Taiwan: Politik besorgt wegen Apple 'Unlock'-Patent

Das jüngst Apple zugesprochene US-Patent auf die Entsperrung eines mobilen Computers mit Touchscreen per "Slide-To-Unlock" wird in Taiwan in diesen Tagen zum Politikum. mehr... Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Bildquelle: Digitpedia Com / Flickr Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Digitpedia Com / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann soll mal eine Regierung Apple wegen Marktverzerrung und Marktbehinderung verklagen!
 
@Edelasos: Ich verstehe aber auch nicht die Patentzuständigen die Apple das Patent für Slide to Unlock erteilen. WIE soll man ein TouchscreenHandy sonst unlocken? Schütteln, MinusVolume drücken und SCHAIABUSA schreien? SCHWACHSINN !
EDIT: http://www.netbooknews.de/wp-content/uploads/slide-to-unlock-550x402.jpg
 
@Edelasos: Patent nicht anerkennen. Apple seitens der Regierung mitteilen, dass dieses(!) Patent nicht anerkannt wird mitteilen und lediglich für US Bürger eine Firmware bereitsstellen auf den anderen Geräten die dann nur noch auf gedrückt halten der Minustaste entsperrt. Die Europäer wären glücklich. US-Bürger tierisch angepisst, auch weil Firmwares dort dann schnell nicht mehr aktuell wären und in der Politik würde vielleicht endlich mal eine Debatte starten, wie man diesen Patentwildwuchs weltweit vielleicht mal besser koordiniert. Das ist längst überfällig.
 
@Edelasos: Wann werden Sie erwachsen? Bashing... Bullshit!
 
@TechArea: Apple greift gezielt Konkurrenten an! HTC, Samsung, Nokia. Wobei Sie bei Nokia den kürzeren gezogen haben. Es geht nur darum Konkurenzprodukte vom markt fernzuhalten um mehr nicht! Patente hin oder her...
 
@Edelasos: Bei welchen Patenten geht es nicht darum, die eigene Marktmacht zu festigen? Software / Hardware / Medikamente / Automobilindustrie / etc. Es geht immer nur um das eine! Selber in Zukunft noch besser da zu stehen... Bei den Einen ist es in Ordnung und bei den Anderen nicht... Patente auf Viagra, Tamiflu & co. OK aber bei anderen Sachen nicht...
 
@TechArea: sag mir 1 einziges Unternehmen, welches gegen 4 Hersteller gleichzeitig vorgeht! Beachte...es gibt keine 50 Smartphone Hersteller wie in der Autoindustrie und oder Pharmaindustrie. Und dann zeig mir mal auf um was für patente es sich bei der Pharmaindustrie geht und um was bei Apple.
 
@Edelasos: Facebook gegen StudiVZ? Die haben wegen dem änlichen Design der Site geklagt... Es war ja nicht mal eine Funktion... sondern nur ein optisches Ding...
 
@TechArea: Es ging dort nicht nur ums Design, sondern auch darum das VZ damals kompletten Code von FB geklaut hat. So hießen CSS Elemente und JavaScript-Funktionen genauso wie bei Facebook, wobei man teilweise deutlich sehen konnte das sie von Facebook stammen (z.B. fb im Funtkionsnamen)
 
@TechArea: Patente wurden erfunden, damit die Erfinder von Produkten sie veröffentlichen um zusätzliche Forschungen in dem Bereich zu stärken und nicht alles für sich behalten. Dafür bekommen sie 20 Jahre oder so das Patent zugesprochen. Erfindungen wie Viagra gehören dazu. Das gab es vorher nicht und wurde neu erfunden. Aber ganz ehrlich: Auf einem Touchpad zum entsperren gezielte Bewegungen zu machen um zufälliges entsperren zu verhindern? Ich bitte dich, auf die Idee komme selbst ich. Ich hoffe Google hat ein Patent auf die Cam Entsperrung, damit Apple in dem Bereich wenigstens mal den kürzeren zieht mit den komischen Patenten. Sprachentsperrung sollte man sich auch noch patentieren lassen. Wer hatte eigentlich das Patent bei den alten Handys mit Menü+* zum sperren und entsperren?
 
@Edelasos: @[re:6]: Ahem, Microsoft, schon alleine dieses Jahr, ebenfalls wegen Softwarepatente bei Android! "Zurzeit klagt Microsoft ebenfalls wegen Patentverletzungen im Zusammenhang mit Android-Systemen gegen den Smartphone-Hersteller Motorola und den Buchhändler Barnes & Noble, der mit Nook einen E-Book-Reader vertreibt. Außerdem sollen auch gegen die Hersteller Foxconn und Inventec Patentklage erhoben worden sein." (Quelle: http://www.internetworld.de/Nachrichten/Mobile/Mobile-Devices/Microsoft-klagt-erneut-gegen-Android-Googles-Betriebssystem-soll-25-Patente-verletzen) EDIT: Was ist los? Keine Antwort? Hat's dem Microsoft-Fanboy jetzt etwa die Sprache verschlagen? (ROFL!)
 
@Edelasos: bla bla bla
 
@Edelasos: lso ich hab ein iphone gekauft weil es besser ist und weil es tochscreen hat. mein nokia hatte keines und auch die anderen handys von leuten die ich kenne sind nicht so gut wie iphone 4s. hab mir das 64mb gekauft weil ich da mehr musik und sms und bilder und so raufmachen kann. das die anderen das nicht mit dem slide to unlock benutzen dürfen ist voll GEIL... jetzt sollen alle iphones kaufen...

apple ist das beste
Steve Jobs war der beste
 
@iloveiphone: 64mb - scheint wohl günstig gewesen zu sein.
 
@iloveiphone: Traurig genug, aber für dich bin ich nun eingeloggt um dir ein Minus zu geben. Die Gründe dafür möchte ich dir gerne erläutern. 1.- Tochscreen. 2.- 64MB für maßig Bilder und Musik (Ein halbes Album mit Cover.jpg?) 3.- Dein technisches KnowHow entspricht genau dem des üblichen Applekonsumenten. Klar gibt es bestimmt auch technisch bewanderte Apple-Freunde, aber du bist eigentlich genau das Klientel das angesprochen werden soll. Es tut mir leid mein Herr, aber sie sind in meinen Augen ein Esel.
 
@Pesten: "Dein technisches KnowHow entspricht genau dem des üblichen Applekonsumenten. " Was hat das bitte schön mit anderen Apple Konsumenten zu tun ? Nicht jeder muss sich mit Technik auskennen um ein Smartphone zu bedienen. Selbst meine Schwester schafft es ohne Probleme ein SGS2 zu benutzen ;)......
 
@iloveiphone: Omg.. bitte Gnadenschuss!
 
@Edelasos: Dann wird Apple wegen "Einfallslosigkeit der anderen" halt zurückklagen ... Ich mein, gehts noch? "[re:1]WIE soll man ein TouchscreenHandy sonst unlocken?" Seid ihr alle schon doof? Der NDS hat auch einen Touchscreen und trotzdem muss ich nicht irgendwie rumwischen um ihn aus dem StandBy zu holen. Der GameBoyAdvance hat noch einen normalen Schalter den man zwischen ON und OFF spazieren fahren lässt. Lichtschalter sind meistens Wippschalter. ...Mein SGS entsperr ich indem ich den HomeButton drück. Huch, das ham alle vergessen gell? ... Fernsehen schauen tut man in dem man auf nem (meist) handlichem Ding einen Knopf drückt das einem anderen Ding befiehlt sich einzuschalten um auf wieder einem anderen Ding ein Bild anzuzeigen. ... Es gibt soviele Möglichkeiten irgendwas zu entsperren oder einzuschalten, und ihr heult alle rum weil ihr zu doof seid darüber nachzudenken? o0 --- Ehm, ich möchte anmerken das Samsung einen ähnlichen Sympathielevel bei mir hat wie Apple ... Aber hey, ich fahr auch mit der Strassenbahn obwohl ich nicht wirklich mag. Ich hab ein SGS obwohl ich Samsung unsympathisch finde und ich werd mir demnächst ein iPhone holen obwohl ich Apple unsympathisch finde. Lustig gell? Ja keine Ahnung, viele tun so als ob Sympathie zur Firma wichtig sei um deren Produkt zu mögen... Ich finde Microsoft doof und hab trotzdem eine XBox, schrecklich... :) Oh, die XBox kann sich auch, mehr oder weniger, in Standby schalten ... Wenn man was runterlädt und sie ausschaltet, dreht sie sich nur so weit ab, das sie fertig runterladen kann, bevor sie sich wirklich abschaltet. Dann drück ich den GuideButton am Controller und sie ist wieder ganz da... und das ohne auf irgendeinem TouchDisplay rumzuwischen... wuhuu ... Es geht um Touchgeräte, war mir schon klar ... Aber man kann Slide2Unlock zB am SGS ausschalten... man könnte auch einfach Volume+ und Home gleichzeitig drücken, man wäre also gar nicht auf Slide2Unlock angewiesen. Man könnte auch irgendwo einen normalen ON-OFF-Standby Schalter einbauen ... Man könnte soooviel tun... Aber das wäre ja zu kompliziert, weil, da müsste man nachdenken ... Über Apple rumheulen ist viiiel einfacher, gell? :)
 
Nö, da das Patent bestätigt ist, müssen DIE zahlen die es abgekupfert haben. Ist ja der Sinn eines Patentes!
 
@Boombastic: zeitstrahl und kausalitaet sowie raumzeit sind dir schon begriffe, oder?
 
@Boombastic: Abwarten und Tee trinken, das Patent dürfte im Klagefall keiner Überprüfung standhalten, da diese Technik bereits von anderen Herstellern eingesetzt wurde bevor Apple das Patent beantragt hatte.
 
@2-HOT-4-TV: In der EU MÜSSTE das so passieren, da hast du recht. Denn hier gilt für Patente "First to invent" und nicht "First to file". Aber ist das überall so?da wäre ich mir nicht so sicher
 
@craze89: In den USA gilt "Prior Art", also das es diese Technik zu der Zeit noch nicht gegeben hat und dies ist hier nicht der Fall. Das Problem ist nur, dass Jemand das Patent anzweifeln muss (auch wenn eigentlich vorher geprüft wird, ob es so etwas schon gibt) und ein Gericht Apple dann das Patent aberkennen muss. Solange Apple das Patent hat, ist es auch gültig.
 
@Boombastic: Apple hat's natürlich nicht abgekupfert, sondern selbst erfunden!
Und ich bin Gott.
 
@Dan1eL: du bist Gott? könnte der Grund sein wieso ich nix mit Religionen am Hut hab :-)
 
@Dan1eL: Hast du das Simpsons-Spiel gespielt? Gott steuert die Simpsons auf seiner PrayStation (Oder wars die Xodus-Box?), Ralph steuert Gott, und ich steuer Ralph ... Du hast also nichts zu melden, du Gott du ;)
 
@Boombastic: Du solltest dich mal mir der Materie beschäftigen, Apple hat es auf deutsch gesagt auch nur geklaut. Sie haben es durch ihr Smartphone nur populär gemacht.
 
Und was kommt als nächstes? Patent auf abheben mit grüner Taste?
 
@ayin: Dieses Patent hätte niemals erteilt werden dürfen. Wieviel Gartentore z. B. macht man mit einem Schiebeverschluss auf? Das in ein digitales Pendant zu übertragen ist trivial.
 
@ayin: Es würde mich nicht wundern wenn Apple den Begriff "Phone" zugesprochen bekommt - den Buchstaben "i" besitzen sie ja schon
 
@sandrodadon: Echt:O
 
@ayin: nee abheben mit jeder taste ;))
 
@cobann: Abheben mit dem Touchscreen
 
http://tinyurl.com/3cgt4xf......Apple darf nicht gewinnen, ich habe keine Lust, dass die Konkurrenz ausgeschaltet wird und wir ein 4S Teil2 für 600 € bekommen. Dass iPhone so gut wurde, haben wir es der Konkurrenz zu verdanken!!!!!!!
 
@algo: Die Konkurrenz hat sich erst mit dem iPhone entwickelt. Vorher gab es in dem Segment nur Schrott bzw. gar nichts. Ich lach mich ja kaputt, wenn Apple jetzt zu großen Rundumklage ausholt und recht bekommt. Da würden alle Smartphone und Tablethersteller (also überwiegend die Trittbrettfahrer und Nachahmer) nämlich ganz schön in die Röhre gucken. Dann gibts halt Smartphones mit Knöpfchen. Und die Chancen für Apple stehen nicht mal schlecht. Samsung hat es nicht geschafft das iPhone 4s zu stoppen. Bis es da zu Gerichtsentscheidungen kommt, ist das Weihnachtsgeschäft gelaufen und das iPhone 5 da. Die Apple-Aktionäre werden sich denken. "Gut so Apple. Packt sie an den Eiern damit keiner unsere satten Gewinne anfressen kann!". Welch ein Wahnsinn.
 
@LastFrontier: genau, absolut darf es nur noch einen Produkttyo geben, also dann neben den jetzigen Smartphone(alle ohne dem i) auch alle Notebooks, PCs usw. verbieten und nur noch die Apple-Produkte erlauben, selbiges in allen anderen Bereichen auch, damit es ja keine Konkurrenz mehr gibt und nur noch Monopole existieren, das wäre die Lösung schlechthin :)
 
@LastFrontier: Apple hat doch auch Tasten. Ausserdem gabs schon ne Auswahl an Smartphones halt nicht im Customer Bereich.. Aber kann ja nicht jeder den Business Bereich kennen :)
 
Wenn es nur um das Aussehen dieses "Slide button" und diesem hintergrund dingsda gehen würde OK von mir aus. Aber bei nem Touchscreen Handy quasi das berühren zu Patentieren... http://tinyurl.com/3kbmwre
 
Würde ich beten, so wünschte ich mir, dass Apple bei dem juristischen Vielfrontenkrieg, den sie angezettelt haben *gewaltig* eins auf die F***e kriegt.
 
Leute. Apple schützt einfach sein Geistliches Eigentum. Was Apple macht finde ich völlig normal
 
@Hakan: ähm - du beschreibst da imho genau das Problem: Es ist eben *nicht* ihr geistiges Eigentum siehe z.B. http://news.cnet.com/2300-27076_3-10009171-8.html - Beim "Geistlichen" Eigentum bin ich überfragt; in "Religion" bin ich nicht so sattelfest und an den iGod glaube ich schon gar nicht ;)
 
@nickname: hrhr der link ist geil da sieht man mal wo die geklaut haben
 
@Hakan: ähm was hat apple erfunden? touchscreen? ne den gabs schon vorher, Smartphones? ne gabs auch schon vor dem iphone, tablets? nein das ist lange vor apple gewesen siehe 2001 odysee im weltraum und der stammt aus den 60ern, umts hats auch net erfunden gabs auch schon vorher und kam ers tim iphone 3g zum einsatz also nach allen anderen anbieter, icons zum klicken hallo? das gabs schon lange vor iphone. also was soll apple erfunden haben mit ipad und iphone? ideen die schon lange vorher realisiert wurden? klingt langsam wie sony die alles von nintendo kopieren ^^
 
Am besten sollten wirklich alle aus dem US Markt abbhauen vorallem wegen des schmierigen Patentsystem dort. Mehr Chancen hat man in China.
 
siehe hier: http://english.president.gov.tw/Default.aspx?tabid=1182
Member Cher Wang Chairwoman, HTC Corporation
somit Verbindung zu Wu Den-yih hergestellt!
ob Patent richtig oder falsch, für mich eher ein schöner Fall von Lobbyismus...
Meine Meinung: Patent hätte in der Formulierung nicht zugesprochen werden dürfen!
 
Apple übertreibt maßlos, ich bin der Meinung man kann auf Technologie sprich Schaltungen Softwarequellen etc. Patente anmelduen und diese entwicklungen schützen. Aber nicht auf Handhabungsmerkmale und oder das aussehen des Gerätes, wie z.B. abgerundete ecken.

Ich werde niemals ein Gerät aus dem Hause Apple kaufen, weil ich erwachsen bin und mich nicht bevormunden lasse, ich lass mir nicht vorschreiben welche Software ich installieren darf und was nicht, ich benutze das Samsung Galaxy S2 das ist sehr gut, nur der Akku ist etwas schwach auf der Brust, Google Android läuft gut ich brauche kein IOS.
 
@made001: naja, also "aussehen" sollte man schon irgendwie sichern können. stell dir doch nur mal vor, dein nachbar kommt mit nem billigen skoda oder hyundai angefahren, der haargenauso aussieht wie dein 300.000 euro ferrari und sich dann auch noch genauso anhört. das wär doch zum kotzen,oder?
 
bin ja mal gespannt, wann apple die apfelweinindustrie verklagt. auf praktisch jeder flasche ist ein apfel drauf und dann heisst die gute brühe auch noch "äppler". also das geht ja mal sowas von gar nicht. eigentlich müsste sowieso jeder der einen apfelbaum im garten hat eine lizenzgebühr an apple entrichten. *fg*
 
Was heult ihr alle rum?

First come first serve! Apple hatte die Idee, hat sie patentiert, fertig! Dass das Patent jetzt erst zugesprochen wurde, da kann weder Apple was dafür noch hätten sie es in irgendeiner Weise beeinflussen können...andere haben die Idee übernommen und jetzt eben ein Problem. WO ist das Problem?

Man kann ein Gerät auch durch Zahlencodes, drücken u.o halten von Buttons entsperren oder was auch immer.

Wenn man kopiert, muss man immer damit rechnen, dass es irgendwann mal knallt.
 
@DaSoul: Das Problem ist Apple. Wenn Micrsoft, Samsung oder ein anderer Hersteller ein ähnliches Patent zugesprochen wird findet man das auf keiner Newsseite. Den es interessiert keinen und bringt keine Klicks. Bei Apple ist das anders.
 
@DaSoul: Wie oft denn noch? Apple hat es NICHT erfunden! Die hatten nur die hirnrissige Idee, es sich patentieren zu lassen, und unfassbarerweise ist der Antrag genehmigt worden.
 
@DaSoul: Apple hatte eben nicht als erster diese Idee! Diese wurde schon zuvor von Neonode realisiert und verkauft, somit hat Apple mal wieder von anderen kopiert, bzw. in Apple Sprache inspirieren lassen.
 
Wenn sie jetzt auch noch ein Patent für das Sperren durch eine oder mehrere Hardware-Tasten bekommen, kann man den Mobiltelefon-Markt entgültig vergessen... (Und das kommt von einem iPhone-User!!) Der Markt lebt von Konkurrenz und wenn es die nicht gibt, sieht es nicht sehr rosig aus.
 
@cynoba: Patente kann man lizensieren. Ist nicht so als ob die Moeglichkeit jetzt fuer immer vom Markt genommen waer
 
Ich schreibe ja nicht viel kommentare aber das muss jetzt raus :P

Wie oben beschrieben sind patente da um Ideen oder Entwicklungen zu schützen damit sie niemand nachbauen nachmachen darf.

Etwas das schon auf dem Markt ist (zb. Slide-To-Unlock) darf nicht mehr zu einem gültigen patent gesprochen werden. Sonst Patentiere ich den Einschaltknopf für Computer oder das raus drücken des Kugelschreibers mit einem Stift .....
Man sollte mal die Patentgesellschaft oder was auch immer das ist, untersuchen oder neue Gesetze bestimmen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles