Neues Werkzeug ermöglicht DoS-Angriffe per SSL

Die deutsche Gruppierung namens The Hackers Choice hat ein neues Werkzeug für Windows- und Linux-Systeme vorgestellt, mit dem über eine sichere SSL-Verbindung DoS-Angriffe gegen Webserver durchgeführt werden können. mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Hacker, Tastatur, Maus Hacker, Tastatur, Maus Davide Restivo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer wieder was neues, nich? ^^
 
@s3bastian: Nö, die Lücke wurde auffem Congress schon 2009 intern rumgetüftelt, bzw. in ner Lecture am Rande erwähnt und 2010 hat sogar einer nur zu dem Thema ne Lecture gemacht. Hat also ganz schön lange gedauert, bis daraus mal einer ein PoC gemacht hat, was definitiv kriminell anwendbar ist.
 
@wuddih: Das hab ich mir auch gedacht. Aber wer weiß, vielleicht gab es da auch schon vorher etwas. Nur nett jeder der so etwas macht hängt es gleich an die große Glocke.
 
Wahrscheinlich schlummert in älteren Standarts noch die ein oder andere Lücke ;)
 
@Zomfg: Standard.. SCNR
 
diese ewigen sicherheitsmeldungen werden langsam langweilig.
 
@DocMAX: gehören aber zu neuigkeiten aus dem bereich IT dazu ;)
 
@s3bastian: mMn sind diese mit neuen Programmen und Betriebssystemen die wichtigsten.
 
SSL ist also veraltet und komplex. Okay, stimmt. Die Alternativen sind aber schlicht nicht vorhanden - und nu?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!