Google+: Benachrichtigungs-System überarbeitet

Die Entwickler des US-amerikanischen Internetkonzerns Google haben erneut auf die Wünsche aus den Kreisen der Nutzer reagiert und aus diesem Grund das Benachrichtigungs-System entsprechend überarbeitet. mehr... Social Network, Logo, Google+ Bildquelle: Google Social Network, Logo, Google+ Social Network, Logo, Google+ Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, dass man auf Feedbacks hört und auf diese eingeht, finde G+ imho viel übersichtlicher als Facebook.
+1
 
@pc_doctor: Bei FB finde ich inzwischen nichtmal mehr eine Möglichkeit, Feedback zu schreiben....
 
@DRMfan^^: Bei Facebook sehe ich nichtmal mehr eine Möglichkeit privates auch wirklich privat zu lassen :D.
Google(+) macht da einiges sehr viel besser - Weiter so!
 
@UseThis: warum sollte man auch etwas privates das privat bleiben soll in das internet stellen? macht für mich irgendwie keinen sinn. gibt wirklich noch leute die glauben das internet wäre ein sicherer ort für irgendwas.
 
@pc_doctor: Finde ich auch seeehr fein. Allerdings ist es schade, dass noch zu viele auf Verweigerungshaltung eingestellt sind und nicht zu G+ wechseln möchten. Noch wo anmelden, bla bla blubb. Somit bin ich in G+ aktuell deutlich "einsamer" als in Facebook. Wobei... ich nutz Facebook eh maximal noch als SMS/eMail-Ersatz ;-)
 
Ist bei mir nicht anders.... Allerdings besteht auf FB noch eine Fotogruppe, die man so derzeit nicht auf G+ übernehmen könnte. Wenn das ginge, würden recht viele Leute schlagartig rüberwechseln. Aber egal ob FB oder G+: Nicht zu viel Privates schreiben, denn es könnte irgendwann doch einmal gegen einen selbst verwendet werden. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!