Analyst: MW3 wird sich besser verkaufen als BF3

Heute ist Battlefield 3 erschienen, in knapp zwei Wochen folgt dann Call of Duty: Modern Warfare 3. Beide Spiele zusammen werden 1,4 Milliarden Umsatz generieren, das erfolgreichere Spiel wird aber Modern Warfare 3 sein. mehr... Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Bildquelle: Activision Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also BF3 wird der hit des Jahre sage ich. Die Beta war schon extrem geil und hat mir die Nächte geraubt! Das zu überbieten ist schon sehr schwer! Für 25€ (nur Key) ist das einfach nur ein klarer Kaufgrund!
 
@EvilMoe: du findest Origin und das Social Network Matchmaking geil?
 
@Nigg: Sagt er ja :) Zur Beta war ich leider im Urlaub aber warte gespannt auf meine Amazon UK Limited Edition
 
@Nigg: die völlig absurde Installation eines Browser-Plugins um das Spiel spielen zu können hab ich vergessen...
 
@Nigg: Browser? Ich spiels's auf der PS3!
 
@heidenf: Shooter und Konsolen - für mich unvereinbar ;))
 
@Nigg: Für mich nicht! Schön, diese Vielfalt! Zocken und dabei auf einen kleinen Monitor glotzen: Für mich unvereinbar!
 
@heidenf: Kleiner Monitor? Ich wette dein Fernseher ist kleiner als meine Displays ;)
 
@Nigg: Ich zocke auf 55 Zoll!
 
@heidenf: Super, für den Preis kauf ich mir nen Rechner und 3 Displays. Ich auch den direkten Vergleich, ziehe meinen bequemen Schreibtischstuhl vor ^^
 
@Nigg: Kannst du gerne machen, aber ich verstehe nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Das ist halt mein Fernseher, den ich auch für die PS3 verwende, nebst DTS System.
 
@heidenf: Das der Vergleich hinkt. Es kommt nicht von ungefähr, dass es keine Shooter gibt, bei denen Konsolen und PC-Spieler zusammen spielen. Ich könnte die Kiste auch an den Großen im Wohnzimmer anschließen und mit dem Xbox360-Controller zocken. Aber Größe ist nicht alles.
 
@Nigg: Sag das mal deiner Freundin ;-) Ausserdem will ich hier gar nicht bewerten oder trollen. Für mich persönlich käme zocken am PC nicht in Frage, weil ich bereits beruflich den ganzen Tag mit IT-Zeuge zu tun habe und mich freue, wenn ich die PS3 einschalte und alles funktioniert auf Anhieb, ohne dass ich erstmal stundenlang nach irgendwelchen Grafiktreiber Patches suchen muss (siehe Rage). Aber das soll jeder machen wie er will. Du sagtest, Konsole und Shooter ist für dich unvereinbar. Na gut. Für mich ist es genau andersherum, weil ich das Zocken auf einem großen Fernseher mit geilem Sound und dabei auf der Couch sitzend als viel angenhmer empfinde. Und wer schleppt denn seinen PC ins Wohnzimmer, wenn er mal zocken will? Das höre ich andauernd, dadurch wirds aber nicht realistischer....
 
@heidenf: naja, sieh das mal so: Du könntest auch nen kleinen Core i5 Rechner ins Wohnzimmer packen, der auch nicht größer ist als ne PS3 und auch nicht teurer. Aber mal nebenbei: Wenn es diesen ganzen Konsolenmist nicht gäbe, würde die Qualität der PC-Spiele auch nicht stetig sinken. Und Rage sucked btw. auch auf der PS3. Auf der Konsole lassen sich nur begrenzt Konzepte realisieren. Ich spiele derzeit eigentlich auch nur 1 Titel und der ist Free 2 Play und würde auf der Konsole garnicht funktionieren. Und Shooter beschränken sich zu 80% auf Auto-Aiming. Was die Qualität und die Patches anbelangt, ist es einfach, zu sagen auf dem PC sucked das. Aber beispielsweise Steam gibts tausende Titel die einfach auf Anhieb laufen.
 
@Nigg: Meine PS3 steht nicht im Wohnzimmer. Dank Bluetooth und langem HDMI Kabel konnte ich sie aus dem Wohntimmer verbannen. In mein Wohnzimmer kommen keine Krachmacher. Keine PS3 und kein PC. Und mit einem PC verliere ich doch den Vorteil, dass ich mich beim Zocken um nichts kümmern muss. Ich schalte das Teil ein und lege los. Patches installieren sich auf der PS3 von alleine. Ich habe früher auch auf dem PC gezockt und finde das auf einer Konsole um Welten angenehmer. Nebenbei agiert die PS3 noch als sehr guter BD Player. Aber wie gesagt: Jeder nach seiner Facon. So, jetzt zocke ich noch ne Runde BF2. Am WE installier ich mir mal BF3. Liegt schon bei der Post. (FSK18 sucks)
 
@heidenf: ich finds auch wesentlich angenehmer und komfortabler. aber die argumente werden bei den fanboys nich ziehen ^^
 
@Nigg: Du wirst lachen aber ich finde dieses "Social Network Matchmaking" tatsächlich geil und es funktioniert besser als man glauben möchte. Zumal es die Funktionen hat für die Activision bei MW3 Geld verlangen will. Origin ist eher komisch und ich hätte es besser gefunden wenn EA bei Steam geblieben wäre, aber generell bin ich für solche Plattformen, da ich DVDs einlegen nervig finde und der Download eines Spiels fast genauso schnell geht wie die Installation von der Disk wenn man die entsprechende Leitung hat (BF3 --> ca. 10 min). Und wenn Origin mal aus der Beta raus ist könnte es auch recht brauchbar sein.
 
@fredinator: Steam wäre völlig in Ordnung gewesen und bietet alles, was man braucht. Wenn jetzt jeder ankommt undfür seine Xte Ausgabe eines Spiels zwei Dienste und ein Browser-Plugin mit 4 Konten haben will... ich hab mein BF3 jedenfalls abbestellt und die 25 € sind kein Argument, BFBC2 bekommt man auch für 2,50 € bei g2Play.
 
@Nigg: Muss jeder selbst entscheiden. Während der Beta habe ich festgestellt dass ich eine Seite im Browser dem Ingame-Menü vorziehe, da man nebenbei surfen kann, seinen Charakter gestalten kann ohne das Spiel starten zu müssen, mit Ingamekontakten schreiben ohne Spielstart, usw. Der Serverbrowser funktioniert super, das Battlelog funktioniert auch sehr schnell und dieses Plugin bemerkte ich gar nicht nachdem es installiert war und funktionierte auch im Opera einwandfrei trotz Meldung dass dieser nicht unterstützt würde. Den Spielstart hat es auch nicht verzögert. Wie es dann in der Finalen Version aussieht weiß ich natürlich nicht aber in der Beta dauerte es vielleicht 15 Sekunden und man war im Match. Zum Spielen brauchte ich nur ein Login ... das Selbe wie für Origin und Bioware Social.
 
@fredinator: meine Erfahrung war eher: Nach gefühlt Stunden Spiel fertig geladen, gleich 3x tot weil man ja erst Ingame in die Optionen kommt, um auch nur irgendwas konfigurieren zu können. Lag lag lag. Und das auf nem 6-Kern-System mit 16 Gig Ram und aktueller Grafik.
 
@fredinator: Battlelog funktioniert besser als so ziemlich jeder Serverbrowser den DICE jemals in eins ihrer Spiele eingebaut hat... Spiel startet schneller/man muss sich nur einmal anmelden, keine Splash-Screens etc. und wie gesagt wurde man kann nebenbei surfen.

Falls sich noch jemand an die schlimmen Serverbrowser aus BF2 oder BF:BC2 erinnert die teilweise länger gar nicht funktioniert haben, viel zu lange zu reloaden brauchten etc. und die Filteroptionen doch auch recht eingeschränkt waren ist das ein echter Fortschritt.
 
@Nigg: Das mit den Ingame-Optionen war wirklich mist, aber von dem Rest den du berichtest hab ich nix gemerkt. Es lief super flüssig auf einem i5 Quad-core mit 4Gb Ram und einer Gtx280. Das Spiel lief sogar für eine Beta extrem stabil und flüssig. Das einzige was ich hatte war das ich an speziellen Stellen im Level in den Boden gefallen bin. Lag hatte ich nur einmal und das lag am Server. So unterschiedlich können die Erfahrungen sein. ;-)
 
@Nigg: "...und aktueller Grafik."? Was hast du denn am Start?? den empfohlenen Systemvoraussetzungen nach müsste es schon eine gtx560 sein und selbst damit geht noch nicht mit High-Res.! Das BF ein Resourcenfresser ist, ist ja nichts neues! Zudem war es eine open Beta! Klar hatte ich auch meinen Spaß mit der ewigen Killcam und dem starten der "Optionen" aber ganz ehrlich, das sind Dinge die ich locker verkraften kann wenn es eine Beta Demo ist!
 
@Nigg: Ihm gehts hier ums Gameplay du Troll!
 
@codmaster: troll dich selbst, ich versuche zu erläutern, dass ich keinen Spaß am Gameplay empfinden konnte, weils garnicht erst möglich war, vernünftig zu spielen.
 
@Nigg: also bei mir gings und außerdem hast du bis jetzt kein einziges Wort übers Gameplay verloren. Darum ging es EvilMoe nämlich lediglich. Also friss das <°(((o<>
 
@codmaster: den frisst mein °pq´ :P du kannst den Mist von EA einfach nicht wegreden, da kann das Gameplay noch so nice sein
 
@EvilMoe: Und wie es sich später rausstellen wird, wohl nicht nur die Nächte....
 
Ich war auch lange gegen Shooter an Konsolen, hab PC nur für das einzig wahre für Shooter gehalten. Nachdem Kollege ab und an da war und ich mich an den Controller in verschiedenen Spielen gewöhnen kann ist es ganz angenehm und ich bin eher positiv eingestellt. Hätte ich eine Konsole würde ich mir zwar weiterhin für den PC entscheiden, aber bei exklusiv Titel wäre es eine Überlegung wert (Gears of War, Resistance).

Zum BF kann ich nur sagen das EA es locker vollbringen kann den Battlelog zu managen. Das ganze ist nur Gewöhnungssache.
Desweiteren sind Sachen wie das Optionen nur am Leben umstellbar sind in der Releaseversion geändert worden. Warum dein PC beim Spiel nicht richtig gelaufen ist kann dir niemand sagen, Nigg, aber ich tippe mal drauf das du etwas falsch gemacht hast ;)
 
@EvilMoe:

COD MW3 wird besser sein,schon alleine wegen der AGB die ist ja der Hammer

Ach ja : zur Datenspeicherung von Orgin : in den AGB steht : Einwilligung zur Datenerhebung und -nutzung. Du gestattest EA und seinen Partnern das Sammeln, Nutzen, Speichern und Übertragen von technischen und verwandten Informationen, die deinen Computer (einschließlich IP-Adresse), dein Betriebssystem, deine Nutzung der Anwendung (einschließlich erfolgreicher Installation und/oder Deinstallation), Software, Software-Nutzung und deine Hardware-Peripherie identifizieren, um die Bereitstellung von Software-Updates, dynamischen Inhalten, Produktunterstützung und anderen Diensten, einschließlich Online-Diensten, zu erleichtern. EA kann diese Daten ebenfalls in Verbindung mit personenbezogenen Informationen zu Marketingzwecken und zur Verbesserung seiner Produkte und Dienste nutzen. Des Weiteren können wir diese Daten in einer Form, die keine persönliche Identifizierung ermöglicht, an uns verpflichtete Drittunternehmen weitergeben.
 
Am anfang möge es so sein aber BF 3 wird sich uber die jahre viel länger halten.
 
@Batja: siehe battlefield 2... BF-Games sind halt die langwierigen spiele... während aus MW die Luft raus ist und ein neuer teil auf dem markt geworfen wird is ein bf-game gerade erstmal "warm gelaufen"
 
@Stefan_der_held: Zeiten ändern sich. BF3 ist nicht mehr wie BF2 oder BF1942 es war - zumal es keine Modunterstützung mehr gibt. Außerdem riecht EA das schnelle Geld mit kommenden DLC's und werden solche nicht mehr so gefragt - schießen sie ein BF4 pardon, BFBC3 hinterher.
 
@cosmi: das einzige was mich eigendlich an Bad Company genervt hat ist die tatsache dass es nicht auf ner lan benutzbar ist (keine eigenen server die erstellt werden können)... ich lasse mich mal überraschen obs bei bf3 wieder diese möglichkeit gibt - die hoffnung stirbt zuletzt
 
@Stefan_der_held: "Die PC-Version von Battlefield 3 wird Dedicated Server bieten, allerdings wie bei Bad Company 2 nur über ausgesuchte Serverpartner. Außerdem: Keine freie Namenwahl in Battlefield 3, Origin hat Vorrang."
http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2560476.html
 
Das glaube ich nicht.
 
Mist. Nu muss ich mein BF3 wieder zurück schicken :(
 
Manchmal sollten die Analysten einfach mal ruhig sein
 
Mir egal was sich besser verkauft. MW2 habe ich sehr lange gespielt aber diesesmal hat mich BF3 überzeugt, damals hatte Bad Company 2 gegen MW2 bei mir verloren.
 
@fraaay: genau wie bei mir. Aber ich sehs schon, kaufen werde ich trozdem beide. ;)
 
ja und morgen wird die welt untergehen! - man wie ich diese analysten hasse.... lasst es sich doch erstmal entwickeln und etablieren
 
Warum geben die 100 Mios für Werbung aus? Ein Popelpopup mit der Meldung "BF3 ist da" reicht aus, um die zu erreichen, die´s betrifft. Ich selber hab´s nie gespielt, kenne aber viele, die darauf warten. Und JEDER weiß wann´s kommt.
 
@Addicted2mame: och is doch so wie "Star Trek" vs "Star Wars"... zwei fangemeinden die immer unterschiedlicher ansicht sind... ich selbst zocke seit bf1942 die reihe und bin vom gameplay seither fasziniert (gut die konsolenteile habe ich übersprungen da bf für mich kein konsolen-geeignetes game ist). mw hat bisweilen seine stärken im sp ausgelebt, bf im mp. vermutlich hat mich auch unter anderem desshalb die call of duty-serie nie so richtig interessiert...
 
@Stefan_der_held: unterschiedlicher ansicht? das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun. Da eine ist außerdem SciFi das andere ein Märchen.
 
@fraaay: nö vielmehr ist es die selbe suppe von unterschiedlichen köchen... hätte auch sagen können "is wie BVB vs. Schalke 04"
 
@Stefan_der_held: Das einzig gemeinsame ist das in beidem Reisen durch den Weltraum möglich sind. Star Wars und Star Trek konkurieren nichtmal miteinander, Star Trek und Star Gate könnte man da eher vergleichen.
 
@fraaay: und das einzige was MW und BF gemeinsam haben ist das beide kriegsspiele aus unterschiedlichen Softwareschmieden sind. Wie im ersten Vergleich sind aber die Handlungen und Hintergründe andere.

Und ja: trek und wars-fanboys können sich häufig nicht "riechen"
 
@Addicted2mame: AdBlock+ und dein Popup ist tot. Die Werbung beginnt nicht beim Endkunden, sondern deutlich früher. Plakate gab es zur GamesCon und seit gestern (zumindest in Köln) pünktlich kurz vor dem Release.
 
An mir verkauft sich keins von beidem *trololo* :P
 
Ich glaube auch das sich CoD8(ist doch 8 oder ist das schon Nummer 9? xD) besser verkauft als BF3, weil die ganzen kleinen Kinder die eine Konsole haben sich das Spiel kaufen, sieht man auch an den Verkäufen von MW2 und BlackOps bei den Konsolen. Für mich ist seit CoD5 die Spielserie gestorben. Battlefield 3 werde ich mir wahrscheinlich zu Weihnachten oder nächstes Jahr kaufen, da es endlich wieder ein Spiel ist, das nicht auf kleinen Maps spielt.
 
@L_M_A_O: Fullsign. Call of Duty wird für mich immer eine 2.WK Shoot bleiben. Die beiden Weltkriege sind perfektes Futter für einen guten Shooter. Terrorismus ist ein aktuelles Thema, aber mir geht es inzwischen gewaltig auf den Nerv. Hauptsache Neuzeit und die coolsten, modernen Waffen haben. Klassische Waffen sind meiner Meinung nach einfach besser.
 
Glaube ich auch. Nur wird Mw3 nicht so gute Bewertungen bekommen
 
@Smoke-2-Joints: CoD hat ja auch ein neues Problem, BF³ ist vom SP nicht schlechter als CoD aber im MP um Welten besser. Bisher hat es bei BF ja am SP "gemangelt" (für mich jetzt nicht) aber jetzt sind sie beide vollwertig und bei der jetzigen Wertungsdurchschnitt muss CoD ganz schön kämpfen :)
 
Wenn das die Analysten sagen, dann muss es ja auf jeden Fall stimmen.^^
 
Hab BF3 seit gestern, gefällt mir bisher ganz gut. :-)
 
@bluewater: jop gilt auch für mich aber ich hab nen bösen Bug : nach ca 20 Minuten spielen verzieht sich der Ton bei mir um 5-10 Sekunden nach vorne sprich ich hör alles gesprochene zu früh :(
 
@Ludacris: Cool, da hast du ja mehr Zeit, dir die Sniper-Zecke zu greifen ;-)
 
@heidenf: ne Schüsse sind immer richtig, genau wie schritte nur gesprochenes und Sound effekte(das Erdbeben) sind zu früh
 
Warum wird hier nicht auf die Vorbestellerzahlen bis zum 22.10 eingegangen? 2.837.527 MW3 vs 1.975.170 BF3 Finde ich zumindest interessant. "Gerade in den Wochen kurz vor Release steigen die Vorbestellungen in der Regel drastisch. Diese Aufwärtskurve kurz vor Release steht Modern Warfare 3 noch bevor, während Battlefield 3 in den USA bereits am 25. Oktober veröffentlicht wurde und am kommenden Donnerstag hierzulande erscheint. Doch ein gewisser Trend lässt sich nicht wegdiskutieren."
 
@wertzuiop123: BF3 hatte 3 Millionen Pre-Order am 24.10: http://tinyurl.com/3q6hgte
 
Ich glaube nicht an so einen durchschlagenden Erfolg von MW3 , es ist doch immer wieder der gleiche Einheitsbrei.
Ich denke schon dass sich BF3 besser verkaufen wird wie MW3. Oder zumindest gleich gut.
 
Bild verkauft sich auch besser als FAZ; das sagt nix über die Qualität aus.
 
ich war schon immer BF fan, darum habe ich mir auch BF3 gekauft. Nur verdirbt mir Origin doch ein wenig die Freude am Spiel. Wenn jetzt jemand zwischen beiden teilen schwankt könnte ich mir schon vorstellen das zu MW3 gegriffen wird. Ich wüste spontan auch kein anderes EA Produkt für das ich mir den Origin Dreck installiert hätte.
 
@wolver1n: Verstehe ich nicht. Brauchst doch Origin nur zum downloaden! Habt ihr kein Plan oder einfach nur stupide Abneigung gegen den EA-Download-Manager? Ich starte mein Spiel wie alle anderen per Verknüpfung vom Desktop, da sehe ich Origin nicht mal weil es sowieso versteckt in der verdeckten Taskleiste liegt.
Mal davon abgesehen ist Origin nicht schlecht. Ich habe Games für Windows Live, Origin, und Steam drauf und habe damit 0 Probleme.
Bei manchen ist das wohl eine Phobie, am besten ihr kauft es euch nicht damit ihr die böse Software nicht sehen müsst.
 
@dd2ren: das stimmt nicht... das spiel startet origin immer mit und das origin deine festplatte durchsucht ist dir aber schon klar oder? sorry aber du hast keinen plan was origin alles kann und auch macht...
 
@wolver1n: Klar läuft Origin mit aber das tut auch Steam bei mir. Und das er die Platte durchsucht sehe ich nicht als Problem an, da er nicht nach deinen privaten Datein sucht sondern nach EA-Titeln die dann mit eingebunden werden. Für mich kein Problem da ich sowieso nur originale habe. Ob Steam oder Origin ist mir völlig egal. Ich hoffe doch das du dann auch ein Steam und GfWL Verweigerer bist :D Das ist ja auch nichts anderes.
 
@dd2ren: ich verweigre weder das eine noch das andere weil ich wie ich sagte BF Fan bin aber es missfällt mir halt trotzdem
 
@wolver1n: Wärst du wirklich "Fan" von BF2 als FPS gewesen, hättest du dir BF3 niemals gekauft. Aber viel Spass damit als casual game.
 
@blacklupus: Finde genial wie alle ein BF2 mit besserer Grafik erwarten. BF3 ist ein neues, anderes Spiel, wenn ich BF2 mit besserer Grafik will spiel ich Battlefield free2play.
 
@blacklupus: Fan oder Fanboy ? Ich hab bf42 sehr lange gespielt bis BF2 kam, dort war das Aiming die Zielgenauigkeit aber immernoch genauso übel wie bf42. BFBC2 brachte bis auf die großen Karten und die Panzer/Fliegermatches das was ich (und viele eingesessenen BF2 Spieler) schon von BF2 erwarteten. BF3 ist anders als BF2 aber wieso sollte jemand ein BF2 mit besserer Grafik haben wollen ? Klar wurde vieles eingebaut um das Spiel Massentauglicher zu machen, aber das ist doch nicht schlimm. Bzw wenn BF3 ein Causual game ist dann schnapp dir dein Moorhuhnsimulator äh BF2 und spiel lieber ARMA oder OF
 
@CvH: "eingesessene BF2" Spieler? Von wem redest du? Ich sprach von BF2 als FPS oder competitive game und nicht von Noobs auf public. Nach patch 1.50 hatte das Spiel nicht im entferntesten mehr etwas damit zu tun, was sich DICE damals ausgedacht hatte. Stattdessen zielt EA bei Teil 3 auf die Konsolenvögel und Shooternoobs ab, die keine Ahnung haben, was das Spiel einmal so besonders gemacht hat. (Dolphin Diving, Recoil Control, Prone Spamming...)
 
Battlefield hat mich nie Interessiert, Teil 1 glaub der hieß 1942 war schon total gaY. Für Leute die gern Multiplayer Spiele spielen mag sein dass es da das Tollste überhaupt ist.
Ich Spiele nur für mich allein wenn ich schon Mal Zeit dafür habe und dann möchte ich gut Unterhalten werden und Teil einer Spannenden Geschichte sein. Bei Moder Warefare ist dem so, da gibt es zwar auch MP aber den würde ich nie Nutzen. Die sollten lieber wieder gute Spiele wie früher Wing Commander oder heute Mass Effect bringen. Ebenso habe ich kein Bock die ganze Tastatur zu nutzen beim Spielen, die Steuerung sollte immer so einfach wie möglich sein, ich habe weder Lust, Zeit noch Gedult Stundenlang rumzuprobieren wie was mit welchem Knopf funtzt. Diese ganzen Neumodischen Sims, Strategiegewuselcrap und Coop´Rotze und co ist für Kids die den ganzen Tag mit Freunden vorm Automaten hocken. Ich stehe auf gute Unterhaltung und wenn das Spiel einem zum Lohn am Ende das Outrofilmchen zeigt. Für dauerhaftes Monatelanges Peng Peng fehlt mir die Zeit und weder sehe ich darin auf Dauer ein Vergnügen, noch hätte ich Zeit für so was.

mfg
 
@Hagal: Mein Tipp: Kauf es nicht!
 
@Hagal: Trotzdem danke für den Einblick in dein Seelenleben
 
@Hagal: Du gehörts definitiv nicht zur EA bzw. Inf. Zielgruppe. btw. BFBC2 hatte auch einen guten (etwas kurz) SP!
 
trotzdem ist es nicht besser
 
@DANIEL3GS: cola schmeckt auch besser als aus dem glas
 
also ich als mw hardcore zocker :D hab mir battlefield heute trotzdem gekauft und muss sagen verdammte scheisse des spiel haut rein, ich zocks auf ps3 aber echt gut gelungen, trotzdem abwarten und tee trinken mal sehen was uns am 8.11 erwartet
 
wo gibt es die uncut special edition für 25€???
 
Yes, habs auch hier liegen natürlich für PC. Und hoffe echt das MW3 auf der Strecke bleibt, die Abzocke bezüglich Preis, PC vernachlässigung und zudem Uralt Engine muss bestraft werden
 
Das nächste Spiel das ich mir hole ist "Alice: The Madness Returns", würde mir gerne BF3 holen aber mein PC ist zu schwach, meine XBox360 hat einen Laufwerksfehler und ich bin unter 18 :(
 
@Knerd: Dann würde ich sage > Geh mal raus an die frische Luft, Fußball spielen o.ä. ;) Nein quatsch. Ist schon bitter. :) hehe
 
@h4ckb4rd: Igitt frische Luft und Sport :D Aber bin eh eher Strategiegamer.
 
Das kann gut sein. Electronic Arts sind wegen der "Origin-Geschichte" abgesprungen, ich wollte es mir bisher auch kaufen, habe es aber unterlassen weil ich auf der Konsole einfach zuviele Bugs feststellen musste. Ich warte damit bis diese alle gepatched (bzw größtenteils gepatched) worden sind. Hingegen habe ich mir Modern Warfare 3 schon für Steam vorbestellt. Ich bin kein Fanboy und gebe beiden Spielen bei jedem Release eine neue Chance und gehe ohne Vorurteile an die Bewertung ran. Battlefield 3 hat seine Qualitäten, aber ich möchte mir auch mal Modern Warfare 3 anschauen.
 
oh man was ist aus den Guten Battelfield 1942 und Call of Duty geworden ? Jetzt heißt es ja Battelnoobs 3 und Call of noobs
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles