Google Galaxy Nexus mit Android 4.0 vorgestellt

Wie erwartet haben Samsung und Google in der Nacht auf heute das neueste Android-Flaggschiff Nexus Prime vorgestellt. Das 4,65-Zoll-Smartphone verzichtet auf physische Knöpfe unter dem Display und bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. mehr... Smartphone, Google, Android, Galaxy Nexus Bildquelle: Google Smartphone, Google, Android, Galaxy Nexus Smartphone, Google, Android, Galaxy Nexus Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eindeutig zu groß, zu breite Ränder, zu viel Plastik, zu wenig Prozessorpower, zu schwacher Akku. Ansonsten nettes Gerät.
 
@borbor: Die Größe finde ich ansprechend, die Ränder stören mich nicht, ob das Plastik stört, kann ich erst sagen, wenn ich das Gerät in der Hand halte, die Prozessorpower finde ich ausreichend, den Akku stärker als so manch anderen, aber tatsächlich könnte er stärker sein. Was mich am meisten stört ist die Rückseite - die mag mir einfach nicht gefallen. Der Rest überzeugt aber. :)
 
@radyr: Also die Rückseite wäre mir mal voll egal. Hab eh immer Covers/Hüllen am Handy der Arbeit wegen. Ich find es nicht schlecht. Würde ich mir definitiv anschauen. Und dann würde ich entscheiden.. Und der Prozessor reicht aus.
 
@radyr: Die Kamera ist leider auch nicht überzeugend, wenn man sich die Fotos und Videos bei Engadget anschaut. Da muss ich gestehen, dass die Qualität vom iPhone 4S bedeutend besser ist. Ebenso finde ich es sehr merkwürdig, dass das Handy so gut wie flach ist und keiner darüber berichtet. Im Teaser von Samsung war das Display extrem gebogen. Hatte mich darauf sehr gefreut und finde das ganze nun sehr enttäuschend. Bis auf nen Barometer (ja!), das Display und optional LTE hat sich im Vergleich zum Galaxy SII nicht viel getan. Man kann auch nur hoffen, dass das Gehäuse nicht wie beim SII ist, denn das hab ich gestern in der Hand gehabt und ist leider extremst billigstes Plastik und wirkt wie ein 10 € Handy, wenngleich das SII ansonsten super ist und sehr dünn und fast gar nichts wiegt. So ein teures Smartphone muss schon sehr hochwertiges Plastik oder Aluminium haben.
 
@sushilange: Das S2 ist ein hochwertiges Smartphone. Es ist Geschmackssache wie man das Plastik optisch findet, aber gegenüber Metall hat es mehr Vor- als Nachteile: Es ist extrem leicht, was ein größeres Smartphone zulässt da das gewicht nicht störend empfunden wird. Anders wie Metall kann Plastik den Funktechniken nicht beeinflussen. Es ist billig und lässt sich dementsprechend bei einem Defekt sehr schnell austauschen und das auch noch billig. Der Nachteil ist klar: Es geht schneller kaputt wie Metall, aber das beim S2 ist ein spezielles Plastik das sehr zu zerkratzen oder zu brechen ist. Mir ist es schon oft auf den Bordstein gefallen, aber bis auf ein paar Kratzer ist nichts passiert. Fällt ehrlich gesagt auch nicht auf. Bei meinem Wave 2 das aus Metall ist, sieht man die Fallspuren mehr als deutlich. Auch ist an manchen Aufprallstellen eine scharfe Kante vorhanden was mit der Zeit weh tut wenn man das Smartphone hält. Bei Plastik kann man sowas eventuell einfach mit einer Feile weich machen oder sich eben für ein paar Cent ein neues kaufen. Außerdem kann man sich ein Handykondom kaufen und somit den einzigen Nachteil verschwinden lassen. Das Plastik ist geschützt und immernoch sehr leicht.
 
@Kevni: Dennoch ist die Haptil bei SII schlecht. Ich sag ja nich, dass das SII schlecht ist, im Gegenteil, es ist super. Dennoch ist das Gehäuse nicht passend für so ein Smartphone, da es einfach extrem billig wirkt und sich auch sehr billig anfühlt. Wenn man so viel Geld für ein Smartphone ausgibt, dann erwarte ich auch hochwertige Materialien. Dass die Reperatur von billigen Materialien günstiger und einfacherer ist, ist doch wohl kein Argument, oder fährst du dann auch lieber einen Ferrari aus Holz (Karosserie) und Polyesterstoff? Ebenso muss ein Handy ansich nutzbar sein und nicht erst mit einer Hülle. Was ist denn das für eine komische Logik? Hast du eigentlich noch eine Vorstellung davon, wie viel Geld das ist, was so ein Smartphone kostet? Nur, weil man heutzutage alle 1-2 Jahre ein neues Handy hat, sind es trotzdem High-End Geräte, die sau teuer sind und dann erwartet man auch gewisse Qualität, vor allem, wenn die Konkurrenz es ja auch schafft. Das iPhone 4 ist für mich auch völlig unbrauchbar, weil es total schlecht in der Hand liegt, da die Kanten scharf sind. Das ist ein grober Design-Fehler, den keiner beklagt, "weil man sich dann ja einfach nen Bumper / ne Hülle kaufen kann". Wenn man ein Handy nur mit Hülle nutzen kann, frag ich mich, was Design dann noch für eine Rolle spielt, was Materialien dann noch für eine Rolle spielt und wieso die Hersteller nicht gleich ihre Handys mit hässlichen Hüllen direkt am Gerät befestigt herstellen.
 
@borbor: zu wenig prozessorpower? oO
 
@borbor: "Dabei ist das Gerät nicht besonders groß, da der Rand vom Display verkleinert wurde. Mehr Display auf weniger Raum – So muss das sein!" http://goo.gl/1n20z
 
@rancor187: richtig
 
@rancor187: Da hast du schon recht. Leider scheint es zwischendurch wieder einen Rückschritt gegeben zu haben. Das Galaxy Nexus ist links und rechts vom Bildschirm ähnlich breit wie mein in die Tage gekommenes HD2. Oben ist sogar mehr Rand vorhanden, während unten der Rand ähnlich breit ist. Dafür hat es aber auch einen größeren Akku :)
 
@Ultimaex: Ich glaube aber die Aussage von oben (Mein zitierter Beitrag) bezieht sich auf das S2. Hab auch ein hd2.
 
@borbor: sign 100%
 
@borbor: also zu viel plastik, da stimme ich dir ein, aber in sache prozessorpower kann man sich doch echt net beschweren! und zu groß ist es a net...
 
"Das 4,65-Zoll-Smartphone verzichtet auf physische Knöpfe und bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel." Ahja, also ist der Knopf an der linken Seite wohl nur aufgemalt? Ich weiß was gemeint ist, aber so wie es da steht ist es nunmal falsch.
 
@ouzo: Spinner :D
 
@ouzo: Danke für den Hinweis, ist korrigiert
 
@ouzo: Könnte doch auch nen Slot für Speicherkarten sein?! Hatte noch nie ein Samsung/Google Handy...
 
at the moment technisch bestes Smartphone. Und das OS ist auch sehr fein.
 
@grinch66: Zumindest in vielen Kategorien ;) Die 5 MP Kamera ist bereits überholt. Die Auflösung ist natürlich sowas von geil *.*
 
@Kevni: MP-Wahn? Hängt vom Sensor ab
 
@wertzuiop123: Vom Sensor hängt nur die Qualität ab, nicht aber die Auflösung des Bildes, oder nicht?
 
@Kevni: Ja und die Qualität ist eben der wichtige Faktor. MP Anzahl kann man höchstens zur Vermarktung nehmen :D
 
@wertzuiop123: Ja, aber von der Auflösung ist die Kamera dann überholt :P Natürlich gebe ich dir vollkommen recht, dass die Qualität wichtiger ist. Man weiß jedoch noch nicht wie gut die vom Nexus ist oder doch?
 
@Kevni: http://goo.gl/MQZ47 Auf richtige Tests muss man natürlich warten
 
@Kevni: Naja, selbst wenn eine 16 Megapixel Kamera eingebaut werden würde, wird auch nicht mehr Licht eingefangen bei der Objektivgröße und größe des Chips. Selbst wenn 8 Megapixel drauf stehen heist das noch lange nicht das der Sensor auch 8 hat, meistens wird das nur hochgerechnet.
 
http://f.asset.soup.io/asset/1133/3039_88f0.jpeg :>
 
http://tinyurl.com/43pg47k
 
Es scheint ein sehr gutes Gerät zusein ,allerdings ist es mir bischen zu gross. Na ja mal sehen wie es live aussieht.
 
@easy39rider: Ich fand die auch immer zu gross. Aber in Amerika zb kommen die riesen Display gut an .. bei Mann und Frau
 
@-adrian-:
Ich frage mich nur wo ich das verstau. Am Motorrad brauche ich wohl eine Satteltasche ;). Wenn es etwas kleiner wäre könnte ich es mir sehr gut vorstellen umzusteigen.
 
@easy39rider: Hol dir doch ne Halterung fuer den Tank oder fuers Lenkrad. dann kannste sogar damit schoen navigieren:)
 
@-adrian-: Wäre eine Idee aber Navi habe ich schon für beides.
Mal sehen mein Vertrag läuft ja noch bis nächsten Sommer. Bis dahin werden die Karten neu gemischt. Habe ja noch ein Iphone.
Muss dann auch erstmal herausfinden wie ich mit MACOSX sync.
 
@easy39rider: Live nicht Life;) Kleiner aber feiner Unterschied:P
 
@Crider1990: Danke. Geändert
 
Ich warte dann mal gespannt auf CM7 4.0 für mein P990.
 
@tt13: Und ich warte auf das 4.0 Update von LG ;)
 
@K4nt: Bis das kommt, steht das P990 schon im Museum.. Seit April stehe ich mit dem Support in Kontakt wegen dem 2.3er Update. Seit April bekomme ich wöchentlich eine Mail die besagt, dass das Update in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen wird.
 
@tt13: Ok, mea culpa. Habe gehofft, dass mein Galgenhumor auch als solcher gesehen wird.
Mit deiner Einschätzung gebe ich dir aber vollkommen recht.
 
@tt13: 4.0 wäre dann CM8 und nicht CM7 ;)
 
@fatherswatch: Eher CM9, da CM8 wohl Honeycomb-Basis wäre ;).
 
@tt13: Naja, wenn sie keine 3.0 Basis bringen, wäre es ja 8 :P Ausser sie überspringen direkt mal die 8.. aber ich bin auch sehr gespannt auf 4.0, sollte ja nichtmehr solange dauern wenn das SDK schon bereit steht bis die ersten Betas kommen.
 
@fatherswatch: 3.0 wird nicht kommen da es nicht vollkommen offen gelegt wird, das soll erst mit 4.0 wieder so werden. Also doch CM8 :-)
 
@tt13: ich dachte gerade, du meintest das sonyericsson P990
 
Solides Update, hätte aber irgendwie mehr erwartet ;) Ne, Spaß beiseite. Sieht alles sehr gut aus und so oft wie das Wort "consistency" und "super" während der Keynote gefallen ist, kann man auch nur das beste erhoffen was die User Experience angeht.
 
Gestern das Razr, heute das Nexus mit Android 4.0 - da kommen richtig geile Android-Handys raus atm. Liest sich zumindest sehr vielversprechend. So ein großes Display, aber trotzdem moderate Außenmaße find ich wirklich super. Jetzt interessieren mich nur noch mehr Details zu Android 4.0.
 
@DuK3AndY: http://tiny.cc/hpywv
 
@DuK3AndY: Sieht gut aus, allerdings stinkt mir das Wort "Motorola" vor "Razr"
 
@tann: Kannst ja Google vorsetzen ^^
 
Schaut ganz gut aus, vor allem der riesige Arbeitsspeicher ist momentan bei Smartphones so gut wie einzigartig.... 5 Megapixel reichen eigentlich auch wenn ein anständiger Bildsensor verbaut ist. Dieser Megapixelwahn ist doch schwachsinnig. Mir persönlich wäre nur das 4,65 Zoll Display zu groß... das ist ja dann schon fast ein Tablet. Und wofür braucht man ein Barometer im Smartphone? :)
 
@Turk_Turkleton: Weil man es kann :D ne, z.B. für so etwas ;) http://goo.gl/Gg1rp
 
@wertzuiop123: Okay, sowas hab ich mir schon gedacht. Ist natürlich die Frage ob man sowas unbedingt in einem Smartphone braucht, trotzdem nettes Feature um zu zeigen, was mittlerweile möglich ist.
 
@Turk_Turkleton: Vieleicht "nice to have" aber die wenigsten wirds kümmern. Ganz genau
 
@Turk_Turkleton:
ich könnte mir vorstellen, dass die daten nicht nur für einen selber zur verfügung stehen sollen, sondern der gedanke ist, viele kleine wetterstationen zu haben und dadurch das wetter noch genauer und besser voraus sagen zu können.
ähnlich wie die stau-anzeige in googlemaps.
 
@d13b3l5: das wäre ein interessanter Ansatz, aber bevor man soweit ist denke ich müssen erst die Provider mitspielen... Es kann nicht sein, dass wir uns technologisch auf höchstem Niveau befinden mit Cloud-Geschichten, permanent Daten an den Hersteller zu reporten um solche Geschichten wie die Stau-anzeige oder das mit dem Wetter zu realisieren, und dann aber vom Provider nach 500 MB oder 1 GB Traffic gedrosselt zu werden... imho behindert das massiv den Fortschritt in diesen Bereichen.
 
@Turk_Turkleton: "vor allem der riesige Arbeitsspeicher ist momentan bei Smartphones so gut wie einzigartig" Wenn man nicht die ganzen Smartphones mitzählt die ebenfalls bereits 1GB Ram haben? Von einzigartig kann man ja wohl wirklich nicht mehr sprechen ;)
 
@Turk_Turkleton: Zu Deinem letzten Satz: ich mache öfters mal einen Berglauf und nutze dabei ein App um die Länge meiner Strecke zu berechnen. Dabei ist die Berechnung der Höhenmeter über GPS sehr ungenau und unzuverlässig. Ich könnte mir vorstellen, dass das mit Hilfe eines Barometers viel genauer wird. Das Könnte dann auch für Bergwanderer, Bergsteiger und Mountainbiker interessant sein. Zugegeben keine allzu große Zielgruppe.
 
@moribund: Eine Berechnung der Höhe anhand eines Barometers ist nicht möglich. Die Luft oben wird zwar dünner aber wenn man grade nen Tiefdruckgebiet über dem Berg hat würde das andere Höhenangaben bringen als bei einem Hochdruckgebiet. Auch die Sache mit der Wetterstation... ich weiß ja nicht wie ihr das seht aber braucht man dazu nicht zumindest noch ein Thermometer (Was spätestens in der Hosentasche hinfällig wäre)? Naja und dank Webdaten kann man inzwischen eh sehen wo es grade regnet, da wäre die Ansage: "Vorsicht Tiefdruckgebiet im Anmarsch" auch recht unsinnig.
 
@Mudder: Hm, ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass genauere Höhenmessgeräte ein integriertes Barometer verwenden und der Luftdruck (als zusätzlicher Anhaltspunkt) in den Berechnungen miteinbezogen wird. Ich könnte mir vorstellen, dass eine plötzliche, sprunghafte Änderung des Luftdruckes eher auf eine Höhenänderung als auf einem Wetterumschwung hindeutet. Kenne mich aber mit der Materie zu wenig aus. Das integrierte Barometer als tragbare Wetterstation halte ich auch für unnötig. Da reicht ein vernünftige Wetter-App. ^^
 
@Turk_Turkleton:
Crowd sourcing: Google kann bei ausreichender Verbreitung quasi nen Echtzeit-Wetterdienst bauen. Allerdings wieder ein Batzen Daten mehr die an Google gehen.
 
Besonders schön ist die Nutzung von NFC. Sehr schön gemacht alles...
 
Hm, eigentlich ist das Nexus bis auf das Display nicht besser als das Galaxy S2. Dann wird also dem Galaxy S3 die Ehre zuteil den aktuellen Spitzenreiter vom Thron zu stoßen.
 
@kubatsch007: Ja ich bin auch der Meinung, dass das S3 das S2 an der Spitzenposition ablösen wird.
 
@kubatsch007:
da hast du natürlich recht, aber bis das s2 offiziell von samsung auf ICS gepusht wird, kannst du das GN schon ein paar wochen kaufen =)
 
@d13b3l5: Auf offizielle Releases von Samsung zu warten habe ich mir abgewöhnt dafür gibt es einfach aus der Szene zu viel Alternativen. Und vom SGS2 zum Nexus zu wechseln nur um ein paar Wochen früher das neuste Android zu haben ist in meinen Augen sinnfrei.
 
@kubatsch007:
dass das wechseln sinnlos ist, ist klar, genau so sinnfrei ist es aber auch, nach ein paar wochen wg (minmal) besserer hardware zu wechseln. das war eher darauf gemeint, was ist kaufentscheidener, wenn ich die wahl zwischen beiden habe.
 
Wozu neben SGS 2 und Galaxy Nexus auch noch das Galaxy S3? Sobald Android 4.0 auf all diesen Geräten läuft, wüsste ich nicht, wo da der signifikante Unterschied sein soll, mal abgesehen vom Preis? Das Galaxy Note hat ja dann wenigstens das 5,3 Zoll Display und den Stylus. Voel zu viele gleichartige Geräte...
 
@bubububu2:
naja, so ist es aber überall. jeder hersteller bringt sein eigenes gerät mit der aktuellen hw raus. ansonsten gäbs nur 1 handy, laptop, pc, auto ...
 
@bubububu2: SGS3. Wahrscheinlich deutlich mehr Power was zum Beispiel Spielen oder der Produktivität zugute kommen kann. Bei den heutigen Speichergrößen auf den Handys kann eine schnellere CPU zum Beispiel dass Durchsuchen des Speichers nach einer bestimmten Datei beschleunigen oder aber auch das packen und entpacken von Archiven. Das sind jetzt nur ein paar kleine Beispiele die wahrscheinlich die Meisten die nicht interessieren. Aber im Prinzip haben doch fast alle ein zwei Sachen die sie mit ihrem Handy machen wo es von Vorteil ist mehr Power zu haben.
Und einen Zwitter aus Handy und Tablet wie das Note als Vergleich mit ranzuziehen hinkt ganz schön. Allein schon dass man es nicht mehr gänzlich mit einer Handy halten und gleichzeitig bedienen kann und es bei den Meisten wohl auch nicht mehr in die Hosenasche passt.
 
die hardware ist meines ermessens in dieser preisklasse im prinzip völlig nebensächlich. es entscheidet der persönliche geschmack. so ein smartphone steht und fällt mit dem betriebssystem. wo bei auch das eher geschmackssache ist. wie bei spiegel-online herraus zu lesen ist, gleichen sich ios und google ja langsam an ...
 
http://developer.android.com/sdk/android-4.0-highlights.html
 
kamera mit 0,01 Millisekunden auslöseverzögerung ... LOL ... Sekunden wohl ehr ... und selbst das ist utopisch.
 
@McNoise: Werden Praxistests zeigen. Im Moment kann nur spekuliert werden ;)
 
@wertzuiop123: selbst die teuersten kompakten digicams schaffen es kaum unter 0.1 sekunden ...
 
@McNoise: Gerade mal Sony DSC TX10 oder Sony DSC TX1 schaffen unter 0,2. Halte ich für etwas utopisch. Man wird sehen
 
@McNoise: also an 0,01 ms glaub ich auch nicht aber kannst ja mal stoppen: http://goo.gl/ouOTD bei 2:00 min macht er nen paar fotos und geht ziemlich schnell
 
@Slimshadyvader: ja - schnell ist das ... das ist wahr ... aber selbst ohne blitz können es imho keine 0.01 ms sein ... die kamera muss fokusieren und dass allein geht nicht so fix.
 
@McNoise: wie gesagt, ich glaube der info selber nicht, mit dem fokusieren ist es eventuell so gelöst, dass schon automatisch die ganz zeit das objekt in der mitte fokusiert wird und dann nur noch beim auslösen das foto geschossen wird. Keine ahnung, ob das so möglich ist, kenn mich da nicht aus, nur ne idee :p
 
@McNoise: Mit Blitz wird es immer signifikant langsamer. Das wird immer ohne Blitz angegeben ;)
 
@McNoise: Da hat sich Winfuture vertan btw (laut offiziellem Video) die 0,01 ms (soweit stimmt es) gelten für das Display, nicht die Kammera
 
Wen beeindrucken bitteschön 8 Megapixel? Aus so ner kleinen Kamera KANN da nur Müll rauskommen. Je weniger desto besser. Definitiv. Wenn euch WF-Team DAS wirklich beim Motorola "beeindruckt", dann seid ihr leider dem Megapixelwahn erlegen.
 
@Lofote: auch wenn ich nichts von dem Mpx rennen halte, aber nur "müll" kommt da nicht bei raus. bei richtiger belichtung sehen die bilder meines K810i recht gut aus, neuere mobilgeräte sind in der hinsicht noch besser. mir reichen 5mpx, sie sollten alle an der bild qualität arbeiten. aber hast recht, mehr megapixel =/= bessere bild
 
@DerTürke: Das Teil benötigte einen Scheinwerfer für eine richtige Belichtung.
 
@Anns: O.o" sollte "beleuchtung" sein, wie auch immer. °-° eigentlich nicht, also draussen bei tageslicht sind die bilder recht gut. bei zwilicht kritisch, da is blitz zuviel, aber ohne dann auch zu dunkel (rauschen usw)
 
@DerTürke: Da wirste dich umschauen wie mies die Qualität sein wird. Dabei achte vor allem auf die Dinge die weiter weg sind und nicht unbedingt auf das, was das eigentliche Ziel war, welches meist nah dran ist. Bewertet gehört aber das ganze Bild.
 
@Anns: O.o""""" reden wir über das selbe thema? ich hab hier keine canon eos 1 Mk V, dessen iso werte hier zur debatte stehen ^_^
 
@DerTürke: Ist die canon eos 1 Mk V eine Handy?
 
@Anns: nein, deshalb sollten die ansprüche vielleicht etwas geringer sein ^-^. einigen wir uns darauf das "gute bilder" ein subjektiver begriff ist.
 
Weiss denn jemand was über das Gehäusematerial? Ist es wieder Samsungtypisch Kunststoff, oder haben die jetzt auch endlich mal wieder ein Gehäuse aus Metal? Und wann soll der Verkaufsstart sein??
 
@Mondeofreak: "The back cover is also covered with a specially designed material called “Hyper Skin”" - November
 
@Mondeofreak: Kunststoff bietet einfach mehr Vorteile als Metall. Es ist günstiger, robuster, flexibler und vorallem leichter.
 
@DuK3AndY: Und beeinflusst keine Funktechniken ;) Kauf dir ein Handykondom dann hat es garkeine Nachteile gegenüber Metall (außer das man es nicht gegen die Wand werfen kann).
 
ob ich nach jahren smartphones noch mal irgendwann als großes feature "extrem verbesserte akkulaufzeit" lese ... was bringt der ganze dual-core-scheiss, wenn er doch wieder mehr oder ähnlich viel energie frisst. nunja - ich habe beschlossen, kein neues smartphone bevor sich das nicht merklich gebessert hat ... und ich bin schon fast soweit, wieder ein ganz normales händie zu benutzen. ich hab zwar mein DEFY gut optimiert (3-4 tage standby bei normaler nutzung) aber ist doch alles scheisse, wenn man das ding wirklich intensiv nutzt.
 
@McNoise: Dualcore hat vorteile da ein Kern bei Nichtnutzung die Akkuleistung nicht zieht
 
@-adrian-: bedeutet das längere laufzeit oder doch kürzere ... oder bleibt damit alles beim alten!?
 
@McNoise: Mehr potentielle Leistung bei verringertem Verbrauch im Idle modus
 
@-adrian-: und das braucht man WOZU??? zum telefonieren, zum texten, zum surfen, zum fotografieren, zum musik hören, für welche APPS ausser vlt. spielen? ... ich verstehs ja noch bei tablets, die auch einen größeren anwendungsinn (videos schauen und auch aufwendige spiele) mit sich bringen ... aber bei smartphones ...
 
@McNoise: Also länger surfen mit eventuell noch gps an und dann noch spielen, dann ist der akku immer recht schnell runter. Wenn man jedes mal so viele Fragezeichen, wie du macht, dann hält der Akku auch nicht gerade lange.
 
@McNoise: In einer Welt wo man nicht mehr vom Handy sondern vom Smartphone redet braucht man es um mit dem Telefon arbeiten zu erledigen. Wenn wir immer nur PCs soweit entwickelt haetten wie man sie braucht waeren sie Heute sicherlich nicht so sinnvoll. Auch das Smartphone ueber eine Dockingstation als PC ersatz zu nutzen koennte ein interessantes Anwendungsgebiet fuer Smartphones sein - meinst du nicht?
 
@-adrian-: ja ... man will mit ARBEITEN ... und in erster linie mobil - dazu ist ein smartphone da ... kann man aber ehr weniger, wenn so 'n akku nach 8h leer ist ... n smartphone als desktop ersatz nutzen wird ne nieschenanwendung bleiben ... die frage ist doch, was macht die masse überwiegend damit ... und ob ich nun ne dockingstation mit ggf. display und tastatur mir rumschleppe oder 'n kleines notebook/tablet bleibt sich gleich. ist der gleiche mist wie mit den notebooks, wo, abgesehen von Apple und netbook-herstellern, allen anderen herstellern mitlerweile scheissegal geworden ist, dass man tragbare rechner gar nicht mehr tragbar nutzen kann. hauptsache performance und damit den nutzer blenden ... aber nun ... egal ... genug von grundsatzdiskussionen. laufzeit ist das a und o - meine meinung.
 
@-adrian-: Ich halte diese Art der Entwicklung bei Smartphones langsam auch unhaltbar. Auch wenn wir mehr mit den Smartphones anstellen, letztendlich bleibt es ein Business Gerät. Bei der immer größeren Hardwareausstattung wird langsam am Sinn vorbei entwickelt.
 
@McNoise: Ja. Wenn du aber deinen MP3 player zu mehr nutzt als nur musik hoeren oder dein Handy zu mehr als nur ne sms zu schreiben wirste sehen dass da die akkulaufzeiten auch nicht so berauschend sind. Die Laufzeit geht doch nur in die knie wenn du das geraet auch anstaendig nutzt.
 
@McNoise: irgendwann wird man auch hier eine "schallmauer" erreicht werden und dann springen die um auf höhere laufzeiten. der Kal-El von Nvdia ist ja eigentlich ein 4-kern chip, aber es ist noch nen kleiner sparsamer fünfter kern drin, der im ruhezustand alles verwaltet. die gleiche "schallmauer" seh ich bei laptops. ich hab mein ibm april 2005 gekauft und bis november 2010 benutzt, für alles mögliche eingesetzt, ausser extreme video/audio/grafik bearbeitung, aber internet, emails, dokumentenverwaltung, office, gimp, audio cds in mp3 umwandeln, mp3s bearbeiten(schneiden usw), ein video konvertieren. die CPU intensiveren sachen haben ne weile gedauert aber es war machbar. jetzt hab ich nen mbp und hoffe der machts genau so lang wie mein ibm
 
nen paar kleinigkeiten die mich persönlich stören:1)kein sd karten einschub 2)kein ukw-radio(FM-Radio für unsere jüngeren) 3)die GPU ist nicht die neuste, sonst find ich es ganz in ordnung, besonders die Datenverbrauchsverwaltung ^-^. optisch auch ok, jedoch wie immer eine geschmackssache. °-° animes und dokus auf dem 720p bildschirm müssen irre gut kommen.
 
@DerTürke: Weiß man warum es kein SGX545 wurde?
 
@wertzuiop123: kurz "nö" denke mal das es irgendeine kostenfrage sein wird. für alle anderen: ich bemängele nicht dass es das ältere ding ist, nur ist die neuere grafik einheit sparsamer beim stromverbrauch bei besserer leistung ergo, längere akku laufzeit
 
@DerTürke: Noch was zum SD-Slot. Google Phones hatten nie SD-Slots. Ist so und bleibt wohl so. (Nicht das ich dies positiv sehen würde)
 
@wertzuiop123: ich weiss, aber ich hab gehofft dass es diesmal eine möglichkeit gibt. 16/32 gig sind genug platz, aber ich würd schon gern auf mein zeug zugreifen können, wenn mal akku leer ist. vielleicht auf die samsung version warten ^-^. das SGS1 war ja das Nexus S -NFC und -konkavem bildschirm. vielleicht kommt nächstes jahr ein SGS3 (mit großer wahrscheinlichkeit) mit allem was dem NexusPrime (find den namen cooler als Galaxy Nexus) fehlt, leider mit touchwiz dann
 
@DerTürke: Besorg dir halt den ICS Launcher vom Galaxy Nexus bzw. einen alternativen Launcher dann bist du Touchwiz los. Man ist ja flexibel :D
 
@wertzuiop123: mit root und dem richtigen rom kann man auch nen vanilla ICS bekommen.... °-°" mmmhhhhmmmmm vanille eiscremmeeeschnitte
 
@DerTürke: Halb 12 und du verbreitest noch mehr Hungergefühl O.o
 
@wertzuiop123: ähm ... also mein n1 hat sehr wohl einen sd-slot!
 
@navahoo: Stimmt... Dann haben sie nach dem n1 aufgehört XD Hängt wohl mit den Herstellervorgaben zusammen. Den Grund kenne ich jetzt nicht
 
@wertzuiop123: tut mir leid °_°. was ich mich frage ist, ob google mit den eigenen nexus telefonen soviel aufwand betreibt, wie apple mit ios und iphone. eher gemeint das betriebssystem so sehr auf die hardware gegebenheiten anpassen, damit man maximale laufzeit und leistung bekommt oder ob man immer nur die neuste allgemeine fassung drauf schmeisst, damit die anderen hersteller nicht das nachsehen haben. könnte mir vorstellen das HTC oder Samsung etwas genervt sein könnten wenn man vergleichbare geräte hat aber das google eigene produkt um längen besser ist, weil googleselbst ne menge ressourcen in die anpassung stecken.
 
mich würde interessieren ob Android 4.0 auch für das Galaxy S2 kommt
 
@JägerMeister: Da google versichert hat, dass alle smartphones mit android 2.3 auch mit ICS klarkommen muss man nur auf Samsung hoffen oder auf eine ROM.
Dauern würde es von Samsung auf jeden Fall ne Weile, können ja jetzt erst anfangen Touchwiz anzupassen. Für mich jedoch wär interessanter, ob es auch für Tablets nutzbar ist.
 
@Slimshadyvader: ICS kombiniert ja 2.3 und 3.0, somit also auch für alle zukünftigen Androidgeräte
 
@DerTürke: Ja das hatte ich auch schon gelesen damals, aber heute früh wurde nichts dazu erwähnt, na mal abwarten. Anhand der neuen google music app ung g+ 2.0 von ICS bin ich ziemlich zuversichtlich, da diese auch Tabletoptimiert sind.
 
@Slimshadyvader: ICS (Android 4.0) ist die Verschmelzung zwischen Android 2 und 3. Also ist davon auszugehen, dass es auch die Tablets bekommen werden. Hab ich iwo mal gelesen. Wird aber auch ne Frage des Gerätes sein. Je älter das Tablet, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es ICS bekommen wird. Je neurer es ist, desto wahrscheinlicher ist es, das es eben doch ICS bekommt. Ist auch bei den Smartphones so. Letztendlich auf die Hersteller hoffen oder auf die Köche (Custom ROM). :D :) lg
 
Heise.de sagte zum Prozessor folgendes:"Der mit 1,2 GHz laufende Zweikern-Prozessor kommt laut im Vorfeld durchgesickerter Informationen nicht von Samsung, sondern von Texas Instruments, ein OMAP4460. Laut Benchmarks von Google wäre er beim SunSpider-Test schneller als der A5 im iPhone 4S."
 
@Pesten:
Äh....das halte ich für ein Gerücht! :D:D:D:D:D Ne Quatsch, kann doch gut sein. Wäre wirklich sehr interessant. ;-)
 
@b0a: Hey Hey :) Ich hab das nur per Copy Paste eingefügt um das Bild ein wenig abzurunden. Das ist nicht als direkter Apple Bash gedacht ;)
 
@Pesten: was an "Nee Quatsch:D:D:D:D" hast du nicht verstanden?! :D Ich bin nicht blöd ich hab das schon geschnallt und außerdem tangiert mich das peripher, ob das ein sog. "Apple-Bash" war oder nicht! ;-)
 
@b0a: Das sollte eigentlich auch an Trance gehen...wohl verklickt ;)
 
@Pesten:
Okay ;), aber auch er schreibt "[...] ne Scherz[..]" also ;)
 
@Pesten: Ai, das hätteste lieber nicht kund tun sollen. :D Wenn es da nicht wieder ein Samsung versus Apple gebashe geben wird... Ne Scherz, aber klingt schonmal ganz nett die Info. Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. :)
 
@Pesten: Die A5 Prozessoren werden von Samsung hergestellt
 
@Pesten: ist bestätigt! http://androidandme.com/2011/10/devices/texas-instruments-confirms-galaxy-nexus-has-newer-omap4460-processor/
 
Kaufen, kaufen, kaufen!
...bis Sa 5 Mio Stück verkaufen sich quasi von selbst...
 
@koech:
Was kostet das Ding eigtl.?
 
@GlennTemp: keine Ahnung, wollte nur an die "Smartphone-Forum-Vielschreiber" appellieren (LOL: Wortspiel!), den Endsieg nicht aus der Hand zu geben...
 
Bin ich der einzige, der alles über 4'' zu groß findet?
 
@Hennel: Sicher nicht aber das ist subjektiv ;)
 
@Hennel: Kommt auf die Anwendungen an die man damit nutzt. Möchtest du nur telefonieren sind 4" zu groß (und ein Smartphone zu schade...) möchtest du aber auch Multimedia (Videos, Internet, Arbeiten mit Office oder Spiele) dann ist ein größeres Display immer besser. Aber das kann sich ja jeder sicherlich denken ;)
 
Endlich haben wir GPU-beschleunigtes 2D-Rendering, was das iPhone schon immer konnte(?) - nie mehr laggendes Scrollen, hooray :) Geiles Teil! HABENWILL :)
 
@BajK511: Aja das typische "Apple hatte das schon vorher" Gelaber... In Cupertino wird auch nur mit Wasser gekocht! Soll ja auch Technologien geben, die Apple nicht erfunden haben soll ----> auch wenn es immer noch einige User nicht wahr haben wollen. :rolleyes: LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo:

die Antwort auf die Frage was hat Apple nicht erfunden würde
etwas umfangreich werden :-) schneller ginge es mit "was hat Apple erfunden :-)
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Ich nutze selbst ein Android-Phone, aber man muss trotzdem einsehen können, dass vieles in Android 2.x nicht mehr (oder noch nie) zeitgemäß ist/war.
 
Mal die große Frage: Wann soll das Gerät erscheinen?
 
@Mudder: 17-re:1
 
Es ist sehr wohl bekannt, welcher Prozessor verbaut ist:
http://tinyurl.com/63ccv5a
 
Das Handy ist zu groß und hässlich und aus plastik aber der Super amoled Hd display ist genial und das neue Android sieht auch sehr gut aus das neue Multitasking finde ich sehr gut es wäre aber besser wenn die Apps wie bei iOS eingefroren werden und diese eine Funktion von Android zu Android ist eigentlich schon mit bump erledigt aber sieht sehr interessant aus
 
@DANIEL3GS: Das mit dem Plastik ist auch dein totschlagargument, oder? Also eigentlich ists ja einfach alles ausser das was das iphone ist gell:) Ich finde auch es wird mal zeit fuer neue stoffe..aber mit sicherheit nicht fuer glas -.- sondern was gescheites
 
@DANIEL3GS:

Erkläre bitte den Nachteil von "Plastik"

Jede Wette das du den Unterschied zwischen einer "Plastik" Alu oder
Glass Oberfläche nicht erfühlen kannst.
 
@Kopfeck: ein vorteil gibt es nicht das plastik ist leichter dünner und stabiler als glas aber es gehört nicht auf ein handy was über 400 euro kostet da muss alu oder glas drauf und glas fühlt sich hochwertiger an und sieht schöner aus das gewicht ok das ipone 4 ist schwer aber du willst mir doch nicht sagen das du keine 140g in einer hand tragen kannst dünne das iphone 4 ist glatt und gilt immernoch als dünnstes handy der welt weil es glatt ist stabiler ok das wichtig mein handy ist zwar nur zuhause runtergefallen warscheinlich schon 30 mal aber bis jetzt noch nichts passiert aber wenn es draußen runterfällt auf harten boden ist es warscheinlich kapput ist mir aber zum glück noch nicht passiert
 
@DANIEL3GS:

Das Glas oder Alu hochwertiger sein soll, geistert doch nur in den Köpfen der Leute rum.

Alleine der Ausdruck "Plastik" ist schon lächerlich und zeugt von null Ahnung (sorry) .

Das anfühlen ist so eine sache, nimm je eine Platte Alu, Glas und Kunststoff, alle oberflächen Glattpoliert und du kannst keinen unterschied fühlen.
 
@Kopfeck: Stimmt nicht, den Unterschied kann ich sehr wohl fühlen, besonders den Temperaturunterschied ;)
 
@Kopfeck: man kann es fühlen mein altes Galaxy S2 wurde durch die power sehr warm was bei meinem iPhone nicht der fall ist es bleibt kalt und mein Kumpel der das Sensation hat das Ding ist auch immer kalt und Glas fühlt sich schöner an hochwertiger eben
 
@DANIEL3GS: also wenn ich mal ne halbe stunde mit nem iphone 4 vom kumpel spiele wird es an der rückseite auch unangenehm warm.
 
@nipper: ich will dammit nicht sagen das die nicht warm wird aber sie wird nicht sehr warm wie beim sgs2
 
@DANIEL3GS: Gut das kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie länger mit dem SGS2 gespielt habe. Aber beim iPhone ist es mir wirklich aufgefallen, dass es nach ner halben bis stunde spielen wirklich ziemlich warm wird (also schon fast unangenehm).
 
@DANIEL3GS: in welchem universum ist plastik "billig" ? Speziell beim Sgs II ist die abdeckung nahezu unzerstörbar. ausserdem ist das galaxy s II um einiges dünner als das iphone. "...und gilt immernoch als dünnstes handy der welt ..." klar, edelstahl und glas verleihen einem gerät ein tolles aussehen, aber wenn man von wertigkeit spricht darf man plastik nicht als "billig" einstufen.
 
@Oruam: nein es darf sich nicht als dünnstes handy bezeichenen
 
@DANIEL3GS: sagt wer? du? es ist um einiges dünner und leichter als das iphone. ob es das dünnste ist weiss ich nicht. aber das iphone ist da noch weiter davon entfernt. mich stört es wenn jemand wissentlich falsche fakten verbreitet.
 
@DANIEL3GS: als dünnstes "smartphone" wenn schon... und davon ab is das sgs2 selbst an der dicksten stelle noch dünner als jedes bisher erschienene iphone...
 
@Oruam: die dürfen das nicht in der Werbung sagen weil es nicht an allen stellen gleich dünn ist wie das iPhone 4 und an der dicksten stelle ist es dicker als das iPhone 4 datum darf es sich nicht das dünnste Handy nennen
 
@|DeathAngel|: http://www.androidpit.de/de/android/blog/398030/iPhone-4-ist-duennstes-Smartphone-der-Welt-nicht-das-Samsung-Galaxy-S2
 
@DANIEL3GS:

Also ist kühl hochwertig, andere sagen kühl ist unangenehm.
Ist eben ansichtsache.

Noch ein Beispiel zu hochwertgen Materiel, in meinem Auto war ein Alu-Schaltknopf sehr "edel" und sehr "hochwertig"
aber da "scheiß" ich drauf, im Sommer heiß ohne ende und im Winter saukalt.

Was ist eigentlich edel und hochwertig, der Deckel von meinem SGS 1 sieht durch die Carbon-Optik für mich edel aus,
er ist sehr stabil "knarzt" nicht, passt sehr genau auch die Spaltmaße sind gleichmäßig, eben hochwertig verarbeitet.
 
@DANIEL3GS: das hab ich anders gemessen, als ich mein 4er iPhone gegen das sgs2 ersetzt habe... ich werde aber dann nochmals die schieblehre bemühen; die werte glaube ich so nicht.
 
@DANIEL3GS: Android "friert" die Apps schon seit Version 1.0 ein...es bietet nur die Möglichkeit eigene Background-Service zu nutzen und nicht nur diese welche einem Apple gibt...
 
Das Wichtigste fehlt mir: Wann kommt es in den Handel, bzw. zu den Providern?
 
@Lay-Z187: 17-re:1. Genaues Datum gibts noch nicht. Wird man dann bei Gerüchtefuture bald erfahren ;)
 
@Lay-Z187: Hab ich mich auch gefragt. Google suche hat mir aber nichts brauchbares ausgeworfen
 
@Lay-Z187: Ich glaub ich habe auf einer anderen Newsseite was von November gelesen. Es soll wohl auch gleichzeitig in den USA und Europa kommen.
 
@nipper: Ah, super! Dank dir ;) Dann muss ich ja gar nicht mehr so lange warten... Meine Freundin will unbedingt mein iPhone4 :D
 
@Lay-Z187: In Österreich ab Mitte/Ende November um 679 Euro.
 
@nowin: Wow! Super! Ich danke dir ;) Dann leg ich mal ein wenig Gehalt beiseite :D
 
Nettes Gerät. Nur das Betriebssystem stört mich daran. Ansonsten würde ich es wohl kaufen.
 
Also nichts gegen Android und die technischen Features aber die Grösse ist ein KO Kriterium. Man(n) sollte wirklich mal in sich gehen und genau bedenken wofür man ein Smartphone und wofür man ein Tablet benötigt...Ich erinnere mich noch an Zeiten wo ein Handy so klein wie möglich sein "musste" um "In" zu sein. Heute muß es riesig sein?!? Was für eine Entwicklung...Wenn ich On Tour bin will ich etwas "smartes" bei mir führen und benötige ich etwas grösseres um es produktiv einzusetzen (immer die mobilität im Vordergrund), nehme ich ein Tablet oder Netbook. Ich persönlich habe seit Einführung der Smartphones fast alle namenhaften Geräte besessen oder in den Händen gehalten und für mich ist heute klar, die beste Kombination ist ein 3,5" Smartphone und ein 10" Tablet um unterwegs allerbestens ausgestattet zu sein.
 
@Mr. Finch:
iPhone 4 3.5" und iPad 10" D:D:D:D:D:D Ne, Spaß beiseite. Ich gebe dir vollkommen Recht. Unabhängig davon benutze ich mein iPhone was von der Größe her für alles reicht. Ein Tablet wäre toll aber ist mir das Geld nicht wert. :) Deshalb Desktop-PC. Mit nem iPhone oder anderem Smartphone kann man derzeit ja auch sogut wie alles machen :)
 
@b0a: Hätte ich geschrieben das es eine iPhone/iPad Kombo ist währen bestimmt eine menge anderer Antworten gekommen ;)
 
Ganz nett, aber vom Plastik kommen die wohl nicht weg. Da hab ich Glas lieber wie beim iPhone oder die Carbon Schicht beim neuen Razr.
 
Hab ein S2 und ich sehe am neuen Nexus kaum Verbesserungen. Das einzige was ich wirklich gern hätte ist Android 4 und das kommt ganz sicher für das S2 da die Hardware nahezu identisch ist. ;)
 
@Eistee: Das HD-ready Display?
 
@Eistee: die display-auflösung ist schon eine massive verbesserung die lange überfällig war.
 
@|DeathAngel|: Auf dem kleinen Display bringt das meiner meinung nach nichts. Liegt aber vielleicht auch an der Sehkraft :p
 
@Eistee: tut es definitiv... die auflösung vom sgs2 ist schon relativ miserabel nach heutigen standards betrachtet, obwohl ich für das display alleine nicht aufrüsten würde. das einzige gute am iphone4 - welches ich vorher hatte - ist die display-auflösung und die vermisse ich nun vermutlich bis zum release des sgs3... sonst bin ich nämlich dermaßen zufrieden, dass dies kein problem darstellen sollte. ;) ... davon ab: klein ist relativ... ich hätte lieber ein 4" display mit selbiger auflösung (ich erfreue mich allerdings glücklicherweise auch noch guter sehstärke)
 
weder in hinsicht auf das entertainment noch in hinsicht auf die produktivität sind diese geräte relevant. eher schaden sie.
 
des ist ein schlag ins gesicht SMILE
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles