Zahlreiche BlackBerry-Nutzer von Ausfall betroffen

Der Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) hatte heute mit Problemen in einem seiner Datenzentren zu kämpfen. In Europa konnten zahlreiche Nutzer nicht auf die Online-Angebote des Unternehmens zugreifen. Insbesondere der Zugang zu den ... mehr... Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Bildquelle: RIM Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich bringen die das schnellstmöglich wieder in Ordnung!
 
Auch wenn man einen bes betreibt ist man nicht völlig unabhängig von rims Rechenzentren!
 
Bei mir geht seit Mittag nicht mehr viel. Alle Apps die übers Web laufen oder sich aktualisieren, Mail, BBM - nix geht mehr obwohl bei mir EDGE/3G im Display steht
 
Die deinstallieren gerade den Bundestrojaner :)
 
MÖP: Auch die eigenen BES funzen nicht richtig, wenn sich das BB nicht registrieren kann (was zur zeit auch nicht geht).....

So langsam trudeln aber wieder Emails ein, wenn auch gemächlich.
 
Die Probleme sind wieder zurück... Seit 1-2 H läuft wieder gar nix und die BES Server sind auch betroffen, nicht wie in der News behauptet wird.
 
Haben uns schon gedacht, dass Sony nach den ersten Übernahmegerüchten bereits ein Backup der Daten fährt. Natürlich sind diese Daten dann absolut sicher :-D.

Meine Firma hat etwa 900 Blackberry-Benutzer. Bei uns gingen schon mehrere Mails raus, dass es an RIM liegt und nicht an uns, trotzdem gibts einige User die versuchen Druck auf uns auszuüben dass wir das Problem sofort lösen... -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links