Staatstrojaner: Gegenangriff auf CCC in Vorbereitung

Nachdem in den letzten anderthalb Wochen vorrangig mit Ausflüchten und Rechtfertigungen auf die Vorwürfe des Chaos Computer Clubs (CCC), die Behörden würden rechtlich nicht gedeckte Staatstrojaner einsetzen, reagiert wurde, scheint nun die ... mehr... Logo, Ccc, Chaos Computer Club Bildquelle: Chaos Computer Club Logo, Ccc, Chaos Computer Club Logo, Ccc, Chaos Computer Club Chaos Computer Club

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde auch die strafrechtliche Verfolgung auf mich nehmen um die Bevölkerung vor den Straftaten der Bundesregierung aufzuklären.
 
@kwisi: ein Copyright für einen Trojaner. Da freuen sich unsere Deutschen Rechtsverdreher (oh. oh.. das wird teuer!).
 
@hase007: Nicht das der CCC noch das Geschmacksmuster des trojaners kopiert :-P
 
@kwisi: Der Witz an der Sache ist, dass der Trojaner illegal war und somit gar nicht eingesetzt werden durfte. Folglich kann eine Warnung vor dieser illegalen Ermittlungsmethode gar nicht strafrechtlich relevant sein, da sie keinerlei rechtliche Grundlage hatte. Es geht hier doch nur darum irgendwie zurückzuschiessen.
 
@ctl: keine sorge, die Plotiker bzw, Parlamanet wird es wieder so hingedrehen das CCC zu rechenschaft gezogen wird. politiker schämt euch bis ins letzte. Für so ne scheisse habt ihr Zeit und UNSER Geld!
 
@ctl: Genau. Ziel dieser Veröffentlichung scheint wohl zu sein die Analyse von Staatstrojanern als Straftat zu definieren. Wäre ja noch schöner wenn aufmerksame Bürger das Einhalten der Vorgaben des BVerfG einfordern könnten. Ich versteh das einfach nicht mehr. Können die Verantwortlichen nicht einfach einsehen dass die Geschichte aufgeflogen ist und sich in Zukunft an die gesetzlichen Rahmenbedingungen halten?
 
@kwisi: GEHTS NOCH ? SOWAS NENNT MAN NOTWEHR ! Ist schließlich auch eine Art von Gewalt. Soll wohl Alles ein schlechter Scherz sein.
Wieso kann diese verdam**e Regierung nicht ein einziges mal Rückrad zeigen, zugeben, dass sie einen Fehler gemacht haben und zurücktreten. So etwas ist kriminell und viel schlimmer als die Gutenberg-Affäre damals. Hier werden die Leute, für die die Regierung in den Dienst getreten ist von vorne bis hinten belogen.
 
@john.powder:

du willst nur einen Rücktritt sehen? wir wollen mehr!
 
Also jetzt wird es aber wirklich kritisch. Da beobachte ich einen Polizisten, wie er einen unbewaffneten Ladendieb einfach über den Haufen schießt. Das ist nun aber nicht die gesetzlich vorgesehene Maßnahme im Umgang mit Ladendieben. Und weil ich diese Beobachtung zur Anzeige bringe, werde ich jetzt möglicherweise (man prüft noch!) wegen Strafvereitelung angeklagt? Wo ist die NATO? Wir brauchen Luftunterstützung!
 
@User27: Du wirst nicht wegen der Anzeige angeklagt sondern weil du dem Polizisten die Waffe weg genommen hast als er auf einen anderen unbewaffneten Ladendieb gezielt hat und abdruecken wollte. Damit bist du potenzieller Terrorist Nr. 1 denn der Polizist war damit wehrlos und unfaehig seine Arbeit auf herkoemmliche Weise zu tun. :D
 
Da hat der CCC wohl ins Schwarze getroffen.
 
@smoky_: Voll ins Centrum der Stasi. Die Union jault herum.
 
@smoky_: Ja, so unmaskiert zeigt sich der Staat nur selten
 
@smoky_: die Stasi ist wieder mitten unter uns.
 
@Thifra: war sie jemals weg? Die Stasi hat vllt. nur Urlaub gemacht, aber wirklich weg war sie nie so richtig. ;)
 
@Thifra: Du glaubst doch nicht ernsthaft das man sich solch einen Apparat wie die Stasi hat entgehen lassen. Da wurden etliche Teile von übernommen und im verborgenen weiter betrieben. Denn wenn die DDR was konnte was es spionieren, sowohl im in und im Ausland. War ja nicht umsonst nach dem Mossat der beste Geheimdienst. Da wurde anschliessend ein Schauprozess mit vielen Bauernopfern gemacht und die dicken Fische sind einfach weiter geschwommen. Aber warum sollte der BND sich eine funktionierende Struktur auch entgehen lassen, wäre einfach nur dumm.
 
@smoky_: Diese Regierung ist wirklich einfach nur lächerlich. Da machen sie sich selbst strafbar, indem sie das Gesetze missachten und anstatt es einfach mal zuzugeben (ich weiß eine extrem abwägige Idee für Politiker allgemein und die Regierung), dass sie Mist gebaut haben. Nein, da werden zur Ablenkung andere an den Pranger gestellt ... einfach zum kotzen!
 
Von was für einem Gesindel werden wir nur regiert. Tarnen und täuschen, wie weiland bei der Stasi !
 
@Micky_G: Von dem das die Mehrheit gewählt hat.
 
@kubatsch007: Wenn ich die Wahl hätte gäbe es keine Wahl.
 
@monte: deswegen leget jetzt auch die Piratenpartei mächtig zu.
 
@kubatsch007: naja es ist leider so, dass es die stammwählerschaft gibt, die immer und immer wieder die gleiche partei wählt, weil sie denkt "wieso was verändern es ist doch alles bestens", aber dann unter nachbarn, kollegen etc. über den staat schimpfen.dann gibt es die kleine minderheit, die auf demonstationen geht, sich politisch engagiert.nur leider nie beachtet wird, da sie nie in staatsfernsehen, zeitung etc. erwähnt werden.ich bin froh, dass es mittlerweile mal die piratenpartei durch ihren einzug in berlin geschafft hat für ein wenig wirbel zu sorgen und hoffe auch, dass endlich mal der faule deutsche seinen ar*** hochkriegt und mal was verändert.es kann doch nicht sein, dass wir der sündenbock für alle sind "nur" weil wir einen krieg , geführt von einen österreicher, verloren haben, für den 90 % der bevölkerung nichts kann.
 
@xerex.exe: Wenn sich die Piraten erst einmal etabliert haben werden sie, bis auf ihre Stamm-Themen genauso im Strom mitschwimmen wie die Grünen.
 
@kubatsch007: Jo,das ist leider zu befürchten.... Aber noch kehren neue Besen gut^^ vielleicht...
 
@xerex.exe: Ich würde es bevorzugen wenn du Hitler nicht umbedingt östereicher nennst, er war ein verrückter und wurde halt in Österreich geboren, dafür können aber die restlichen Millionen an Österreichern nichts und so nebenbei: er wurde erst in Deutschland zu dem was er war...
 
@Ludacris: es geht mir nur darum, dass er nichtmal deutscher war und dann so auf den deutschen wegen sonem id*** rumgehackt wird, so dass wir die guten deutschen für den rest der welt spielen dürfen und das natürlich auf kosten der steuerzahler.
 
@xerex.exe: glaubst du auf uns Österreichern wird nicht herumgehackt? Bei mir in der schule war mal eine Französische austauschklasse und die haben beinhart bei jedem Professor den sie gesehen haben den Hitlergruß gemacht da sie dachten, dass man sich in Österreich & Deutschland immer noch so begrüßt und nein, das waren keine 11, 12 jährigen, das waren 16,17 jährige..
 
@Ludacris: schwachsinnig sowas.aber schon krass!
 
@xerex.exe: jo. Einigen wir uns einfach darauf dass er ein depp war, den keiner gebraucht hätte ;)
 
@Ludacris: is in ordnung :D.ohne ihn wär alles besser gewesen ;)
 
Meine Güte, sollen Sie mir doch den Trojaner draufklatschen, solange nur ein Kinderschänder deswegen eingesperrt wird. Der Staat weiß doch eh schon alles über mich, wieso diese Illusionen? Und ehrlich, der CCC ist auch nicht mehr das was er mal war.
 
@mschatz: Yeah und dann schiebt Dir der Trojaner die "Beweise" unter, zum Beispiel Kinderporno! Aber so lange nur ein Kinderschänder eingesperrt wird, geht das ja sicherlich für dich in voll Ordnung. Dafür gehst Du doch gerne in Knast. Unschuldig? Schnickschnak. Schaut nur die "Beweise" an, die der Trojaner geliefert hat!
 
@mschatz: es geht hier nicht um Kinderschänder sondern um den grundlegenden Ansatz der Überwachung und wie weit die gehen darf. Das ganze Thema ist an sich geht schön völlig zu weit. "Staatstrojaner", der Begriff legitimiert also das Eindringen in deine Vier Wände. Hier gehts auch um deine Persönlichkeitsrechte. Daher sehe ich darin eigentlich schon ein Verstoß beim Staat, der in deine Vier Wände eindringt. Wenn die nen Vergewaltiger überwachen wollen, dann sollen die den bitte observieren. VON DRAUßEN. Und dann sieht man auch in "Echtzeit" wen der ein kleines Mädchen oder einen kleinen Jungen an der Hand hat und zu sich wieder reingeht. Aber wie gesagt es geht hier um ne Grundlegende Sache deiner Rechte und die wird zur Zeit einfachmal aufs krasseste verletzt.
 
@mschatz: ich lad dir dann mal ein paar Kinderpornos hoch. So kann ich jemanden den ich nicht mag aus dem Verkehr ziehen!
 
@hase007: wo hast du denn die kipos her?;)
 
@mschatz: http://tinyurl.com/6343gkr
 
@all: 1. habe ich eine Meinung die ich kundtue, auch wenns nicht passt und 2. bleib ich dabei, auch das Internet gehört überwacht, genauso wie der Straßenverkehr, das Ladengeschäft und die verfickte U-Bahn-Station! Bei der Verkehrskontrolle sagt Ihr ja auch nicht "das ist MEIN Auto". Und diese verdammten Verschwörungstheorien die rein gar nichts mit der Realität zu tun haben. Wacht mal auf und setzt eure Rosarotebrille ab. Wer nichts rechtswirdriges macht hat auch nichts zu befürchten. Kindergarten.
 
Da wird eine Straftat der Bundesregierung aufgedeckt und im Gegenzug sollen diese Leute jetzt tot gemacht werden.
 
@Zeppelin: Es wird Zeit für Neuwahlen!
 
@Pizzamann: und was würden die bringen? Andere Gesichter die genau das selbe machen.....
 
wasfuer quellcode? das nennt man maschinensprache in menschl. leichter lesbare form in form von mnemonics....

duh. nullahnung generation der ewig gestrigen bullitiker.
 
@nxm: Selbst wenn man es als Quellcode ansieht sind es nur jeweils 5-10 Zeilen (zumindest in dem PDF was ich gelesen habe). Da kann man dem CCC nun wirklich keinen Strick draus drehen.
 
@DennisMoore: Wenn der CCC den Code so leicht mit reverse engineering rausfinden kann, haben die Entwickler wohl scheiße gebaut. ^^
 
@tipsybroom: Nein sicher nicht. Die Entwickler waren schon recht gut, nicht umsonst war dieser Trojaner lange Zeit unentdeckt im Einsatz. Nur wieso hat kein AV Hersteller das dingen entdecken können???? Und wenn man das komplette Teil hat ist reverse Engineering (mit viel Erfahrung im dem Bereich) gar nicht so schwer.
 
@skyjagger: Ich weiß, dass man Assemblys sehr einfach verschlüsseln kann. Und ich kenne auch einige Methoden dafür. Aber wenn man reverse engineering richtig unterbindet, bleiben kaum Möglichkeiten direkt den Quellcode auszulesen. Auch wenn er lange Zeit unentdeckt bleibt heißt das nicht, dass die entwickler gut waren.
 
@skyjagger: bestimmt weil alle relevanten AV Hersteller einiges an Kohle bekommen haben, das genau dieser Trojaner nicht erkannt wird.
 
Willkommen in Merkels DDR 2.0
 
Cool. Gestern war die Justizministerin dem CCC noch dankbar, dass er mit seiner Arbeit die Schwächen und rechtlichen Probleme des Trojaners aufgezeigt hat. Heute werden schon rechtliche Schritte geprüft. Ist ja fast wie bei Apple und Samsung. Auf der einen Seite verklagen sie sich und auf der anderen Seite machen sie Geschäfte mit Hardwarebausteinen.
 
@DennisMoore: Steht ja nicht im Artikel, wer der Auftraggeber des gewünschten Ergebnisses war. Der Auftraggeber dürfte aber einiges erklären.
 
@DennisMoore: Du kannst wohl davon ausgehen, dass die Dankbarkeitsbezeugungen und dieses sogenannte Rechtsgutachten parallel ausgeheckt wurden (das Gutachten wurde ja nur heute zufällig einer Zeitung zugespielt). Entweder wieder einmal Null Absprache oder es soll eine neue Ära des heuchlerischen Umgangs mit dem Wahlvolk eingeläutet werden...
 
@DennisMoore: Ich halte von unserer Justizministerin recht viel. Eine der man eigentlich soweit trauen kann, mehr in jedem Fall als den restlichen Politikern. Ich denke der Auftrag zur Prüfung ging von der CSU in Bayern aus.
 
@pandamir: Da stimme ich dir voll und Ganz zu! Die Justizministerin ist das einzig gute an der FDP in der Regierung, den die stellt sich wirklich noch auf die Seite der Waehler und verweigert Merkel und den Parteikollegen auch schon mal den Gehorsam wenn es um wichtige Themen geht. Die ist echt top! Kann aber auch sein, dass einer ihrer Mitarbeiter sich vielleicht gedacht hat dass er sich mit vorauseilendem Gehorsam bei den Partei- und Regierungsmitgliedern, Pluspunkte fuer ein zukuenftiges Amt sichern kann...
 
Dieser böse Onkel Friedrich, die Dumpfbacke der Nation, aber so sind sie, die Herren und Damen der CDU/CSSU.
Das hat doch auch schon in der Bundesrepublik Tradtion, " politische Gegner " mundtot zu machen. Siehe Pressefreiheit.
Diese CSU - Wahnsinnigen, versuchen es immer und immer wieder, das Internet unter ihre Kontrolle zu bringen, mit allen Mitteln.
Und bei diesem Gegenangriff der Politik gegen kritische Bürger, wird es mit Sicherheit nicht bleiben.Sie, die CSU-Wahnsinnigen, werden alles dran setzen Gesetze zu verbiegen um das Internet zu schwächen, egal ob dabei Bürger auf der Strecke bleiben.
Noch geht es uns ja gut hier und nur Wenige revoltieren, aber wenn es ander wird, s.h.Griechenland, wenn Gehälter und Löhne und Renten und Hz4 nicht mehr gezahlt werden können, ja was dann ??
Die französische Revolution, brach endgültig aus, nachdem die Mehlpreise nicht mehr bezahlbar waren....Tja...na schaun wir mal..
Hier noch eine nette Adresse von diesen lieben Onkel Friedrich :
Telefon 030-227-77493, Fax 030-227-76040, E-Mail: hans-peter.friedrich@bundestag.de / sagt doch einmal HALLO dort..BIDDÖ
 
Da war mal ein Video: "Bitte klicken Sie hier für die Installatiion des Trojaners...", "Bitte klicken Sie auf Weiter, wenn Sie mit der Installation des Trojaners einverstanden sind..." undsoweiter. War echt lustig.
 
@felix48: Sie haben auf auf "Abbrechen" geklickt. Dies öffnet aber nur dieses kleine Hinweisfenster. Der Trojaner ist bereits installiert
 
@Stefan_der_held: Und nun folgt das "Kinderporno Update", um sie aus dem Verkehr zu ziehen. Ihre Meinungsäußerungen waren zu frei. Wir haben noch einige warme Betten in unseren Zellen frei. ;-)
 
können wir dieses land nicht einfach unter den siegermächten aufteilen?? kann die politiker in diesem land nicht mehr ertragen. wenns nicht so traurig wär, könnte ma drüber lachen "volksvertreter"
 
@merovinger: Warten wir damit bis zum Ende des nächsten Krieges, den Deutschland anfängt. Denn momentan siehts bei den Siegermächten ja auch nicht gerade rosig aus, was Bürgerrechte angeht.
 
@merovinger: Ähh, das nun lieber doch nicht, schau mal was in den Siegermächten alles abgeht, Frankreich hat Hadopi, England Zensurinfrastruktur gegen Pornos, USA wiretapping, bin mir nicht sicher ob das ein echter Fortschritt wäre :-(
 
@wunidso: Das ist das traurigste ueberhaupt, dass die Laender die einst fuer Freiheit einstanden nun immer mehr zu Zensur- und Ueberwachungsstaaten werden. Du hast uebringends vergessen dass England versucht einen Not-Aus fuer Blackberrys, Twitter und FB einzurichten im Falle groesserer Demos (Natuerlich nur um zu verhindern dass wieder Krawalle ausbrechen.) Und derzeit nur an der Vormulierung fuer das Gesetz scheitert.
 
und es geht massiv und schnell weiter mit dem Bundestrojaner, der liebe Onkel Friedrich versäumt keine Minute im Kampf das Internet unet die absolute Kontrolle der Herrschenden zu stellen.
Zitat T "Bund will Staatstrojaner selbst entwickeln:Nach massiver Kritik am Einsatz der umstrittenen Spionage-Software will der Bund künftig die Technik zur Überwachung selbst entwickeln. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) kündigte am Donnerstag die Einrichtung eines Kompetenzzentrums für die sogenannte Quellen-TKÜ beim Bundeskriminalamt (BKA) an."
Den ganzen interessanten Artikel findest du dann hier :
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bund-will-Staatstrojaner-selbst-entwickeln-1364219.html
 
Die Stasi lässt Grüßen...
Warum Datensicherung? - Macht doch das BKA und der Staat!!!!
 
@Dan94: Gut, dann frag ich nach dem naechsten System-crash beim BKA an ob sie mir meine HD wiederherstellen koennen... :D
 
@ultimate_undead: :D Dann musst aber länger warten.. Weil Beamte sind nicht gerade die schnellsten Arbeiter :D
 
Ich hätte echt Bock diese Nullnummern mit den "Hackerparagrafen" zu attackieren. -> "Der Paragraph stellt die Beschaffung und Verbreitung von Zugangscodes zu zugangsgeschützten Daten sowie auch die Herstellung und Gebrauch von Werkzeugen, die diesem Zweck dienlich sind, als Vorbereitung einer Straftat unter Strafe (maximal ein Jahr Freiheitsstrafe)." (Wikipedia)
 
@RobCole: Hätte der CCC über die Trojaner geschwiegen, hätte der CCC sich Strafbar gemacht. Der CCC musste diese Trojaner zur Kenntnis bringen. Es geht schließlich um Trojaner und die sind in Deutschland Strafbar. Und es geht um die Verfassungswidrigkeit der Trojaner. Der CCC hätte also auf gar keinen Fall schweigen dürfen. Nun ist die Strafverfolgung der für Trojaner Verantwortlichen mehr als überfällig.
 
hey ich glaub ich spinn... das ist doch nicht ihr ernst??? was kommt denn als nächstes? einen rfid chip für jeden bürger? stasipack echt... und wer nicht mitmacht hat eh was zu verbergen und ist ein krimineller
 
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/10/20/ccc-chaos-computer-club-eine-blendgranate-im-labyrinth-des-datenmissbrauchs/

ALLES fake was momentan aus den Massenmedien zu hören ist.
 
@Chillitarier: Selten so einen Scheiss gelesen. Glaub nicht alles, was "derhonigmannsagt".
 
Man sollte ernsthaft erwägen Herrn Bundesminister Friedrich abzuzeigen. Vielleicht mach ich das sogar. Anfangsverdacht ist da, den Rest sollte dann doch ein guter Staatsanwalt ermitteln können.
 
@Micky_G: Du meinst so wie es die Piratenpartei am Montag bereits erledigt hat: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,792270,00.html
 
Sollte man vielleicht im Vorfeld Anzeige wegen Gefährdung der eigenen Daten machen, sollten z.B. Bankdaten hierdurch dritten bekannt werden, fände ich die in den USA üblichen Geldforderungen auch hier angebracht. ;-)
 
Man müsste jeden Virenscannerhersteller usw. verklagen welche auf Trojaner usw. hinweisen. Was für ein Schwachsinn soll das bitteschön sein. Wollen die von ihren ungesetzlichen Taten ablenken? CCC hat alles richtig gemacht. Trojaner erkannt, Trojaner identifiziert, den Bürgern bescheid gegeben. Perfect!!!
 
Da hat wohl der CCC diesen Arschpfeifen aber mächtig zugesetzt. Richtig so! Ich unterstütze solche Aktionen mit Hand und Fuß. Ihr alle hier, ihr wisst doch hoffentlich was bei den nächsten Wahlen zu tun ist.
 
Böhse CCC, ihr hättet vorher bei Frau Merkel anfragen müssne ob Ihr das veröffentlichen dürft. Da Ihr das nicht gemacht habt gibt es nun Ärger. Sie hätte eh gesagt "NEin". - Einfach nur Armseelig von den Politikern.
 
Lächerlich! Wir haben in diesem Land immer noch Presse- und Meinungsfreiheit! Der CCC hat eine schlecht programmierte Malware enttarnt. Gut so! Oh, es war gar keine Malware, sonder der Staatstrojaner... Liebes BKA seid doch froh, dass der CCC auf Schwachstellen hinweist, so wird vielleicht die Version 2.0 nicht so schnell entdeckt...
 
@alastor2001: Das ist das BKA und keine professionelle Software Firma, die wissen nicht was Beta-Tests sind und denken dass alle Computer Techniker nur drei Mausklicks und fuenf Keyboard Tasten druecken muessen um jeden Computerfehler zu beheben. Und wenn das nicht klappt wird der Techniker wegen Behinderung einer Untersuchung angezeigt....
 
Es ist doch immer das selbe... Als normaler Bürger darfst Du nichts außer Steuern zahlen. Aber der Staat darf sogar illegale Mittel einsetzen welche gegen geltendes Recht verstoßen. Alles unter dem Deckmantel: "Zum Schutze der Allgemeinheit" Kleines etwas abweichendes Beispiel aus eigene Erfahrung: Da wird man von der Polizei beim überqueren der Straße angehalten weil man die Bahn noch kriegen will. Das verstoße ja gegen die Verkehrsordnung. Aber selber dürfen die Damen und Herren von der Polizei quer über die Straße laufen nur um auf der anderen Seite Brötchen beim Bäcker zu hohlen. Ok das war jetzt weit ab von Thema, aber es zeigt doch wo schon mit zweierlei Maß gemessen wird.
 
so macht es der moderne mensch. um vor der eigenen kriminalität abzulenken, will man schnell die kriminellen woanders sehen. also ab vors gericht, zahlt ja 1. eh der steuerzahler und 2. sind die dann prima abgelenkt und man kann beweise vernichten ohne ende. dieser staat wird immer gefährlicher und ist eine echte gefahr für unsere demokratie. der staat der seine gegner züchtet um sie dann mit staatsmitteln kalt zu stellen züchtet auf diese weise immer mehr die gegen das system sind. die antwort des staates, noch mehr kontrolle, noch mehr schikanen und am ende rollen panzer durch die straßen. der traum übrigens unserer cdu/csu. wir sind eh schon alles terroristen, abgespeichert, abgehört, dokumentiert, die stasi ist nen scheiss gegen das was hier momentan abgeht. der staat verfolgt sein volk, der staat schaut in die privatsphäre seines volkes, der staat möchte unsere computer manipulieren und wenn du nicht willig bist, werden kinderpornos auf den rechner geladen. ich glaube den meisten ist gar nicht bewußt was da in den köpfen unserer geheimdienste abgeht, gestützt von unseren regierungsvertretern, denen wir unser vertrauen schenkten, indem wir sie wählten...
 
in dem 1 stündigen Video (vom ccc) musste ich prinzipiell fast nur noch lachen... am besten ist aber immernoch die stelle mit dem speex codec ^^
 
Was heisst hier Strafvereitlung? Den CCC daran zu hindern, die Rechtswidrigkeit des Trojaners aufzudecken ist Strafvereitlung!
Laut demselben Paragraphen ist der CCC und jeder andere Bürger sogar verpflichtet, ihm bekannte Straftaten aufzudecken. Und der Bundestrojaner ist so eine Straftat, wenn er gegen geltendes Recht verstösst! Einfach nur lächerlich.
 
Warum zeigt eigentlich niemand den Richter wegen Rechtsbeugung an, weil dieser überhaupt keine Ahnung hatte was er unterschreibt / genehmigt --- was die Staatsanwaltschaft Ihm da vorgelegt hat ! ! !

Dann würde jeder weitere Richter sich überlegen ob er eine Online - Durchsuchung """blind""" unterschreibt ! ! !
 
Es wird wirklich Zeit das noch viel mehr User Mitglied bei der Piraten - Partei werden bzw. sich zu den Piraten bekennen und diese aus Protest wählen, damit Angie und ihre Minister lernen --- sie können und nicht mehr verarschen !
 
Die haben es auch einfach wenn jeder Lemming Windows nutzt. Als Mac OS User habe ich so was nie zu befürchten.
 
@JacksBauer: Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall!
http://tinyurl.com/3fy6yg5
 
anonymus wo seid ihr?
 
Getroffene Hunde bellen am lautesten ... ! Es spielt auch keine Rolle. Die EINDEUTIG ILLEGALE Verwendung des Staatstrojaners wird dadurch nicht legal. Das Volk will, dass die verantwortlichen Politiker dafür (wie jeder Bürger) ins Gefängnis wandern. Unabhängig von den strafrechtlichen Konsequenzen müssen auch Verfassungsbüche endlich ein Straftatbestand werden. Erst Recht, wenn sie, wie in diesen Fällen, EINDEUTIG VORSÄTZLICH begangen wurden. Hinzu kommt natürlich noch ein Verstoß gegen den geleisteten Amtseid ...
 
Guten morgen Gemeinde.

Sehen wir es mal wie es wirklich ist.
a) Gesetze & Rechte gelten nicht für alle
b) Politiker haben zu über 80% keine Ahnung von dem was sie tun
c) jeder ist sich in der Politik selbst der nächste
d) wenn ein Politiker Fehler macht, wird er nicht gefeuert sondern steigt auf.
e) wenn die Politik Fehler macht zahlen wir

Ergebnis: Fehler die andere machen baden andere aus.
 
Leute, ihr, die ihr euch darüber aufregt seid nicht das Volk, sondern ein kleiner Teil vom Volk! Viele Menschen in der BRD sind bemüht einen Mittelweg zwischen der Sicherheit der Bevölkerung und der Absoluten Freiheit zu finden, dass das nicht einfach ist so natürlich, wie verständlich. Bitte kommt mir nicht mit den lächerlichen Franklin Zitat, das stamm aus einer Zeit, in der sich zwei Armeen voreinander aufgestellt und brav erschossen haben. Eine Zeit, die mit der heutigen nicht mehr viel gemein hat.
Niemand interessiert sich für eure Pornos, eure runtergeladene Musik oder eure Filme...
Ich wäre mir nicht sicher, dass wenn es zum Fall der Fälle kommt, dieser Situation sind wir ja schon viele Male entkommen, dass die Bevölkerung, das VOLK wie es hier immer so schön genannt wird, unsere Meinung zur Freiheit im Internet teilt. Und das ist Demokratie. Nur weil sich hier 200 Hansl einig sind, dass es in der Regierung nur Verbrecher gibt und alle an die Wand gestellt werden sollen, heißt es nicht, dass die anderen Mitbürger eure Meinung teilen.
 
Ich sag nur "Alle sind gleich, Einige sind gleicher". Nachts, Leiter an die Scheune, Gesetz abgeändert, fertig !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles