Motorola Razr vor Präsentation geleakt (Update)

Offiziell soll das neueste Motorola-Smartphone erst präsentiert werden, im Vorfeld sind aber schon etliche Infos durchgesickert. Das Droid Razr ist besonders dünn und hat eine Rückseite aus Kevlar. mehr... Logo, Motorola, Handy Hersteller Bildquelle: Motorola Logo, Motorola, Handy Hersteller Logo, Motorola, Handy Hersteller Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und das nächste Handy, dass wohl das S4 alt aussehen lässt...
 
@DuK3AndY: Erstens heisst es "4S" und zweitens hast du natürlich Recht. Das iPhone 4S ist ja so rückständig, in sämtlichen Benchmarks liegt es sowas von hinten, das iOS5 mit seinem iCloud-Schnick-Schnack ist Schnee von gestern und Siri ist sicher von MS nachgemacht. Dieses ewige Blabla mit dem Hintergrund einer absoluten Null-Kenntnis, gepaart mit der Unfähigkeit sich selbst Informationen einzuholen und nicht alles einfach nachzuplappern, ist eine Gabe hier auf Winfuture in der höchsten Form zelebriert wird. Wer den letzten Satz versteht, kann stolz auf sich sein.
 
@macwin: Auf die Palme bringt es dich allerdings nur, wenn es Apple Produkte betrifft. Das solltest du fairnesshalber noch dazuschreiben, damit man sich auch ein wahrheitsgetreues Bild von dir machen kann.
 
@macwin: trotzdem lässt der formfaktor das 4S alt aussehen. ich mag apple produkte sehr und ich nutze einige davon. aber blind macht mich das nicht. das 4S ist in den nächsten wochen und monaten ein handy das den aktuellen blackberrys nicht unähnlich ist. es ist dann genauso veraltet. stört mich das? in keinster weise. gibt es nicht auch aspekte (wie von dir genannt) in denen es aus meiner sicht überlegen ist? aber sicher, zum beispiel das OS. trotzdem lässt dieses telefon das 4S alt aussehen. und das meine ich differenzierter als der kollege DuK3Andy. der wollte doch nur apple einbringen und erster sein um sich ein paar dünne (+) einzusammeln :D
 
@Matico: Um ehrlich zu sein, sind mir die Bewertungen hier sowas von egal. Sollte man vielleicht abschaffen und das geflame zu reduzieren.
 
@macwin: Ist beim PC ja auch nicht anders, da achten die Leute ja auch nur auf GHz, RAM und Grafikspeicher :)
 
@macwin: Das mit dem S4 war ein Tippfehler. Anstatt die Punkte aufzuzählen, in denen das 4S Standard ist, wieso zählst du nicht die Dinge auf, wo es wirklich etwas neues bietet? Oder machst du das tatsächlich allein an Siri, Cloud und Benchmarks fest? Gerade Cloud ist ja wohl nichts wirklich neues - auch wenn ein kleines i davor steht. Und gerade den meisten Apple-Fanboys waren die Benchmarks in der Vergangenheit doch sowas von scheißegal. Das hat sich jetzt nur seltsamerweiße seit dem 4S geändert. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Bin mal gespannt wenn das iPhone5 ein 4" Display hat, wie viele Leute dann immer noch schreien, dass es zu groß ist und 3,5" ausreichen... Aber nein, du hast schon Recht. Apple hat mit dem 4S mal wieder die Messlatte auf Jahre höher gelegt *rolleyes* Rein von dem was man bisher weiß, wirkt auf mich das Razr definitiv neuer und frischer, als ein Handy, dass sich optisch vom "alten" iPhone 4 bisweilen gar nicht unterscheidet. Insofern, wo hab ich Unrecht? Das Design ist nunmal nicht mehr das allerneuste - genauso wie die Technik einfach nur Stand der Dinge ist. Nicht mehr und nicht weniger. Sry...
 
@DuK3AndY: sicher ist iphone 4s nicht mehr auf dem neusten Stand, aber ich wiederhole es immer wieder. Für jmd. der Mac benutzt, auf iPad setzt und Apple TV hat, ist ein iPhone 4S (vorausgessetzt man kommt von 3GS^^) ein "muss". Da zählt eben das Gesamtpaket. Sicher bietet Razr neuheiten, die nächstes Jahr schon wieder Standard sein werden, aber es geht einfach um das Zusammenspiel und wenn alles von einem Hersteller kommt, ist man noch lange nicht benachteiligt. ;)
 
@algo: Kann ich auch durchaus nachvollziehen, dass man alles aus einer Hand haben will. Sag ich auch nichts dagegen. Aber ist ja jetzt nicht so, dass man das alles nicht auch ohne Apple machen kann. Ich selbst habe ein Android-Handy, einen Windows-PC und einen Panasonic-TV und alles läuft wunderbar zusammen. Und ich behaupte jetzt mal, dass ich mich bei allen 3 Dingen nicht hinter den Apple-Produkten verstecken brauche. Ich bin mit allem sehr zufrieden und habe dabei wohl noch viel weniger Geld ausgegeben. Aber das soll jetzt kein Apple-Bash sein. Wer mit Apple glücklich ist, darf es gerne sein!
 
@DuK3AndY: OK, die Dinge die das 4S "alt" aussehen lassen wären: LTE, Kevlar und ein großes Display. Das das Design bei einer Neuvorstellung frisch ist... was denn sonst? Gut das Material ist interessant, aber (Analog zu Deiner Aussage bezüglich der Benchmarks) bislang hat sich niemand aus der Android Fraktion für Material und verarbeitung interessiert - weshalb wäre also jetzt das Material plötzlich wichtig? Das 4S ist einfach das iPhone 4 zur Perfektion getrieben, ohne jetzt noch mal alle bekannten Verbesserungen aufzuzählen. Ein kleines Beispiel: Nen Kumpel hatte das Motorola Milestone. Im direkten Vergleich mit meinem 3GS ist eine Sache extrem aufgefallen - der Klang der Lautsprecher war viel schlechter! Jetzt hatte meine Frau gestern das 4S auf volle Lautstärke gestellt und auf den Wohnzimmertisch gelegt. Als ein Anruf reinkam wären wir fast von der Couch gepustet worden so laut war das Teil. Heute hab ich dann gelesen, das 4S erzegt den doppelten Schlldruck des iPhone 4. Das sind Verbesserungen die im Detail liegen, aber eben doch auffallen wenn man es mal benutzt.
 
@Givarus: "aber bislang hat sich niemand aus der Android Fraktion für Material und verarbeitung interessiert" Das behauptest *du*. Die Wahrheit ist doch eher so, dass ein Apple-Kunde jede Abweichung in Form und Materialien vom iPhone als Verarbeitungsmangel auffasst, um eines ihrer Lieblingsargumente weiter verwenden zu können. Allerdings sollte man sich im klaren sein, dass man das bekommt, was man bezahlt. Dass ein 300€-Androide nicht mithalten kann, sollte auch der flachsten Flachzange klar sein.
 
@Givarus: Das Design ist auf jeden Fall frischer und nicht so verbraucht wie beim 4S. Aber da kann man sich wohl auf "Geschmackssache" einigen. Und das sich keiner bei Android-Handys fürs Material interessiert, kann man so ja wohl nicht stehen lassen. Wer ein hochwertiges Gehäuse aus "Non-Plastik" will, sollte sich mal bei HTC umschauen, aber da kann ich selber nicht mitreden. Hatte sie öfters mal in der Hand und die wirken finde ich mindestens genauso hochwertig wie ein iPhone4 (denke mit einem 3GS kann man sie sowieso längst nicht mehr vergleichen). Ich persönlich hab aber lieber Plastik. Das kann auch durchaus hochwertig aussehen. Fühlt sich natürlich schon irgendwie "billiger" an, das geb ich auch zu. Aber die Qualität muss darunter ja nicht leiden. Dazu ist es noch robuster und leichter. Für mich überwiegen da also die Vorteile. Dass das iphone im Detail wie Lautsprecher auch gut ist, bezweifle ich auch gar nicht. Aber da hattest du mit dem Milestone auch einen schlechten Vergleich.
 
@Corleone: Das ist halt das schöne an Android. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Möchte man ein Alu-Gehäuse greift man zu HTC, für leichte hochwertige Kunststoffe kann man Samsung nehmen usw. Wenn man sehr viel Wert auf Materialien legt, wäre zB. ein TAG Heuer Link etwas, mit Leder oder Edelstahl als Material. Nur ein Glasgehäuse sucht man wohl wirklich vergebens, aber vielleicht auch weil es Eigenschaften besitzt, die nicht so sehr bei einem mobilen Gerät gewünscht sind, zB. geringer Reibungswert und d.h. fehlender Grip in der Hand. In freier Wildbahn sieht man meistens das Gerät in einem Kunststoff-Bumper, vielleicht ist da ja ein Zusammenhang.
 
@floerido: "Das ist halt das schöne an Android. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Möchte man ein Alu-Gehäuse (...) HTC, für leichte hochwertige Kunststoffe (...) Samsung. Wenn man sehr viel Wert auf Materialien legt (...) TAG Heuer"....Und wer nur Apple Produkte zu Hause hat, nimmt ein iPhone. SO einfach ist es ;) Da merken wir beide doch, dass der Streit um, "wer hat den größten" Sinnlos ist :D
 
@DuK3AndY: Ich denke ein Design wie das des iPhones 4 ist nicht nach 16 Monaten "verbraucht". Schau Dir doch mal andere Bereiche an: Ist das Design z.B. vieler Laptops wie z.B. der Thinkpads nicht schon viel länger "verbraucht"? Oder wie ist es in der Automobilbranche? Der Audi A3 z.B. hat schon seit 2003 ein sehr ähnliches Design. Ich finde es eher Problematisch bei einem Gerät, wo jedes Jahr ein neues Modell erscheint, immer ein Bahnbrechend neues, gutes und durchdachtes Design zu erwarten. Immer größer und flacher kann ja auch nicht das einzige Ziel sein. Wie sollten denn dann die Geräte 2020 aussehen? 8,5" Display und 3mm Dick?
 
@Givarus: Naja alles Geschmackssache. Mich jedenfalls langweilt das Design des IP4(S) inzwischen. Auch bei meinem SGS, wenn ich es dann in ein paar Monaten 2 Jahre hatte, möchte ich als nächstes mal wieder etwas anderes haben und nicht ein Handy mit dem gleichen Design... Da find ich das Razr z.B. sehr ansprechend. Und ja, ich hätte 2020 gerne ein Handy das nur 3mm dick ist und gleichzeitig stabil genug um nicht zu zerbrechen! 8,5" ist wohl etwas übertrieben von dir gemeint, aber bis 4,5" darfs maximal gerne gehen. Wobei ich denke, dass bei 4"-4,3" die ideale Größe liegt - nicht bei 3,5" wie es manche Fanboys hier behaupten (wohl mangels Alternativen des angebetenen Anbieters ;-) ). Aber wie oben schon geschrieben, alles Geschmackssache und kein Grund sich in die Haare zu bekommen.
 
@DuK3AndY: 3mm wären super klar. 4" können auch noch ok sein - viel mehr sollte es aber nicht sein. Und zwischen 3,5" und 4" reden wir nicht über Welten. Es ist aber nunmal echt so, daß das erreichen der rechten oberen Ecke bei "Ein-Hand-Bedienung" mit dem Daumen bei Größen über 3,5" deutlich unhandlicher wird.
 
@DuK3AndY: Fandroid-Logik: "Das S2 ist viel schneller!" - "Nein, schau hier, das 4S gewinnt die Benchmarks" - "Wie jetzt, ich dachte, dich interessieren keine Benchmarks?" - Aha. Aber das Razr ist bestimmt super, mit dem tollen Motoblur läuft es bestimmt fast so schnell wie ein iPhone der ersten Generation... wenn es sich grad mal nicht aufhängt ;)
 
@lawlomatic: Sag deinen Eltern, dass eine Stunde Internet pro Tag viel zu viel für dich ist.
 
@Corleone: Was billigeres ist dir nicht eingefallen?
 
@lawlomatic: Nein, es wäre sinnlos: neben deiner Polemik liest sich nämlich alles wie Goethe. Und nicht mehr aufs Minus klicken. Dann bekommt nämlich jedesmal ein Apple-Troll einen Stromschlag. Du könntest der nächste sein :D
 
@Corleone: Na, wenn deine Beiträge dadurch verschwinden wären die Stromschläge immerhin für einen guten Zweck.
 
@lawlomatic: Nein werden sie nicht. Es war wohl blauäugig von mir anzunehmen, dass du Geschriebenes auch verstehen kannst. So Long <3
 
@lawlomatic: Nein, das ist keine Fandroid-Logik, sondern einfach mal "den Spiegel vorhalten". Das selbe Spiel wird passieren, wenn das nächste iPhone endlich mal ein zeitgemäßes Display bekommt. Denn im Moment nervt es die meisten iPhone-User mit 3,5" rum zu rennen (insgeheim natürlich, zugeben würde es nie jemand, war bei den Benchmarks genauso). Jetzt hat Apple die Benchmarkkrone auf und da kann ich als Android-User nur gratulieren! Nur wir alle wissen, dass Apple demnächst wohl kein neues Handy rausbringen wird, während das Galaxy S3 schon in den Startlöchern steht :-)
 
@Corleone: Stell deine mangelhafte Erziehung hier nur weiter zur Schau und beleidige wildfremde Leute. Das lässt tief blicken.
 
@lawlomatic: Lol. Abgesehen davon, dass du selbst grad alles andere zur Schau stellst, nur nicht gute Erziehung, habe ich dich auch nicht beleidigt, sondern nur Feststellungen geäußert. Beleidigt hast du dich selbst. So. Ich seh' mir jetzt einen Film an, und lass' ich weiter in Ruhe über Dinge herziehen, über die du keine Ahnung hast (<- Feststellung, keine Beleidung). :)
 
@macwin: Nein, nein... er meint sicher das Samsung Galaxy "S4"....
 
@macwin: welche daten erwähnst du selbst? keine zu finden. benchmarks? unbedeutend.
 
@macwin: als wenn benchmarksaussagekräftig wären ;)
 
@macwin: Siri ist doch keine Neuheit. Ist bei Android auch schon lange dabei, aber klar wenn es der Konzern mit dem angebissenen Apfel das als Feature präsentiert, ist es was 'ganz neues'.
 
@Madricks: Kannst du deinem Android-Handy auch sagen "Erinner mich dran, meine Mutter anzurufen wenn ich nach Hause komme" oder "Schreib meiner Freundin, dass ich später komme"? Nein? Ach so.
 
@lawlomatic: Das zweite geht ohne Probleme. "Sende SMS an Freundin: "Ich komme später"." Ich gehe mal davon aus das Siri nicht an einem Nutzungsprofil entscheiden kann, wer deine Freundin ist. Das erste sollte eigentlich auch mehr oder weniger möglich sein, zB. Verfasse Aufgabe "Mutter anrufen wenn ich nach hause komme." oder man spricht einen entsprechenden Termin ein. Edit: Zu der Ergebnis-Qualität, bei "Fragen": http://t3n.de/news/apple-siri-google-voice-actions-funktioniert-besser-337314/ bzw. http://tinyurl.com/3v826ja Fazit: Siri wirkt persönlicher, GV ist umfangreicher.
 
@floerido: Genau das ist das Problem bei Android. Nämlich, dass vieles "mehr oder weniger" möglich ist.
 
@lawlomatic: Klar kann ich - aber ich bin nicht so blöde, dass ich mir das nicht merken könnte, dass ich wenn ich heimkomme, jemanden anrufe und wo liegt bei einem Smartphone der Sinn? Oder leidest an Alzeimer? Kalendereinträge Navigation Route berechnen lassen etc. geht auch...... So sinnvolle Sachen wie das Wetter in New York kannst du auch frage...... Gähn....Wer es braucht.... Das Motorola da oben ist Hammer. Ich finde das Apple 4S ist wie das iPhone 4 einfach nur hässlich. Da sah das 3GS besser aus.
 
@Madricks: Jetzt sind wir schon so weit, dass jeder, der einen Kalender benutzt, blöde ist. Dass das ein Beispiel war, ist dir klar? Na, ich überlasse das Feld lieber wieder euch...
 
@lawlomatic:

Ja das geht, zwar mit anderen Worten, aber das ist scheiß egal.

Sag mal zu Siri, sende das Foto mit Bluetooth, mich würde die Antwort interessieren :-)
 
@macwin: Wer hat denn das erste Mobiltelefon rausgebracht? Wo war denn Apple zu dieser Zeit? Ich denke dieser Konzern kann auf eine längere Geschichte im Mobilfunkbereich zurückblicken als Apple.....
 
@DuK3AndY: was sich sicherlich auch in den absatzzahlen bemerkbar machen wird. .
 
@DuK3AndY: ich hab noch nen 3210!
 
@xxxFrostxxx: Und ich einen 2er Golf. Und nun?
 
Es müsste doch jedem Herrsteller erlaubt sein auch ohne die "Nexus"-Marke unveränderte Androidversionen auf ihre Smartphones draufzuspielen, bin mal gespannt ob Motorola nach der Google-Übernahme vllt. das ein oder andere Androidphone ohne Veränderungen rausbringt.
 
@XP SP4: Klar geht dieses, aber die Hersteller wollen sich ja von einander Absätzen, weshalb jeder seine eigene Oberfläche einbaut.
Die Hersteller haben leider kaum andere Möglichkeiten zu differenzieren, das OS ist fest, die Hardware-Standardkomponenten, das Design kann aus funktionalen Gründen nicht sehr stark verändert werden.
Diese Taktik scheint auch teilweise zu funktionieren, bei HTC hört man ab und zu, dass die Leute es nur wegen Sense kaufen oder weil das Uhren-Widget so toll aussieht.
 
@floerido: Die Hersteller könnten sich GERADE DAMIT von den anderen absetzen, wenn sie eine unmodifizierte Android-Version und schnelle Updates anbieten würden. Leider raffen sie das nicht.
 
klingt super :D heißt es jetzt Android wird perfekt an die Hardware "angepasst" ?.......EDIT: Durch die ganzen (-) nehme ich mal an "NEIN" xD........Danke für die Antwort floerido :)
 
@algo: kann jemand antworten bevor er komplett verschwunden ist durch (-)? mich würde das auch interessieren, bin da nicht so im thema aber der satz "Das Gerät wird auch deshalb mit großer Spannung erwartet, weil es die erste Produktvorstellung Motoralas seit der Übernahme durch Google ist." rechtfertigt seine frage doch durchaus? oder stehe ich auf dem schlauch?
 
@Matico: So ein Handy wird lange entwickelt, bis die Übernahme durch Google Früchte trägt, dauert es sicherlich noch 1-2 Jahre.
 
@floerido: Naja. Die Uebernahme wird nicht von heute auf morgen geplant sein und auch die Entwicklung bei Motorola wird schon laenger unter dem Einfluss von google gestanden haben. Motorola kriegt das doch sonst gar nicht auf die Reihe
 
Sieht schick aus.
 
@Andrycha: hier wird mal gezeigt das man sich doch von Apple abheben kann .. mir gefällt es optisch auch sehr gut :)
 
Also das, was man auf dem einen Bild vom Design des Droids erkennen kann finde ich sehr ansprechend!
 
Vom ersten Eindruck her gefällts mir.
 
Kommt mal wieder auf die Leistungswerte(Akku, Speed) sowie die Qualität (Spaltmaße, Haptik), Softwareverhalten(flüssig, stabil) und Preis (unter SGS2 und IP4S) an ;) Optisch wäre es auf jeden Fall ein echt schickes Stück.
 
Wäre Motorola ein Mensch, würde es wahrscheinlich an Borderline leiden. Anders kann ich mir es nicht erklären, weshalb sie die letzten zwei Jahre zwanghaft versucht haben mich als Kunden zu vergraulen. Wirklich schade, denn ich mochte meine Milestones.
 
@Assyrer: Ich verstehe zwar deinen Vergleich zur Borderline-Persönlichkeitsstörung nicht - aber okay...
Naja, das Handy gefällt mir aber! Man darf sehr gespannt sein!
 
Gelungenes Comeback der Razr-Serie. Carbon schaut edel aus
 
Wer hat denn diesen "Artikel" zusammengehühnert? Es fehlen Worte, dafür falsche Buchstaben und zusammenkopierte Sätze.
 
Finds gut, dass Motorola eigene Akzente bei den Tablets setzt! (Hallo Samsung!)
 
@GlennTemp: Finde ich auch! Endlich mal ein Hersteller, der was eigenes präsentieren kann - bis auf das Allewelts-Android.
 
@GlennTemp: Du weißt aber auch, dass Samsung schon länger die Design-Linie fährt.
Diese Moto-Tablets würden übrigens auch unter das Apple Geschmacksmuster fallen, notfalls hilft Apple wieder mit Bildmanipulation nach. :-)
 
@floerido:
Du meinst Bildmanipulation wie diese hier von Samsung?
http://tinyurl.com/5wkmuke
 
@GlennTemp: Nein, ich meine das Fälschen von Beweisstücken die man vor Gericht vorlegt.
http://www.hartware.net/news_52466.html Edit: Ich finde es ist schon eine andere Dimensionen (Skalierung, Stellen retuschieren), als ein einfacher C&P Photoshop-Patzer, wobei die Google-Maps App unter Android ja ohnehin ähnlich aussieht. Vielleicht ist es aber auch nur ein Hoax. Es gibt bisher nur ein einziges Bild, ein Screenshot in einem Safari, der Rest ist virales Abschreiben.
 
@GlennTemp: Na irgend ein Grund zum Verklagen werden die von Apple bestimmt schon finden....
 
@Madricks: ...und sei es nur drum, dass Du wieder einen dümmlichen Kommentar los wirst.
 
@CoF-666: ....dito :)
 
Motorola zeigt mal wieder eindrucksvoll wie man eigenwillige Designs erstellt. Besonders schön find ich die leicht geschwungene Oberfläche! Meiner Meinung nach sieht es echt toll aus und von der Technik bin ich schon lange überzeugt (glücklicher Besitzer eines Defy). Einzigster Nachteil am Design...es fehlt ein Ständer...durch die Kameraerhöhung wird es schwierig Filme zu schauen ohne dass das Handy schief liegt!
 
Wieder so eine Brotscheibe, wie alle anderen derzeit.
 
Ahhh sieht nicht wie das iPhone aus und sieht gut aus Samsung sollte sich ein beispiel nehmen
 
@DANIEL3GS: omnia?
 
@Slurp: du musst schon sagen, welches omnia ?....samsung hat da so zahlreiche von schrott bis windows in den markt geworfen *g*
 
@Slurp: ich bezieh mich auf die Galaxy Reihe
 
@DANIEL3GS: Naja, oben jedenfalls schreibst du nur von Samsung und nih, um welches Produkt es geht... Ergo kann man daraus sehr wohl ablesen, dass du die gesamte Produktpalette meinst
 
@Slurp: ja und nun habe ich gesagt Galaxy Reihe willst du mich jetzt anzeigen oder was
 
@DANIEL3GS: Irgendeiner musste mit dem Blödsinn ja wieder anfangen. Warum überrascht es mich nicht, dass du das bist?
 
Carbon nicht Kevlar. Das sind zwei unterschiedliche Dinge. Außerdem wäre Kevlar für ein Handy eher ungeeignet da es sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit und UV-Licht ist.
 
@Tom3k: In dem Video sieht man aber auch eine Kevlarweste?! Von einer Carbon-Weste habe ich jedenfalls noch nichts gehört. Sinniger wäre aber auch Carbon, da geb ich dir Recht. Kevlar ist ja eher "stoffmäßig" oder?
 
@DuK3AndY: das genau war auch meine überlegung. Doch nun ist es offiziell: es ist kevlar.
 
klingt ganz geil. bin mal gespannt :)
 
OT: Ist das ein BMW-Drehzahlmesser?
 
Findet momentan ein Wettbewerb ala "Wer haut den häßlichsten Knochen auf den Markt?" statt?
"Eigenwilliges Design" -> nette Verpackung für häßlich. :D
 
@Ispholux: das sieht doch gut aus und ist keine Kopie vom iPhone
 
Das Design von Xoom 2 ist ja mal Klasse, die Kanten sind so gestaltet, dass es einfach "anders" aussieht. Von wegen, Tablets kann man nicht anders entwerfen. Es gibt immer eine Lösung ;)
 
Aber hier wirds mir schon schlecht : http://tinyurl.com/6lausa6
 
hmmm irgendwie sieht das für mich aber aus wie Carbon und nicht wie Kevlar.... -.-
 
Was? Wo ist denn denn da der Fehler: 4,3 Zoll, qHD, SAMOLED, 8MP, LTE, 1,2 Ghz Dual-Core, 1GB Ram, +16GB SD-Card und 300$? Was?
 
@Kasperkopp: 300 $ hört sich ziemlich preiswert an.
 
@heidenf: wird wohl 300 usd on contract sein oder? ich mien, das ist ja hier in euro quasi nichts.
 
@bmngoc: geh ich auch von aus.
 
@Kasperkopp: mir erscheinen die 300$ zu billig. ich denk das wär mit vertrag. denn sagen wir mal, bei uns berticken die das ding für 300 euro, dann schlag ich bei der hardware sofort zu^^
 
Wer sich auf Technische Daten einen runterholt wie Fahrer eines Sterns auf eben jenen, ist bei der Konkurrenz zu Apple sicherlich besser aufgehoben als beim iPhone. Wer allerdings möchte, dass alles funktioniert und sichergehen möchte, dass das kommende Update auch zum Telefon passt und sich nicht über Apps einen Trojaner einfangen will, ist bei Apple richtig. Ich habe -weder bei Android noch sonst wo- bislang Anwendungen gesehen (abgesehen von Spielen) die einen Dual Core Prozessor in einem verdammten Mobiltelefon rechtfertigen. Apple tut dies nun mittlerweile für die Spiele-Entwickler der Telefone und hat das Gerät dem Markt angepasst. Gut so! Markt erkannt und gehandelt, wirtschaftlich gesehen genauso klug wie bei 3G zu 3GS. Wenn die Zeit reif ist, wo auch otto-normal-Anwendungen einen stärken Dual Core Prozessor- oder gar Quad Core Prozessor benötigen wird das iPhone 5 wieder Marktführend sein, so wie es sich gehört. Never change an running system. ... dennoch, als bislang überzeuget Apple-User, muss ich sagen, dass dieses Motorola mir seit langem mal wieder sehr gut gefällt. Hoffe, ich werde es bei Gelegenheit mal in der Hand haben können.
 
@PAINTrick: Sorry, aber... verblendeter Fanboy, das wars. Wenn man nur mal schaut, wie viele Leute derbe Probleme mit dem Update auf iOS 5 hatten und haben, bzw. bei wie vielen Leuten das Probleme oder Datenverlust hervorgerufen hat. LOL Sorry, Apple ist nicht schlecht, aber was du schreibst, das ist einfach nur verblendeter Fanboy Shit, mehr nicht.
 
@Sec0nd: update problem ? weil sich alle auf ein mal auf ein beliebtes OS update gestürzt haben und bei android es mal länger dauern kann. ja dann ist apple böööööse
 
@algo: Was bitte hat denn Datenverlust damit zu tun, dass sich die Masse auf ein Update stürzt? Und nochmal, DATENVERLUST, nicht "mimimi ich kann nicht updaten weil server overload".
 
@Sec0nd: komisch von Datenverlust habe ich bis jetzt noch nicht gehört. meine schwester hat das update ohne probleme geschafft und alle Daten sind noch da.....und wenn es wirklich passiert sein sollte, dann wahrscheinlich mit jailbreak, aber da sage ich: selber schuld
 
@algo: ... Nein, hat mit Jailbreak nix zu tun.
 
@PAINTrick: gääähn.....
 
Langsam regt mich dieses "Apple gegen den rest der Welt" auf. Soll doch jeder das nehmen was Ihm zusagt. Ich habe ein Samsung mit Android weil mir Apple einfach nicht zusagt. Wem es gefällt und damit zufrieden ist....herzlichen Glückwunsch, soll er doch. Was mir aber tierisch auf den Geist geht ist das ganze drumherum. Egal in welchem Geschäft man ist oder welche Internetseite man schaut, man meint ja es gäbe nichts anderes außer Apple. Da sieht man tausende an varianten von iPod-Docks und weiß der Geier. Für ein Anderes Gerät muß man schon länger suchen um im Laden auch nur ne Bildschirmschutzfolie zu bekommen ^^ mir ist schon klar das man nicht für jedes Modell gleich alles an Zubehör haben kann, aber muß es gleich so extrem unterschiedlich sein für ein iPhone 3 Regalteile und mit glück ein halbes für den rest? Ich wäre dafür das es in jeder Stadt einen Applestor gibt, dann wären die normalen Geschäfte wenigstens wieder mit einer ausgewogenen Palette an Waren bestückt. Jetzt mal ehrlich, ist es als Zubehörhersteller einer Stereoanlage zum beispiel so schwer einen Wechselbaren Sockel für verschiedene (von mir aus nur für die aktuell gängigen) Modelle an zu bieten? Ich meine die USB-Ladebuchse ist ja mittlerweile Standardisiert, warum dann nicht nen USB-Anschluß dran und Audiodaten per Bluetooth übertragen? Es gibt ja schon genug genormte möglichkeiten. Ich will jetzt nicht noch ne Bergpredigt verfassen und mach an dieser Stelle Schluß.
 
@Sssnake: du benutzt ne schutzfolie für deinen bildschirm? HAHA bausparer!!! ;)
 
@Matico: Ja, besser die zerkratzt als das Diplayglas. Denn egal wie widerstandsfähig das Glas auch sein mag, es ist nicht absolut kratzfest.
Das mit den Schutzfolien im Geschäft war aber nur ein Beispiel, ich hab miene online gekauft zusammen mit ner Hülle.
 
Der Kevlardeckel ist sicher da, um den Akku vor Pistolenschüssen zu schützen ;) http://www.sparhandy.de/blog/htc-incredible-wirklich-unglaublich-kugelsicher/
 
ja gefällt und es zeigt, dass man bzgl. smartphone/tablet-design nicht so einfallslos sein muss wie bspw. Samsung die lieber kopieren als sich was neues einfallen zu lassen und auch nicht wie HTC, die ihr 0-8-15 design immer wieder neu auflegen.
 
das gerät wird btw. MIT VERTRAG für 300$ verkauft, ist andernorts zu lesen ... ohne muss man gewiss 500$ und vlt. sogar mehr auf'n tisch legen!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles