Der YouTube-Kanal von Microsoft wurde gehackt

Vor einer Woche war der YouTube-Kanal der US-Ausgabe der Sesamstraße dran, nun wurde jener von Microsoft gehackt. Der Eindringling mit dem Namen "Predator Cinema" hat dabei alle Videos gelöscht und sich an die Abonnenten gewandt. mehr... Google, Youtube, Videoplattform Bildquelle: Google Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Schulferien sind doch eigentlich vorbei? :/
 
@GordonFlash: Bei uns fangen sie gerade erst an...
 
@Tira: Bei uns sind sie in vollem Gange. Spührbar vorallem wenn ich früh an der Berufsschule vorbei fahre :(
 
@Zwerchnase & Tira: das macht euch irgendwie verdächtig :)
 
Die Nachricht wirkt wie von nem verzweifelten Kiddie, dass sich nun an youtube rächen will, weil die seinen Account gesperrt haben *rolleyes*
 
@Slurp: komisch , dass es dieses Mal gar keine Pornos gab :P
 
@Balder: Vllt kam er aus UK und hatte keinen Zugriff auf Pornos
 
@Balder: Oder ein Video zu den "Pinguinen" :-)
 
@Kobold-HH: Der hätte wenigstens ein Trolololol-Vid posten können :(
 
@Slurp: Ich würde sagen, das koingt eher so, als wäre der MS Account irgendwann von einem Intern angelegt worden un niemand hat je das Passwort geändert... Der Rest wird wohl nur quatsch sein...
 
@Slurp:

das verzweifelte Kiddie hat aber wesentlich mehr drauf, als du es je haben wirst...
 
Selbst wenn die Sichere Methoden finden, gibt es immer Leute die sichere Gegenmethoden finden. :)
 
kurz überlgen, also er schreibt das er 2006 den kanal angelegt hat? vll ein ehemaliger ms mitarbeiter der gefeuert wurde und sich nun rächen will? ansonsten wäre die botschaft ja noch sinnloser als das "hacken" dieses accounts.
 
@DataLohr: man sieht am "angemeldet seit", seit wann ein kanal existiert ;)
 
@hasslinger: hab nich vor da hin zu surfen also gib ma info.
 
@DataLohr: um ehrlich zu sein - hab ebenfalls keine lust ;)
 
skriptkiddies halt....scheint langsam ein volkssport zu werden
 
mh...wenn Microsoft denn gesicherten Login nutzen würde, würde sowas nicht passieren. Heißt ich kann mich nur mit meinen Daten einloggen wenn ich auf meinem Handy ein PIN erzeugen lasse denn ich zusätzlich eingeben muss. Sicherer geht es derzeit in meinen Augen nun wirklich kaum noch. Das können Privatuser nutzen und Firmenkunden bestimmt noch in wesentlich besserer Form! Ich bin mir nämlich ziemlich sicher das sich der Zugriff nur über das YouTube PW verschafft wurde!
 
Ich hab gehört sein Xbox Live Account wurde gesperrt bevor er die Seite gehackt hat.
 
@kadda67: Hat er Dir erzählt? Hat er auch gesagt, warum sein XBL-ACC gesperrt wurde?
 
PCMag will sichere Logins für Firmenkunden? Dann doch bitte für alle.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube