicht, aber ich finde es schade dass man Kunden der eventuell schon ziemlich stark an das Apple Eco-System gebunden ist keine Alternative geboten hat. Ich glaube dass viele auch bei Apple bleiben weil sie dort eben schon ihre unzähligen Apps gekauft und dieses ganze System in ihren Alltag integriert haben - genauso auch bei Android.
 
@leif1981: Full Ack! Hätte ich nicht besser sagen können.
 
Letztendlich ist es ,,Nur ein Android'' !!!
 
kann apple nicht auch mal oracle aufgrund seines java-applets verklagen?
 
Dann kann jetzt ja von den Nörglern hier munter gegen Samsung statt gegen Apple gewettert werden ;) *duckundweg*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles