Nokia streut Windows Phone 7-Appetithäppchen

Der finnische Handy-Hersteller Nokia bereitet die Einführung seiner ersten Windows Phone 7-Smartphones mit einer etwas ungewöhnlichen Werbestrategie vor. Das Nokia 800 "Sea Ray" wird den Fernsehzuschauern in Großbritannien langsam und in kleinen ... mehr... Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Bildquelle: Nokia Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf 11 Sekunden Videomaterial kamen 20 Sekunden Werbung. Zurück zum Thema: Nokia hat seine eigene Designrichtlinie aber Unterschiede zu den aktuellen Top Modelen sind minimal. Wobei das E7 mit Android wäre echt unschlagbar als Business Handy. @begin: {edit} Oh oh so viele Minus, ohne Begründung, das ist Mal eine Leistung? Zur Strategie: diese ist nicht neu, Namhafte Hersteller wie Mercedes etc. hatten bereits ähnliche Videos (Appetithäppchen) im Kino wie auch im TV. Ich war Nokia Nutzer bis vor einem Jahr und Nutze noch gerne das E71 und das E65, aber Nokia hat in den letzten Jahren vieles falsch gemacht und somit die Symphatie verloren (Symbian, China, Arbeitsplätze etc. das Geschrei hier war ja Groß). An die Fanboys: Windows 7 Mobile ist ein tolles System, keine Frage aber Android ist es ebenfalls und MS verdient ja eh an der hälfte des Android Marktes mit, daher take it easy (Artikel: http://goo.gl/RHjLd). Und das Design finde ich OK, aber erinnert Stark an das N8 etc... {/edit] @end
 
@Eseno: hab zwar kein minus gegeben aber android als businessgerät? Naja naja...das ist diesbezüglichen nicht besser als wp, eher schlechter -> kein aufgabensync ootb, ActiveSync Richtlinienunterstützung schlechtter als bei wp, mieser Standard Mail Client (im vergleich zum wp Client oder auch dem Gmail Client). Nicht das android generell grottig wär aber businessfeatures sind da noch schlechter als bei wp, das in diesem Punkt auch nicht überzeugt...
 
Interessante Strategie von Nokia. Die Werbespots sollten aber schon ein Wenig länger sein. Aber die Spots sind mit knapp 2 Sekunden zu kurz. Da Realisiert man nichts...ob es den Erfolg bringt weis ich nicht. Den ganzen Spot auf einmal zu zeigen wäre besser. Kein Name oder sonst etwas sondern nur das Video. Sobald die Geräte vorgestellt wurden, dann sofort die Werbung ändern und mit Namen und Infos versehen.
 
@Edelasos: der Zuschauer fragt sich, was war das für eine 2sek Szene und fragt eventuell Freunde. Die achten spezieller drauf und wissen durch manch IT-Freudige, das ist das Zukunftshandy von Nokia mit Win Phone Mango^^
Wenn das Handy offiziell draußen ist, wird man wohl alle Szenen zusammengebastelt zeigen und das ist dann ein Zeichen für den Zuschauer, dass das Handy nun auf dem Markt ist :)
 
@Ninos: Ja kann sein, aber ich habe die nicht zusammengeschnittenen Clips auf der Nokia Seite geshen, und habe das erste mal fast nichts mitbekommen. Wenn eine Werbung fertig ist, Studiert man vielleicht nochmal kurz über die Werbung nach, oder das Kind fragt gerade etwas und peng...der Clip ist schon weg...ich für meinen Teil finde es so Falsch. 5-8 Sekunden sollten es schon sein. aber vielleicht sehen das andere Personen anders
 
@Edelasos: hast schon Recht, wärens 5 sek jeweils, wärs etwas schlauer. Finde auch 2 sek sind bisschen zuuu wenig^^
 
@Ninos: Kommt halt drauf an, entweder man springt auf dieses Marketing an, oder man fragt sich was dieses nichtssagende Zeug soll. Entweder man kündigt ein Produkt an, oder man hält die Klappe. so seh ich das. wenn ich mich noch bemühen soll rauszufinden worum es geht, dazu bin ich zu fau, dieses virale Marketing geht mir auf n Sack und wird konsequent ignoriert. Entweder eine Werbeaktion spricht für sich selbst oder verpufft... wenn niemand weiß worum es geht, wieso die Leute unnötig mit "nichts" belasten? wird Zeit dass es Fakten gibt, darauf freue ich mich dann auch
 
@Rikibu: Apple machts doch genauso, und die haben Erfolg :D
Man bestellt sich bei denen sogar ein Handy vor, von dem man rein gar nichts weiß, nicht mal obs nun ein 4gs ist oder 5g^^
 
@Ninos: ich zweifle ja auch am Sachverstand der Leute die auf virales Marketing hereinfallen. MIch können nur harte Fakten und Tatsachen überzeugen. alles andere Beiwerk wie Testimonials interessieren mich nich...
 
@Edelasos: Die Strategie ist aber nicht neu. Und von Nokia ist sie schon gar nicht.
 
@iPeople: Ich habe nicht gesagt das Sie neu ist! Und auc nicht von der iFirma kommt diese Marketingstrategie :)
 
@Edelasos: Mit der Einleitung "Interessante Strategie von Nokia." suggerierst Du aber, dass Dir diese Strategie neu ist. Sorry, dann Missverständnis.
 
@iPeople: Ach so nein überhaupt nicht sorry! Für Nokia ist sie neu aber das Prinzip gibt es schon Jahre
 
@Edelasos: Nokia kann so viel Geld in Werbung verheizen. Ich habe sie von meiner ewigen Wunschliste endgültig gestrichen!
 
Interessante Marketingstrategie, muss ich schon sagen^^
 
@Ninos: Sorry aber das was man in den Spots von dern Geräten sieht, sieht doch billigst und zum Kotzen aus. Und noch dazu nicht mal schlank die Geräte.
 
Bei Engadget gibts schon ein Review dieses Geräts (oder einem, was so ziemlich genau so aussieht), allerdings nicht mit WP7 drauf sondern Meego (macht aber einen super Eindruck). Die Hardware sieht ziemlich gut verarbeitet aus und das Display soll was Farbsättigung angeht echt klasse sein.

http://www.engadget.com/2011/10/22/nokia-n9-review/
 
@GlennTemp: Sieht Optisch genau so aus. Einziger Unterschied. Das Nokia N800 soll laut dem Telekom Chef aus einem Metallunibody bestehen und nicht aus Kunststoff.
 
@Edelasos: Nokia 800 nicht N800 ;) bit.ly/nuB8Pd
 
@GlennTemp: Ich hatte das N9 schon in der Hand, fühlt sich gut an, mehr kann ich aber auch nicht sagen da es von einem kunden war mit dem ich mich von nem Saturn Verkäufer zu nem Sony Tablet beraten habe lassen
 
der gerät wird der wahnsinn
 
@phips85: endlich mal n gescheites design bei nem smartphone.
 
@phips85: der gerät schläft nie
 
@addumied: der gerät schwitzt nicht
 
@Slo0p: der gerät ist vor scheff in geschäft
 
Eine gute Werbestrategie wäre es, die Werbung nicht nur in Großbritannien zu schalten... (Kopfschüttel)
 
@doubledown: Alle Länder, die nicht Englisch als Amtssprache haben, sind nun mal zweite Klasse.
 
Nokia ist ja mal sowas von out...
 
@wingrill: why?
 
@phips85: why not?
 
@iPeople: whyl sie coole handys machen eingentlich. iss halt nur bisschen in vergessenheit geraten
 
@phips85: Eben weil sie gepennt haben, deswegen. Und nun? Mit diesem Kachel-BS locken die mich nicht hinterm Ofen vor.
 
@iPeople: Nokia wird auch nicht jeden locken können...sollte aber auch so reichen
 
@0711: Darum gehts nicht, sondern um das BS. Ich kaufe doch nicht, weil Nokia drauf steht. Nokia setzt auf WP7, ein BS, was mir nicht zusagt. Das habe ich in re:04 auch zum Ausdruck gebracht.
 
@iPeople: wie gut, das du doch noch konkret erklärt hast worum es in Re 3 ging. Hatteste irgendwie verpennt.
 
@DerTigga: Kann mich irren, aber re:3 ist nicht von mir.
 
@iPeople: Nokia hat die strategische Entscheidung für WP getroffen, also wollen Sie dich offensichtlich nicht locken...nicht weil Nokia auf ihren Geräten steht sondern weil sie sich für das "Kachel-OS" entschieden haben.
 
@iPeople: stimmt, aber das unsinnige re 4 (+ re 8), was sich nunmal auf re 3 bezieht und deiner Meinung nach wohl mehr als eine weltmarkttechnisch irrelevante Behauptung darstellen soll. Das du drunter leidest, das Nokia gewisse referenzfähige Menschen nicht zur einzuschlagenden Marktausrichtung befragt, verstehe ich allerdings.
 
@0711: Ja, und nun? Ich hätte es gut gefunden, wenn Nokia auch Androiden im Angebot hätte. HAm se aba nicht. Und mir gefällt nunmal WP7 nicht, nicht nur wegen der kacheln. Und genau deswegen kaufen ich kein WP7-Gerät, auch wenns von Nokia kommt.
 
@DerTigga: Ist es in diesem Kindergarten hier wirklich nicht möglich, seine Meinung kundzutun, ohne angefeindet zu werden? Natürlich haben die mich nicht gefragt, darauf lege ich auch gar keinen Wert. Und wo habe ich meine Referenz herausgestellt? Ich habe lediglich gesagt, dass dieses Gerät wegen dem BS keine Option für mich ist.
 
@iPeople: hast du lediglich bzw. NUR ? Dann war der zusätzlich bei dir zu lesende Vorwurf, des Nokia seitigen gepennt habens wohl nur ausversehn, ist nur zufällig einem Löschen entgangen ? Das war kein Versuch der Herabwürdigung und des drauflos behauptens fern jeglichem Betriebssystem nicht mögen ? Und das mit Tendenz zum: ich weiß was (und das) Nokia so (einiges) falsch gemacht hat ? Hinterher bzw. nach irgendwelchen wirtschaftlichen Abwärtsbewegungen ist man bekanntlich immer schlauer bzw. kann große Töne spucken, was der mit heutigen Fakten gebildeten eigenen Meinung nach Nokia besser so alles hätte tun sollen. Ums sicherheitshalber klar zu sagen: Ich besitze kein einziges Gerät von Nokia, eine entsprechende Planung gibts auch nicht. Das liegt aber nicht am Betriebssystem oder so. Wichtig ist nur, schonmal klarzustellen, das ein Fanboy-Vorwurf nicht zutreffend wäre.
 
@iPeople: "Nokia wird auch nicht jeden locken können...sollte aber auch so reichen". Ist ja recht dass du wp nicht magst...und? Nokia war es bewusst dass wp wohl nicht 100% jedem passt....nur ist das bei jedem os so und wenn sie nicht mehrgleisig fahren wollen (was offensichtlich der fall ist) werden sie auf manche leute - in dem fall auf u.a. dich - verzichten können.
 
@DerTigga: Das Nokia den Smartphonemarkt etwas verpeilt hat, ist doch kein Geheimnis, oder wie erklärt sich der massive Rückgang des Absatzes von Nokiageräten, während andere Hersteller dort Zuwächse verzeichnen können? DAs ist keine Herabwürdigung, sondern eine Einschätzung, die nicht nur ich gewonnen habe. Was genau willst Du eigentlich mitteilen oder gar erreichen? Natürlich ist man hinterher immer schlauer, aber darum gehts doch gar nicht, mir jedenfalls nicht. Nokia hat offenbar gemerkt, und das IMO etwas spät, dass ihre Geräte mit Symbian nicht mehr der Renner sind und sind auf WP7 umgeschwenkt. Leider ist das nicht mein favourisiertes BS, warum ist das jetzt unbedingt Diskusionsgegenstand?
 
@0711: Ja, das weiß ich. Und? Darf ich das deswegen nicht laut sagen?
 
@iPeople: Du hast nach einer erklärung gefragt warum ich gesagt hab das nokia auch nicht jeden bedienen kann und offensichtlich auch will. Die hast du bekommen...wenn du die erklärung nciht hören willst, wieso frägst du dann nach?
 
@wingrill: Ich bin richtig geil auf das neue Nokia Smartphone. Von 5800XM über Galaxy S2 zu Sea Ray, das wird wohl der Weg sein!
 
@shinguin: Jip, 1 Schritt vor und 2 zurück - hat was.
 
ich denke und hoffe stark dass nokia doch noch was reissen kann. langsam spricht sich rum das wp7 n sehr gutes (vllt nicht perfektes, aber welsches os ist das schon?) os ist. und die nokia geräte sind von der verarbeitung absolute spitzenklasse. und das design ist echt klasse.
 
"Winfuture streut Nokia+Windows Phone 7-Appetithäppchen"
 
Bei chip.online ist ein Handy von Nokia zu sehen, soll dass das 800 sein?
 
@oldbrandy: könnte das 800er sein...genaues weiß man nicht
 
Wäre echt gut, nur leider hat WP7 so eine enge Facebook Verknüpfung im System integriert.
 
@Yogort: ?inwiefern meinst du eng? Wenn du es nicht einrichtest bzw dein fb Profil mit der live id verknüpfst gibts vom integrierten Facebook Client schlicht nichts zu sehen (und aktiv ist er dann sowieso nicht). Was stört dich denn wenn die Funktion zwar vorhanden ist aber sofern nicht genutzt auch nicht auffällt oder sonstwie negativ zu erwähnen wär. Ich nutz btw auch kein Facebook auf meim gerät
 
@0711: Braucht man eigentlich für WP7 eine Live ID?
 
@OttONormalUser: Wenn Du den Market nutzen willst, denke schon.
 
@OttONormalUser: Also zwangsweise für die Inbetriebnahme/Nutzung brauchst dus nicht...wenn du den Marketplace aber nutzen willst, ja. Inwieweit du "Services" von der LiveID nutzt bleibt dir überlassen (das meiste ist per Standard deaktiviert) - also Skydrive, Hotmail (mail, kontakte, kalender - das einzige per standard aktivierte, kann man aber deaktivieren), Office Skydrive verknüpfung, Live Messenger, Geräteverwaltung (Ortung, Remote löschen, Klingeln lassen) usw.
 
Schön Winfuture - Ich muss eine 20sek Werbung anschauen, um dann ein 11sek Werbespot anschauen zu dürfen.
 
@Larucio: Wieso das denn? Bei mir ist da oben im Videoplayer eine Spielzeit von 11 Sekunden angegeben und genauso lange dauert der Clip auch. Fummeln Werbeblocker jetzt auch schon Vor-Video-Werbeclips raus?
 
@DennisMoore: Ja. Sieht man auch, wenn man auf Pro7 die Videos anguckt, dass ein Werbeblocker auch die Werbung in den Videos blockt. Ich finde das klasse. :-)
 
Guter Titel der News! ;) Denn mehr als Appetithäppchen sind das nun wahrlich nicht.
 
Höchstens drei Jahre soll ein Mobiltelefon halten, sagen die Hersteller. Das kollidiert in Norwegen mit den Garantieansprüchen. Darum wird nun vor Gericht gestritten....´Repräsentanten von Nokia und Sony-Ericsson gaben vor Gericht nun aber an, dass ein Handy im Prinzip nur drei Jahre halten soll. Für längere Benutzungsdauer sei kein Modell gebaut............................................................
Sie haben Ihr Handy schon länger als drei Jahre? Und es ist noch nicht kaputt? Glück gehabt! Und Pech für Nokia, Sony-Ericsson & Co. Nach deren Kalkulation soll ein Mobiltelefon nämlich eigentlich nicht länger als drei Jahre halten, damit möglichst schnell ein neues Handy fällig wird. Das erklärten in dieser Woche Repräsentanten der Handyindustrie vor einem Gericht in Oslo, wo derzeit über die Qualitätsansprüche an Mobilfunktelefone verhandelt wird................ Man sieht ja wie weit Nokia mit dieser Firmenstrategie gekommen ist.. Wenn ich mir für über 500 Euro ein Nokia Handy kaufe, und es dann absichtlich so gebaut wird, das es nur 3 Jahre hält, dann ist dies schon traurig.. Ich werde von Nokia und Se nichts mehr kaufen..
 
@Horstnotfound: Und du glaubst ernsthaft, dass andere Hersteller das anders handhaben? Die sind dann wohl lediglich nicht so blöd, sowas öffentlich zu äußern, aber "geplante Osoleszenz" ist doch gerade bei Mobiltelefonen schon immer Usus.
 
@DON666: auch wenn es schon ein paar Jahre her ist - geht es in dem Artikel darum, das man die Garantie auf Geräte erweitern wollte - und nur Nokia und Se wollten das nicht... Andere Handy Hersteller hatten damit kein Problem - weil deren Produkte auch 5 Jahre halten - und wenn ich mir ein Handy über 500 Euro kaufe, und es dann absichtlich so gebaut wird, das es nach 2 Jahren kaputt geht - dann finde ich das schon recht ärgerlich, vor allem wenn es von Nokia so gewollt ist ... Nokia konnte einfach den Hals nicht voll genug kommen - und nun haben sie die Rechnung dafür bekommen.. Was hat ein Handy für einen Wiederverkaufswert, wenn man genau weis, das es nach ca 2 Jahren kaputt geht ?
 
@Horstnotfound: Ich glaube, über den Punkt, dass sowas eine Sauerei ist, brauchen wir nicht zu diskutieren... ^^
 
Nokia ist eine verbrannte Marke in Dt., genauso wie BenQ :D
 
@ignoramus: Naja... gibt auch kinder die fassen 2 mal auf die Herdplatte.. wenns induktion ist - gehts ja gut
 
Technische Infos? Mehrwert an Infos? Sind wir hier bei DWD? Schlicht eine PR Meldung für Nokia. Wie wäre es mal mit Infos zu HP und LG mit WebOS oder Bada ab 28.10. mit Y, M und Wave 3... oder oder.
 
Wuuhuu .. Psychowerbung ^^
 
sehr gut !!! wie der effekt, ein getränk kurz einzublenden und plötzlich bekommen die zuschauer durst ... es sollte aber nebenbei noch eine standardwerbung existieren
 
Endlich raff ich was die Werbung hier auf der Insel soll^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles