Alter verraten: Schauspielerin verklagt Amazon

Eine namentlich nicht genannte US-Schauspielerin hat Amazon verklagt, weil der Onlinehändler auf dessen Filmseite IMDb ihr Alter ohne Genehmigung veröffentlicht hat. Nun seien ihre Chancen auf Rollen gesunken. mehr... IMDB IMDB

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sowas gibts auch nur in den USA
 
@GibtEsNicht: hab ich mir auch gerade gedacht.. wenn das bei uns vor gericht landen würde täte der richter lachen :D
 
@AGF-Master: Hatte nicht Atze Schröder Wikipedia verklagt, weil dort sein richtiger Name stand?
 
@rellek: jo, hat er. Daran siehst du dass Humor äußerst relativ ist vor allem wenn es auf einmal um einen selbst geht ;-)
 
@rellek: Du meinst sicher den Herrn Hubertus Albers?
 
@GibtEsNicht: die falten usw sind nicht daran schuld nein xD
 
@GibtEsNicht: Das würde ich so nicht sagen. Natürlich ist die Schadensersatzforderung völlig krank, aber auch bei uns darf man nicht einfach so die persönlichen Daten von jemanden veröffentlichen.
 
Was hat Patrick Steward mit dem Inhalt dieser News zu tun?
 
@LoD14: Er ist ein bekanntes Facepalm-Gesicht im Internet... Soll wohl ein Witz eines Winfuture-Redakteurs sein ;) Und er ist gelungen und passt super in die News :D
 
@Slo0p: eine news sollte neutral und nicht wertend sein... oder zumindest versuchen, weitestgehen neutral zu sein.
 
@Slo0p: http://goo.gl/kzSVS so jetzt?
 
@Slo0p: nur lässt es in meinen Augen die Seriosität von Winfuture immens sinken. Aber Winfuture hat ja sowieso schon in der letzten Zeit derbe gelitten, d.h. die Qualität und selbst die Auswahl der News lassen sehr zu wünschen übrig.
 
@LoD14: ...könnte auch einen Double Facepalm geben, wenn sie durch weitere Instanzen klagen würde: http://bilder.rofl.to/pic/double-facepalm
 
@tomsan: http://goo.gl/mlhgq
 
@tomsan: Sehr schön, ich dachte Double Facepalm wäre das http://www.sdc-forum.de/mitglieder/ashrak-7212/album/flame-109/bild1143-facepalm.jpg ?
 
@treponem: http://bit.ly/nj0Ls6 :)
 
@LoD14: Vielleicht heißt die besagte Dame Marina Sirtis (*29.03.1955)? Werd ich jetzt auch verklagt?
 
"Amazon wollte das laufende Verfahren nicht kommentieren." Ist auch absolut nicht notwendig :D! Oh man!
 
@Slo0p: Wenn ich es hier nicht gelesen hätte, wäre ich auch nicht böse gewesen. --- Ich weiss, ich hätte nicht auf die News klicken müssen, aber es gab heute noch keinen "Apple vs Samsung Battle", daher nehme ich was ich kriegen kann ;).
 
@CoF-666: Versteh ich nicht...
 
@CoF-666: Die Apple-vs.-Samsung-Geschichten liefern auch wirklich keinen interessanten Zündstoff mehr, oder? Ich finde es mittlerweile jedenfalls zum Gähnen.
 
@DON666: Aber lustig zu lesen sind sie allemal.
 
@CoF-666: Nicht mehr nach dem x-ten Neuaufguss. Da passiert doch nichts Neues mehr. Ist doch ungefähr so spannend wie die jeweils "neue" Show von Mario Barth...
 
@DON666: Es geht schon lange nicht mehr um die News. Das darunter stehende in den Kommentaren ist das was ich lustig finde. Du musst nur einen Tropfen fallen lassen und das entfaltet sich schlagartig, als ginge es um jedes einzelnen Leben. Jedes mal aufs Neue und es scheint endlos so weiterzugehen. Apple vs Samsung; Apple vs HTC; Apple vs MS. Man kann beliebig so weitermachen, Hauptsache Apple ist das Böse, alles ander so lieb ;). --- EDIT - Das mit Mario Barth ist gut, das muss ich mir merken ;).
 
@CoF-666: Ich verstehe schon, wie du das meinst. Ich hab da ja - bis zu einem gewissen Ereignis - auch gerne mitgespielt, aber seit bei dieser einen Firma der Chef endgültig "gekündigt" hat, fehlt auch in der Diskussion einer der entscheidenden "Feindbildfaktoren". Zumindest empfinde ich Apple als Zielscheibe jetzt nicht mehr gleichermaßen spannend wie bis einschließlich 04.10. dieses Jahres. Das könnte jetzt vielleicht von dem einen oder anderen mißverstanden werden, aber ich glaube nicht, dass es nur mir so geht.
 
Naja, also wenn man schon Rollenangebote über IMDb erhofft, kann man auch nur mit Schwachsinns-Klagen zu Geld kommen....
 
Oooch, älter werden die Leute wohl überall^^
 
@MetaTron: Bei uns in der Gegend nicht.
 
Sehr humorvoll von Winfuture ^^
 
Und wie heisst die olle Zippe nun?

Will mir mal nen Bild von der machen.
 
@Nania: Die ist scheinbar so unbekannt, das sie sich nun mit Klagen das Geld verdienen will ;).
 
@Nania: Die einzig mir prominente aus Texas wäre Julia Roberts. Aber ob die so ein Theater abziehen würde, ist mir unbekannt.
 
@Kobold-HH:
na die wirds wohl kaum sein, Von der gibts alle Daten öffentlich.
Es handelt sich sicher um irgend ne kleine unbedeutende Klasse C Movie Darstellerin. Von der noch niemand wirklich was gehört hat.
 
OK, das Picard Bild ist lustig, ist aber gleichzeitig auch eine WERTUNG, was in einem Artikel/Bericht mit journalistischem Anspruch (wikipedia: journalistische Darstellungsform) nichts zu suchen hat. Wenn der Autor eine Meinung zu einem Thema schreiben will, sollte er das Kennzeichnen (IMHO, Kommentar, Kritik usw.) Euer Stil wird zunehmend immer wertbehafteter, nicht gut!!
 
@GlennTemp: Die olle Tante hat sich mit der Klage automatisch disqualifiziert und auch sicher keine ernsthafte Berichterstattung verdient.
 
@GlennTemp: Ist eben ein Boulevard Blatt hier.
 
@GlennTemp: ist doch jetzt nicht so schlimm. sicher sollte ein artickel ohne wertung sein. aber bei sowas kann man eine ausnahme machen. ist doch auch mal ganz nett.
 
@GlennTemp: Ja, aber mir kommt es so vor, dass die News erst neuerdings so wertend sind. Wenn mir sowas auffällt, schau ich gerne mal auf den Autor und verhäuft tritt es bei den beiden Schreibern Manuela Schneider und Witold Pryjda auf. Edit: Und ja, ich finde das Verhalten auch nicht korrekt.
 
@GlennTemp: Ey danke! You made my day!
 
Jaja diese prominenten alten Damen über 35 wollen nie ihr alter sagen aber Amazon dafür verklagen
 
Die arme Frau :( mal ehrlich, wer nur eine Million Dollar, als Schauspieler in den USA, verlangt, muss wohl von der Hand im Mund leben.
 
Netter Streisand-Effekt. Aber mal ehrlich, wenn sie in den USA (!) nur eine Entschädigung von 1 Million fordert, dann kann ihr Verdienst ja nicht hoch sein. Immerhin wird sie nicht jünger und der "Verdienstausfall" nicht unerheblicher.
 
@ouzo: Vorallem hat sie durch die Klage ihr Alter sozuagen verifiziert. Hätte sie Amazon erstmal aufgefordert das Alter zu entfernen, hätte sie ja auch behaupten können, es wäre gefaked/erfunden. Aber so... ^^
 
@lutschboy: Hat sie und es wurde nicht entfernt, lesen bitte :)
 
Die Summe ist natürlich ein Witz. Aber in DE würde sie mit der Klage sicher durchkommen. Datenschutz ist das Stichwort: Amazon hat ja scheinbar das Geb-Jahr aus der Kreditkartendaten.
 
@x37: in wikipedia steht fast von jedem das geburtsdatum drin. was soll daran großartig datenschutz sein. das ist doch echt nichts geheimes. wenn die einen job bekommt muss die sich doch sicher sowiso ausweisen und dann haben die das alter
 
@x37: Ich glaube eher, das würde wegen Nichtigkeit eingestellt werden. Auf der Kreditkarte selber steht übrigens kein Geburtsdatum, also hat sie wohl mit der Amazon Karte bezahlt ;-) Punktegeil ist sie auch noch .....
 
@heidenf: auf der KK ist kein Geburtsdatum, aber das muss man meistens bei der Anmeldung angeben. Daher werden sie es wohl haben.
 
ja da schau her, wusste nicht mal das IMDB zu Amazon gehört. Man lernt eben nie aus ;)
 
@Joyless: Ja, war mir auch neu.
 
@DeepBlue:
ebenso
 
@Nania: war mir auch nicht bekannt
 
@Joyless: Seit 1998 ;).

Steht sogar ganz unten auf imdb, ist mir aber auch nie aufgefallen.
 
Da ihre Chancen auf eine Rolle als Komische Alte gestiegen sind, wird die Klage abgeschmettert.
 
Bei uns kannst du solche Informationen auf den Ämter erkaufen.
 
Menschen gibt's...
 
@b0a:
typen schickt das Arbeitsamt..
 
Ich wusste gar nicht, dass in Hollywood alles so unbürokratisch abläuft. Muss man da, wenn man für einen Film engagiert wird keine Papiere vorlegen in denen dann unter anderem auch das Geburtsjahr zu lesen ist?
 
@Memfis: Du musst etwas komplizierter denken ;) Dem Produzenten und Regisseur ist es egal, wie alt die Schauspielerin tatsächlich ist - bei den Zuschauern muss sie beliebt sein, denn die kaufen die Filme. Jetzt haben die Zielgruppen aber erfahren, dass die von ihnen angebetete junge Göttin in Wirklichkeit eine alte Schabracke ist, das macht die Zuschauer nicht mehr an, sie meiden die Filme und folglich wird kein Produzent / Regisseur sie für einen Film buchen. Ersetz doch mal Angelina Jolie im TombRaider-Film durch... hm... Cher - wer würde das sehen wollen?
 
@Tyndal: Angelina Jolie - wer würde die sehen wollen... ist für mich ebenfalls eine überbewertete Person die nicht wirklich gut schauspielert... daher wärs ausgeglichen... Es ist eher die Oberflächlichkeit, dieser Kult der um Personen gemacht wird und nicht die eigentliche Arbeit. eine Analogie wäre, einen Klempner nach seinen Sexualpraktiken auszuwählen anstatt nach seiner Fachkompetenz...
 
@Rikibu: Also Rohre sollte er schon gut verlegen können ;).
 
@Rikibu: Jemanden, der beruflich Rohre verlegt, nach seinen Sexualpraktiken auszuwählen erscheint mir gar nicht so verkehrt... oh... sehe gerade das Ortseingangsschild von "Off Topic", ich drehe besser um ;)
 
Nicht das es wichtig sei schauspielerisch was zu können, nein die Jugend macht die Kohle.
 
@Stele: was nützts wenn du auf jugendlich getuned bist, aber das Hirn sich keine Texte mehr merken kann? Hirn kann man eben nich jung halten mit Botox und co
 
Als ob nen potentieller Arbeitgeber nich ohnehin erfährt wie alt die Schachtel ist. Spätestens bei Vertragsabschluß sind doch Personalien fällig.
 
Das Alter ist das natürlichste der Welt, wobei es für eine zu besetzende Rolle absolut zweitrangig ist ob jemand 30, 40 oder 50 is... Hauptsache ist, die ausgewählte Schauspieler-Person kann die Rolle glaubhaft rüberbringen. Dieser ganze drumherum aufgeblasene Kult um Schauspieler, Musiker usw. ist eh belangloser Mist... was interessiert mich wie alt jemand ist? wenn jemand eine gute Charakterrolle spielt, mich der Film und das Thema interessiert, dann ists doch super... es zeigt doch aber auch wie oberflächlich das ganze ist... Botox unterfüttert, Silikongestützt, Haut gestrafft, bis das Lachen faktisch nicht mehr möglich ist weil die Haut keinen Bewegungsspielraum mehr hat und sich eher wie eine Wurstpelle um Konturen schlingelt (Sylvester Stalone zb.) ist eben das Schönheitsideal... dumm nur, dass egal wieviel Spachtelmasse man zur visuellen Verjüngung aufträgt, das Gehirn trotzdem altert und von all den Maßnahmen nichts im Hirn ankommt.
für diese Maßnahmen würde ein Gebrauchtwagenhändler in den Knast kommen wenn er an Autos die Manipulationen durchführen würde so wie s die Stars an ihren Körpern tun...
 
++++ Zufallstreffen in afrikanischem Waisenhaus: Madonna und Angelina Jolie adoptieren sich gegenseitig ++++
 
Die Tante hat wohl zu viel Botox gesoffen?
 
Vielleicht haben hier einige nicht begriffen, was da eigentlich passiert ist - Amazon hat Kundendaten an irgendeine Webseite weitergegeben. Ganz egal, ob es "nur" das Geburtsdatum ist, ist es eine bodenlose Frechheit.
 
@twinky: ich finde es eher eine Frechheit sich jünger zu machen als man ist um gewisse Vorteile zu genießen. Schreib du mal nen Fake Lebenslauf und bewirb dich damit - was würde passieren? Richtig, du würdest selbst wenn du erstmal genommen würdest, den Job definitiv verlieren wenn das rauskäme das du Daten erfunden hast. so gesehen ist das Erzählen der Wahrheit faktisch unter Strafe gestellt im Fall dieser Schauspielerin? wirkt doch krank oder nich?
 
@Rikibu: Amazon gab Daten weiter. Dieser Tatbestand ist ganz unabhängig davon zu werten, was die Frau ansonsten macht. Ich persönlich will auch nicht, daß meine Kundendaten an Fremde ohne meine Zustimmung weitergegeben werden. In den USA hat das Alter im CV übrigens nichts zu suchen.
 
Wäre das in Deutschland, würde mir spontan Kader Loth einfallen zu der diese Nachricht passen würde ;-)
 
Was mich bei der Sache am meisten wundert a)Es sieht so aus, als könnte man in den USA annonyme Klagen einreichen. (Klage wurde unter "Jane Doe" eingereicht) b)Bezahldienst oder nicht, aber ich könnte mir denken, dass es auch auf IMDb eine Klausel gibt wie "Amazon behält sich das Recht vor, Einträge, ohne Angaben von Gründen, zu löschen" o.ä. oder?
 
@Lastwebpage: Die Klage wurde mit Sicherheit unter ihrem richtigen Namen -und Alter ;-) eingereicht mit einer gleichzeitigen Verfügung dass der Name von keiner Partei incl. des Gerichts bekannt gegeben werden darf.
 
Als Filmunternehmen würde ich jetzt die Schauspielerin verklagen wegen falscher Angaben zur Person.
 
@Dreadlord: das ist schwieirg, der geliftete arsch is 12, die Hupen sind knackige 18... die Lippen als Vollgummibereifung 15... welches Alter gibt man da an? :-D
 
@Rikibu: zusammenaddieren und so lange Quersummen bilden bis eine 2-stellige Zahl rauskommt.
 
@Dreadlord: Und ich verklage dann die Filmunternehmen, weil die ganzen Action,- Nackt,- und was weiß ich Szenen mit Schauspieler-Doubeln gedreht wurden oder gar computergeneriert sind. Was ich damit sagen will: Die ganze Filmbranche lebt von "der" Illusion.
 
So, wie alt ist Jane Doe jetzt eigentlich? Jetzt will ichs wissen!
 
@hasslinger: Ich will eher wissen wer es ist, dann kann ich mir erst Gedanken über ihr Alter machen :D
 
@jigsaw: The actress - who says she uses a Westernised name to avoid the "cultural disadvantage" of her Asian name - claims she has since lost out on work opportunities - viel Spaß bei der Suche
 
@Dreadlord: Hmmmm... Lucy Liu ?
 
@jigsaw: Lucy Liu kann ja kaum verbergen, dass sie Asiatin ist. Außerdem ist Liu ja auch nicht wirklich "westernised".

Es muss also wohl jemand sein, dem man nicht ansieht, dass sie nicht "westlich" ist.

Gleichzeitig finde ich es krank, dass das echte Alter dafür sorgen könnte, dass Rollen ausbleiben. Soll sie sich doch freuen, dass sie noch knackiger als ihr Alter aussieht. Wäre sie eine gute Schauspielerin, hätte sie kein Problem, dennoch Rollen zu finden.

Ich glaube einfach, dass sie verbittert ist. Das Geburtsdatum stand ja bestimmt schon von Anfang an drin. Als imdb aber noch zu Engagements geführt hat, war sie still.
 
@jigsaw: Da allein 116 Schauspieler aus Corpus Christi/ Texas/ USA in der IMDB verzeichnet sind (ich weiß, sowhl männlich als auch weiblich), dürfte die Suche etwas schwer werden. Wenn man das jetzt mal auf den kompletten Bundesstaat hochrechnet, sollte ne Menge an Leuten zusammen kommen. Auch der Hint von Dreadlord wird da wohl keine große Hilfe sein...
 
@hasslinger: Ihr solltet froh sein, das ihr nicht wisst wer es ist und wie alt sie wirklich ist. Das würde so einige schöne Filme in ein anderes Bild rücken ;).
 
@hasslinger: seit gut 10 Jahren ist sie... 29
 
Streisand Effekt :)
 
Ahja. Im Bewerbungsprofil / -dokument steht nie das (echte?) Geburtsdatum drin?

Naja, wird zeit, dass sie verklagt wird, falsche Gebrutsangaben und so
 
@bluewater: Ich denke nur deutsche Arbeitgeber/Behoerden kuemmern sich um die Richtigkeit bestimmter Daten zur Person, ich denke in Ami-Land ist es wichtiger dass das Polizeiliche Fuehrungszeugniss stimmt, zur Vermeidung eines Skandals nach der Filmfertigstellung
 
@ultimate_undead: "Skandale" sind auch nur Werbung.
 
Rofl, naja iwi muss sie ja schon vorher nicht so tolle Rollen bekommen haben und ihre Gage nicht so hoch gewesen sein sonst würde sie viel mehr verlangen, wenn sie wirklich berühmt gewesen wäre.
 
Ich warte auf den Moment wo ein unbekannter Gerichtsdiener oder assistent der Schauspielerin "versehentlich" den Namen der Presse mitteilt damit sie von dem Trara um diesen Prozess profitiert und die ein oder andere Stelle mehr bekommt als sonst. Heisst ja nicht umsonst: "Jede Form von publicity ist gute publicity"
 
OH MAN GEHTS NOCH????????????? Das Bild drückt meine Gefühle sehr gut aus... wobei es das noch besser trifft! http://bilder.rofl.to/pic/double-facepalm
 
FACEPALM!
 
Ich glaube, da kann man wirklich nur noch eins sagen: *facepalm*
Mich würde ja brennend interessieren, wer die gute Unbekannte ist.
 
LOL

Als wenn Sie keinen Lebendslauf benötigt wenn Sie sich für eine Rolle bewirbt:D Selbst wenn dieser Gefälscht wäre einmal den Ausweis bitte :P

Also wenn Sie Pornos dreht kann ich mir schon gut vorstellen , das Sie da weniger Erfolg auf einen neue Rolle hat , wenn die wüsten was für nen alte Schaltel da auf dem Bett liegt . Nur weil se evl viele Schönheits- Ops hatte und man Ihr das Alter nicht ansieht....
 
In Deutschland wäre sie bereits an zwei Dingen gescheitert: Erstens bekommt man hier nur Schadensersatz für tatsächlich entstandenen Schaden und nicht für "schlechtere Chancen". Zweitens, wenn die Frau sich als Schauspielerin versteht, und somit als Person von öffentlichem Interesse, braucht man von ihr keine Zustimmung zur Veröffentlichung des (offensichtlich bereits vorher öffentlich bekannten) Geburtsdatums.
 
CBS-News schreiben, dass es sich bei der Schauspielerin um eine texanische Bürgerin asiatischer Herkunft handelt. Wegen ihrer jungen Erscheinung könne sie ohnehin keine altersangemessenen Rollen spielen, sondern nur stets jüngere. Unter amerikanischem Pseudonym gab sie sich jünger aus, um so schnell einen Fuß in die Tür der Produktionen zu bekommen.

Hm wer könnte sie sein?
 
@Deafmobil: Tina Turner
 
@Luxo: Nee, Tina Turner ist schon eine Oma
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles