Amazon Kindle Fire im Visier der Patent-Trolle

Lange hat es nicht gedauert, bis der vermeintliche iPad-Killer Kindle Fire Ärger mit Patentanwälten bekommen hat. Das Amazon-Tablet, das ab 15. November in den USA erhältlich sein wird, soll gegen vier Patente verstoßen. mehr... Tablet, Amazon, Kindle, Kindle Fire Tablet, Amazon, Kindle, Kindle Fire amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was wäre die Welt der Komunikation doch so langweilig ,wenn es diese Firmen nicht geben würde.
Das nenne ich mal Daily Soap besser Unterhaltung gibt es nicht mehr
 
@wolle707: Doch, die "Staatstrojaner"-Geschichte auf blog.fefe.de mitverfolgen :D
 
@wolle707: Daily Soap? Demnaechst gibt es Studienfaecher die die Patent Klagen "who vs who" behandeln... Man hat ja sonst nix besseres zu tun.
 
Also ich finde diese "virtuellen" Dingen die nur über eine Software gesteuert werden darf kein Patent zugesprochen werden. "Feste" Sachen wie Displays, WLAN-Module oder von mir aus auch das Design in Form eines Klapphandys - sind ja in Ordnung aber das die Patentämter so ein Müll durchgehen lassen: "Ich hab nen Strich gemalt der die Menüleiste vom Content trennt. Ich bin Erfinder und will das zum Patent anmelden".
 
Und zum Schluss kommt raus, die "Patenttrolle" sind alles irgendwie Tochterfirmen von den Verklagten. So kann man schön höhere Preise rechtfertigen und lacht sich eins;)
 
Jedem dieser Trolle möge man bitte eins dieser Geräte reinschieben - und zwar quer.
 
@hcs: Könnte Schmerzhaft sein. Und was ist wenn das Ihnen sogar noch gefällt? :D
 
@Edelasos: wenn die Ecken rund sind - gehts besser. ;-)
 
@hcs: da könnte aber Apple ein Problem haben damit ^^
 
@Edelasos: Am besten baut man vorher noch überall Stacheln dran, dann wird das denen garantiert nicht mehr gefallen ;)
 
@XP SP4: dieses geschmacksmuster solltest du dir patentieren lassen " Das Neue EmoPad"
 
@hcs: Neenee, ich habe das Patent auf "Quer reinschieben"!!! Wenn du das wirklich machen würdest, dann würdest du von mir ne fette Klage vorgesetzt bekommen.
 
@hcs: Wo rein? Hemdtasche? :P
 
@DennisMoore: ich dachte eher da dran, wo's nie hell wird... ;-)
 
Gibt es eigentlich auf die Funktion "Kommentar abgeben" kein Patent? Damit könte man doch erstklassig rumtrollen.
 
iPad-Killer ist lustig. Ich denke eher Aldi-Tablet-Killer...
 
Es wird immer lächerlicher... irgendwann darf keiner mehr irgendwas verkaufen.. weil sich sich ins Bankrott geklagt haben.. und jeder auf sein toten Kapital hockt und nichts verkaufen darf... super!!
 
@Stewie: Die Firma die als erste ein Urteil von einem Richter bekommt und die Klage gewinnt, kann die restlichen Klagen finanzieren, der Rest geht in der ersten Runde pleite. So wird es in Zukunft aussehen.
 
@ultimate_undead: Offenbar bringen wohl nur noch Klagen den Markt voran.. also absolut am Konsumenten vorbei.. toll oder..
 
So ist das leider oft mit Leuten, die nichts gelernt haben und nichts können. So versuchen die dann, an ihr Geld zu kommen. Ein Großteil der Anwaltszunft lebt doch von so etwas.
 
Oh oh. Ich sehe noch 2 Patentverstöße: Es hat gleichmäßig abgerundete Ecken und ein in der mitte Zentriertes Display. - Langsam reicht es mit dem Patentwahn.
 
Es ist immer wieder interessant, was man alles Patentieren kann 0.o vorallem wenn es sich um Grundlegende Dinge handelt, die überall vorkommen.
 
Kann man eigentlich noch das Schreiben mit Tinte auf Papier patentieren ?
 
@SmallAl: Das wohl nicht. Aber wie wäre es mit einem mittels Tinte aufsaugendem Display nutzbarem iFueller Pad ? *g
 
Das wird noch ganz böse... ich sehe abgerundete Ecken und einen schwarzen Rahmen...
 
Die Erde ist wie ein Apple und Googlerund. Das lass ich mir Patentieren. Dann zahlen alle, und die nicht Zahlenden landen auf nem Asteroiden. Ach da bekomme ich auch noch ein Patent drauf und auf den ganzen Kosmos. Hoffentlich hat die Kirche kein Patent auf Himmel und Hölle denn da kann man auch noch eine Euro scheffeln. Obwohl, gab ja Zeiten wo man eine Seele eines Toten frei kaufen konnte und die automatisch in den Himmel aufgestiegen ist. So langsam nervt das Ganze mit den Patenten. Warten wir es ab bis die Gerichte die Schnauze voll haben damit. Das wird dann eine richtige Party.
 
Das ich das jetzt richtig verstehe........Man tippt auf ein Symbol und dann führt das Gerät eine Aktion aus?
Sagenhaft!
Morgen verklage ich meinen Arbeitgeber. Deren Stempeluhr macht das auch.
 
@Puhpipuh: LOL, und ich verklag dann den Polizisten der bei mir nen Alkoholtest gemacht hat weil er illegale techniken eingesetzt hat auf 2 Millionen Schadensersatz. Da kann er dann mienen Führerschein behalten udn ich hol mir nen Chauffeur. :-)
 
"Dieses beschreibt, dass das Antippen eines grafischen Symbols eine bestimmte Aktion startet" Tja und da hat man sich noch über Geschmacksmuster beschwert. :D
 
Und ich hab schon mich gefreut dass es in D rauskommt, aber bevor es überhaupt soweit ist, gibts wieder den Bockmist. Wie kann der Staat da nicht eingreifen, das behindert die freie Marktwirtschaft, wenn alles was man auf den Markt bringen will, erstmal behindert wird oder man jedesmal zur Kasse gebeten wird. Wenn der Hersteller uns Kunden dann jedes Mal noch die Lizenzgebühren draufschlägt wenn er nen Deal eingeht, seh ich ganz schwarz. Ganz, ganz schwarz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Amazon Fire HDX im Preis-Check