Windows Phone Marketplace erreicht 35.000 Apps

Knapp mehr als ein Jahr ist Windows Phone 7 mittlerweile erhältlich, der dazugehörige Marketplace zählt inzwischen über 35.000 Apps. Damit wächst die Download-Plattform für Windows-Handys konstant. mehr... Smartphone, Ebay, Windows Phone 7 Marketplace Bildquelle: Microsoft Smartphone, Ebay, Windows Phone 7 Marketplace Smartphone, Ebay, Windows Phone 7 Marketplace Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WP7 ist seit Mango aufm richtigen Weg. Bin auch aufs Nokia Topmodell gespannt, aber man merkt schon das die Preise wieder etwas anziehen für Windows Phones.
 
@beneee: Ich hab mein Samsung Omnia 7 vor etwas mehr als einem Monat im Internet gekauft und es hat damals 208,00 € gekostet. Mitlerweile kostet das selbe Handy im gleichen Shop 288,00 €.. Die Handys werden also wieder teurer
 
@Dan94: Das meint er ja mit "anziehen"
 
@-adrian-: Genau deshalb hab ich das ja auch geschrieben
 
@Dan94: Das hoert sich mit dem "werden also teurer" an als ob du ihn belehren willst
 
@-adrian-: Nein das war nur die Schlussfolgerung auf mein Beispiel
 
@beneee: Auch für Programmierer ist WP7 eine ganz gute Wahl. XNA ist echt klasse :)
 
@beneee: Seit Mango finde ich, ist es ein komplett anderes Gefühl mit dem Phone umzugehen. Da haben Sie wirklich klasse arbeit geleistet!
 
ist doch gut aber was gibt es für bezahl möglichkeiten
 
@DANIEL3GS: leider nur Kreditkarte
 
@Dan94: Nur -.- Kreditkarte kriegste heute bei jedem Konto hinterhergeschmissen. Ausserdem ist es ein International anerkanntes Zahlungsmittel und geht schneller als Ueberweisung
 
@-adrian-: Ja und jeder weiß dass man Kreditkarten erst ab 18 bekommt. Und wie viel Jugendliche unter 18 haben ein Windows Phone? Wie sollen die dann Apps kaufen?
Denn dieses Altersgruppe bekommt keine Kreditkarte hinterhergeschmissen!!
 
@Dan94: Die bekommen auch keinen Vertrag hinterhergeschmissen. -.-
 
@-adrian-: Schon mal daran gedacht ein Handy ohne Vertrag zu kaufen und dann nen entsprechenden Tarif zu nehmen?
 
@Dan94: Achso. Ne nicht dran gedacht. Im Alter von 17 Jahren hatte ich andere Sorgen als "Wie zahl ich fuer mein 300 Euro Telefon jetzt meine Applications wenn ich doch keine Kreditkarte habe". Danke fuer die Aufklaerung
 
@-adrian-: Du meinst wohl 200 Euro. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
 
@Dan94: Es gibt auch mittlerweile Kreditkarten auf Guthaben-Basis. Diese können auch unter 18 Jährige beantragen. Microsoft akzeptiert auch diese.
 
@Bikoe: Echt? Wusste ich nicht. Woher bekommt man die? Einfach auf die Bank gehen und fragen, oder?
 
@Dan94: Es gibt Kreditkarten, welche wie Debitkarten Funktionieren. Diese kann man auch unter 18 Beantragen glaube ich
 
@Dan94: Es gibt einige deutsche Banken die diese anbieten. Einfach mal Google befragen. Ich habe mir auch so eine geholt und bin damit zufrieden. Einfach perfekt für Internetkäufe. Es kann nur soviel genutzt werden, wie auch aufgeladen wurde.
 
@-adrian-: dann bezahle mal im Rewe, Saturn, Kaufland, Mediamarkt mit Kreditkarte - die guggen dich doof an...
 
@Rikibu: Echt.. Zahl mal im Ausland mit Bargeld - die schauen mal so richtig doof :P Wenn man Online mit EC Karte zahlen koennte wuerd ich das tun :) Geht halt nicht. Daher Visa
 
@Rikibu: Das ist der deutsche Sonderweg. In vielen anderen Ländern kannste sogar am Imbiss mit KK zahlen.
 
Das N ist noch immer Falsch. Nokia 800 und Nokia 703 wären richtig ;)
Das N800 war z.B. dieses Gerät bit.ly/mVDJfi
 
"allerdings werden 5081 davon als "inaktiv" geführt." Was heisst das Genau? Wurden diese Apps noch nie Heruntergeladen, oder gab es dafür nie Updates oder was heisst "inaktiv"?
 
@Edelasos:
Normalerweise heißt das, dass die Apps nicht mehr gepflegt werden, sprich dass keine Updates mehr kommen bzw. Anpassungen an neue Versionen. Man kennt das Phänomen von Android: http://tinyurl.com/673r5dz
 
@GlennTemp: ALso ein Generelles Problem von App Stores. Wobei...eigentlich Logisch...ein Privatentwickler hat vielleicht plötzlich keine Zeit mehr um sich um Updates usw. zu Kümmern oder einfach keine Lust mehr. Wird bei Apple dann wohl auch so sein. Wäre eine überlegung wert, solche Apps nach 1-2 Jahren aus dem Market zu Löschen, da Sie entweder nie Heruntergeladen werden, oder nicht mehr Funktionieren. Vielen Dank für die Erklärung
 
@Edelasos: Wieso sollte das Programm vom Markt verschwinden, wenn es noch funktioniert und seine Aufgabe erledigt? Die meisten Betriebssysteme sind doch zum größten Teil abwärtskompatibel.
Mich würde es auch nerven, wenn eine Anwendung nur um die Grenze zu verschieben ein Update erhält, welches nur die Versionsnummer ändert, weil die Zeit abläuft, aber niemand Bugs gemeldet hat.
 
auch hier, Masse ist nicht immer Klasse. Siehe Android App-Store
 
@mschatz: Es gibt nunmal verschiedene Vorlieben. Wäre es Dir lieber, für jedes Anwenugnsgebiet nur eine App zur Verfügung zu haben, ohne Wahlmöglichkeit?
 
@iPeople: Naja, es wäre schon schön z.B. nur aus 5 RSS Readern wählen zu müssen statt aus 50, wie es aktuell der Fall ist.
 
@DennisMoore: Sicher, aber wer entscheidet, welche 5 der 50 es sein dürfen?
 
@iPeople: Tja, da müßte man mal über ein Verfahren nachdenken wie man sowas entscheiden könnte. Mir würde diese Einschränkung der Auswahl an unterm Strich ein und demselben Programm jedenfalls helfen.
 
@DennisMoore: Nein, diese Selektierung wäre ungerecht, schließlich hat auch der Entwickler dafür bezahlt, auf dessen App keine Auswhl fällt.
 
@iPeople: Für mich ist aber erstmal die Frage wie ich als Konsument ein möglichst gutes Nutzungserlebnis haben kann. Und so eine Selektion würde es für mich verbessern. Vielleicht gehts ja auch anders, z.B. über bessere Beschreibungen und wenn man Videos statt 5 Screenshots in Zune anzeigen würde.
 
@DennisMoore: Es verbessert sich aberr nur für Dich, weil Du nicht wählen möchtest. Andere möchten die Freiheit haben, aus 50 Apps eines zu wählen.
 
@iPeople: Na denjenigen möchte ich sehen der drauf steht aus sagen wir mal 8 App-Bereichen sich jeweils 50 Stück runterzuladen und stundenlang rumzuprobieren was das Beste ist. Da ist man ja jeweils nen halben Tag beschäftigt.
 
@DennisMoore: Wie wärs mit Kommentare zu Apps lesen? Bewertung einsehen?
 
Würde auch gern C# und mit dem .net Framework für mein Smartphone entwickeln.
 
Mehr Apps wie verkaufte Geräte, das auch mal eine Leistung ;)
 
Karacho, bist du wirklich dumm oder tust du nur so?

Aus neugier habe ich nach "calculator" gesucht.
Ergebnis:
Apple appstore 1548 stück
Android mehr als 1000. Genaue zahl nicht bekannt
Window 38 stückt

Mich wundert es, dass man bei apple und android weniger als ein millionen apps findet. Allein für taschenrechner und uhr sind fast 5000 apps verfügbar.

Es kommt bei den apps nicht auf die stückzahl an, sondern auf die qualität, die ich bei microsoft festgestellt habe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte