Nintendo stellt finale Wii U auf der E3 2012 vor

Nach den katastrophalen Zahlen, die Nintendo veröffentlichen musste, hat der japanische Videospielkonzern nun angekündigt, dass die Wii U, die nächste große Konsole von Nintendo, im nächsten Geschäftsjahr erscheinen wird. mehr... Nintendo, Wii U, Spielekonsole Bildquelle: Nintendo Nintendo, Wii U, Spielekonsole Nintendo, Wii U, Spielekonsole Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wenn denen nix gutes einfällt haben die echt ein Problem auf dauer....
 
@Clawhammer: wurde doch eh bekannt das sie an die 926 millionen euro verlust gemacht haben.
 
@FunFragger: Yen? Meine, es wären kanpp 20 Mio Euro.
 
@Lay-Z187: "Laut 'Reuters' verzeichnete man im vergangenen Quartal einen Verlust von 19,6 Milliarden Yen (185 Mio. Euro)"
 
@wertzuiop123: Oh :) Da hab ich wohl ne Null vergessen :D
 
@Clawhammer: ich find dieses tabletartige ding da nicht so berauschend :S
also finde, die müssen wirklich was zaubern...als die wii erschien war ich echt begeistert
 
@Clawhammer: Also wenn die ganzen Funktionen, die da in dem Video gezeigt werden, gut umgesetzt werden können finde ich die ganze Konsole schon recht nice eigentlich.
 
Nintendo für Moderate Preise bekannt? Sehich anders. Die Zusätze für die Wii sind alles andere als günstig.
 
@ThreeM: Geb ich dir recht. Die ewigen kleinen Familienspiele für 40 Euro finde ich auch überteuert.

Eine Zusammenstellung von kleinen Partyspielen für den PC würde zwischen 5-10 Euro kosten.
 
Nur die von Nintendo entwickelten Games werden diese Technik gut umsetzen. Wie bei der Wii auch. Für Zelda werde ich mir die Konsole für eine Woche ausleihen sonst habe ich kaum Interesse.
 
erst mal die Patentklagen von Apple abwarten... dann können wir über die Markteinführung diskutieren :)
 
Die Idee ansich ist ja nicht unbedingt schlecht, aber Nintendo sollte lieber mal einen anständigen Grafikchip verbauen. Jeder den ich kenne sagt das die Wii cool ist, aber die Grafik ist zum heulen. Deswegen holen sich auch alle PS3 oder XBOX 360.
Wenn Nintendo Verluste macht, sollten sie sich vielleicht mal fragen warum das so ist...
 
@Cooker: Wenn du die Verkäufe der 360 und PS3 zusammen rechnest kaufen sich wirklich mehr Leute eine Konsole mit besserer Grafik. Allerdings kann man "alle" ganz sicher nicht behaupten: http://goo.gl/jMKRn Bei so vielen Wii und DS Verkäufen ist es ganz normal, dass man nicht jedes Quartal mehr verkaufen kann. Allerdings ist diese "Normalität" nicht Sinn des Kapitalismus
 
@Cooker: Die Grafik reicht voll kommen. Selbst mit dem SNES habe ich noch mehr Spaß als bei den meisten neuen Games.
 
@JacksBauer: Leider sieht es nicht jeder so. Und deshalb leider auch nicht die Publisher. Und deshalb kam/kommt auch leider nicht so viel gutes, wie für die anderen Konsolen. Sondern viel zu viel quitschbuntes und hat das Wort "Casual" in aller Munde gebracht. Leider.
 
@JacksBauer: Aber ganz ehrlich: es schadet doch auch nicht, geile Spiele MIT geiler Grafik zu haben? Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich persönlich mag die Wii, habe selbst eine mit viel Zubehör und vielen Spielen. Aber manchmal wünscht man sich doch, dass nicht alles so verpixelt wäre... bei Mario-Titeln aller Art mag mir das wurscht sein, aber Zelda und Metroid, dazu FIFA, NfS usw., da hätte ich gerne eine makellose Optik. Und auch fehlende Features wie 1080p für Videowiedergabe usw. Per Softmod lässt sich zwar wenigstens 720p-Wiedergabe rausholen, aber mehr auch nicht. Ausgegeben wird ja ohnehin nicht mehr als 480p.
 
Die Wii war ja am Anfang recht interessant, da die Steuerung innovativ war.
Aber mich wundert es nicht das Nintendo nun nichts mehr verkauft.
Da 85% der Spiele für die Wii einfach nur schlecht sind, dann gibt es jetzt schon kaum noch interessante Titel für die Konsole und bei einigen Titeln die vielleicht interessant wären ist die Steuerung so schlecht umgesetzt das es einfach keine Spass macht.
Ein paar Party Games sind ganz nett aber das war es dann auch schon.
Ich werde mir in Zukunft keine Nintendo Konsole kaufen.
 
@Untot: Leider wahr, zu SNES-Zeiten war Nintendo noch richtig cool, aber mit der Wii haben sie sich zu sehr auf Gelegenheits-Spiele konzentriert. Es ist kein einziges Spiel dabei das wirklich langfristig motiviert und Spaß macht. Da ist mir meine Xbox360 definitiv lieber.
 
@Dr. Alcome: Ich zocke heute ab und an mit Freunden noch SNES spiele, ich bin mir fast sicher das sich nach so langer zeit keiner mehr gut an die Wii erinnern wird.
 
@Untot: solche Klassiker wie Secret Of Mana sind zu dritt nach wie vor der Knaller und machen langfristig gesehen eine Menge Spaß.
 
@apoplexis: Secret of Mana...seufz. Stirb Pogopuschel ;) Das war noch ein geniales Game. Story und alles hat gepasst...wenn ich mir die heutigen z.B. Final Fantasy's anschau: Würg. Top Optik aber Storytechnisch wird man einfach nicht gefesselt...Charaktere usw. sind auch nix wahres. Letztes Final Fantasy das noch wirklich gut war ist IMHO Teil 7.
 
@Untot: SNES war schon genial, aber die Wii war es auch (und ist es auch noch). Die wird schon lange in Erinnerung bleiben, da sie immerhin die erste Konsole mit Bewegungssteuerung war. Außerdem hat sie (gerade zu Beginn) ziemlich polarisiert. Gehapert hat es größtenteils an der Software, ja beinahe ausschließlich. SNES dagegen hatte sehr viele gute Titel, darum fesselt die Konsole auch heute noch. Aber das ist nun mal so, es kommt auf die Titel an. Ein Film ist auch nicht besser, nur weil er in 3D aufgenommen wird, als ein S/W-Film aus den Fünfzigern - oder umgekehrt. Es kommt immer auf den Inhalt an, bei Konsolen ist der Inhalt == die Spiele.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich