Street View zeigt nun auch Geschäfte von innen

Vor einigen Monaten kündigte Google ein neues Feature für den Kartendienst Maps an, welches sich in erster Linie an Unternehmer richtet. Damit lassen sich die Räumlichkeiten eines Ladengeschäfts über Street View erkunden. mehr... Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Bayasied: das würde bedeuten dass jeder Laden quasi permanent die Fotos vom Laden aktuell sein müssen... richtig lustig wirds dann im Supermarkt, wo sich Preise wirklich täglich ändern und ständig Schilder gesteckt werden müssen, die Regale umgeräumt usw.
 
@Rikibu: nein, wieso wird das lustig? Preise müssen auch im System geändert werden. Google bekommt auf die Datenbanken Zugriff und alles wird so, wie es werden soll. ;o)
 
@notme: Und Zugriff auf die Daten der Kunden und Zugriff auf deren Bankkonten und Zugriff auf... ;)
 
@Kevni: natürlich! Wenn ich nach Johann Meier-Schmidt google, will ich sehen, wo er wohnt, was er zuletzt bei ebay und amazon gekauft hat, und auf welchen Webseiten er sich so rumtreibt. Und natürlich mit wem er so telefoniert oder mailt. Ja, all das braucht der Mensch!
 
@notme: Kannst du das mit Google bisher machen? Oder nur was Aehnliches?
 
@Bayasied: Und keine Frau wird wirklich online shoppen. Bzw. es wird alles zurückgeschickt bis man dann den Artikel bei dem Geschäft um die Ecke findet. ;-) Deshalb hat Zalando auch reagiert. Nicht mehr auf Rechnung wenn Du zweimal zurückgeschickt. Ich liebe Zalando
 
@leviathan11: Hmm, passiert bei mir nicht, und meine Freundin schickt viel zurueck, behaelt aber auch viel ;)
 
@Bayasied: Und mit einem 3D Drucker kannst dir alle Artikel direkt ausdrucken. :D
 
als nächstes Google Home View und in ein paar Jahren Google Analview :-)))))
 
@archer: Das führt Facebook aber eher ein bzw. haben sie schon!
 
@marcol1979: "einführen" ist in diesem Zusammenhang eher zweideutig :-D
 
@archer: Aber exklusiv nur für ANALysten!
 
Das die Angestellten ihre Gesichter verpixeln ist ein Witz. Die sind ja nie im Leben zu erkennen. ;) Der Kunde im Comic-Geschäft ist nicht verpixelt, aber der Verkäufer ja, idiotisch.
 
@Laika: Wo siehst du in dem Laden Leute?? EDIT: Okay, hatte mich nur durch den Laden "gescrollt", ohne die Pfeile anzuklicken...
 
Gibts da auch die bestimmte Abteilung von Videotheken zu sehen?
 
Dazu fällt mir nur das Video ein, dass Martin Sonneborn zu Google "Home View" gedreht hat ... anscheinend wird es jetzt real :D
http://goo.gl/rxkbT
 
@Pho3niX: zu geil :D danke dafür^^
 
einmal nach draußen gehn und über den parkplatz.da sind geisterautos :D
 
@xerex.exe: Weil alle am Shuffeln sind?
 
@-adrian-: raffsch ne.
 
"Die Realität ist das, wo der Pizzabote herkommt." Dieter Nuhr
 
Das muss jetzt noch erweitert werden, vielleicht Google@Home - Zeig der Welt Dein Zuhause!
 
Die Ladenbesitzer werden werden sich aber noch wundern, sollten sie diesen Dienst in Erwägung ziehen. So können Einbrecher vorher den Laden ausspionieren, da hat Google ja mal echt mitgedacht !!!
 
@Cooker: Können Sie auch so - im RL.
 
@Ice-Tee: Ne geht nicht. Einbrecher verlassen sich naemlich seit 2001 nurnoch darauf was das Internet ihnen bietet und legen kein Wert auf vllt aktuellere Bilder die man vorort machen kann sondern nehmen aufnahmen auf dem Internet die Teilweise aelter als 5 Jahre sind.
 
Hört meine Worte!

Es kommt der Tag an dem Google mit einer Endoskopkamera alle eure Körperöffnungen filmt.
 
@Ice-Tee
Ich habe selber 2 Läden und wenn solche "Leute" persönlich zum spionieren kommen, geben sie ihrer Identität preis, indem ich ihrer Gesichter sehe. Wird dann der Laden ausgeräumt, kann ich evt. Verdächtige identifizieren. Das kann man über Street View nicht sicherstellen. Somit ist das ein nicht unerhebliches Risiko.
Und glaube mal nicht, das deine Versicherung solche Spielereien abdecken wird. Nicht ohne massive Mehrkosten !
Immer diese kurzsichtigen Boons...tsts...
 
@Cooker: aber woher weißt du welcher deiner kunden wochen, vielleicht monate später in den laden eingebrochen ist?
 
Was noch geheim ist: Die Google-Mobile waren mit Röntgengeräten ausgerüstet und haben beim Rumfahren gleich alle Häuser mit durchleuchtet. Die Funktion gibts dann nächstes Jahr :D
Mal ernsthaft - ich würde mir das als Unternehmer gut überlegen, wenn so ein Google-Foto-Auto durch den Laden fährt bleibt doch nichts mehr heil!
 
@dodnet: Texte bis zum bitteren Ende lesen bildet.
 
@TripleB: Humor erkennen hilft.
 
@dodnet: Zitat "Mal ernsthaft" ;)
 
@TripleB: ;D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.