Verbohrte Medienkonzerne: Hulu-Verkauf scheitert

Monatelang verhandelten die Betreiber der Videoplattform Hulu mit potenziellen Käufern - allerdings waren letztlich alle Mühen umsonst: Der geplante Verkauf wurde nun abgeblasen. Die beteiligten Medienkonzerne wollen das Angebot nun doch selbst ... mehr... Logo, Videoplattform, Hulu, Videostreaming Bildquelle: hulu Logo, Videoplattform, Hulu, Videostreaming Logo, Videoplattform, Hulu, Videostreaming hulu

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie kann man Hulu hierzulande nutzen und ist es legal?
 
@sleife: Mit einem US VPN auf Hulu.com gehen. Es gibt aber auch ein Firefox Addon was wunderbar funktioniert ohne VPS oder Proxy. http://winfuture.de/news,56745.html
 
Wann kapieren sie endlich, dass sie so nicht lange weitermachen können? Ich würde für eine derartige Plattform, wenn sie richtig aufgezogen wird, auch gern was zahlen, sofern sie ohne regionale Beschränkungen, Werbung und DRM kommt. Aber sie wird uns entweder nicht mal angeboten oder mit sinnlosen Beschränkungen versehen
 
@zwutz: Ich kann dir leider nur ein "+" geben, aber ich kenne noch mindestens 20 Leute in meinem Umfeld, die auch so denken! ^^
 
@zwutz: Die lernen's halt gerne auf die langsame, schmerzhafte Art - aber lernen werden sie es müssen. Schade ist nur dass bei der überheblichen Dummheit dieser Medienkonzerne der ehrliche Konsument mitleiden muss. Man weiß ja von bereits genügend vorhandenen anderen Beispielen wie die Sache weitergeht... Hulu integriert in Youtube hätte mir gefallen. Ich bin ja auch bereit eingewisses Maß an entweder Werbung oder Gebühren zu akzeptieren - nur abzocken und verarschen (DRM!) lass ich mich nicht!
 
Da kann ich mich auch nur anschließen... Wer hier Serien nochmal sehen will muss sich die Staffeln bei Amazon kaufen, Apple geld in den rachen werfen für grottiges 720P und nichtmal mehrkanalton oder den illegalen weg und mehrere Tonspuren + Mehrkanal + FullHD und mehr. Und das ganze mit 2 klicks ;)
 
@Cosmic7110: So ist es: die illegalen Dienste bieten ganz unkompliziert Top-Qualität und Auswahl - die legalen schaffen das nicht. Echt armselig!
 
@Cosmic7110: Ehrlich gesagt, bevorzuge ich (im Moment noch) die von dir zuletzt genannte Möglichkeit, aber ich wäre auch sehr gerne bereit, mein Geld in eine legale Plattform zu investieren, die mir ohne Zeitverschiebung immer die aktuellsten Filme und Serien liefert (zumindest mit der original Sprache, es ist ja verständlich, dass die deutsche Nachsynchronisierung etwas Zeit in Anspruch nimmt) und das alles in 1080p und mindestens DD bzw. DTS 5.1, sowie in der original Sprachen und (wenn sie verfügbar ist) der deutschen Synchro. Aber solange es so ein Angebot nicht gibt, sehe ich für mich keine andere Möglichkeit.
 
@Cosmic7110: Hmmmm Bei iTunes bekomme ich fast alle Serien in 1080p und 5.1. Irgendwie suchst du da falsch.
 
Ich würde gerne zeitnah, legal in Original-Sprache US-Serien per Stream schauen und gerne einen vernünftigen Preis dafür zahlen. Hulu Premium in Deutschland wäre halt ein Traum.

Vorhandene Angebote haben Jahre Verzögerung, deutsche Tonspur, DRM und Preise für eine Sammel-Box richtig günstig wirken lässt.

Naja macht ihr mal, kriegt ihr halt kein Geld von mir ihr lieben Medienfirmen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen