Android-Spiele in Kürze im Einzelhandel erhältlich

Die US-Firma indiePub will im Zuge des amerikanischen Weihnachtsgeschäfts einen neuen Ansatz erproben, bei dem Spiele für Android im normalen Einzelhandel zum Kauf angeboten werden. mehr... Spiel, Logo, Fruit Ninja Spiel, Logo, Fruit Ninja

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super Alternative zum Kreditkarten-System! Hoffe es kommt auch nach Deutschland!
 
@unammusic:

Super Alternative zum Auspressen der Geldorange.
 
@kajarushiCVIkushi: Wird doch keiner gezwungen. Oder hast Du Angst, nicht widerstehen zu können?
 
@iPeople:

immer wieder der gleiche Spruch...und wenn ich dich erschießen wurdest du auch nicht gezwungen
 
@kajarushiCVIkushi: Hä? Wer wird denn nun gezwungen? Und welche Gewalt wird auf den Kosnumenten dabei ausgeübt? Es wird etwas angeboten, das ist in einer Marktwirtschaft so.
 
@iPeople:

und wissen dumme Menschen, dass sie verarscht werden? nein, denn sie sind ja dumm
 
@kajarushiCVIkushi: Das tut mir leid für Dich. Doch so schlimm? Du kommst mit Vielfalt nicht klar?
 
@iPeople:

Vielfalt? ;D .... ihr seid alle gleich !
 
@kajarushiCVIkushi: Wars das?
 
@unammusic: Als Vodafone Kunde hast du doch die Möglichkeit per Vodafone Rechnugn zu bezahlen... Was will man denn mehr?
Finde das persönlich gut.. habe dadurch zum ersten mal jetzt erfahren, dass es Atari Spiele im Store gibt!
 
@flatsch: Naja, was will man denn mehr? Nicht jeder ist Vodafone Kunde. Das will ich mehr :-) Die anderen Anbieter sollten sich auch mal was einfallen lassen.
 
@unammusic: richtig... aber ich meinte ja nur, dass es bereits andere Alternativen zur Kreditkarte gibt... Kannst ja mit ner Prepaid D2 Karte im Apstore einkaufen gehen.. kostet weniger als ne KK :)
 
@flatsch: Also ne Kreditkarte kostet mich 0,null&nüschte...
 
@Qnkel: Ja, meine Mastercard kostet mich auch nichts (Commerzbank). Ich frage mich immer wieder, warum so viele jammern, dass sie keine Kreditkarte haben und sich dann auch keine holen wollen. Ich will und kann mittlerweile gar nicht mehr ohne Kreditkarte. Sicherlich, im normalen Alltag (hier in Deutschland) brauche ich sie auch nicht, aber für Internetshopping, Urlaub und allgemein im Ausland ist die Kreditkarte ein super einfaches Zahlungsmittel.
 
@seaman: Weil die Kreditkarte ein verdammt unsicheres System ist, bei dem die reine Kenntnis der Nr schon für Missbrauch genutzt werden kann und weil ich nunmal nicht darauf vertraue, dass nicht womöglich irgendein mistapp, diese Nr. abgreift sobald ich sie einmal im Smartphone eingegeben habe und dann womöglich Schabernack damit getrieben wird. Smartphones eignen sich für vieles, aber bestimmt nicht zur sicheren Bezahlung.
 
@bowflow:
Normalerweise geht die Haftung bei KK Betrugsfällen reibungsloser von statten als bei EC Karten. Wer sich dennoch zu unsicher fühlt kann ja zu einer der unzähligen Prepaid Kreditkarten greifen. Die gibt es inzwischen ja schon wie Sand an Meer, selbst komplett anonyme Varianten an Tankstellen die dann keinen Unterschied mehr zu anderen Gutscheinsystemen darstellen. Zumal sie den großen Vorteil haben dass man sie vielfältiger einsetzen kann und sie nicht nur auf Angebot xy beschränkt sind.
 
@unammusic: T-Mobile Kunden werden bald auch in den Genuss kommen und bei BASE wurde es in den Ideenpool mit aufgenommen (http://is.gd/645DLk). Wenn jeder zu seinem Provider geht und sagt, dass ein Großteil der Konkurrenz es schon hat, wird der Provider auch nachziehen müssen.
 
Meine Güte!!! Eine Kreditkarte ist heute doch kein Hexenwerk mehr. Geht auf die Bank und lasst Euch so ein Ding ausstellen. PUNKT!!! Permanent dieses Rumgehacke auf der Kreditkarte .... jeder normale Mensch mit Einkommen sollte sowas haben und bekommt auch sowas ohne Probleme.
 
@interactive1: DITO...wer keine hat lebt ja wohl in der steinzeit...HighTech Handy, Laptop, Desktop, TV, BlueRay...usw...und dann mit papier bezahlen...LOL...
 
@Tomtom Tombody: Also ich zahl mit Maestro :) Nur wegen Google (Android) und Microsoft (XBox) besorg ich mir doch keine Kreditkarte ... LOL... Oh, Microsoft lässt sich auch mit PayPal bezahlen, welches ich unter anderem für eBay benutze, die Gründe sind offensichtlich... Muss ja nicht jeder meine Bankverbindung wissen :)
 
@Ðeru: Ich glaube mit einer kreditkarte kann man seit 2010 weitaus mehr zahlen als android programme...gutem morgen und wilkommen in der "Realen welt"...
 
@Tomtom Tombody: Mag sein, dennoch reicht mir Maestro vollkommen. ... Da wären wir wieder beim Thema das Menschen unterschiedlich sind und so ... Guten Morgen und willkommen in der realen Welt ;)
 
@Ðeru: KK hat mehr stil als Maestro. Stell dir vor du bist mit der Freundin in einem Lokal. Bei KK gibst du dem Kelner die Karte und er kommt anschließend mit Beleg und Karte retour. Du unterschreibst und kannst gehen. Bei Maestro musst du aufstehen mitgehen, die Freundin alleine sitzen lassen und den code eintippen..
 
@Ludacris: Öhm ... mal abgesehen davon das ich keine Freundin hab und auch nach keiner such ... Wär mir das egal wenn ich sie mal eben alleine sitzen lassen müsste. Oder meinst deine Freundin verhält sich immer 100% korrekt? Die wird so oder so ("nur so zum Spass") mit anderen Typen reden, du musst sie also nicht "überwachen" ^^ Wie ich auf dversen Chatrooms, InstantMessaging und sonstigen Gesprächswegen erfahren hab wird bei den meisten der Geschlechtsverkehr schon in der ersten Woche ausgeübt... Wenn man jetzt noch darüber nachdenkt wieviele Scheidungen es gibt, ist alles ziemlich offensichtlich: Es geht in erster Linie nur um Sex (Ne 17 jährige, die seit dem sie 12 ist schon nicht mehr Jungfrau ist meinte mal "Blödsinn es gibt keine wahre Liebe, ausserdem, ich bin auch nur ein Mensch und hab Bedürfnisse!" ... sie meinte den Sex...) ... Oder besuch mal bestimmte Foren, wo es nicht um bezahlte liebe sondern um kennenlernen und treffen geht... Die machen dann in real schon am ersten Tag Liebe... Die einzigen Kriterien sind "Man muss gepflegt sein und halbwegs erträgliches Niveau haben" ...Was denkst du? Macht es also einen Unterschied ob du deine Freundin mal eben für 5 Minuten alleine sitzen lässt? Wohl kaum ... Irgendwann wirst du ihr zu langweilig, und paar Tage später reitet sie halt auf nem anderen... Leben wir nicht in einer tollen Gesellschaft? :) Übrigens, wie du in einer meiner vielen mimimi-Posts (ja ich steh dazu, ist meistens eine automatische Handlung die mir nicht ganz bewusst ist...) eventuell rauslesen konntest, ist mein Leben eine Strafe. Naja, ich mag es nicht (schon wieder^^) näher ausführen, lies einfach durch ältere Comments von mir, irgendwann wirst du es schon finden ... Will damit sagen, die Liebe und der Sex, sind für mich ein kleines Problem, ein ganz kleines, interessiert mich nicht, kann sich hinten anstellen ;)
 
@Ðeru: Hast du schon mal darüber nachgedacht, einen Psychiater aufzusuchen? Wenn nicht, wird es höchste Zeit ...
 
@interactive1: das schon, aber nich jeder is bereit, die Gebühren zu zahlen. Ich für meinen Teil bin mit meiner Karte von Neteller zufrieden.
 
@TamCore: Ich habe eine Kreditkarte von der DKB und zahlen keinen Cent dafür. Und kann damit im Urlaub noch kostenlos abheben. Gibts übrigens auch von vielen anderen Banken ähnliche Angebote...
 
@interactive1: Der Punkt ist das die meisten nicht wollen, dass ihre Kreditkartendaten bei Google landen. Ich habe ein Android-Handy und in bin auch im Besitz einer Kreditkarte, aber Google wird definitiv niemals irgendwelche Kreditkarten/Bankdaten von mir bekommen. War bis jetzt auch nicht nötig, alle meine Apps sind kostenlos. Somit ist mir die Bezahl-Diskussionen im Prinzip auch so was von egal, ich brauch sie nicht. Und ich möchte jetzt nicht hören: "Toll, und wie sollen die App-Entwickler dann was verdienen" Stichwort: Freeware auf Windows- und Linux Rechnern. Über diese ach so böse "Gratis-Software" meckert auch keiner rum.
 
@interactive1: Kann das Gejammer auch nicht verstehen. IN vielen Ländern kannste schon am Imbiss mit KK zahlen. In D wehren sich die leute mit Händen und Füßen, und Google sind die Bösen. KK gibts kostenlose ohne Ende. Ist also kein Luxus mehr. Armes Deutschland.
 
@iPeople:Es gibt einen Grund, warum sich in D das Maestro-System durchgesetzt hat - es bietet keinen nennenswerten Nachteil, jedoch den Vorteil, das man seine Kosten besser im Blick hat, da sofort abgebucht wird.
 
@passtschon: Aha und wie kommt es, dass ich trotz KK meine Kosten im Blick habe?
 
@iPeople:

Schön für dich, und so sollte es ja auch sein, aber es gibt sicher genügend die das nicht so unter kontrolle haben und dann ist es doch eine gute Entscheidung sich keine KK zuzulegen.
 
@Kopfeck: Aber das ist deren Problem, nicht meines. Soll auch Leute geben, die Internetsüchtig werden. Deswegen ALLEN das Internet beschneiden?
 
@iPeople:

Ja sicher ist es deren Problem, und sie lösen es dadurch das sie sich kein KK zulegen.

Du wirst dadurch in nichts "beschnitten"

Ich hab auch keine KK, aus einen ganz einfachen Grund ich
hab noch nie eine gebraucht, geht nämlich wunderbar ohne.
 
@Kopfeck: Dann sollen die Leute aber nicht jammern, dass sie das, was nur mit KK nutzbar ist, nicht nutzen können.
 
@iPeople:

Da hast du natürlich Recht, aber die Firmen sollten sollten
im einenen Interesse mehrere Bezahlmöglichkeiten anbieten,
sie erreichen damit mehr Kunden
 
@Kopfeck: Glaubst Du wirklich, dass Google darüber nicht nachgedacht hat? Offenbar ist die menge der leute ohne KK zu vernachlässigen und die Installation weiterer Bezahloptionen lohnt einfach nicht.
 
@passtschon: Ein weiterer Vorteil ist das ich eine Maestro-karte auch unter 18 haben darf.
 
Wenn wenigstens gute Spiele dabei wären, die Kairosoft Games z.B. (Gamedev Story for the win). Sally's Spa...pfff
 
Wie soll das funktionieren? Soweit ich weiß bietet Android Market so eine Option nicht. Es gibt keine Möglichkeit Promotioncodes zu nutzen, was teilweise wünschenswert wäre.
 
@Arhey: Das wird wahrscheinlich auch nicht über den Android Market ablaufen sondern über das Portal von indiPub.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte